Jump to content
eggibe

Volvos werden günstiger...

Empfohlene Beiträge

eggibe   
eggibe

Ich finde es schon toll, wenn ein Hersteller seine Auto günstiger macht und nicht teurer.

Wie findet ihr den Entscheid von Volvo?

Juli 2002

Volvo verbessert sein Preis-/Leistungsverhältnis für das Modelljahr 2003

Um ihre anspruchsvollen Ziele im hartumkämpften Segment der Premium-Fahrzeuge in einem deutlich rückläufigen Gesamtmarkt sicherzustellen, entscheidet sich Volvo bei gewissen Modellen für eine offensivere Preisgestaltung. Mit einer zum Teil markanten Verbesserung des Preis-/Leistungsverhältnisses durch eine attraktivere Preisgestaltung für die Kunden will die Schwedenmarke ein Zeichen setzen und die Verkäufe beleben. Dabei verzichtet Volvo bewusst darauf, die Vorteile für die Kunden in sogenannten Ausstattungspaketen zu verstecken, sondern wählt den transparenten Weg einer partiellen Preissenkung. Damit will Volvo den Hebel dort ansetzen, wo es die Kunden direkt in ihrem Geldbeutel spüren.

Von der Massnahme betroffen sind die folgenden Modelle (alte Preise in Klammern):

Volvo S60 2.4 -103 kW/140 PS Fr. 37’250.- (38’750.-)

Volvo S60 2.4 -125 kW/170 PS Fr. 39’250.- (41’350.-)

Volvo S60 2.0T Fr. 41’550.- (43’550.-)

Volvo S60 2.4T Fr. 43’650.- (47’050.-)

Volvo S60 2.4T AWD Fr. 47’550.- (50’850.-)

Volvo S60 T5 Fr. 53’250.- (54’250.-)

Volvo S60 Bi-Fuel Fr. 40’450.- (unverändert)

Mit einer leicht veränderten Serienausstattung bietet Volvo beim Modell V70 eine neue, interessante Einstiegsvariante an:

Volvo V70 2.4 - 140 PS Fr. 41’950.- (44’400.-)

Volvo V70 2.4 - 170 PS Fr. 44’550.- (47’000.-)

Volvo XC70 2.5T AWD Fr. 58’500.- (60’500.-)

Volvo XC70 D5 AWD Fr. 60’800.- (61’200.-)

Volvo C70 Cabriolet 2.0T - 163 PS Fr. 55’800.- (58’900.-)

Volvo C70 Cabriolet 2.4T - 200 PS Fr. 61’600.- (64’700.-)

Volvo C70 Cabriolet T5 - 245 PS Fr. 68’400.- (71’500.-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Flabian   
Flabian

der Link funktioniert nicht, aber ich nehme mal an es handelt sich um eine Listenpreissenkung...

naja, in Zeiten wie diesen sind wohl bei jedem Hersteller Neufahrzeuge etwas günstiger zu haben. Andere Hersteller werden derzeit großzügige Rabatte anbieten, Volvo macht es anscheinend mehr publikumswirksam, indem man die Listenpreise senkt und dafür dann aber wahrscheinlich Rabatt in gewöhnlicher Höhe anbietet.

Schwierig wird es halt dann, wenns am Automarkt wieder besser läuft, denn eine Listenpreiserhöhung macht sich nie gut....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
eggibe   
eggibe

Also ich habe es geändert.

Nun ich finde es gut für die Individualisten, die das eine oder andere Extra nicht wollen...z.B. Klima.

So bekommt man für weniger Geld eigentlich ein nüchternes Auto, aber Auto bleibt Auto...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
El croato   
El croato

Jedes mal liest man dass ein Auto-Hersteller die Preise erhöht, endlich mal jemand der die Preise senkt. Fînde ich positiv! :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
cap666   
cap666

ah, interessant, darf ich dich um den link zu der news seite bitten., bzw. woher stammt den diese nachricht?

danke

cap66

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
eggibe   
eggibe

Kein Problem, gehe auf http://www.de.volvocars.ch/

Dann den Link Presse-> Pressenachrichten

Dann hast du einen überblick der Nachrichten und wählst:

Volvo verbessert sein Preis-/Leistungsverhältnis für das Modelljahr 2003

Leider hat es mit dem richtigen Link nicht fuktioniert...

Sonst steht es auch noch in der aktuellen Ausgabe der Automobile Revue.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
El croato   
El croato

Die Preise hat Volvo zwar gesenkt, aber dafür gibts keinen Rabatt mehr! So sind wir wieder gleich auf! (Das haben wir am Samstag erfahren, als wir eine Probefahrt mit dem T4 gemacht haben)

Jetzt finde ich es irgendwie doof, manchmal kann man mehr Prozente rausholen, aber nu.....¨

¨

Gruss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×