Jump to content
The?Riddler

DBA Bremsscheiben für M3 empfehlenswert?

Empfohlene Beiträge

S.Schnuse CO   
S.Schnuse

Sind die schwimmend, oder fest verschraubt? Wenn die nicht schwimmend gelagert sind, würde ich zu den originalen Scheiben tendieren, auch wenn diese immer so widerlich knacksen wenn sie heiß sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
alpinab846   
alpinab846

Die sind schwimmend gelagert-sieht man doch an der 2-teiligen Konstruktion. Ob sie halten kann ich Dir nach einem Tag auf der Nordschleife sagen.

Zunächst hast Du aber das "TÜV-Problem": die Scheiben haben niemals eine ABE, ein TÜV-Gutachten oder ähnliches.

Tip: erstmal im Forum stöbern, dann für ordentlich Luft an der Bremse sorgen, damit die Bremse Kühlung hat (Stichwort Lufteinlässe/ Bremsankerblech abwinkeln)

Wenn das nicht funktioniert hilft nur eine radikale OP: große Scheibe, Große Sättel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
S.Schnuse CO   
S.Schnuse

Peter, in Südafrika interessiert die der TÜV nicht so sehr. :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
The?Riddler   
The?Riddler

@ schnuse

stimmt *gg*

@ alpina

lüftugskanäle hab ich schon offen, aber wie soll man die bleche biegen? also nicht wie, sonder wie?

ich denke mal ich werde die scheiben nächstes mal trotzdem probieren.

kosten ja nicht viel mehr als die originalen!

ich kann dann ja mal berichten wie sie sind!

thx anyway, lg, The?Riddler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
alpinab846   
alpinab846

Bei uns hier hat man ein Werkzeug dafür gemcht. Der vordere Teil des Blechs wird um etwa 30 Grad nach hinten gebogen.

Mein Einwand zu den Scheiben:

Da sie nicht größer sind können sie nicht mehr Wärme aufnehmen. zusammen mit Serienbelägen kann sich kaum eine Verbesserung ergeben.

Also:entweder mit ganz geringen Mitteln oder eben richtig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
The?Riddler   
The?Riddler

damit hast du natürlich recht. bin normalerweise auch kein freund von low budget "tuning". aber in anbetracht der tatsache, dass beinahe kein preisunterschied zu den originalen ist, mach ichs alleine schon der optik wegen. ich bewege mein auto sehr flott, aber nicht auf der rennstrecke. somit ist eine movit, ap... vielleicht etwas überdimensioniert. obwohl ich auch das schon alleine der optik wegen gerne machen würde. muss aber noch überlegen.

immerhin muss ich mir das ganze zeug schicken lassen, und ihr könnt euch vielleicht vorstellen was das bei diesem gewicht kostet!

lg, The?Riddler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
alpinab846   
alpinab846

so eine Bremse ist erstmal teuer....aber wenn ich sehe, daß Mattes mit seinem M3 E46 über 30.000 km flott auf der Nordschleife und auf der BAB verbracht hat war das die billigste Bremse überhaupt....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
m zetti   
m zetti
so eine Bremse ist erstmal teuer....aber wenn ich sehe, daß Mattes mit seinem M3 E46 über 30.000 km flott auf der Nordschleife und auf der BAB verbracht hat war das die billigste Bremse überhaupt....

Das stimmt. Ich fahre auch seit zwei Jahren Movit und incl. 30 - 40 Runden Nordschleife pro Jahr hab ich bisher nicht mal die Beläge wechseln müssen, geschweige denn die Scheiben.

Gruß

Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kkswiss   
kkswiss
Die sind schwimmend gelagert-sieht man doch an der 2-teiligen Konstruktion.

Zur Qualität der Bremse kann ich nichs sagen nur das sie nicht schwimmend gelagert ist.

Diese Bremsscheibe besteht aus einer Standartbremsscheibe und einem Adaptertopf.

Wenn man diesen Topf auswechselt ist es möglich die Bremsscheibe auf einem andern Fahrzeug zu fahren.

Hier ein guter Beschrieb

Schwimmend gelagerte Bremsscheiben haben "Schiffchen" auf denen sich die Bremsscheibe unabhängig vom Topf bewegen kann. Es muss nicht wie auf dem Foto eine CCM Scheibe sein, es geht auch eine Stahlscheibe.

brake9vf.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
S.Schnuse CO   
S.Schnuse

Danke kk-das bestätigt meinen verdacht, dass diese Scheibe doch nicht schwimmend gelagert ist. In dem Fall ist dies natürlich ein unglaublicher Nachteil gegenüber der Serienbremse.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
alpinab846   
alpinab846

Das sieht besser aus-dann kannst Du aber auch die anlage von meinem Bekannten nehmen. Welche Radgröße fährst Du? bei 380er Scheiben brauchst Du ein 19" Rad....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
The?Riddler   
The?Riddler

@ alpina

wenns soweit ist, dann bestelle ich die anlage gleich aus amerika. wohne ja in südafrika. kostet ohne versand 2600€. ist ja eigentlich ein schnäppchen!

aber diese scheiben sind, genau wie die 380er von brembo auch nicht schwimmend gelagert. liegt das daran, dass die großen scheiben viel mehr hitze aufnehmen und abgeben können?

hab eh 19" BBS Challenge drauf:

babe.jpg

mfg, The?Riddler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
alpinab846   
alpinab846

Das passt auf jeden Fall....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×