Jump to content

Empfohlene Beiträge

taunus   
taunus

Hab noch ein paar nette Bilder gefunden:

ferrarif4012mf.jpg

Dürften Stefan Schnuse und F40org gefallen.

Wann war denn damals? Wieviele F40 warens denn in der Summe und wo war das?

Hat glaube ich etwas mit dieser Geschichte zu tun...

f40satfactory5sb.jpgf40s6or.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F40org CO   
F40org
Wann war denn damals? Wieviele F40 warens denn in der Summe und wo war das?

Juni 1992. Es waren 60 Stk. Sehr viele aus Deutschland - und sehr viel Regen.

Im Laufe der Zeit "drängt" es doch so manchen Besitzer zu individuellen Veränderungen. :-o

0601811tk0ve.jpg

Noch einer in "Klavierlackoptik".

15wx2.jpg

21im.jpg

portugal2019918tm.jpg

6739951d9c6ry.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
skr CO   
skr

Ich finde diese Modifikationen auch gelungen. :-))!

Auf die Scheinwerferklappen kann man getrost verzichten (sieht der Rennversion ähnlich) und ansonsten sind die Veränderungen recht subtil und geschmackvoll.

bearbeitet von F40org

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lamberko   
Lamberko
f40.jpg bearbeitet von F40org

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AStrauß CO   
AStrauß

Ferrari-F40-Red-Rear-Angle-16-st.jpg

9.jpg

bearbeitet von F40org
Beiträge zusammengeführt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lamberko   
Lamberko

@ F40org:

Hat dieser F40 die Felgen vom F50 drauf? :???:

zzzzzzz2rw.jpg

BTT:

f40statue6xr.jpg

Die F40 mit dem testa-Innenleben sind die einzigen RHD-F40. Sie wurde damals nur für den Sultan gefertigt. Die meisten sind bereits wieder in Europa zurück und etwa die Hälfte ist nun rot und hat meist auch andere Sitze bekommen.
Einer von denen steht auch momentan wieder zum Verkauf in GB. Müsste ein 1991er sein:

1991ferrarif40rhd5ln.jpg

1991ferrarif40rhd9mh.jpg

1991ferrarif40rhd5kl.jpg

1991ferrarif40rhd6xm.jpg

Wenn man diese beiden Innenräume miteinander vergleicht, dann stellt man fest, dass es sich

um zwei unterschiedliche RHD-F40 handelt. Sitze, Lenkrad, Türverkleidung,...!!!

(das untere Pic hatte -glaube ich- mal F40org hier gepostet)

sultanf40jetztinrotumgelackt3r.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
locodiablo CO   
locodiablo

der f40 ist für mich immernoch der schönste ferrari....einfach ein traum :-))!

übrigens ist dieser innenraum nicht komisch. das ist der innenraum vom testarossa, es gibt ein paar F40 die den haben...wurde so von den herren aus brunai geordert :wink:

post-62-14435309935796_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F40org CO   
F40org
ich kann mit dem testarossa innenraum auch nichts anfangen im f40, zudem hat dieser hier noch eine schreckliche farbe:puke:
Die F40 mit dem testa-Innenleben sind die einzigen RHD-F40. Sie wurde damals nur für den Sultan gefertigt. Die meisten sind bereits wieder in Europa zurück und etwa die Hälfte ist nun rot und hat meist auch andere Sitze bekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
locodiablo CO   
locodiablo

hast du ne ahnung wieviel so ausgeliefert wurden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F40org CO   
F40org

Etwa 20 - gingen ausschließlich nach Brunei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AStrauß CO   
AStrauß

f50f40pic.jpg

09-F-40.jpg

photo3171bz.jpg

p51300282zx.jpg

Quelle : Bodenseetour Bild von JK

p51300378it.jpg

Quelle: Bodenseetour Bild von JK

Bodensee6.jpg

Quelle : Bodenseetour Bild von Challenge

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F40org CO   
F40org
Wenn man diese beiden Innenräume miteinander vergleicht, dann stellt man fest, dass es sich

um zwei unterschiedliche RHD-F40 handelt. Sitze, Lenkrad, Türverkleidung,...!!!

M.W. wurde bis jetzt nur ein RHD-F40 komplett auf das Original-Innenleben umgebaut. Einige haben nur die Sitze getauscht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lamberko   
Lamberko

Durchaus möglich. - Wie gesagt: Der unterste "RHD"-F40 im meinem obigen Post ist eigentlich ein seitenverkehrter "LHD"!!!

Kann mir gut vorstellen, dass ein RHD-F40 etwas für den japanischen Markt sein könnte. Die stehen zwar mehr auf LHD, aber so ´n Einzelstück lassen sich die "Briefkästen" sicherlich nicht entgehen. Und Geld spielt bei denen eh keine zu große Rolle.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
cinquevalvole CO   
cinquevalvole

Das Pferd springt immer nach links. :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AStrauß CO   
AStrauß

ferrari-f40.jpg

ferrari%20f40%201.jpg

Vc98%20f40%20engine.jpg

f40.JPG

F40 Prototyp auf Basis 288 GTO

Noch mit 2,8l 650 PS Maschine

ferrari-picture-gto-01.jpg

Auch dieser ist schön !

Road_America-1990-08-19g-040.jpg

post-60387-14435311090367_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F40org CO   
F40org

Ein kleiner Erfahrungsbericht von Jas aus Kings Hill/Kent - geschrieben am 30. August 2006 - und in FChat gepostet.

Für Alle die meinen der F40 sei mit fast 20 Jahren auf dem Buckel nicht mehr so ganz bei der Musik.

The Number of The Beast is not 666, but F40.

I test drove Ferrari F40 chassis number 85690. A unique, race-winning example of only 16 recognised Competizione cars that were prepared for GT racing. This particular car is one of the most well known and widely documented F40s that competed in the Italian GT Championship, and was delivered new to Pierre Alexandre Popoff of Lerici, Italy in July 1990. Designer of the Mugello racing circuit in Italy, Popoff was a close friend of Enzo Ferrari. Popoff had ‘85690’ modified by Michelotto, including up-rating the engine to GT specification (circa 540-560 bhp). Between 1992 and the end of the 1994 season, Popoff contested 27 Italian GT Championship races in this car, winning twice and finishing on the podium on seven other occasions.

I've often looked at photos of F40's and thought the car looked oddly proportioned, or like a car with a bodykit. In the metal however, the F40 looks stunning; not beautiful like a F330 P3/4, but mean and aggressive.

So, on to the drive...

No one at the dealership could work out how to adjust the side mirrors, so I went out with a partial view through them. Not that I cared too much, as when it mattered in changing lanes, no mortal car came close.

I am quite used to being in cars that turn heads; various Ferraris and Lamborghinis. But the F40 just freezes people in their tracks as they stop and stare. As I drove off, traffic stopped outside the dealer despite the green traffic light, just to get a better view of the car.

I thought I had driven most cars worth driving, and whilst some are very fast and impressive, I thought I'd seen it all. I was pretty sure that nothing would make my jaw drop, give me a MASSIVE adrenaline hit, and make me grin from ear to ear like a lunatic.

The F40 has no power steering, no ABS, a heavy brake pedal, a very heavy and sharp clutch. No sensible rearward visibility either in fact. The car has a very stiff chassis with no trace of flexing and it corners very flat at speed.

The F40 does have its faults of course. The chassis technology not up to F50 standards, being a steel chassis with carbon fibre rather than all carbon fibre. Thanks to turbo-charging it has a peaky power delivery, making it impossible to apply significant throttle quickly post apex. There were too many F40's made, although that does make it easier to find a decent one to purchase. The engine note is not orchestral like some other Ferraris. Despite it having a Tubi exhaust system, it sounded industrial, and this was a disappointment to me. Finally, whilst the F40 does look great, I actually prefer the more cohesive look of the F50.

The F40 is like a raw F348 with an infinitely stiffer chassis and moderately stiffer suspension, more grip, and an engine powered by grenades! Add amazing steering that is much lighter and infinitely more responsive than a F348's, and that offers as much feel and feedback as that of a Lotus Elise!

This car is an animal, an amazing awesome experience. A Jekyll & Hyde car from Hades. Go easy on the revs and throttle, especially the throttle, and the F40 is pretty docile. Easy to drive and barely a hint of the beast within. Open the throttle, one turbo kicks in, you think yeah baby...go! Then the second turbo kicks in.......OH MY GOD!!! You wrestle with the F40 trying to tame it as it launches itself forward with tremendous force. And wow what an adrenaline hit. This car is a monster.

The F40 is difficult to drive hard, and stay in control. It demands respect; in fact it insists on it, or it hits back, hard!

Wheel spin on a dead straight smooth road in the dry in first, second, third....and for all I know probably also in fourth. I just didn't dare go fast enough to find out! What an animal.

The Michelotto 550 bhp was more than enough for the road. The bhp is misleading in any case, as the car's massive torque (I would estimate in excess of 450lbs ft) is what really counts. I'd love to try this F40 on a track, but know I would be holding back most of the time. I certainly can't imagine using full throttle anywhere but on a straight. This is a flaw with the car and could lead to cars with more linear power delivery outpacing it. The F40 is a difficult car to drive at the limit.

I managed to get the car sideways, well 40 degrees at any rate, but didn't have the courage to try to hold it there, so recovered it immediately. The F40 is a monster.

Accelerate to high revs, lift off, and it sounds like the beast has lobbed a few grenades behind! This isn't banging and popping like you experience in some other high performance cars, its mini explosions! It wouldn't surprise me if the car was throwing flames from its exhaust on over-run.

I thought I'd driven some awesome cars, but they ALL pale next to this car. The closest probably being my Caterham Superlight R, but even that was tame by comparison. The F430 and F360CS are *****cats in comparison. Yes I can drive an F430 faster, safely, easily from A to B, but in the F40 you live the DRIVE. But it's not just about speed when it comes to sports cars. It's about the whole experience, and the F40 delivers in spades. Everything I've ever driven now seems boring in comparison. The drive back home in my F348 Spider was sadly quite underwhelming afterwards. However the F348 engine sounds much better, orchestral even.

It's not to be forgotten that the F40 beat the hitherto dominating McLaren F1's in the GT in Sweden, showing what the F40 was capable of.

Can you get faster cars on the road? Sure you can, ranging from Ferrari Enzo's to 720 bhp Ultimas. Can you get better handling cars? Yes definitely, as I found the F430 and Lamborghini Gallardo SE (2006) to handle better; but no car I've driven makes such an impression on you as the F40. Nothing has the pedigree. Nothing is as awe inspiring.

The F40 is the last true supercar made by Ferrari, which is a real Ferrari. The rot set in with the softening up of the F50 and continues today with the electronics laden, odd looking, Enzo. Road going Ferraris peaked with the F40 and it's all been downhill from there.

This is Enzo's last supercar. The F40 is also Ferrari's last true supercar, the last proper drivers' car. They'll never build such an awesome machine ever again. No one will. Its power is not really usable on the road, but it is nevertheless a car every Tifosi, no, every petrolhead, must experience. I will never forget the experience for the rest of my life......the day I tried to tame the beast, the day I drove the legendary F40.

And it lived up to its legendary status. The F40 is everything a Ferrari should be, it's the real deal.

F40 ......it's an animal....a scary, snarling, growling, wild carnivore!

Thank you Jas.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
cinquevalvole CO   
cinquevalvole

Hatten wir den schon?

19ferrarif40or7.th.jpg

post-29058-14435311940845_thumb.jpg

post-29058-14435311942657_thumb.jpg

post-29058-14435311944301_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast 308QV   
Gast 308QV

2003 Ausfahrt mit dem FCD ins schöne Montafon....ist schon wieder 3 Jahre her.

Das war das Jahr wo ich leider nicht konnte.

wir sehen uns garantiert in 07 - entweder beim FCD oder HvD Event :)

und weiter gehts mit ein paar Bildern von den Racing Days 2004

2000 Racing Days Hockenheim.......pfffffff auch schon wieder 6 !!!! Jahre her.

post-8041-14435312301182_thumb.jpg

post-8041-14435312304812_thumb.jpg

post-8041-14435312306457_thumb.jpg

post-8041-14435312309307_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kkswiss   
kkswiss

Jura, 2004

img2987ct3.jpg

fcdrundkurs036vo7.jpg

Hey Jungs, nicht meckern, im Hintergrund ist der F40.O:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast 308QV   
Gast 308QV
Hey Jungs, nicht meckern, im Hintergrund ist der F40.O:-)

WO????????? Ich seh da überhaupt gar keine Ferraris......dafür aber eine wirklich attraktive Blondine:wink:

post-8041-14435312311864_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
deltaevo2   
deltaevo2

War ne Ausfahrt vom club 40 aus Japan, anlässlich des Ferrari Brunch Speciale 2004

Außerdem, welcher normale Europäer würde so'n Auto, so mit Stickern verschandeln? Da brauchste dich doch nirgendwo mehr blicken zu lassen.

und hier mal noch der Link Club 40

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • Maserati-4200
      Von Maserati-4200
      Hier könnt Ihr alle Maserati Bilder posten die es gibt oder gab.
    • F40org
      Von F40org
      Auf Wunsch einiger User nun das Bilderbuch für den wunderschönen Maserati Quattroporte V. Wie immer natürlich ohne Signaturen, wenig Worte und "schönen" Bildern.
       
      ....hab ich auch noch nie gesehen - wäre mir aber auch nicht in den Sinn gekommen die Heckpartie so verändern zu lassen.
    • TopManager
      Von TopManager
      Für Ferrari gibts ja sowas schon, jetzt auch für Lambo!

      Ich hab gestern, nachdem ich gut essen war (vielleicht kennts wer - Grünspan im 16Bez. in Wien) auf dem Heimweg einen roten Diablo gesehen!

      Vielleicht kennt Ihn wer Kennzeichen XX(das lass ich aus!)-AKH1 (Österreicher....)

      Ab und zu fährt auch ein Roter Diablo bei mir durch den Ort.... Kennzeichen weiß ich da aber nicht..

      Vorige Woche hab ich in der Lassallestr. im 2ten Bezirk einen silbernen Diablo gesehen!! Komisch eigentlich da seh ich jahrelang keinen Lambo und dann gleich ein paar innerhalb weniger Wochen....

      Achja, loco & co, postet jetzt nicht jeden Tag nachdem ihr in der Garage wart das Ihr einen gesehen habt!!! (das wär nämlich unfair!!)

      greets

      Toppi
    • TPO
      Von TPO
      Was die Ferraristi können...
    • F40org
      Von F40org
      Vermutlich blieb niemand verborgen welch schmückende weibliche Beiwerke Alfa Romeo seit Jahren neben ihren Autos präsentiert.
      Diese Frauen haben doch irgendwie auch mal einen gemeinsamen Auftritt verdient

×