Jump to content
Ersy

Schweizer in DE geblitz! bitte um Infos

Empfohlene Beiträge

Ersy   
Ersy

hi,

ich wurde am freitag auf der a45 mit ca 128km/h in einer 100 zone geblitzt!

was für folgen kann das in der schweiz haben? können die schweizer mich nach schweizer verkehrsrecht bestrafen?

Danke für eure antworten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kkswiss   
kkswiss

Ist kein Problem, falls überhaupt was kommt, wegschmeissen. Die A45 liegt nicht in Baden Würtenberg und unterliegt somit nicht dem Abkommen der Strafverfolgung mit der CH.

Nur in BW musst Du aufpassen das Du nicht mit CH Kennzeichen geblitz wirst. Ich spreche als alter Hesse (jetzt wohnhaft im AG) aus Erfahrung mit CH Kennzeichen in Deutschland.O:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ersy   
Ersy

Danke für die schnelle antwort!!:-))!

Glück gehabt! sag ich mal!!

was würde denn passieren wenn es in BW vorgekommen wäre?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SirRichi   
SirRichi

@ Kai

Das stimmt so nicht ganz, es gibt anscheinend ganz fleissige Polizeibetriebe weiter im Norden, bei Köln oder wo es mich geblitzt hat im Okt 04. Ich hatte netto auch um die 25 zu viel im 100er (Hügel runter, 7 Uhr morgens :cry: ) und bekam nach einiger Zeit einen Anruf von der hiesigen Polizeistelle :-o Es ging um "Schuldanerkennung", Identifikation des Fahrers.

Mein Gesicht war leider viel zu gut zu erkennen X-)

... --> Hat mich alles zusammen um die 100CHF gekostet (Ausländer zahlen bisschen mehr, trotzdem "geschenkt" im Vergleich mit CH-Preisen), zahl es einfach und du hast Ruhe, nicht, dass sie dich mal beim Zoll einkassieren :D

Viele Grüsse

Richi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kkswiss   
kkswiss

Max. 70 Euro inkl. Gebühr und drei Punkte in Flensburg die mit Wohnsitz Schweiz nicht sonderlich stören.:wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ersy   
Ersy

ok, aber was mich noch interessieren würde, können die schweizer auf irgend eine art und weise administrativmassnahmen ergreifen oder mischen sich da die schweizer überhaupt nicht ein?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kkswiss   
kkswiss

Meines Wissens nur wenn in D. die Staatsanwaltschaft eingeschaltet wird, also Unfälle mit Personenschäden, fahren unter Drogen usw..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kkswiss   
kkswiss
@ Kai

Das stimmt so nicht ganz, es gibt anscheinend ganz fleissige Polizeibetriebe weiter im Norden, bei Köln oder wo es mich geblitzt hat im Okt 04. Ich hatte netto auch um die 25 zu viel im 100er (Hügel runter, 7 Uhr morgens :cry: ) und bekam nach einiger Zeit einen Anruf von der hiesigen Polizeistelle :-o Es ging um "Schuldanerkennung", Identifikation des Fahrers.

Mein Gesicht war leider viel zu gut zu erkennen X-)

... --> Hat mich alles zusammen um die 100CHF gekostet (Ausländer zahlen bisschen mehr, trotzdem "geschenkt" im Vergleich mit CH-Preisen), zahl es einfach und du hast Ruhe, nicht, dass sie dich mal beim Zoll einkassieren :D

Viele Grüsse

Richi

Ups, jetzt erst gelesen, dann hattest Du aber Pech, wir sind bestimmt 30-40 mal, vorsichtig geschätzt, geblitzt worden ohne Probleme. Und ich weiss nur über das Abkommen mit BW bescheid.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ersy   
Ersy

wow-bin einbisschen erleichtert ;-) da ich erst seit dezember wieder autofahren darf...-hatte den lappen für drei monate weg weil ich im AG ausserorts 30 zu schnell gefahren bin...deswegen mache ich mir fast in die hose:-( ich bin mir garnicht mehr sicher ob es def. 100 oder 120 war. war gerade am überholen bin hinter einem reisebus hergefahren und sobald ich zum überholen angesetzt habe....puffff wurde mir rot vor den augen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dimimix   
dimimix

hi

es werd nicht passieren, das ist auch die lücke ans europa, bin französe und wenn mein verwandschafft hier her fährt um mich zu besuchen, schmeissen sie auch alle straffzettel in mülleimer...

für meiner teil, hab ein französische führerschein und fahre mit deutsche kenntzeichen(als deutsche einwohner ).

wenn ich hier geblitz wird bekomme ich nur ein bußgeld aber daher dass meine schein nicht in flensburg regiestriert ist, krieg ich keiner punkte in flensburg.

dagegen sollte aber ab nächstes jahre ein zentral eröffnet werden, die soll das ganze betreiben damit egal in welche land man ein tat beging, die straffe dafür bekommt...mal sehen obs wirklich kommt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mat01 CO   
mat01

@kkswiss

gilt dieses abkommen auch für bayern? 8)

ich wusste nicht, dass es auf einzelne bundesländer begrenzt ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kkswiss   
kkswiss
@kkswiss

gilt dieses abkommen auch für bayern? 8)

ich wusste nicht, dass es auf einzelne bundesländer begrenzt ist.

Also ich bin nur sicher bei BW, soviel ich weiss kein anderes Bundesland, aber siehe Post von SirRichi, nichts ist sicher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SirRichi   
SirRichi

Mir hat die Polizistin hier auf dem Posten mitgeteilt, dass, wenn ich nicht zahlen sollte und man mein Kennzeichen/Auto beim Zoll nach D überprüft, hängenbleiben könnte und vor Ort zahlen müsste, sonst hätte ich arge Probleme dort wegzukommen :???:

OT: Matthias, du sollst nicht so schnell rumheizen O:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kkswiss   
kkswiss
Mir hat die Polizistin hier auf dem Posten mitgeteilt, dass, wenn ich nicht zahlen sollte und man mein Kennzeichen/Auto beim Zoll nach D überprüft, hängenbleiben könnte und vor Ort zahlen müsste, sonst hätte ich arge Probleme dort wegzukommen :???:

Das zweifel ich aber an, dann hätten die an der Grenze viel zu tun.

OT: Matthias, du sollst nicht so schnell rumheizen O:-)

Nein unser Matthias fährt doch nie zu schnell, oder etwa doch?:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mat01 CO   
mat01

@sir richi

na wenn das alles ist.O:-)

dann gehen wir in zukunft über den Österreicher Zoll und dank schengen (schreibt man das so:???: ) war es das.....:-))!

ich rufe mal einen kollegen aus der schulzeit (trägt zur zeit kleidsames grün) an und frage nach wie genau verfahren wird.

@kkswiss

ich zu schnell ??? nie im leben. das ganze dient nur dazu den wissenshorizont zu erweitern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kkswiss   
kkswiss
ich rufe mal einen kollegen aus der schulzeit (trägt zur zeit kleidsames grün) an und frage nach wie genau verfahren wird.

@kkswiss

ich zu schnell ??? nie im leben. das ganze dient nur dazu den wissenshorizont zu erweitern.

Man kann auch Schnittlauch sagen, innen hohl, aussen grün und treten meisst gebündelt auf.8)

Ich sage jetzt mal wir Schweizer fahren nie zu schnell, schon allein aus Vorbildfunktion.O:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ersy   
Ersy
Man kann auch Schnittlauch sagen, innen hohl, aussen grün und treten meisst gebündelt auf.8)

Ich sage jetzt mal wir Schweizer fahren nie zu schnell, schon allein aus Vorbildfunktion.O:-)

:lol: ausser ein klitzekleines bisschen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ersy   
Ersy

ich rufe mal einen kollegen aus der schulzeit (trägt zur zeit kleidsames grün) an und frage nach wie genau verfahren wird.

Das wäre wirklich genial!!

Ich habe mittlerweile soviel gelesen, dass ich wieder von vorne beginnen muss!:D

Aber eines ist ziemlich sicher!-ich kann meinen FS in der schweiz behalten!

Im schlimmsten Fall eine Geldstrafe aus DE!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Masterblaster   
Masterblaster

Wenn du Deutscher wärst würdest du 50 Euro zahlen müssen und würdest 3 Punkte bekommen. Da brauchst du dir als Schweizer erst recht keine Sorgen um ein Fahrverbot machen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BMW3246ccm   
BMW3246ccm
Wenn du Deutscher wärst würdest du 50 Euro zahlen müssen und würdest 3 Punkte bekommen. Da brauchst du dir als Schweizer erst recht keine Sorgen um ein Fahrverbot machen!

Aber als Schweizer bekommt man auch Punkte.

Ich hab schon einen:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kkswiss   
kkswiss

Ich hab schon einen:D

Da musst Du aber aufpassen, die verfallen nach zwei Jahren einfach wieder.

Also, gib Gas in D.:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
matelko CO   
matelko

aktuelle ADAC Info:

Ab sofort gilt eine Kooperation zwischen KF-BA in Flensburg und den Städten Basel und Zürich zum beschleunigten Austausch von Halterdaten. Die Knöllchen aus D können zwar in CH nicht zwangsvollstreckt werden, aber jeder D-Grenzer oder D-Polizist darf anhand einer Überprüfung des Kennzeichens seines Amtes walten und an Ort und Stelle Cash verlangen - vorher gibt's keine Weiterfahrt. Ein solchermassen eingetriebenes Knöllchen wird (für deutsche Verhältnisse) wesentlich teurer als bei freiwilliger Zahlung, d.h. Zustellung der Zahlungsaufforderung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SirRichi   
SirRichi

Vielen Dank Matelko, für diese Information :goodposti:hug: Dann hatte die Polizistin damals wirklich Recht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BMW3246ccm   
BMW3246ccm
aktuelle ADAC Info:

Ab sofort gilt eine Kooperation zwischen KF-BA in Flensburg und den Städten Basel und Zürich zum beschleunigten Austausch von Halterdaten. Die Knöllchen aus D können zwar in CH nicht zwangsvollstreckt werden, aber jeder D-Grenzer oder D-Polizist darf anhand einer Überprüfung des Kennzeichens seines Amtes walten und an Ort und Stelle Cash verlangen - vorher gibt's keine Weiterfahrt. Ein solchermassen eingetriebenes Knöllchen wird (für deutsche Verhältnisse) wesentlich teurer als bei freiwilliger Zahlung, d.h. Zustellung der Zahlungsaufforderung.

Damals wo ich ein Punkt bekam, schickten die mir auch eine Busse von 40€ und 15€ Gebühren.

Ich wollte das nicht zahlen bekam 3 Mahnungen, die 4. war Eingeschrieben,

da stand wenn ich es innert einer gewissen Zeit nicht Einzahle,

gäbe es eine Zwangsvollstreckung :-o .

Habs dann doch Einbezahlt.

P.S. Ich wurde in Karlsruhe geblizt.:evil:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×