Jump to content
mikyy

unruhiger fahrkomfort 525xi

Empfohlene Beiträge

mikyy   
mikyy

mein neuer 525xi touring reagiert bei citytempo auf jede querrille und bodenunebenheit mit einem relativ unruhigen fahrkomfort. wenn die strasse etwas uneben ist, kommt man sich zeitweise ziemlich durchgeschüttelt vor. auf der autobahn verbessert sich das verhalten etwas. kann dies mit anderen reifen (dunlop winter) behoben werden? oder hat es etwas mit dem reifendruck zu tun? gibt es eine möglichkeit, etwas mehr dämfung zu ereichen? was auffällt, dass der 525xi vorallem am heck sehr empfindlich reagiert. hat man's an der vorderachse mal einigermasen geschluckt, so rumpelt es sicher auf der hinterachse ganz gewaltig. oder ist das ganz einfach bmw-komfort-standard? :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amc VIP   
amc

Ohne weitere Informationen können wir Dir kaum weiterhelfen.

Zumindest brauchen wir:

1. Reifendimensionen

2. Fahrwerk

Vorab: beim aktuellen 5er Touring gibt es keine echten Sänften mehr - das verhindert die Run-Flat-Bereifung, aber von "recht komfortabel" bis "bockhart" ist je nach Reifendimension und Fahrwerk alles drin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TomSilver   
TomSilver

Wir haben einen 530xi Touring und fahren 17 Zoll, Sommer wie Winter. Die von Dir beschriebenen Probleme haben wir nicht, im Gegenteil, wir finden das Auto wirklich komfortabel und gut gefedert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
speedym3   
speedym3

Hast du das M-Paket drin?

Ist mit Winterreifen teilweise sehr unangenehm, find ich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bmwracer   
bmwracer

morgen zusammen,

unser z3 hat auch sehr, sehr extrem auf jede querrille reagiert.

dann zur tanke hin und was war? der druck vieeeel zu wenig.

neue luft rein und prompt war das fahrverhalten um wleten besser.

schönen gruß,

lukas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mikyy   
mikyy

also was die reifendimension betrifft kann ich folgende angaben machen:

Reifendimension vorn 225/50 R17 94Y

Reifendimension hinten 225/50 R17 94Y

Raddimension vorn 7,5 J x 17 Leichtmetall

Raddimension hinten 7,5 J x 17 Leichtmetall

bei der reifenmarke handelt es sich um den "dunlop dsst" oder sowas. das fahrwek ist keine m-ausführung (dafür das lenkrad ;-)). soll ich den reifendruck vermindern oder erhöhen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TomSilver   
TomSilver

Versteh ich nicht. Wir fahren die gleichen Reifen in identischer Dimension und sind sehr zufrieden. Darf ich fragen, welches Auto Du vorher hattest?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amc VIP   
amc

Bei Runflat-Bereifung ist generell der Abrollkomfort merklich schlechter - das merkt man aber vor allem bei langsamer Fahrt, so bis 40 km/h. Grund sind die erheblich steiferen Reifenflanken (sie arbeiten/federn in sich einfach weniger). Diese sorgen auch für eine erhöhte Spurrillenempfindlichkeit.

Es ist tatsächlich so, daß genau deswegen ein E60 unkomfortabler ist als ein E39 5er. Aber nur ein wenig, und eben primär bei langsamer Fahrt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
9852147   
9852147

was ganz interessant aber ein wenig OT ist...

anscheinend ist das fahrwerk des neuen 3er deutlich besser auf die runflats abgestimmt. viele leute sagen, daß dort kein unterschied feststellbar wäre. scheint wohl auch sehr mit dem fahrwerk selbst zu tun zu haben und ob und wie dieses mit den reifen harmoniert.

habe selbst mal einen 530d mit 18" gefahren, also noch weniger gummi an den rädern, und konnte eigentlich keine komforteinbußen feststellen.

wie sieht denn bei dir der luftdruck aus? schon überprüft. stell ihn mal genau so ein, wie angegeben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mikyy   
mikyy

vorher bin ich einen ford mondeo gefahren. der liegt im komfortbereich extrem weit vorne NUR würde ich mich hüte diese zwei marken zu vergleichen! der 525xi ist ein absoluter klasse wagen!! sportlich und extrem klar in der lenkung und beschleunigung, was ich von meinem vorgängerwagen überhaupt nicht sagen konnte. das mit dem komfort ist schon so wie im forum beschrieben: unter 40km/h ist der wagen sicher unruhiger als schneller. vorallem was mir aufgefallen ist, wenn ich reichlich material im heck lade, ist es bedeutend angenehmer. vielleicht sollte echt mal den luftdruck auf 2.1 reduzieren, oder?

fazit: als bmw-newbie hab ich mich nun geoutet, was nicht heisst, dass ich jede faser an diesem auto bereits mega liebe. auf schnee wurde er auch schon getestet. ich war glattweg platt, fast schon unfassbar diese bodenhaftung und die traktion!

ein mini-manko ist ist mir denoch aufgefallen, dass im bereich der hinteren sitze das zusätzliche leselicht beim verlassen und schliessen des wagens nicht automatisch erlischt. bei kids muss man da besonders achten, vorallem wenn der wagen dann mal 2-3 tag in der garage steht.....

thx's für eure hilfreichen feedbacks :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TomSilver   
TomSilver

Ein Tipp zum Schluss: wenn Du wirklich wenig Luft in einem der Reifen hast, fährst Du auf der Flanke des run-Flat Reifens und das ist wirklich knüppelhart.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×