Jump to content
killaruna

Schönes Cabrio bis 15.000€ gesucht

Empfohlene Beiträge

killaruna   
killaruna

Hallo,

aus reiner Neugierde, würde ich gerne mal wissen, was es so für schöne Cabrios im Bereich bis 15.000 Euro gibt. Hat man da überhaupt eine Auswahl?

Ich bin völlig unvoreingenommen. Schlagt bitte alles querbeet vor :wink:

Beste Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amc VIP   
amc

Da es unter "Oldtimer" gepostet wurde, nehme ich an, daß es um ein lange zu haltendes älteres Fahrzeug gehen soll und nicht um "wie bekomme ich das modernste Cabrio unter 15.000".

In dem Fall würde ich versuchen, mir ein unverbasteltes E30 325i Cabrio in gutem Zustand und mit Lederausstattung zu besorgen. Die der letzten Jahre haben alle immerhin G-Kat, meist auch ABS, Servolenkung und Fahrerairbag. Ein an sich gepflegtes Exemplar mit verschlissenem Leder und abgenutztem Verdeck ist auch kein Problem, wenn der Preisabschlag stimmt. Bei den E30 kann ein Sattler noch mit überschaubarem Aufwand was machen - kein Theater mit Seitenairbags und so..

Ein echter Klassiker.

Es ist aber auch nicht mehr ganz einfach ein schönes Exemplar mit überschaubaren KM zu bekommen.

Alternative: das Audi 90 Cabrio. Auch das wird m.E. ein Klassiker. Zur Technik kann ich nichts sagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Autopista   
Autopista

Mazda MX-5.

Für ein gutes Exemplar musst du keine 15.000 Euro ausgeben. Qualität und Fahrspaß stimmen. Die Autos sind unglaublich problemlos und ein relativ geringer Wertverlust ist garantiert.

Ist halt kein Rennauto.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
--AngryAngel--   
--AngryAngel--

Bis 15.000€ - da ist die Auswahl ja riesengroß!

Vom absoluten Top-1303 Käfer-Cabrio ( da kann man sich sogar schon was in Wunschfarbe etc. aufbauen lassen) über einen W124 (zwar kein Oldtimer, aber schon fast ein Klassiker) bis zu den angesprochenen Transaxle-Porsche ist da fast alles möglich.

Wenn du Interesse an irgendwas in die Richtung hast, kannst du dich auch gerne mal melden.

Christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
alpinab846   
alpinab846

Alpina B3 3.2 Cabrio E36

Mercedes 300 SL R109

BMW M3 E30 Cabrio

Mercedes W124 Cabrio 220E/300E

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
killaruna   
killaruna

Hallo zusammen,

viele Dank für die vielen Antworten. Die Autos sind mir aber leider alle viel zu modern X-)

Sollte schon was wirklich älteres sein. Ein Alfa Romeo 2000 Spider oder etwas in der Richtung.

Ciao

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
alpinab846   
alpinab846

Da hast Du ein breites Angebot.

TR 4

Fiat Spider/Pinifarina Eurospider

Alfa Romeo Spider

Aber leider kann man für das Geld richtig auf die Nase fallen-und man sollte ein wenig schrauben können. Das heutige problemlose Autofahren ist mit diesen Fahrzeugen nur eingeschränkt möglich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amc VIP   
amc

Sollte schon was wirklich älteres sein. Ein Alfa Romeo 2000 Spider oder etwas in der Richtung.

Oh je. Schon für die neueren Spider-Versionen gibt es inzwischen wichtige Ersatzteile nicht mehr. Da hast Du ja was vor...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
alpinab846   
alpinab846

Man ist ziemlich verwöhnt heute.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
killaruna   
killaruna

Hey, dass ist vorerst nur reine Überlegung X-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amc VIP   
amc
Hey, dass ist vorerst nur reine Überlegung X-)

Wenn Du Richtung Spider mal was machst, kann ich Dir über meinen Händler evtl. ein paar Teilequellen besorgen - der fährt privat ein altes Exemplar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
--AngryAngel--   
--AngryAngel--
Die Autos sind mir aber leider alle viel zu modern X-)

Sollte schon was wirklich älteres sein.

Hey, ein Käfer ist auch richtig alt...

Von nem Engländer würde ich aber wirklich abraten, wenn du nicht selber schrauben kannst und das entsprechende Werkzeug hast. Mit "normalem" Werkzeug kannst du da nichtmal ne Schraube nachziehen.

Sowohl Alfa als auch Fiat Spider halte ich dagegen für nicht allzu problemlos und die Ersatzteilsituation sollte man m.E. nicht dramatisieren. Wenn die Autos vernünftig bewegt werden und nicht nur stehen oder zum Brötchenholen benutzt werden laufen die Autos auch vernünftig. Haben mehrere davon in der Kundschaft.

Tatsache ist jedoch, dass ein Oldtimer nicht als Erstauto taugt, wenn man auf dieses immer angewiesen ist. Selbst auf die Old- und Youngtimer die als alltagstauglich gelten kann man sich nicht so verlassen, wie "man" (wahrscheinlich wir alle hier) sich auf sein Alltagsauto verlässt. Wenn man jedoch kein Auto braucht und auch per Fahrrad, ÖPNV oä überall hinkommt, kann man sich sowas jedoch durchaus als Erstauto hinstellen.

Christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Cadillac   
Cadillac

Du bekommst auch schon schöne alte Caddy´s ab Bj 70 aufwärts für unter 15.000 €......

Falls sowas geschmaklich passt...:-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
alpinab846   
alpinab846

Aber dann braucht man nochmals 15.000 Euro für Sprit, wenn man fahren möchte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LittlePorker-Fan VIP   
LittlePorker-Fan

Triumph Spitfire

Triumph TR6

MG-B

Fiat 850 Spider

Fiat 124 Spider

BMW 2002 Baur Cabrio

VW Käfer Cabrio

Die Triumph TR3 und TR4 würde ich bei 15tsd noch bleiben lassen - da ist meist noch einiges zu Investieren bis die einwandfrei laufen.

Auch den BMW 2002 Baur bekommt man eigentlich noch nicht in 100% für 15tsd - außer er hat Automatik :wink:

Ideal sind die empfohlenen Engländer - vor allem der Spiti. Der ist durch seinen Vorderbau á la E-Type recht wartungsfreundlich, Ersatzteile sind alle leicht und günstig auch hier in Deutschland zu haben. Wer gerne bastelt findet hier den idealen Anfänger-Oldi. Noch dazu dürfte man für 10-12tsd EUR ein absolutes Spitzenfahrzeug bekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
--AngryAngel--   
--AngryAngel--

Ideal sind die empfohlenen Engländer - vor allem der Spiti. Der ist durch seinen Vorderbau á la E-Type recht wartungsfreundlich, Ersatzteile sind alle leicht und günstig auch hier in Deutschland zu haben. Wer gerne bastelt findet hier den idealen Anfänger-Oldi.

Dann muss man aber auch "basteln" können und braucht idR. auch einiges an zölligem Werkzeug, was sogut wie niemand zuhause hat.

Ich halte von den Engländern als Einsteiger-Oldie nichts oder nicht sehr viel.

Christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LittlePorker-Fan VIP   
LittlePorker-Fan

Wer nicht basteln kann fährt ihn eh zur Oldi-Werkstatt. Beim Spiti gibts wirklich sämtliche Ersatzteile zu günstigen Preisen, wer sich mit Oldtimern beschäftigt weiß was das Wert ist. Keine Mörder-Rechnung von Mercedes Benz oder BMW Classic, keine 6-Monats-Suche für das Lancia-Gamma-Teil... Die meisten Teile gibts auch stark verbessert wie verzinkte Bodengruppen etc. Die Motorhaube lässt sich wie beim E-Type komplett nach oben klappen. Ich hab Komplettrestaurierungen gesehen die ohne Hebebühne gemacht wurden.

Mit dem normalen Heimwerkzeug kommt man so und so nicht weit und den einen Schlüssel für den Ölwechsel wird man sich noch leisten können ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Autopista   
Autopista

Die Auswahl bis 15.000 Euro ist riesig. Die üblichen Verdächtigen wie Spitfire, MG B, Fiat 124 und Alfa Spider wurden ja schon genannt. Der Spiti ist der ideale Einsteigeroldie. Wem bei diesem Auto das schrauben schon zuviel ist, sollte sich des Themas "Oldie" besser nicht annehmen.

Das Wichtigste bei allen Autos dieser Kategorie ist Rost,Rost,Rost. Die Autos müssen hohlraumversiegelt sein/werden und dürfen nur in einer trockenen Garage stehen. Jedes der genannten Modelle hat seine Eigenheiten aber die Clubszene ist riesig. Hilfe findet man immer. Die Spitfire 1500 brauchen z.B oftmals einen zusätzlichen Ölkühler und eine neue Hinterachse, da diese oft verschleisst.

Neben den gewöhnlichen Cabrios gibt es aber ungewöhnliche Autos die kaum einer kennt wie den Sunbeam Alpine, ein Peugeot 504 Cabrio (optional mit 2.7l V6 Motor) oder auch einen Glas 1300/1700GT. Mein persönlicher Favorit in dieser Preiskategorie ist der Jensen Healey aus den Siebzigern mit 2.0l 16V Lotus Motor und 140PS. Wenn man sich so ein Auto kauft, sollte man sich aber ausgiebig vorher mit dem Wagen beschäftigen und wissen wo man zu Ersatzteilen kommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Anonym16   
Gast Anonym16

Wer auf die Dauer fahren will und nicht nur basteln, der sollte von Engländern allgemein die Finger lasse. Die sind wohl in der Anschaffung nicht teuer, und auch die Ersatzteile sind recht "günstig" .

Aber ein Spitfire macht zu viele Probleme, Hinterachse, Getriebe und die Elektrik ist sowieso vom feinsten bei allen Engländern:(

Die einzigen die man noch ohne grössere Probleme fahren kann sind die MG`s und Austin Healy. Bei den Healys sind das Fröschle und auch die 100er ganz ok. Ein Freund betreibt schon seit 20 Jahren eine Werkstatt für Oldtimer Engländer, ich hatte selber schon einige, weiss wovon ich spreche.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LittlePorker-Fan VIP   
LittlePorker-Fan

So hat jeder seine Erfahrungen. Ein Nachbar von uns hat drei Engländer - und alle laufen einwandfrei: Austin Healey Sprite ("Froschauge"), MG B GT V8, Triumph Spitfire. Und noch ne kleine Ente, die läuft auch einwandfrei - wenn auch nicht schnell :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F40org CO   
F40org

Peugeot 304/504 Cabrio

107er-SL 350er mit 4-Gang-Handschaltung, die sind auch selten und manchmal noch erschwinglich

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Anonym16   
Gast Anonym16
So hat jeder seine Erfahrungen. Ein Nachbar von uns hat drei Engländer - und alle laufen einwandfrei: Austin Healey Sprite ("Froschauge"), MG B GT V8, Triumph Spitfire. Und noch ne kleine Ente, die läuft auch einwandfrei - wenn auch nicht schnell :wink:

sag ich doch, die MG`s sind ok, und die Healy`s auch, abert die Spitfire seh ich den ganzen sommer täglich bei meinem Freund die Werkstatt anfahren, das ist bestimmt sein bestes GHeschäft, ein Getriebe pro Jahr wenn man ein bisschen sportlich fährt.

Der Mg-B ist echt zu empfewhlen, wenn man das Modell mit der Gummistossstange nimmt, kriegt man für ein kleines Geld sehr gute Autos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Anonym16   
Gast Anonym16

Fiat 500 mit Faltdach und 17 PS:-))!

bin ich selbst schon ne zeitlang gefahren, gemütlich und alle gucken einem hinterher:)

Fast wie einem SportwagenO:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
crager   
crager

sowas ist der überhammer bei den cabrios .

der hat frontantrieb und ist wintertauglich!!

ich verkaufe einen mit absoluter vollausstattung.

das heist mit persening und custommade alufelgen von fisher .ansonsten hat der alles was man haben kann.

restauriert mit *H* kostet der max 15000 der und ist verzollt*direktimport*

fotos auf wunsch aber bitte nur für intressenten !!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×