Jump to content
seko

Automaitk am A8 im A****

Empfohlene Beiträge

seko   
seko

Tach auch,

jetzt möchte ich mich auch mal aufregen, wie kann man nur so viel Pech in so kurzer Zeit haben?

Erst fährt uns ne Oma mit nem Smart in der Tiefgarage rein und schleift an einer 30x20 cm großen Stelle den Lack ab. Hat es angeblich nicht gemerkt, gab aber einen anonymen Zeugen, der uns einen Zettel hinterlassen hat.

Am letzten Montag (5.8.) fährt dann so ein Gartenfritze in die hintere Seite des Renault rein und verursacht einen Blechschaden von mindestens 5000 €. Gott sei dank hat er 100% Schuld.

Und als wäre das nicht schon genug, bringe ich den A8 nichts ahnend in die Werkstatt zur Inspektion, Keilriemen muß gewechselt werden und der Wagen muß bis Montag da bleiben. Damit war das User-Treffen am Sonntag auch gelaufen. Mal abgesehen davon, daß die Inspektion 2500 € gekostet hat.

Und jetzt kommt der Hammer, da ruft der Händler am Montag an und erzählt uns, das die Automatik hin ist. Der Rückwärtsgang hat keine Leistung mehr, das Öl ist verbrannt. Kosten 8000 €!!!

Audi übernimmt nach erster Computer Anfrage 50 % auf Kulanz. Über weitere Kulanz kann erst nach beendeter Reperatur entschieden werden. Das klingt jetzt großzügig, aber bei einem nicht gerade billigen Auto, das 1 1/2 Jahre alt ist und gerade mal 120 000 km runter hat kann doch die Automatik nicht schon kaputt sein.

Hat jemand von euch Erfahrung mit Kulanz und kann uns evtl. sagen, was da noch auf uns zukommt. Wird sowas in der Regel übernommen oder bleiben wir jetzt auf den 4000 € sitzen.

Tut mir leid, wenn ich euch jetzt mit dem langen Text nerve, aber ich mußte mir das mal von Seele schreiben. Es kann doch nicht sein, daß man soviel Pech hat.

Gruß in die Runde, Basti

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
budgie   
budgie

Oh Mann, dich trifft`s aber wirklich ganz hart.... Tut mir echt Leid für dich !

Nun zu deinem größten Problem. Im Normalfall dürfte es von Seiten Audi keine Probleme geben, wenn es um 100% Kulanz geht. Zumal das Auto ja wirklich erst 1,5 Jahre alt ist. Die Laufleistung von 120.000km ist zwar doch recht beträchtlich, aber ein Automatikschaden ist sicherlich alles andere als ungewöhnlich. Es sei denn du hast die Wartungsintervalle nicht eingehalten, was ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen kann.

Sollte es trotzdem bei den 50% Kulanz bleiben (oder vielleicht ein bisschen mehr) und dir ist es immernoch zu wenig, dann empfehle ich dir den direkten Kontakt zum Audi-Service-Center in Ingolstadt zu suchen. Das hat bei uns auch schoneinmal geklappt..... Wenn du die Kontaktandresse benötigst suche ich sie für dich raus und schicke sie dir per PN..

ciao

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
digitalfan   
digitalfan

Hi!

Das ist natürlich schlimm, aber was mich interessieren würde:

Was kostet an der Inspektion 2500€??

Bei unserem, auch 4,2er A8, kostet die mit Teilen immer so um die 400-500€??

Ist bei dir was größeres gemacht worden??

Wohnst du in einer großen Stadt, in der soe Preise höher sind??

Gruß

digitalfan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
seko   
seko

Erst mal danke für euer Mitleid!

@Budgie

Mit Ingolstadt haben wir schon telefoniert, die sagten aber man müsse warten bis der Händler das alte Getriebe und alle Rechnungen eingeschickt hat. Ich weiß nicht, ob wir die gleiche Nummer wie ihr angerufen hatten, wir hatten die Nummer vom Händler bekommen. Wär toll, wenn Du eure trotzdem noch mal schicken könntest, kann auf keinen Fall schaden.

Die Wartungsintervalle haben wir natürlich eingehalten. Ich versteh auch gar nicht wie das kommen kann, ich hab vorher überhaupt nichts gemerkt und dann plötzlich, als der Mechaniker im Rückwärtsgang etwas mehr Gas gibt, ist keine Leistung da, der Motor heult auf und ruckelt dann.

Aber egal wie viel Audi zahlt, es muß auf jeden Fall erst mal ausgelegt werden und über 10000 € (zusammen mit der Inspektion) ist natürlich auch nicht wenig, damit könnte man bestimmt was besseres anfangen. Wenigstens haben wir einen hilfsbereiten Händler, wo der Chef persönlich sich drum kümmern will.

@digitalfan

Ich hatte ja schon geschrieben, daß der Keilriemen (Ist immer zwischen 110000 und 120000 km dran) getauscht wurde. Außerdem kamen noch 4x Bremsscheiben und Beläge dazu. Wieviel hat euer denn runter und wie alt ist er? Die Inspektion wird immer in Hamburg gemacht und das ist ja bekanntlich eine recht teure Stadt, wobei der Benzinpreis immer so 5 cent unter dem Preis in Berlin liegt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
digitalfan   
digitalfan

Hi!

Achso, wenn die Bremsscheiben und Keilriemen ausgewechselt wurden, dann erklärt das natürlich den Preis.

Wir wohnen in der Nähe vpn Passau (Bayern). Das ist eher eine kleinerer Stadt 50k Einwohner. Da sind die Preise recht akzeptabel...

Unserer hat aber auch erst 50k runter...

Gruß

digitalfan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×