Jump to content
mynathon

Testarossa Heizungsgebläse Funktion/defekt

Empfohlene Beiträge

mynathon   
mynathon

Hallo

Der Orginal Ferrari Tranformator vom Heizungsgebläse am Testarossa gibt alle ca 6 Monate seinen Geist auf.Scheinbar wird er zu Heiß.Er ist am Heizungskasten unten rechts an einen kleinen Küklkörper verbaut.

Die Frage kann man einen Stärkeren Transformator vom Zubehör verbauen ohne das die Elektronic schaden davon nimmt? zb.der Regler vom einstellen der Drehzahl des Heizgebläses.

Kennt sich da jemand aus oder hat jemand auch dieses Problem beim Testarossa.

Bitte um Antwort,Danke

Gruß Mynathon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BrunoI CO   
BrunoI

Hi Mynaton,

ich denke Du sprichst vom Leistungstransistor für das Heizungsgebläse, zumindest kennen ich keinen "Transformator" an der Ecke.

Wenn das Teil so oft ausfällt könnte der Gebläsemotor selbst das Problem sein. Wenn der wesentlich mehr Strom aufnimmt als er sollte (Kohlen hinüber, Lagerschaden, mal zu heiß geworden und dadurch Magnetfeld schlecht ...) dann wird auch ein stärkerer Transistor bald sterben.

Wenn Du mir sagst was auf dem Transistor selbst draufsteht kann ich aber mal nachsehen ob's was passendes mit mehr Leistung gibt.

Gruß,

Bruno

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mynathon   
mynathon

Hallo Bruno

Es stimmt es ist der Transistor nicht der Transformator.Ich bin Elektrisch nicht der große Spezialist.

Die Nr.auf dem Transistor ist: BDY 209 V 9014 ein Elektronikgeschäft sagte mir, das er ca 30 Ampeere hat.

Bitte um Antwort,Danke

Gruß Mynathon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BrunoI CO   
BrunoI

Hallo Mynathon,

gib mir mal bis zum Wochenende Zeit zum Suchen. Ich meld mich sobald ich was hab.

Gruß,

Bruno

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BrunoI CO   
BrunoI

Hallo Mynathon,

kannst Du bitte noch mal auf den Transistor schauen ob da nicht doch "BDY 29" statt BDY 209 drauf steht ?

Ich hab weder im Internet noch in meinen schlauen Datenbüchern einen BDY 209 gefunden.

Falls da BDY 29 drauf steht (aber auch nur dann !!) sollten auch folgende Teile gehen:

2N5686

MJ14002

Beide sind von der Firma ON Semiconductor und vertragen 300W Verlustleistung (der BDY 29 hat nur 220W).

Elektronik Geschäfte (z.B. Zauner in Ingolstadt) sollten die organisieren können wenn nicht eh dort vorhanden.

An Deiner Stelle würde ich aber trotzdem nachsehen ob der Lüftermotor und die Verbindungen zum Transistor alle ok sind. Ein schwergängiger Lüfter kann auch durchaus den stärkeren Transistor wieder killen.

Nur mal so aus Neugierde: Welcher Testa hat das Problem, der Rote oder der MCM ?

Gruß,

Bruno

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mynathon   
mynathon

Danke ich werde morgen bei Zauner schauen

Gruß Mynathon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hornsby   
Hornsby

hallo

und wie kommt man an den gebläsemotor hin gibts da eine ausbau anleitung weil mein gebläse läuft nur wenn man den schalter voll auf dreht.

Gruß Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×