Jump to content
TB!

Ruf Btr 3.4

Empfohlene Beiträge

TB! CO   
TB!

Ich habe die Gelegenheit, einen Ruf BTR 3.4 mit Bj. 1989 aus vertrauenswürdiger Quelle (Erstbesitzer) zu kaufen. Laufleistung 130 tkm. Der Wagen wurde bei Ruf gerade neu lackiert.

Ich wollte eigentlich kein geschlossenes Auto kaufen, aber einmal im Leben sollte man 911 fahren und ein älterer Porsche, der nicht verbastelt und durch x Hände gegangen ist, ist relativ selten. Ich habe das Auto noch nicht einmal gesehen, bin aber bereits in extremer Kauflaune :-)

Kann mir jemand raten, auf welche Dinge man achten sollte?

Wie ist das Fahrverhalten einzuschätzen? Ich komme durchaus mit etwas weniger gutmütigen Autos zurecht, aber eine brutale Heckschleuder würde meine Fahrkünste, wenn ich mal ehrlich zu mir selbst bin, überfordern.

Wie ist die Leistungscharakteristik des Motors? Etwas Turbowumm finde ich ganz nett, aber auf eine Drehmomentkurve wie beim Ur-Turbo hätte ich keine Lust.

Wo etwa müsste man so ein Auto einpreisen?

Für alle Hinweise vielen Dank im voraus!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LittlePorker-Fan VIP   
LittlePorker-Fan

Erstes Schnuppern vor dem Kauf:

- Unfallschäden, grob nachsehen ob in den letzten Jahren alle Wartungen durchgeführt wurden. Stimmt bis dahin alles, dann zum nächsten Spezialisten der sich den Wagen ansieht und sich evtl. in der Materie RUF gut auskennt . Einen alten Porsche würde ich inzwischen nicht mehr einfach nach dem Wartungsheft und in Augenschein genommen kaufen ... zu schnell können sie zu Fässern ohne Boden werden. Ist mir einmal bei einem 928 S passiert und hab den zum Glück schnell wieder mit überschaubaren Verlust abgestoßen ...

Fahrverhalten:

- Es gibt bei weitem "bravere" 911er - auch aus den 80´er Jahren. In alten Fahr-/Testberichten liest man wahre Monster-Story´s :D -- besonders übel solls übrigens sein wenn der die Carrera-Karrosserie hat. Den BTR gabs nämlich mit Turbo-Backen bzw. auch ohne...

Preis:

- Schwierig ... Original oder mit Modifikationen? - Vor allem bei optischen Modifikationen können sehr unterschiedliche Preise entstehen ("Flachbau" etc) ... Farbe?

Ganz grob - um die 50tsd EUR, hier regelt aber Angebot und Nachfrage. Ein roter nachgerüsteter Flachbau mit weißen Leder innen kann auch nur für 30tsd zu verkaufen sein ... Schwarz in schwarz, bekannter Vorbesitzer, History komplett nachvollziehbar und keinerlei nachgerüstete Modifikationen zusammen mit einem Menschen der unbedingt diesen Porsche haben will - schon sinds im absoluten Extremfall 80tsd EUR - ist eben schwierig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
alpinab846   
alpinab846

Der BTR ist eine Tuning Ikone der späten 80er-und ein überaus brutales Gerät. Der Markt für sowas ist naturgegebenermaßen extrem klein. Der Unterhalt ist teuer-Ruf macht da keine Ausnahme.

Ich hab ein Faible für solche Autos. Selten, schnell, unkonventionell. Eben etwas für Liebhaber.

Als Wertanlage schwierig....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
chip CO   
chip
Wie ist das Fahrverhalten einzuschätzen? Ich komme durchaus mit etwas weniger gutmütigen Autos zurecht, aber eine brutale Heckschleuder würde meine Fahrkünste, wenn ich mal ehrlich zu mir selbst bin, überfordern.

Für unsere heutige ESP und ASR verwöhnte Generation ist das Fahrverhalten gradezu extrem brutal. Das Auto verzeiht keinen Fahrfehler. Etwas zu stark eingelenkt und etwas zu stark aufs Gas bei etwas zu stark abgefahrenen Reifen oder etwas zu rutschigem feuchten Untergrund und es gibt einen Dreher oder Abflug. (Meistens reicht nur "eins" der vielen "etwas" :D )

Ich habe früher mal einen Carrera 3.2 mit der schmalen Karosse und Heckflügel probegefahren. Es war der damalige 300 PS Turbo eingebaut. Das Auto war zwar sehr gut gemacht, allerdings im Vergleich zum Werksturbo mit den breiten Backen im Fahrverhalten und in der Optik doch eher im Nachteil.

Durch den nötigen Flügel war der Wagen bei hohen Geschwindigkeiten sehr instabil auf der Vorderachse (wie viele alten Flügelporsche) und das hat in schnellen Autobahnkurven doch zu sehr feuchten Handflächen geführt.

Dazu kam, dass das Fahrwerk mit den Drehstäben doch sehr hart abgestimmt werden mußte um den Effekt zu kompensieren was wiederum dazu geführt hat, dass der Wagen fast über jede Bodenwelle gesprungen ist.

Wobei manche Leute halt besonders die schmale 911er Karosse mögen.

Ich persönliche finde die Ursprungsturbokarosse wie sie bis zum 964 Turbo verbaut wurde, ist die Karosserie für den 911er überhaupt.

Wie Alpina schon sagt: Der Ruf ist ein Liebhabergerät aller erster Güte aber mit Verlaub nix für den ersten 911. Da würde ich eher zu einem Carrera 3.2 mit oder ohne Kat raten wenn es etwas puristisches sein soll. Viele Leistung und das ursprüngliche 11er Feeling.

Wenn Airbag und ABS gewünscht sind, dann ggf. einen 964er. Ab Modell 1992 mit den Faceliftausßenspiegeln sind da einige sehr schöne Autos in einem überschaubaren Preisrahmen (auch als Cabrio) erhältlich. Und mit wenig Aufwand sind auch hier ca. 300 PS Möglich falls Dir die 250 PS aus der Serie nicht reichen. Turbo und Turbolook (auch als Cabrio) ist auch möglich.

Also insofern ist der 964 vieleicht die Beste Alternative...?

Ach ja: vergleichsweise teuer in der Wartung gegenüber den 996er und Boxstern sind sie alle..8)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TB! CO   
TB!

Selten, schnell, unkonventionell.

Naja, selten und unkonventionell ist kaum ein 911er, da gibt es andere Autos ;-)

Aber vielen Dank an alle für die vielen Hinweise! Das hat mir in der Meinungsbildung schon sehr geholfen.

Zu den Alternativen: Ein leistungsschwächeres Auto würde mich nicht so reizen. Schon gar nicht als geschlossenes Auto.

Ansonsten stimme ich zu: Ein 964 Turbo 3.6 wäre ein hübsches Auto. Ich mag aber auch den 993 Turbo von der Optik sehr gerne. Allerdings werden die in Größenordnungen gehandelt, wo ich dann lieber noch ein paar Euro drauflege und statt eines profanen Porsches einen wunderschönen 355 bekomme ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Deltabox   
Deltabox

Hier der Bericht aus der Sport Auto 5/1989

1024_3465663761353830.jpg

1024_6362383434633865.jpg

1024_3139313463616162.jpg

1024_6635373534306433.jpg

1024_3962643366303839.jpg

1024_6562346332343664.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
alpinab846   
alpinab846

Ich hatte meine Äußerungen auf die Technik bezogen. Dieses Auto trägt den Nerz nach innen.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TB! CO   
TB!
Hier der Bericht aus der Sport Auto 5/1989

Wow! Vielen Dank! Das hilft erheblich weiter ... :-))!

@alpina: Du hast natürlich recht .. .. aber da mein Herz an italienischen Autos hängt, kann ich mir einen Seitenhieb auf Porsche & Co. selten verkneifen .. ^^ :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
alpinab846   
alpinab846

Viel Spaß mit den Italienern aus dieser Zeit-dagegen ist der Ruf solide wie ein Panzer. Ich würde auch nochmal über einen Alpina B10 Biturbo nachdenken-immerhin hat es damals für einen Testarossa gereicht....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vw-fahrer   
vw-fahrer

Hi !

Falls noch nicht bekannt, hier auch eine ganz interessante Seite, auf der auch Testwerte und ein kurzer Bericht zum BTR zu finden sind...

http://www.einszweidrei.de/

Auf dieser Seite ist recht viel zu allen Marken zu finden, was Testberichte der letzten 20-30 Jahre angeht....:wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×