Jump to content
millm3

Mein Auto auf dem Leistungsprüfstand

Empfohlene Beiträge

millm3   
millm3

Hallo Leute,

ich hab mein Auto heute auf dem Prüfstand messen lassen (TCS Füllinsdorf, Preis 100.- SFr. für TCS Mitglieder).

Hier die Messkurven:

 

Normierte Motorenleistung nach DIN: 213.5 kW (= 290 PS) bei 7550 U/min

maximales drehmoment: 308 Nm bei 5720 U/min

Das Fahrzeug hat bei der Messung 122'000 km auf dem Tacho und besitzt einen 08/15 Tuning Chip mit Begrenzer bei 7550 U/min (Original 7200 oder 7250). Asserdem sind die Ansaugrohre (zwischen Drosselklappen und Airbox) durch die Teile vom M3 3.2 bzw M3 GT gewechselt worden.

Die Werksangabe beim Drehmoment von 320 Nm wird nicht erreicht. Das kann eine altersbedingte Verschleisserscheinung sein oder mein Motor muss mal von einem Fachmann durchgecheckt werden (VANOS, Drosselklappen, Zündung...).

Aber umso erstaunlicher ist die Tatsache, dass die Leistungskurve bis zum Drehzahlbegrenzer ansteigt! Normalerweise (bei anderen M3 3.0 Leistungsdiagrammen, welche ich bisher gesehen habe) fällt die Kurve so ab 6400 U/min zu sinken an. Da wären also durchaus noch mehr PS drin, wenn denn der Motor nur höher drehen könnte.

Falls ich meinen Motor (rein hypothetisch :) ) mal optimieren lassen werde, dann sollte sicher das Drehmoment angehoben werden. Durch fahrzeugspezifische Anpassung der Software und freiere Atem und Abgaswege sollte sich durchaus noch was machen lassen.

---> der Emmenegger Nockenwelle-Chip-Luftfilter-Auspuffkit muss her :D

Zusätzlich zu der Leistungsanalyse wurde noch eine Messung des Tachos gemacht:

Anzeige: 50, echt: 47

Anzeige: 100, echt: 97

Anzeige: 150, echt: 148

Anzeige: 200, echt: 200,6

Anzeige 240, echt: 245,3

der Tacho geht bei Tempo über 200 doch tatsächlich nach!

falls sonst noch jemand Messdaten von seinem Fahrzeug gemacht hat bitte posten, interessiert mich brennend.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Freewood   
Freewood

Das mit dem Tacho ist aber ungewöhnlich.Normalerweise dürfen Tachos auch gar nicht nachgehen.Aber was solls...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Cessna340   
Cessna340

Einen nachgehenden Tacho hatte ich bisher noch nicht :-o

Interessant auch die Leistungskurve. Gerade das freie Atmen bedingt eine hohe Drehzahl für die max. Leistung. Sehr interessant wäre die Messung mit dem Original-Chip!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
millm3   
millm3

Der Tacho geht zum Glück erst bei hohen Geschwindigkeiten vor (bei denen hier in der Schweiz eh schon beinahe die Todesstrafe droht :o ), aber zumindest weiss ich jetzt, dass wenn 250 draufsteht auch 250 drin ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kenzo   
Kenzo

Hallo Mill!!

Wenn Du mehr Leistung haben willst kann ich dir was empfehlen und auch besorgen! Unzwar das Alpha-N Programm von H&H-Motorsport mit Kohlefaser Airbox und Elektronik Optimierung mit V-max Aufhebung!

H&H-Motorsport gibt es zwar nicht mehr weil die Jungs im Knast sind aber ich habe einen Freund der dort gebarbeitet hat und die sachen alle aufgekauft hat! Für das ganze Programm will er 2000,-€ aber mit dem kann man reden! Leistung solltest Du dann ohne weitere Maßnahmen 334PS und alles andere wäre gelogen! Ich werde mir den Spaß nächste Woche auch einbauen also wenn Du Interresse hast kann ich Dir seine Nummer geben!

MFG

Kenzo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kenzo   
Kenzo

Sorry die Leisung kommt nur mit meiner Auspuffanlage zustande! Andernfalls 326 laut H&H-Motosport!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
millm3   
millm3

326 PS sind auch schon ne ganze Menge, das ist schon e46 M3 Revier :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kenzo   
Kenzo

Ich habe das erzählt bekommen und die Firma war auch hier in der Nähe!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
millm3   
millm3

@Kenzo, hast du dein Auto mal auf einem (neutralen, nicht beim Tuner) Prüfstand messen lassen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kenzo   
Kenzo

Ich habe es noch nicht prüfen lassen! Das ist immer nur laut aussage des Tuners! Ich werde meinen Wagen schon auf einem Neutralen Prüfstand messen lassen aber dafür muss ich den Wagen erst mal fertig machen!

Ich glaube auch nicht so an die Zahlen die die mir nennen aber ich bin einen Wagen gefahren der den ganzen Spaß drin hatte und das ding hat richtig Fun gebracht! War auf jedenfall Lustiger als mit einem Originalen bzw. mit Chip!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sacha///M   
Sacha///M
Kenzo schrieb:

Wenn Du mehr Leistung haben willst kann ich dir was empfehlen und auch besorgen! Unzwar das Alpha-N Programm von H&H-Motorsport mit Kohlefaser Airbox und Elektronik Optimierung mit V-max Aufhebung!

Von diesem Mod habe ich auch schon gehört, allerdings von Hamann, sieht nett aus. Hier ist ein Pic von Hamann für das M Coupe:

Ist sicher unbezahlbar.

Was mich stört ist, dass es ohne Luftmassensensor funktioniert. Wie soll das gehen ? Naja, kostet(e) zigtausend, ist aber etwas vom wenigen, das beim M-Motor überhaupt Leistung bringt.

Wollte nächsten Mo meinen auf den Prüfstand stellen, leider hat der TCS die Gebühren von 35.- vor zwei Jahren auf 100.- erhöht :evil::cry:

Da ich bald meinen Eisenmann bezahlen muss, spare ich mir das Geld lieber. :)

Sacha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kenzo   
Kenzo

Ich will nicht lügen aber der Spaß kostete letztes Jahr irgendwann 8000,- oder 9000,- DM! Von Hamann ist der kram wahrscheinlich teuerer! Da kaufe ich sowieso nichts weil die Preise haben wie in der Apotheke!

2000,-€ finde ich ist ein fairer Preis für so eine Leistungssteigerung! Der Wagen geht echt ab ohne ende!

MFG

Kenzo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
millm3   
millm3

braucht man bei der version ohne Luftmassenmesser ein anderes Steuergerät, oder wie soll das funktionieren?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ecki   
Ecki
Zitat
Was mich stört ist, dass es ohne Luftmassensensor funktioniert. Wie soll das gehen ? Naja, kostet(e) zigtausend, ist aber etwas vom wenigen, das beim M-Motor überhaupt Leistung bringt.

der luftmasseenmesser ist direkt hinter dem k&n filter an der airbox, ohne läuft er nicht!!! im übrigen sieht die airbox von hamann genauso aus wie die von H&H!! :wink: wenn man es richitg macht muss noch ein fächerkrümmer und eine komplettedelstahlanlage ran!. kostet damals bei H&H 15000dm und die airbox war nur in verbindung mit diesen 2 sachen zu haben!

an diesem bild sieht man den luftmassenmesser klar und deutlich. ist übrigens die airbox von H&H

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kenzo   
Kenzo

Ich habe ja auch deswegen einen Fächer und komplette Edelstahl anlage eingebaut damit es genau aufeinander stimmt! Ich dachte aber es ging auch nur mit der Airbox!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ecki   
Ecki

das gute an H&H, sie haben weder die kennfelder verändert noch die drehzahl erhöht. also ein feine und saubere sache!!!!!!

im übrigen sind 2000euro ein witzpreis für die airbox. das steuerteil muss aber angepasst werden sonst kommt der motor mit der vielen luft nicht klar!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kenzo   
Kenzo

@ Ecki

Dann stimmst DU mir ja zu das ein Pris von 2000,-€ dafür in Ordnung ist!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ecki   
Ecki
@ Ecki

Dann stimmst DU mir ja zu das ein Pris von 2000,-€ dafür in Ordnung ist!?

jau, airbox verschenken heisst das!!!!!!! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kenzo   
Kenzo

Mir wurde gesagt das der einbau kein Problem ist und das da nichts abzu stimmen ist! Da wird irgendwas mit der Blackbox gemacht! Der jenige der mir das gibt baut mir das auch ein! Der war mal Mechaniker bei H&H!

Wenn ihr sowas haben wollt dann schreibt mir kurz was rein und ich gebe euch die nummer von dem mann!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
millm3   
millm3

ja das Angebot ist wirklich nicht schlecht! leider ist bei mir Cash-mässig zur Zeit ausgabenstopp angesagt, da demnächst die Steuern für das Jahr 2002 angesagt sind :evil: und ich an meinen beiden Autos gerade Tuning und Reparaturen für etwa 5000 CHF gemacht habe :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ecki   
Ecki
Da wird irgendwas mit der Blackbox gemacht!

das steuerteil muss auf einem prüfstand angepasst werden, sonst läuft da nichts!!!!!!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
millm3   
millm3

beim M3 3.0 kann man durchaus noch einiges an Leistung herausholen, definitiv mehr als bei den neueren Modellen. Das ganze sollte dann aber schon professionell durchgeführt werden und Elektronikabstimmung auf dem Prüfstand kommt dann am Schluss obligatorisch.

Allerdings sind das dann nicht ganz billige Massnahmen wie:

-Zylinderkopf bearbeiten ink. grössere Ventile und härtere Ventilfedern, ev. Zylinderkopf etwas planen.

-Komplette Abgasanlage mit Fächerkrümmern, Metallkats (oder gar keine :) ), Endschalldämpfer

-Airbox

-Elektronikabstimmung auf dem Prüfstand

damit sollten etwa 330 PS oder mehr möglich sein.

Wer dann an so einem Gerät noch die Uebersetzung verkürzt und etwas Gewicht abspeckt, hat dann einen Renner der es garantiert mit den neuen M3 aufnimmt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ecki   
Ecki

@millm3

das ist dann perfektes sauger tuning!!! :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
millm3   
millm3
@millm3

das ist dann perfektes sauger tuning!!! :wink:

ja, das ist es. leider beherrschen das noch lange nicht alle Tuner. Durch reines Teile dranschrauben und etwas chiptuning kommt man nicht auf solche Werte.

Das Problem liegt darin, dass der M3 seine Leistung hauptsächlich aus der Drehzahl holt (siehe mein Leistungsdiagramm). Für Drehzahlen von 8000 und mehr U/min muss aber der Ventiltrieb verstärkt werden, sonst hält das nicht lange. Gleichzeitig muss mehr Luft her. Das wird durch die bearbeitung der Kanäle und die Airbox erreicht. Dass die Abgase dann auch ungehinderter entweichen müssen versteht sich von selbst.

Solche Umbauten kommen locker auf 20000.- SFr oder 14000 Euro, dafür hat man einen veritablen Rennmotor.

hier ein Meisterwerk klassischen BMW M3 Tunings:

ACSchnitzerCLSIIrear1.jpg

http://www.bmw-club-bischofswerda.de/service_2/sportauto/AC-Schnitzer_M3_CLSII_E36_sportauto_11-1997/AC_Schnitzer_E36_CLS_II_1.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ecki   
Ecki

auweiha, sieht der schnitzer böse aus :o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×