Jump to content
F40org

Die Ahnen

Empfohlene Beiträge

F40org CO   
F40org

Hier mal einige Ahnen des Imperator!

c1095bj.jpg

c1107iy.jpg

c1113vk.jpg

c1125yr.jpg

c1138qo.jpg

c1146cy.jpg

c1150fy.jpg

c1175rb.jpg

Waren nicht einige dieser Fahrzeuge teilweise mit Diesel- und/oder Wankelmotor "bestückt"? War da nicht sogar ein Weltrekord für den schnellsten Diesel? Vielleicht könnte ein Insider mal Licht in meine dunklen Gedanken bringen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
alpinab846   
alpinab846

Der C111 in den Versionen I-IV...

Man hat in den Fahrzeugen mit V8, 3- und 4-Kammer Wankelmotoren experimentiert. Die Aerodynamisch geformten Fahrzeuge der Version IV haben meines Wissens mit 3-Liter Turbodieselmotoren bestückt mehrere Weltrekorde eingefahreen. Es gab in der Motor Klassik mal einen riesigen Bericht. Wo hab ich die gleich wieder.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Psychodad   
Psychodad

1976

Mit dem C111-II stellt Mercedes-Benz in Nardo drei neue Weltrekorde für Diesel-Fahrzeuge auf:

*

5000 Meilen mit 252,540 km/h

*

10000 Kilometer mit 252,249 km/h und

*

10000 Meilen mit 251,798 km/h

1978

Die Karriere des Dieselmotors ist nicht zu stoppen. Neun neue Weltrekorde stellt Mercedes-Benz mit dem C111-III auf:

*

100 Kilometer mit 316,484 km/h

*

100 Meilen mit 319,835 km/h

*

500 Kilometer mit 321,860 km/h

*

500 Meilen mit 320,788 km/h

*

1000 Kilometer mit 318,308 km/h

*

1000 Meilen mit 319,091 km/h

*

1 Stunde mit 321,843 km/h

*

6 Stunden mit 317,796 km/h

*

12 Stunden mit 314,463 km/h

Quelle: http://www.daimlerchrysler.com/dccom/0,,0-5-7154-49-468998-1-0-0-466468-0-0-243-7145-0-0-0-0-0-0-0,00.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
matelko CO   
matelko

56d4f670211fa_mercedesc111-1(Large).thum

 

56d4f670b5d41_mercedesc111-2(Large).thum

 

56d4f671744b3_mercedesc111-3(Large).thum

 

56d4f6723934d_mercedesc111-4(Large).thum

 

56d4f672baca2_mercedesc111-5(Large).thum

 

56d4f67392b93_mercedesc111-6(Large).thum

 

Das rote Rohr im Fahrgastraum transportiert die Kühlluft zum Ladeluftkühler.

 

56d4f67427a0e_mercedesc111-7(Large).thum

 

Eigentlich ist diese Story noch nicht ganz fertig bzw. vollständig, vor allem wollte ich noch eine ganze Reihe bislang unbekannter Fotos in guter Auflösung sichten, sortieren und einbringen. Aber das Internet ist offensichtlich ein extrem schnelles Medium. Sei's drum....

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
matelko CO   
matelko
Hier mal einige Ahnen des Imperator!

c1175rb.jpg

Verzeih mir, aber dieses Exemplar aus den 90ern ist kein Ahne, sondern eine Beleidigung des guten Geschmacks. Das scheint Mercedes übrigens mittlerweile ähnlich zu sehen, jedenfalls wird dieser Wagen verschämt "totgeschwiegen".

Ausserdem gab es zu dieser Zeit ISDERA schon längst, die Ahnen sind deshalb (Gott sei Dank) in den Fahrzeugen der C-111 Serie zu sehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Erator CO   
Erator

Absoluter Wahnsinn unser Matelko,

mega Fleisskärtchen

Auszeichnung und Medalie verdient!

:geil:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F40org CO   
F40org
Absoluter Wahnsinn unser Matelko,

mega Fleisskärtchen

Auszeichnung und Medalie verdient!

:geil:

Kann ich nur ins gleiche Horn blasen. Besten Dank für die umfassenden Infos.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Erator CO   
Erator

Bei einem Punkt muss ich aber Matelko widersprechen, der V8 Ottomotor mit Biturbo ist zwar vom Prinzip der gleiche Motor welcher von Peter Sauber in der Gruppe C verwendet wurde. Allerdings ist Peter mit dem M117 5 Liter Alublock angetreten. Damals zur Zeiten der C Modelle gab es den M117 noch nicht.8)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
isderaimperator VIP CO   
isderaimperator

die müssen auch genannt werden

1152_3966386430323063.jpg

1152_6665653639333431.jpg

1152_3265653136333463.jpg

1152_6266396635393962.jpg

1152_3330343032616530.jpg

1152_3434383766616161.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
matelko CO   
matelko
Bei einem Punkt muss ich aber Matelko widersprechen, der V8 Ottomotor mit Biturbo ist zwar vom Prinzip der gleiche Motor welcher von Peter Sauber in der Gruppe C verwendet wurde. Allerdings ist Peter mit dem M117 5 Liter Alublock angetreten. Damals zur Zeiten der C Modelle gab es den M117 noch nicht.8)
Stimmt. In meinen Ausführungen ist noch ein weiterer Klops verborgen - wie gesagt, leider ist diese Story noch nicht ganz ausgegoren (z.B. wollte ich noch zu jeder Fahrgestellnummer ein zugehöriges Foto gesellen - ist aber sehr schwierig, da Mercedes noch immer das Mäntelchen der Geheimhaltung um alles hüllt. Die Fotos habe ich alle, nur die Zuordnung ist eine Herausforderung). Zu den verwendeten V8-Motoren im Einzelnen gibt es noch eine Menge zu sagen, auch in Bezug auf den "gleitenden" Übergang zu Peter Sauber seinen Gruppe C Projekten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Erator CO   
Erator

Das wäre eine tolle Arbeit, wenn Du hier noch die Geschichte der Gruppe C von Peter reinbringst. Dann ist Dir auch bestimmt der Gruppe C bekannt, von Peter Sauber, der mit der roten Bemalung vom Sponsor BASF lief. Ratet mal wehr mit tätig wahr dieses Auto im Windkanal schlüpfig zu machen. Deshalb kann es ruhig auch bei ISDERA gepostet werden.

Zum C 111, es ist mir mal zu Ohren gekommen, daß ein Exemplar in Privathand sein soll. Allerdings konnte ich dieser Meldung auch kein Glauben schenken, oder ist da doch was drann?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
isderaimperator VIP CO   
isderaimperator

Zum C 111, es ist mir mal zu Ohren gekommen, daß ein Exemplar in Privathand sein soll. Allerdings konnte ich dieser Meldung auch kein Glauben schenken, oder ist da doch was drann?!

dass kommt einen immer wieder zu Ohren. Im Sommer meinte jemand, er hätte einen C111 in Hamburg gesehen, in Orange, mehrere Tage vor der "Kehrwieder-Spitze". Also keine Verwechselung mit meinem Auto, da orange.

Angeblich sollte der Flick mal einen gehabt haben und auch der Gunther Sachs. Laut Mercedes sollen aber keine in privater Hand sein. Da hilft wohl nur noch eine Frage an DC-Classic.

Allerdings gab es tatsächlich mal einen Nachbau aus original Formen. Dieser Wagen nannte sich Kodiak, aber Mercedes hat es erfolgreich verhindert, dass er produziert wurde. ich habe das hier auch schon mal gepostet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
matelko CO   
matelko
Das wäre eine tolle Arbeit, wenn Du hier noch die Geschichte der Gruppe C von Peter reinbringst. Dann ist Dir auch bestimmt der Gruppe C bekannt, von Peter Sauber, der mit der roten Bemalung vom Sponsor BASF lief. Ratet mal wehr mit tätig wahr dieses Auto im Windkanal schlüpfig zu machen. Deshalb kann es ruhig auch bei ISDERA gepostet werden.
Mehr zum C6 (d.h. mehr als nur schöne Bilder) wollte ich demnächst mal unter der Rubrik "ISDERA Fremdentwicklungen" posten. Habe sogar Fotos vom Windkanal-Modell.

Zum C 111, es ist mir mal zu Ohren gekommen, daß ein Exemplar in Privathand sein soll. Allerdings konnte ich dieser Meldung auch kein Glauben schenken, oder ist da doch was drann?!
Solche Meldungen tauchen in schöner Regelmäßigkeit auf. Es befindet sich kein Fahrzeug in privatem Eigentum, allenfalls als (temporäre) Leihgabe in privatem Besitz (man beachte die rechtlich saubere Differenzierung). Auch seitens Mercedes werden solche Meldungen stets vehement dementiert. Details zu diesen Fahrzeugen unterliegen immer noch der höchsten Geheimhaltungsstufe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Erator CO   
Erator
Allerdings gab es tatsächlich mal einen Nachbau aus original Formen. Dieser Wagen nannte sich Kodiak, aber Mercedes hat es erfolgreich verhindert, dass er produziert wurde. ich habe das hier auch schon mal gepostet

Den Bericht von Dir kenne ich, hier kann natürlich das Problem liegen, der eine sah und erzählte und vermutete, daß ....und den Rest kann man sich denken.

Es ist fast das gleiche wie mit dem Porsche 917 mit dem CW Kennzeichen für Calw. Dieses Auto ist irgendwie auch verschollen, jedenfalls für mich. Der Wagen war zwar in Privatbesitz ist aber kein Rennwagen gewesen sondern aus Teilen entstanden. Oder wo kam der 917 z.B. der vor zwei Jahren in Paris gefunden wurde, der im Film von Steve Mc Quenn mitspielte.

Ach ja, da kommen Träume hoch mal so ein Exemplar zu Besitzen. Das einzige was da im Besitz ist, ist eine Felge von so einem Renner!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
matelko CO   
matelko
Allerdings gab es tatsächlich mal einen Nachbau aus original Formen. Dieser Wagen nannte sich Kodiak, aber Mercedes hat es erfolgreich verhindert, dass er produziert wurde. ich habe das hier auch schon mal gepostet
Ähh, könntest Du Deinen post bitte nochmals raussuchen? Oder meinst Du den hier:

http://www.carpassion.com/de/forum/showpost.php?p=363007&postcount=23

???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
east73   
east73

Wo wir schon beim Kodiak sind:

gab es nicht auch mal einen Sbarro, der aussah wie ein C111?

Ich meine der hat mal in einem "Supernasen"-Film (oder irgendeinem anderen mit Gottschalk) mitgespielt.

Andi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
matelko CO   
matelko
Wo wir schon beim Kodiak sind:

gab es nicht auch mal einen Sbarro, der aussah wie ein C111?

Sbarro hat 1985 den Challenge mit einem Mercedes 5 Ltr-V8 Motor mit zwei IHI Turboladern in Mittelposition gebaut. Wenn Du extrem viel Phantasie mitbringst, dann mag er Dich vielleicht an die C-111 Baureihe erinnern. Mehr aber auch nicht.

Dann gab es auch noch SGS aus Pinneberg, die einen 500SEC zu einem C111 aussehenden Ungetüm (mit herkömmlichen Frontmotor!) verschandelten. Aber das sollten wir hier besser alles lassen, da es einfach vom Thema ablenkt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
east73   
east73
Sbarro hat 1985 den Challenge mit einem Mercedes 5 Ltr-V8 Motor mit zwei IHI Turboladern in Mittelposition gebaut. Wenn Du extrem viel Phantasie mitbringst, dann mag er Dich vielleicht an die C-111 Baureihe erinnern. Mehr aber auch nicht.

Dann gab es auch noch SGS aus Pinneberg, die einen 500SEC zu einem C111 aussehenden Ungetüm (mit herkömmlichen Frontmotor!) verschandelten. Aber das sollten wir hier besser alles lassen, da es einfach vom Thema ablenkt.

Nee, den Challenge meinte ich nicht.

Es kann sein, daß ich den SGS meinte. Ob der gut aussah oder nicht, weiß ich aber auch nicht mehr. Ich hatte da nur was ganz tief in meiner Erinnerung.

@ matelco: Deine Kenntnisse finde ich sehr bemerkenswert. Ich dachte schon immer, daß ich mich einigermaßen auskenne, aber das war wohl nix - Respekt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
isderaimperator VIP CO   
isderaimperator

man bemühe das Internet (styling garage special) und man findet den hier sofort.

001291.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
alpinab846   
alpinab846

Chris Hahn hatte einen für damalige Zeiten exaltierten Geschmack und einen ebensolchen Kundenkreis. Heute ist es einfach nur noch häßlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
isderaimperator VIP CO   
isderaimperator

wie wahr... aber damals fanden wir die Kisten doch echt gut:cry:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
taunus   
taunus
wie wahr... aber damals fanden wir die Kisten doch echt gut:cry:

Die 80er waren eben ein sehr spezielles Jahrzehnt, schau dir doch mal die Klamotten von damals an...:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
alpinab846   
alpinab846

Sowas habe ich nie gut gefunden-auch heute gibt es ja anbieter, die z.B. den W140 auf W220 quälen. Fürchterlich.

Die 70er und 80er waren schon ziemlich abgefahren, was Farben und Materialien angeht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×