Jump to content
Olaf964

330D vs. 320D oder Austattung vs. Leistung

Empfohlene Beiträge

Olaf964   
Olaf964

Hallo Gemeinde,

im Frühjahr brauche ich einen neuen Dienstdiesel.

Das Auto darf Liste 41.000 Euro kosten incl. Mwst.

Es muss ein 3er Touring sein. Diesel ist Pflicht.

Zur Wahl stehen:

330D, 231PS, 500Nm, 250km/h

Schwarz uni, Serien 17", Bluetooth Handy, BMW Professionell Radio, Sportlenkrad, Multifunktion, Tempomat, Sonnenrollo und Ablagepaket

Listenpreis: 41.060 Euro

vs.

320D, 163PS, 340Nm, 225 km/h

wie oben zusätzlich:

18" 225/255, Xenon, Sportsitze, Teilleder, Sitzheizung, SportFW, PDC hinten, Klimaautomatik, Skisack, Innenspiegel abblendend

Listenpreis: 41.100 Euro

Bluetooth Handy und Tempomat sind Plicht. Alles ander ist nice to have.

Ich fahre +50.000km/Jahr überwiegend Deutschland und Österreich.

Das Budget ist absolut ausgereitzt. Mehr geht nach unserer Dienstwagenrichtlinie leider nicht.

Rabatte werden in das Leasing gerechnet und sind für die Fahrzeugentscheidung irrelevant.

Tuning ist untersagt.

Was würdet Ihr tun? Leistung oder Ausstattung?

Unschlüssig Olaf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
9852147   
9852147

hmmmm, ich stelle einfach mal ein paar fragen:

- wofür teilleder, wenn das meiste eh stoff ist? endweder richtig leder oder eben kein leder.

- wofür ein SportFW wenn du 50tkm fährst (Langstrecke auf der Autobahn)?

- ist der tempomat nicht im multifunktionslenkrad mit drin? :???:

letztendlich ist die entscheidung doch relativ einfach, reicht dir die leistung des 320d? wenn nicht, kannst du mit einem mageren 330d leben?

wenn du beide fragen mit nein beantwortest, hast du ein problem :D

ich würde den 330d mit MFL, Bluetooth und Xenon nehmen. aber dann komm ich auf 41.130EUR. ist das noch im budget?! deine beiden liegen ja auch drüber ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
320CI   
320CI

Puh keine leichte Entscheidung. Hatte mal eine ähnliche zwischen einem gering ausgestattetem 320CI oder einem 318CI fast voll. Hab mich dann für den 320ger entschieden und habs eigentlich fast nie bereut...

ABER auf Xenon würd ich heute nicht mehr verzichten wollen. Ich würd wie 9852147 schon sagte mal den 320d probefahren und wenn dir die Leistung reicht den mit ein paar mehr Extras nehmen, wenn nicht schau das du den 330d zumindest mit Xenon bekommst, an dem Motor hast du sicher Spass!!! :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
chip CO   
chip

Ich würde als Mittel aus beiden Varianten zum Alpina D3 greifen. Die optimale Mischung aus Ausstattung und Leistung und der Preis ist auch heiß:

http://www.carpassion.com/de/forum/alpina/21008-neuer-d3.html

Insofern der optimale Kompromiß.:-))!

Wenn es kein Alpina sein darf:

Andernfalls kann nach meiner Erfahrung besonders auf Langstrecken Leistung und Drehmoment nie schaden. Grade beim überholen auf der Landstraße macht so ein 330 D doch richtig Spaß zumal der Mehrverbrauch zum 320 D in Grenzen bleibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Olaf964   
Olaf964
hmmmm, ich stelle einfach mal ein paar fragen:

- wofür teilleder, wenn das meiste eh stoff ist? endweder richtig leder oder eben kein leder.

- wofür ein SportFW wenn du 50tkm fährst (Langstrecke auf der Autobahn)?

- ist der tempomat nicht im multifunktionslenkrad mit drin? :???:

letztendlich ist die entscheidung doch relativ einfach, reicht dir die leistung des 320d? wenn nicht, kannst du mit einem mageren 330d leben?

wenn du beide fragen mit nein beantwortest, hast du ein problem :D

ich würde den 330d mit MFL, Bluetooth und Xenon nehmen. aber dann komm ich auf 41.130EUR. ist das noch im budget?! deine beiden liegen ja auch drüber ;-)

Bzgl. Teilleder hast Du recht, kann man drauf verzichten. Ich habe es z.zt. in meinem E46 drin, und es sieht ganz ordentlich aus. Ist aber nur nice to have.

Das Sport FW habe ich jetzt schon verbaut und es ist angenehm zu fahren.

Dazu liegt das Auto ca. 2cm tiefer, was bei den 17" schon gut aussieht.

Der Tempomat ist leider nicht mehr im MFL enthalten. Kostet beim 330D 300,- Euro, beim 320D 250,- .

Xenon ist wirklich prima. Habe ich jetzt auch und würde nur sehr ungerne verzichten. Aber wenn das Budget nicht mehr hergibt...

Bzgl. Leistung. Ich fahre meinen jetzigen 150PS 320D nicht unter 8l. Ich bin eher der zügige Fahrer. Der neue 2l ist gefühlt gleichschnell. Der 330d ist eine andere Klasse.

Zur info die Austattung meines jetztigen 320D Touring:

Schwarz, 17", Radio Profi, Bluetooth, Klimaautomatik, Sportsitze, Sitzheizung, SportFW, Xenon, Teilleder, Skisack.

Vermisst habe ich nen ordentlichen Cupholder und mein Kleiner würde sich über einen Sonnenschutz freuen. Das gab es aber nicht für den E46.

Deshalb die Extras.

Mein Budget: Die Dienstwagenrichtline erlaubt Basis 30k ohne MWST incl. Überführung +20% Max. Eigenanteil (Anteilige Leasingrate, das sind ca. 100 Euro/Monat Eigenanteil)

Das macht max. 41.760 Euro incl. Überführung und MwST.

Gruß Olaf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Moos   
Moos

Vertrau mir und nimm des 320d!

Ich arbeite als Fahrer bei BMW und verspreche dir, dass der neue 320d das mit Abstand harmonischste Auto im BMW Sortiment ist. Vorallem in Kombination mit dem neuen 6 Gang Schaltgetriebe ist der 320d eine wirkliche Granate! Die Mehrleistung des 330d ist zwar deutlich spürbar aber nicht notwendig.

Ich kann nur jedem empfehlen den neuen 320d einmal zu fahren. 163PS die sich anfühlen wie 200PS bei einem Verbrauch den man leicht unter 7l drücken kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Olaf964   
Olaf964
Ich würde als Mittel aus beiden Varianten zum Alpina D3 greifen. Die optimale Mischung aus Ausstattung und Leistung und der Preis ist auch heiß:

Wow, ganz heißer Kandidat. Wo ist die Preisliste? Das würde dann wohl der erste Alpina in Magerausstattung werden. But who cares?

Da frage ich doch gleich mal nach. Letztendlich eine Frage der Leasingrate.

Ich arbeite als Fahrer bei BMW und verspreche dir, dass der neue 320d das mit Abstand harmonischste Auto im BMW Sortiment ist.

Bin das Auto übers WE 200km gefahren. Soooo anders ist der M47 OL Motor im Vergleich zu meinem M47 auch nicht. Bzgl. Durchzug merke ich da keinen großen Unterschied. Da ist der 6 Zylinder M57 OL über 180km/h eine andere Klasse.

Gar nicht einfach die Entscheidung, aber es macht ja auch Spaß ;)

Gruß Olaf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Masterblaster   
Masterblaster

Ich würd einen 320d nehmen.

-Schwarz II uni

-Stoff Fluid anthrazit

-Doppelspeiche 154

-Sportlenkrad incl. MFL

-Klimakomfort-Frontscheibe

-Gepäckraumpaket

-Sportsitze incl. Heizung & Lordosen

-Ablagenpaket

-Armauflage vorn

-Xenon, Nebler, Kurvenlicht

-Regen- und Lichtsensor

-Klimaautomatik

-Geschwindigkeitsregelanlage

-Lichtpaket

-kleines Navi

-Bluetooth

-6fach Wechsler

-HiFi-Lautsprecher

41.780 Euro incl. Märchensteuer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bmw_320i_touring   
bmw_320i_touring

Das ist definitiv keine einfache Entscheidung. Ich wüßte es so auf Anhieb auch nicht.

Aber die Überlegung mit dem Alpina D3 ist nicht schlecht.

Hier mal der Link zum Prospekt: http://212.227.48.10/pdf/d3_2005.pdf

Airbag für Fahrer und Beifahrer o

ALPINA Fahrwerk o

ALPINA Kombiinstrument mit blauem Fond und roten Zeigern o

Armauflage vorn o

Aussenspiegel asphärisch, in Wagenfarbe lackiert, elektrisch einstellbar o

Blinkleuchten weiß, seitlich und vorn o

Bordcomputer inklusive Außentemperaturanzeige o

Deko-Set Gold oder Silber – auf Wunsch o

Dieselpartikelfilter o

Dynamische Stabilitäts-Control o

Edelholzausstattung ALPINA ´Rüster Maser´ x

Einstiegsleisten mit Schriftzug ALPINA o

Exterieurumfänge in Wagenfarbe o

Fensterheber elektrisch, vorn und hinten o

Frontspoiler mit integriertem ALPINA-Schriftzug o

Heckspoiler x

Innenlichtautomatik o

Interieurleisten Titan matt o

Kopfairbag für Fahrer und Beifahrer o

Lederlenkrad mit ALPINA Emblem im Airbagmodul x

Lederlenkrad, handgenäht mit Leder LAVALINA und blau/grünen Nähten, ALPINA Emblem im Airbagmodul o

Lederschaltknopf mit ALPINA Emblem o

Leichtmetallräder ALPINA CLASSIC 18‘‘ mit Mischbereifung, vorn 8 x 18‘‘ mit 225/40 ZR18, hinten 9 x 18‘‘ mit 255/35 ZR18, Reifen MICHELIN Pilot Sport 2 o

Leichtmetallräder ALPINA CLASSIC 19‘‘ mit Mischbereifung, vorn 8,5 x 19‘‘ mit 235/35 ZR19, hinten 9,5 x 19‘‘ mit 265/30 ZR19 x

Leichtmetallräder ALPINA DYNAMIC 19‘‘ mit Mischbereifung, vorn 8,5 x 19‘‘ mit 235/35 ZR19, hinten 9,5 x 19‘‘ mit 265/30 ZR19 x

Polsterung Stoff Fluid (Farben gemäß BMW Angebot) o

ALPINA Metallemblem 4-farbig in den Sitzlehnen vorn und hinten (nur in Verbindung mit Lederausstattung) o

Radio BMW Business CD o

Reifenpannenanzeige o

Schalldämpferanlage Edelstahl mit Doppelendrohr (poliert) o

Schaltknopf in Edelholz x

Seitenairbag für Fahrer und Beifahrer o

Sonderlackierung ALPINA blau-metallic x

Typenschild, versilbert mit Produktionsnummer o

Velours-Fußmatten mit ALPINA Emblem o

o = serienmäßig

x = gegen Aufpreis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Olaf964   
Olaf964
Ich würd einen 320d nehmen.

-Schwarz II uni

-Stoff Fluid anthrazit

-Doppelspeiche 154

-Sportlenkrad incl. MFL

-Klimakomfort-Frontscheibe

-Gepäckraumpaket

-Sportsitze incl. Heizung & Lordosen

-Ablagenpaket

-Armauflage vorn

-Xenon, Nebler, Kurvenlicht

-Regen- und Lichtsensor

-Klimaautomatik

-Geschwindigkeitsregelanlage

-Lichtpaket

-kleines Navi

-Bluetooth

-6fach Wechsler

-HiFi-Lautsprecher

41.780 Euro incl. Märchensteuer

-Doppelspeiche 154 sind 16". Das geht auf dem E90 gar nicht.

-Klimakomfort-Frontscheibe zahlt die Teilkasko nach ein paar Wochen :)

-Armauflage vorn in verstellbar ist unbequemer als das Serienteil.

-Gepäckraumpaket: der Wendeboden hat was.

-kleines Navi: Gibt meiner Meinung nach nur das mit I-drive und Bildschirm. Und das sieht für 3.900 Euro scheiße aus.

Aber auf das gepiepse beim Einparken werde ich wohl auch verzichten.

Gruß Olaf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Olaf964   
Olaf964
Das ist definitiv keine einfache Entscheidung. Ich wüßte es so auf Anhieb auch nicht.

Aber die Überlegung mit dem Alpina D3 ist nicht schlecht.

Hier mal der Link zum Prospekt: http://212.227.48.10/pdf/d3_2005.pdf

Ok, Objektiv hat der D3 dann:

18" Felgen => vgl. bei BMW Typ 162 = 1950 Euro

Sport FW => bei BMW nur Abstimmung = 280 Euro

Fußmatten => Bei BMW = 100 Euro

Frontspoiler => ???

Macht vergleichbar ca. 2500 Euro

Dazu dann etwa 2500 für die Leistungssteigerung und die Exclusivität.

Kein schlechtes Angebot.

Gruß Olaf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amc VIP   
amc

Wie wär's alternativ mit einem 330Cd?

Durch Paketpreise ist der immer noch sehr interessant und muß sich nicht hinter einem E90 verstecken - innen ist er sogar deutlich wertiger. Weiterer Vorteil: ein vollständig ausgereiftes Fahrzeug.

Für 41.000 Liste solltest Du einen mit 17 Zoll, Bluetooth, kleiner Navi, Leder, elektr. Sitzverstellung (Serie beim Coupé) und Xenon bekommen. Die Sportsitze sind beim E46 Coupé übrigens meiner Ansicht nach verzichtbar.

Wenn die Geschäftswagenpolitik Dich nicht unbedingt zum 4-Türer zwingt und nur die 4 Sitze Pflicht sind, dann würde ich mir das mal in Ruhe anschauen und durch den Kopf gehen lassen.

Nachtrag: Sorry, "Touring" hatte ich überlesen. Vergiss es.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bmw_320i_touring   
bmw_320i_touring
Wie wär's alternativ mit einem 330Cd?

Touring ist Pflicht!

Es muss ein 3er Touring sein. Diesel ist Pflicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bm3   
bm3

hi olaf,

bei uns besteht das gleiche problem in der firma :-(. Meine Kollegen fahren eigentlich "alle" den 320d, ich habe mich aber bewußt für den 330d (zZ noch E46) entschieden.(Auch weil mein Vorgänger ein 328i E46 war und ich mich nicht verschlechtern wollte ...) Es kommt mE auch immer darauf an, woher man kommt, will sagen, bin den neuen 320d auch mal Probe gefahren und es war nat. kein verglaich zum 330d mit 204ps. Der 320d ist mit Sicherheit ein schönes Auto und Otto Normalverbraucher ist damit auch gut unterwegs, wenn man aber erstmal 200ps+ gewohnt ist, will man die auch ganz schnell nicht mehr missen.

Sollte es bei mir für den 330d nicht reichen, hole ich mir eher privat ein entsprechendes auto :-). Die Firmenwagenkonditionen werden bei uns sowieso immer beschissener, da lohnt sich bald der M3 privat :-))

gruß malte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Saphir   
Saphir

Ich würde ganz sicher den 330d nehmen. Die Sitze und das Xenon sind zwar gute argumente für den 320'er, aber man kann auch drauf verzichten. Klimaanlange reicht meiner meinung nach auch - die automatik ist reiner luxus.

Der 6 zylinder diesel ist einfach eine andere welt. drehmoment ohne ende und wirklich satte leistung in allen bereichen. Ohne Chip wäre mir der 320d im touring viel zu langsam. dagegen macht der 330d mit 231PS auf der autobahn fast alles nass und sieht mit den 17 Zoll felgen durchaus sportlich aus. der 320d mit den dicken 18 zöllern verspricht da eher, was er nicht halten kann.

Nimm die Power, davon hast du bei jeder fahrt was und ärgerst dich nachher nicht, wenn dich die passat diesel verblasen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HighSpeed 250   
HighSpeed 250

Das ist gar keine Frage:

Leistung ist durch nichts zu ersetzen. Es kommt nur der 330d in Frage. Der Schnickschnack ist nicht notwendig, der Fahrspaß aber schon!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Z0RR0   
Z0RR0
Xenon ist wirklich prima. Habe ich jetzt auch und würde nur sehr ungerne verzichten. Aber wenn das Budget nicht mehr hergibt...

ich kann mich noch an ein lichttest erinnern, was ich vor einiger zeit gelesen habe.

da schnitten die normalen halogen-scheinwerfer des e90 sehr-sehr schlecht ab. ich glaube, es waren sogar die schlechtesten im test.

es hiess, es sei wie bei fahrradlampen - viel licht direkt vor der nase und danach nichts. es wurde ausdrücklich geraten, xenon zu nehmen, wenn man auch öfters in der dunkelheit unterwegs ist.

für dich als vielfahrer evtl. ein argument ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Olaf964   
Olaf964

Danke für die Beiträge. Bin schon etwas weiter.

Das mit den Xenon ist echt bescheiden. Die beiden Kandidaten sehen übrigens so aus:

BMW 320d Touring = 40.700 Euro

400_3531336135323934.jpg

Stoff/Lederkombination quarzgrau/schwarz

Schwarz II uni

Diesel Partikelfilter

Sportliche Fahrwerksabstimmung

Multifunktion für Lenkrad

Modellschriftzug Entfall

Sonnenschutzrollo für hintere Türseitenscheiben, mechanisch

Innenspiegel automatisch abblendend

Skisack

Sportsitze für Fahrer und Beifahrer

Ablagenpaket

Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer

Interieurleisten Titan matt

Scheinwerfer-Waschanlage

Park Distance Control (PDC) hinten

Regensensor und automatische Fahrlichtsteuerung

Xenon-Licht für Abblend- und Fernlichtfunktion

Klimaautomatik mit Fondausströmern

Geschwindigkeitsregelung

Handy Vorbereitung mit Bluetooth Schnittstelle

Radio BMW Professional

Leichtmetallräder Ellipsoidspeiche 162 mit Mischbereifung

Lederlenkrad

Oder BMW 330d Touring 40.960 Euro

400_3366356531613962.jpg

Schwarz II uni

Multifunktion für Lenkrad

Modellschriftzug Entfall

Exterieurumfänge in Wagenfarbe

Sonnenschutzrollo für hintere Türseitenscheiben, mechanisch

Ablagenpaket

Interieurleisten Titan matt

Nebelscheinwerfer

Regensensor und automatische Fahrlichtsteuerung

Geschwindigkeitsregelung mit Bremsfunktion

Handy Vorbereitung mit Bluetooth Schnittstelle

Radio BMW Professional

Leichtmetallräder Sternspeiche 158

Lederlenkrad

Gruß Olaf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HighSpeed 250   
HighSpeed 250

@Olaf964

330d:

Schwarz II uni

Multifunktion für Lenkrad

Modellschriftzug Entfall

Exterieurumfänge in Wagenfarbe

Sonnenschutzrollo für hintere Türseitenscheiben, mechanisch

Ablagenpaket

Interieurleisten Titan matt

Nebelscheinwerfer

Regensensor und automatische Fahrlichtsteuerung

Geschwindigkeitsregelung mit Bremsfunktion

Handy Vorbereitung mit Bluetooth Schnittstelle

Radio BMW Professional

Leichtmetallräder Sternspeiche 158

Lederlenkrad

Also Regensensor und automatische Fahrlichtsteuerung ist völlig überflüssig.

Sonnenschutzrollo für hinter Türscheiben ...?? Finde ich auch unnötig, die Kinder werdens so auch aushalten.

Tempomat mit Bremsfunktion ... wenns unbedingt sein muß (gibts den nur mehr mit Bremsfunktion oder auch noch ohne?)

Statt all dessen Xenon und gut ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bmw_320i_touring   
bmw_320i_touring
Also Regensensor und automatische Fahrlichtsteuerung ist völlig überflüssig.

Okay, auto. Fahrlichtschaltung finde ich auch nicht notwendig. Aber den Regensensor schon. Ich finde es mehr als nervend immer den Scheibenwischer per Hand nachzuregeln, wenn sich die Intensität verändert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MasterO   
MasterO

Hatte letzte Woche einen 320d touring mit Handschaltung und ohne Xenon.

Das Licht ist wirklich sehr schlecht daher solltest unbedingt Xenon nehmen. Der Motor müht sich irgendwie mit dem touring. Musste mit dem Ding fahren wie mit unserem Sprinter, d. h. rauf auf die Autobahn und Fuß aufs Gas legen sonst geht nicht viel.

Fazit:

Nimm den 330d und du wirst die schlechtere Ausstattung verkraften können, wenn du den 320d mit besserer Ausstattung nimmst, ärgerst du dich permanent über den Motor.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
M. Raines   
M. Raines
Hatte letzte Woche einen 320d touring mit Handschaltung und ohne Xenon.

Das Licht ist wirklich sehr schlecht daher solltest unbedingt Xenon nehmen. Der Motor müht sich irgendwie mit dem touring. Musste mit dem Ding fahren wie mit unserem Sprinter, d. h. rauf auf die Autobahn und Fuß aufs Gas legen sonst geht nicht viel.

Fazit:

Nimm den 330d und du wirst die schlechtere Ausstattung verkraften können, wenn du den 320d mit besserer Ausstattung nimmst, ärgerst du dich permanent über den Motor.

Wie habe ich gerade so schön gelesen: "Das Bessere ist des Guten Feind"

Soll bedeuten:

Der 2,0d ist kein schlechter Motor, aber natürlich ist der 3,0d stärker.

Das sich der 320d müht, ist - denke ich - stark von deinem subjektiven Fahrgefühl geprägt. Wenn aber der Threadstarter zuvor einen E46 320d hatte, so wird er mit E90 320d sicher keine Enttäuschung erleben.

Der 330d ist natürlich über jeden Zweifel erhaben, geht aber mit einer Minderausstattung einher.

Fazit: Mit beiden wirst du keine Probleme auf der AB haben, aber solltest du auf Ausstattung verzichten können, so kann der 330d alles noch souveräner.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×