Jump to content
ephox

Tuning Viper: Veyron Konkurrent

Empfohlene Beiträge

ephox   
ephox

Hallo, folgenden Artikel bekam ich heute zugeschickt:

Hennessey Viper: Doppelt giftig

US-Tuner Hennessey hat für die Tuning-Show SEMA in Las Vegas ein ganz besonderes Highlight kreiert: eine Viper mit 1.001 PS.

http://www.sport1.de/coremedia/generator/www.sport1.de/Sportarten/Motorvision/Exklusiv_20Cars/Meldung/hennesseyViper__mel.html

:-o:-))!

Wie zu lesen bewegt sich der Preis um ~ 200.000EUR, gerademal ein fünftel des Veyron..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bielieboy   
bielieboy

:-o:-))!

Wie zu lesen bewegt sich der Preis um ~ 200.000EUR, gerademal ein fünftel des Veyron..

...und sieht zu dem noch besser aus^^ Aber das is bekanntlich Geschmackssache! -Wobei der Veyron auch nicht zu verachten ist!-

Absolutes Kampfangebot und dazu vermutlich noch begrenzter von der Stk.-zahl... Is aber halt "nur" von nem Tuner.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Telekoma   
Telekoma

Und auch gleich wieder das (hier bereits aufgeklärte) LKW-Motor-Gerücht in die Welt gesetzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Northern Light   
Northern Light

Hennessey bietet demnächst auch eine kleine Hubraumerweiterung auf 9,9 l (605 cu. in.) Hubraum an. Zusammen mit zwei großen Turboladern sind weit über 1000 PS möglich, ist wohl auch etwas teurer der Spaß O:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GutziC6   
GutziC6
Hennessey bietet demnächst auch eine kleine Hubraumerweiterung auf 9,9 l (605 cu. in.) Hubraum an. Zusammen mit zwei großen Turboladern sind weit über 1000 PS möglich, ist wohl auch etwas teurer der Spaß O:-)

Ich glaube nicht, dass man dazu wirklich mehr als die originalen 8.3 Liter braucht. Da schon Videos einer Corvette C6 BiTurbo (und die hat "nur" 6 Liter) mit glaub ich 1300PS rumgeistern, sollte das doch kein Problem sein...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
idontknow   
idontknow

Laut schilderungen lässt sich aber eine normale Viper schon "schlecht fahren" bzw ein ungeübter Fahrer kann etwas Probleme haben die Leistung auf den Boden zu kriegen.

Beim Veyron soll das doch so wie bei einem SLR oder SL sein... nicht schwerer zu fahren als ein Passat. Glaube nicht das die Viper das schafft, aber für den Preis... interessant interessant... zumal sie dann wohl sicher das sportlichere Auto ist.

Die exklussivität eines Veyrons kann sie aber nich erreichen... wenn man davon ausgeht das es etlichen Veyron käufer um mehr geht, als um das Auto selbst...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mrarmageddon   
mrarmageddon

aus nem vipermotor kann man noch viel mehr rausholen!

schaut mal bei www.svspower.com vorbei.

2000ps motor

1725ps am rad.

nur eben kein serienauto! ;)

und der reiz an ner viper ist es, dass sie schwer zu fahren ist, zumal ein viperfahrer das nicht mal so empfindet!

die stehn eben nicht auf elektronischen schnickschnak!

leistung allein bringts nicht, sie muss auch spaß machen!

mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stocki   
Stocki

:D :D :D

Das video mit dem NOS - Kickboard ist zum brüllen !!!:-o

Die Typen sind echt voll crazy!!!

Mfg Stocki8)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ephox   
ephox

Natürlich geht es vielen Veyron-Käufern ums Prestige dieses Eine-Million-Euro Auto zu besitzen... Genauso wie es VW/Bugatti darum ging das Auto als erstes mit dieser fast schon magischen Aura zu entwickeln...

Exklusiv ist die Viper aber auch mit den gerade mal 20 Exemplaren. Darum denke ich dass man beim Tunrer sicher auch Veränderungen am Fahrwerk in Auftrag geben könnte um das Auto etwas weniger hoppelig abzustimmen.

Der 8Liter-Moter ist natürlich die absoulute Granate, das Gerücht dass der aus einem LKW stammt könnte vielleicht auf seine recht simple Bauweise (ist doch so?) zurückzuführen sein...

Insofern, bei den knapp 190.000EUR würde ich das Auto jedem in annähernd dieser Klasse (wohl eher Preis als Leistung) vorziehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Freeze_14   
Freeze_14

dieses auto hat zu viele PS, daher ist nur wenig traktion vorhanden!! wenn dieses auto eine bessere traktion hätte, dann würde es in unter 2 sec von 0 auf 100 sprinten :D !! Ein Allradanttrib wäre eine alternative: doch würde das getriebe bei dieser leistung nicht den geist aufgebeben? Doch diese Viper sieht echt giftig aus!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Letpower   
Letpower

..sehr schönes Auto...was ist ein Veyron?!:D:lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Karl VIP CO   
Karl
..sehr schönes Auto...was ist ein Veyron?!:D:lol:
Ein Fahrzeug, welches seine Performance bereits unter Beweis gestellt hat, was man von vielen "Konkurrenten" nicht behaupten kann.

Im Übrigen hält den Landrekord für straßenzugelassene Fahrzeuge seit 1989 immer noch die Callaway Corvette Sledgehammer mit gemessenen 409,98 km/h.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CP1GT3   
CP1GT3

habe auch auf der hennessy hp bisl rumgeschaut....

der hat ja auch noch andere kits auf lager, aber die viper ist ein wirklicher schnapper, vom preis her. bin gespannt, wann die ersten vmax-messung in usa erfolgen. vielleicht ist john ja gut drauf, macht den letzten gang nen tickerl länger und die 410km/h wäre realitisch zu ermöglichen, oder ?

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CP   
CP
Ein Fahrzeug, welches seine Performance bereits unter Beweis gestellt hat, was man von vielen "Konkurrenten" nicht behaupten kann.

Im Übrigen hält den Landrekord für straßenzugelassene Fahrzeuge seit 1989 immer noch die Callaway Corvette Sledgehammer mit gemessenen 409,98 km/h.

Ich habe gelesen, daß der Veyron 257 mph (411,2 km/h) erreicht haben soll!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Northern Light   
Northern Light

Das mit den 411 km/h des Veyron könnte hinkommen, müsste man nochmal im Veyron-Thread bei den Franzosen nachschauen.

Zu den Gängen, ist die Viper nicht im 6. Gang sogar soweit übersetzt, dass sie theoretisch fast 300 mph fahren kann? Bin mir da nicht ganz sicher, meine aber mal so etwas auf Viperalley.com gelesen zu haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CP1GT3   
CP1GT3

300mph ?? das wären ja 480km/h :-o

welcher straßen-reifen spielt denn da noch mit ?

michelin hat doch für den veyron bereits 8000euro socken "gebacken" :???:

der rekord aus 1989 mit der sledgehammer corvette ist schon "legendär". vor allem finde ich es schon ganz schön selbstredend, dass dieser rekord bereits nun im 16.jahr bestand hat :???: :???: :???: callaway :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Northern Light   
Northern Light

Hi!

Hier sind mal die Übersetzungen für die SRT-10 Viper:

1st 2.66

2nd 1.78

3rd 1.30

4th 1.00

5th 0.74

6th 0.50

Axle ratio 3.07

Max. Engine Speed 6000 rpm

Reifen: Size and Type P275/35 ZR18-front,

P345/30 ZR19-rear

Leider hab ich keine Ahnung wie man die mögliche Höchstgeschwindigkeit berechnet. Wenn das jemand weiß würde ich mich über eine kleine Mathe-Nachhilfe sehr freuen O:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ViperGTS   
ViperGTS

3.07 axle, theoretisch

1st ********** 2nd ********* 3rd ********** 4th *********** 5th ********* 6th

58 ********** 76 ********** 114 ********** 151 ********** 204 ********* 302 mph

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×