Jump to content
Faultier

Schafft der Cayenne wirklich 266Km/h?

Empfohlene Beiträge

Faultier   
Faultier

Hi,

Habe den Wert des Cayenne Turbo oft gelesen aber irgendwie ist es für mich unbegreiflich wie so ein schweres,hohes Auto so schnell fahren kann.Und wenn....schafft es auch ein nomaler Autofahrer(Traktion,Kontrolle etc.).Schließlich fährt man hier keinen 911er sondern einen SUV,deren Grenzen bei ca.200 liegen.Selbst der Lambo 002 fuhr nur ca.220.Ich kann es mir einfach nicht vorstellen....obwohl geil wäre es schon :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
El croato   
El croato

Wahrscheinlich schon, ich glaube kaum dass Porsche beim Wert lügen wird. Also ich kann es mir gut vorstellen. Kennt eigentlich einer den cw-wert dieses SUV?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CountachQV VIP CO   
CountachQV

Die Höchstgeschwindigkeit hängt nicht vom Fahrzeuggewicht, sondern von der Aerodynamik und der Motorleistung.

Der LM002 hat einfach gesagt die Aerodynamik eines Kuchenblechs.

Raymond

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wiedeking   
Wiedeking

Die areodynamik ist das tolle bei porsche.

z.B der neue elfer mit facelift läuft 290 fast mit 320 ps nur!!Ein maserati dagegen fährt 280 und mit 390 ps.Da stimmt doch was nicht.Oder ein modena fährt keine 300 und hat 400 ps,dass ist doch peinlich.Der porsche gt3 dagegen fährt 302 mit 360 ps nur!!! Also 40 ps weniger als der ferrari und trotzdem schneller.

Warum sollte es dann anders sein mit dem cayenne? 8) porsche 4 ever

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Karl VIP CO   
Karl

Na ja, die Vmax hängt ja auch noch von der Getriebeübersetzung und einigen anderen Faktoren ab (*kluscheiss* :wink: ), aber im Grunde hast Du recht, Aerodynamik und Leistung ist bei Tempi über 200 alles! Und da wird Porsche seine Hausaufgaben im Windkanal gemacht haben. Aber: Sieht der Cayenne wirklich geil aus? Oder der 996 GT3? Im Vergleich zum 360 Modena? Oder Maserati? Eher weniger, oder?! Stell' die Autos mal nebeneinander in die Fußgängerzonen der Republik, und es werden sich nur Menschentrauben um die Italiener bilden. Aerodynamik fordert halt immer auch Opfer von den Designern... Deshalb sind die allerschönsten Sportwagen nur allzu selten auch die allerschnellsten :( ...

Und der LM002 hat bei aller Häßlichkeit zehnmal mehr Charakter als ein Cayenne, dieses Marketing-Gewinndenken-Shareholder-Value-Retortenauto :x ... Den hat bei Porsche nur das Betriebs-Controlling gern, die Ingenieure würden sicher lieber richtige Sportwagen bauen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lucky@Strike   
Lucky@Strike

Kann Euch bald berichten, ob der Cayenne diese Geschwindigkeit schafft (warum denn auch nicht?), denn mein Vater wird bald einen für eine längere Probefahrt bekommen! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Karl VIP CO   
Karl

Bin gespannt! Ich hab' nämlich vor ein paar Monaten einen Cayenne-Prototypen auf der Autobahn erleben dürfen: Er fing nach zähflüssigem Verkehr neben uns an zu beschleunigen. Noch nie habe ich etwas so großes sich so schnell fortbewegen sehen, zumindest im automobilen Bereich, der war so schnell :o ! Ich glaubte die Gesetze der Physik außer Kraft gesetzt, es war echt krass!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lucky@Strike   
Lucky@Strike

Sowas ähnliches habe ich auch schonmal erlebt, nur das der Prototyp schon eine enorme Geschwindigkeit drauf hatte und links an mir vorbeigerauscht ist. kaum war er im rückspiegel, war er schon wieder ausser sichtweite!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
eggibe   
eggibe

Soviel ich aus der Porsche Werbung gelesen habe, soll der Wagen in einer ganzen Stunde, 260 KM zurücklegen!!!

Im Gegensatz zum Panzer-Lambo LM 002 entstand der Cayenne im Windkanal....!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CountachQV VIP CO   
CountachQV

Man darf vor allem eines nicht vergessen, der LM002 wurde ursprünglich 1975 als reines Armee-Fahrzeug entwickelt. Bei einem Armee-Fahrzeug kommt es bekanntlich nicht auf die Aerodynamik und Höchstgeschwindigkeit an, sondern vor allem Robustheit und Geländetauglichkeit.

Ein LM002 hat übrigens auch schon Paris Dakar bestritten, ich weiss aber nicht ob er ankam...

Zwischen diesen 2 Autos liegen 20 Jahre, es wäre ein Armutszeugnis für den Porsche wenn er nicht schneller wäre... 8) 8)

Vergleicht mal einen Golf II mit einem Golf IV...

Raymond

(der Golf II ist geiler und läuft gleich gut :lol::lol: )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ITManager   
ITManager
Man darf vor allem eines nicht vergessen, der LM002 wurde ursprünglich 1975 als reines Armee-Fahrzeug entwickelt. Bei einem Armee-Fahrzeug kommt es bekanntlich nicht auf die Aerodynamik und Höchstgeschwindigkeit an, sondern vor allem Robustheit und Geländetauglichkeit.

Ein LM002 hat übrigens auch schon Paris Dakar bestritten, ich weiss aber nicht ob er ankam...

Zwischen diesen 2 Autos liegen 20 Jahre, es wäre ein Armutszeugnis für den Porsche wenn er nicht schneller wäre... 8) 8)

Vergleicht mal einen Golf II mit einem Golf IV...

Raymond

(der Golf II ist geiler und läuft gleich gut :lol::lol: )

Hehe, das war mir schon klar das da Jahre zwischen liegen.

Auf die Lambos lässt Du nix kommen, gell? :P:wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wi4z   
wi4z

Etwas offtopic:

Der Cayenne S ist ja preismäßig der absolute Hammer! So viel kostet ja schon der X5 4.4i.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CountachQV VIP CO   
CountachQV

Hehe, das war mir schon klar das da Jahre zwischen liegen.

Auf die Lambos lässt Du nix kommen, gell? :P:wink:

Doch, doch, der LM002 und seine Vorgänger waren die grösste Missgeburt die Lamborghini jemals machte.

Der Schrotthaufen kostet Millionen für die paar Stück die produziert wurden und war unter anderem hauptverantwortlich dafür das BMW den Entwicklungs- und Produktionsauftrag für den BMW M1 zurückzog.

Dadurch ging die Firma 1980 Pleite bis ein junger Spinner namens Patrick Mimran kam und die Firma rettete, genau DER Countach QV von diesem Mimran ist nun meiner...

Es gab sogar mal eine Reportage über Mimran in einer schweizer Illustrierten, da ist das Auto abgebildet (such, such).

Raymond

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Karl VIP CO   
Karl
...ging die Firma 1980 Pleite bis ein junger Spinner namens Patrick Mimran kam und die Firma rettete...

Dem "jungen Spinner" verdanken wir glaube ich alles, den 1980 glaubte niemand mehr an die Firma. Wir würden Lamborghini in einem Atemzug mit Iso, Monteverdi, DeTomaso usw. nennen... Paßt zwar nicht hier her, mußte aber gesagt werden... :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
RC   
RC

Aus Gründen der Fahrsicherheit (Reifen aber auch Aerodynamik) wird der Cayenne angeblich bei 266 km/h abgeregelt. Offen schafft er deutlich mehr.

Der Cayenne Turbo muss auch bei maximaler Beladung die Höchstgeschwindigkeit sicher erreichen können.

SUV nur um die 200 km/h? Wo lebst Du denn?!

Ich fahre als Familienauto (Babymobil) einen Mercedes ML55 AMG, der 235 km/h im Fahrzeugschein stehen hat. Das Fahrzeug hat ein Leergewicht von knapp 2.3 Tonnen.

Laut Tacho fährt die Kiste 251, laut GPS Messung sind das echte 243 km/h. Dann setzt die Abregelung ein, denn auch hier wird durch Reifen und Aerodynamik eine Grenze gesetzt. Offen würde der ML55 deutlich über echte 250 fahren.

Man sollte einen SUV niemals unterschätzen, auf gerader Strecke habe ich schon manchen "Sportwagenfahrer" in Erstaunen versetzt. Auch in schnell gefahrenen Kurven ist der ML55 durchaus souverän. Kaum zu glauben, wenn man es nicht selbst erlebt hat. :wink:

Ende des Jahres werden wir wohl einen Cayenne Turbo probefahren, wir freuen uns schon darauf. Mein "Freizeitauto" 996 Turbo kann (und soll) der Cayenne Turbo aber wirklich nicht ersetzen. Porsche ist eben nicht mehr immer Porsche. :cry:

RC

Redakteur Rennteam.com

Rennteam.com - The Sports Car Net Magazine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
eggibe   
eggibe
. Porsche ist eben nicht mehr immer Porsche. :cry:

Leider...wer kommt schon auf die Idee ein Sportwagen mit einer gländegängigen Familienkutsche zu verbinden???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×