Jump to content
Wolfy

Tempolimit @ Österreicher

Empfohlene Beiträge

Wolfy   
Wolfy

Hallo!

Ich hab hier eine Frage, die viele vielleicht peinlich finden - möchte aber trotzdem gerne genau wissen, woran ich bin.

Habe jetzt seit 1er Woche 2 Jahre den Führerschein und bin somit nicht mehr Besitzer eines Probeführerscheins.

Deshalb würden mich interessieren, in welchen Geschwindigkeitsregionen man nur mit einer Geldstrafe rechnen muss und in welchen man um den Führerschein bangen muss. (bitte keine Belehrungen, ich fahre glaube ich eh halbwegs brav, wenn ich mir so das linke Spur freiputzen Thema anschaue)

Ich würde aber gerne auch dubiose Bereiche wie eine 100er, 80er Beschränkung auf der Autobahn, die Werte für die Landstraße, die Werte für die Stadt und die Werte für die Stadt mit 70er Zone wissen. Außerdem würden mich auch Werte für die Stadtautobahn (80 - z.B. Donauuferautobahn und Tangente) interessieren.

Ich würde aber bitte um "gewusste" und nicht um "geratene" Werte bitten.

Danke im Voraus für Antworten!

LG, Wolfy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
NoLimitDriver   
NoLimitDriver

So weit ich weiß ist der Lappen in Österreich ab 180 km/h weg. Also immer schön brav unter der 180 bleiben, dann kommst du immer mit ner Geldstrafe davon. Wohlgemerkt aber nur dort wo auch ne 130er Zone ist und nicht weniger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wolfy   
Wolfy

Danke NolimitDriver - das deckt sich schon mal mit der Aussage des Vaters meiner Freundin.

Der sagte mir, dass man auf der Autobahn ab +50, auf der Freilandstraße ab +40 und in der Stadt ab +30 den Führerschein abgeben muss.

Was mich jedoch interessieren würde, wären diese Zwischenzonen.

Also 100er Begrenzung auf der Autobahn, 80er Begrenzung auf der Stadtautobahn, 70er Zone in der Stadt, usw....

Deine Meldung bezüglich der Autobahn ist aber eh die hilfreichste, da ich in der Stadt sowieso nicht über 80 fahre und mich in begrenzten Zonen in der Regel auch nicht weit von diesem vorgeschriebenem Tempo entferne, da diese Vorschriften meist einen Grund haben.

LG, Wolfy

PS.: Wenn man diesen 180 km/h 5% Messtoleranz aufrechnet und von einer Tachovoreilung von 5 km/h ausgeht, dann wäre man mit 194 laut Tacho noch auf der sicheren Seite???? Ich probiers lieber nicht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Flabian   
Flabian

innerhalb eines Ortsgebietes ist ab 40km/h zuviel der Schein weg,

außerhalb ab 50km/h.

190km/h laut Tacho sollten auf der Bahn also die Grenze sein...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wolfy   
Wolfy

Danke für die Antwort, das hilft mir schon mal weiter...

Meine letzte nervige Frage möchte ich aber noch anbringen:

Wie hält sich das jetzt mit der Stadtautobahn? Die ist ja sogesehen schon im Ortgebiet, 80 km/h sind aber erlaubt... ich tippe auf 40 km/h darüber, oder?

LG, Wolfy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Flabian   
Flabian

waren wohl gleichzeitig unsere letzten beiden Postings..

so detailliert kenne ich mich da auch nicht aus, aber ich tippe auch auf 40km/h. Ich weiß nur daß diese Grundregel mit 40 und 50km/h mit Sicherheit stimmt, man muß ja deswegen jetzt nicht ständig dieses Limit ausnützen, 130km/h lt. Tacho auf der 80er Stadtautobahn reichen wohl auch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
NoLimitDriver   
NoLimitDriver

Da du in Wien wohnst und ich auf öfters in Wien, kann ich dir nur den Tipp geben von wegen Stadt-Autobahn. Spiel dich nicht auf der Tangente in Wien, da sind die Cops besonders scharf!!! Und immer auf die Radarkästen achten!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wolfy   
Wolfy

Danke für die Antworten... also um es nur mal schnell vorwegzunehmen. Ich hab bestimmt nicht vor ständig im Graubereich zwischen Führerschein weg und Führerschein behalten zu fahren. Habe prinzipiell nicht wirklich vor an meinem Fahrstil nach Ablauf der Probezeit etwas zu ändern.

In der Stadt ist mir das Leben meiner Mitbürger auch wichtiger...

Einzig und allein auf der Autobahn möchte ich schon ab und zu ein bisschen schneller von A nach B kommen, wenn die Bahn frei ist - und das ist in Österreich gar nicht so selten der Fall.

Auf der Tangente würde ich sowieso nicht schneller als +20 fahren, da dort wirklich viele Boxen stehen. Ich habe aber von einem Kumpel, dessen Onkel Verkehrsrichter ist gehört, dass feste Radarboxen erst ab 20 km/h darüber knippsen. Da ich täglich mit ungefähr 99 an einer Radarbox auf der Donauuferautobahn vorbeifahre und noch nie Probleme hatte, könnte dies also auch stimmen.

LG, Wolfy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×