Jump to content
F40org

288 GTO - Bilderbuch

Empfohlene Beiträge

F40org CO   
F40org

Eine Ikone aus vergangenen Zeiten - und rar.

288gtosilver11qx.jpg

288gtosilver26sn.jpg

288gtosilver30xf.jpg

288gtomick7nb.jpg

s/n 57715

288gto57715010jz.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
PAVAROTTI   
PAVAROTTI

Silber ist mega noch nie gesehen immer nur rot..

post-59976-14435309415897_thumb.jpg

post-59976-1443530942867_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BMW-M5   
BMW-M5

"Der Biturbo klingt heißer als jede Sex-Hotline" Zitat AutoBild T&T Ausgabe Nr.6 Juni 2004

...und erst der goile A.rsch...

169-4.jpg

169-2.jpg

Über den hier wurde auch schon mal gesprochen, ist irgendwie ein sehr schneller GTO...weiß aber nicht mehr, warum der so besonders ist.

288%205-0L%20Rear3-4%20Beauty.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
taunus   
taunus
Gibt es nähere Infos zu dem silbernen GTO???:-o

.

Gehört einem Mexikaner, der ausschliesslich silberfarbene Ferrari besitzt. Er hat gleich zwei davon.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
taunus   
taunus
Und, ist der gezeigte 288GTO silber "ab Werk"???

Nein, wurde nachträglich umlackiert.

Der gelbe ist ein Vorserienmodell/Prototyp, der vor einiger Zeit auf dem Markt aufgetaucht ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
fiat5cento   
fiat5cento
geändert !!

115nn99ql3awx.jpg

weißt du wann diese Bilder ungefähr gemacht wurden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
500tr CO   
500tr
Das Auto ist 1999 oder 2000 abgebrannt. Genaues weiss aber der User 500tr.

Der Fahrzeugbrand war im Sommer 2001, wann die Bilder gemacht wurden, weiss ich nicht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AStrauß CO   
AStrauß

ferrari288gto.jpg

288-gto-motor.jpg

10101176.jpg

img01pop.jpg

288_gto_1982_1.jpg

288side_rear.jpg

288gto2.jpg

shark996_1117106327_288_gto_1.jpg

bearbeitet von F40org
Posts zusammen geführt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F40org CO   
F40org

6465137917064830b34fbd3yw6.jpg

646503791706442051dbd28kj8.jpg

64642281702095305102af1vr9.jpg

24263dsc5904eborder1221pa6.jpg

25415dsc6412eborder1226hg6.jpg

22285dsc5029eborder1228of1.jpg

22254dsc4677eborder1222uj9.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
taunus   
taunus

Umgelackt. Ab Werk waren alle rot, nur ein Vorserienwagen, der kürzlich versteigert wurde, wurde vom Werk gelb umlackiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
botzelmann   
botzelmann

das letzte Bild kommt mir irgendwie vertraut vor? :wink:

Aber ist der GTO nicht schön?:-))!:-))!

bearbeitet von F40org

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
taunus   
taunus
Aber ist der GTO nicht schön?:-))!:-))!

Definitiv ! Einer der schönsten Autotypen, welcher die Werkshallen in Maranello je verlassen hat. :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bobolus   
Bobolus

Joa kann man den ganzen Tag anschauen :)

Noch eine kurze Frage, auch wenn es hier eig nicht reingehoert, aber ist a nur kurz und auf das Bild bezogen.

Was sind das fuer Zusatzanzeigen vor der Gangschaltung??

Also die 2 Rundinstrumente??

Sind nicht original, sehen aber sehr gut verarbeitet und gut in die Mittelkonsole eingearbeitet aus. In der Mitte von den Instrumenten kann man nicht rumdrehen oder??

288innendc9.jpg

bearbeitet von F40org
Sig. entfernt da Bilderbuch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast 308QV   
Gast 308QV

Ich tipp mal auf Ladedruckanzeige. Einer für den linken und einer für den rechten Turbo.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stig CO   
Stig
eddie0019xw.jpg

Dieser GTO (Chassis 56649) gehörte mal Eddie Irvine, steht heute zum verkauf und ist das Fahrzeug auf dem Titelbild des aktuellen Octane-Magazine.

288GTO56649frr.jpg

car_photo_278514_12.jpg

Fotographiert 2005 in MC, das Nummernschild ist etwas irreführend...

hpim4519zq5.jpg

hpim4522ek5.jpg

bearbeitet von F40org

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • F40org
      Von F40org
      Hier noch paar vom China-Tripp.
    • G1zM0
      Von G1zM0
      Habe Heute einen 456 in dieser Farbe gesehen. War leider erst der erste 456 den ich in natura gesehen habe.
      Enttäuscht war ich ein bisschen vom Sound , mir ist der Wagen erst gar nicht aufgefallen. Erst als er direkt an mir Vorbeifuhr, obwohl ich am Fußgänger Übergang wartete, erkannte ich ihn. Normaler weiße erkenne ich den Sound eines solchen Boliden sofort.
      Dafür hab ich mich in sein Heck verliebt, denn das war das einzige was ich bewundern konnte (auch nur weil ich zu Fuß unterwegs war ). Muss Sagen von schräg links hinten , ist er einfach nur Wunderschön:-))! . Vor allem in dieser genialen Farbe (er war sogar blitze blank was man ja nicht von allen 456 behaupten kann ). Er dürfte auch etwas Tiefer gelegt worden sein. Alles in allem ein geniales Auto.
    • F40org
      Von F40org
      Natürlich auch für den Ferrari FF ein entsprechendes Bilderbuch. Wie immer ohne viele Worte und ohne Signatur.


      KDzghm8Fx4k&feature=player_embedded




    • Colin16
      Von Colin16
      Der Fotograf hats echt drauf!!
    • F40org
      Von F40org
      Dieses Fahrzeug ist der Wunsch vieler Ferrarifahrer die sich gerne wieder einen kompakten Mittelmotor-V12 hätten. Der letzte agile V12-Mittelmotor - ausgenommen Sonderserien - war ja der 512BB. 
       
      Es gibt ihn also doch: Einen Ferrari 458 mit V12-Motor. 
       
      Viel ist nicht durchgedrungen. 
      Die offizielle Bezeichnung ist: PROTOTIPO LAFERRARI M5

×