Jump to content
K-L-M

AB:McLaren gegen Porsche :Frust Artikel

Empfohlene Beiträge

K-L-M VIP CO   
K-L-M

In der aktuellen Auto Bild gibt es als Aufmacher: Mc. Laren gegen Porsche

Untertitel: Das Duell der Supersportler. F1 und Carrera GT.

Dann ziemlich am Anfang des Textes:

Grund genug für uns jedenfalls, die beiden "Brüder im Geiste" miteinander zu vergleichen. Hautnah, ungeschminkt. Nicht irgendwo, sondern auf (h)eiligem Boden -Nordschleife- Nürburgring.:-))!

Das muß man lesen, auf dem Ring! Erwartungsvoll lese ich weiter...und....und...und....und...immer noch nicht......Ende???:( :(

Nochmal zurückgeblättert?? Eine Seite überlesen ?

Da steht doch tatsächlich nicht ein Wort über das Fahrverhalten der Beiden auf der Strecke drinn. :evil:

Den Artikel hätte (oder hat?) auch einer ohne Führerschein schreiben können.

Da bleibt mir glatt die Spucke weg.

Gott sei Dank habe ich das Heft geschenkt bekommen.

Grüße

K-L-M

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
whatzmyid   
whatzmyid

Genau das gleiche habe ich auch gedacht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DTM Race Driver   
DTM Race Driver

Halt AutoBild, was soll man da erwarten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
marek911   
marek911

Seit dem Klops mit dem S-Klasse Radarsystem, schau ich mir nichtmal mehr das Deckblatt der AB im Zeitschriftenhandel an.

Und solche Geschichten bestätigen mich darin.:wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Autopista   
Autopista

Der Artikel ist journalistisch gesehen das Schlechteste was mir seit langer Zeit untergekommen ist. Auch die technischen Daten sind verkehrt. Warum wiegt der Carrera GT auf einmal 1495 kg. Auch ging der F1 niemals in 9,5s von 200 auf 300. Da würde er ja den Bugatti verblasen. 14s kommt eher hin.

Die korrekten offiziellen technischen Daten sind:

F1: 1140kg mit halbvollem Tank.

Carrera GT: 1380kg mit zu 90% gefülltem Tank.

Der Gewichtsunterschied zwischen beiden Fahrzeugen liegt daher tatsächlich bei etwa 190 kg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
S.Schnuse CO   
S.Schnuse

Scheint langsam so, als wolle Auto Bild seinen Ruf mit Absicht ruinieren. Soviel Mist in letzter Zeit, das kann doch kein Zufall sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
deltaevo2   
deltaevo2
Genau das gleiche habe ich auch gedacht...

Wollte gestern schon über den verschwendeten Platz in der test und tuning schreiben. Schöner und passender wäre ein Bericht über irgend ein xxxxxx-Treffen mit D&W girl-Show, Wet T-Shirt Wettbewerb u.ä.!

Ich gehe jede Wette ein, der Schreiber des Artikels hat weder in den Autos gesessen oder gar gefahren!

Nur blablabla, das aufgezählt was eh schon jeder üder die Autos wußte, nur Geschwätz eben, vom Rest der Zeitung ganz zu schweigen!

Halt Bild-Zeitung eben!

Wer wußte allerdings, daß man die Türen des Mc Laren als "Fledermaus-Türen" bezeichnet?? :-))!:-o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
alpinab846   
alpinab846

Tja-Schuster bleib bei Deinem Leisten. Die Bild lebt nun mal von Bildern und eher dürftigem Text. Gut-hier ist es keine nackte Haut-dafür gibts Lack und Leder bei dieser Edition....

Die deutsche Motorpresse hat wenig faszinierdende Titel-auch die Sport Auto kann die Faszination immer wniger rüberbribngen.

Auch auf die Gefahr hin, mich zu wiederholen: geht in den Bahnhofshandel und kauft Euch eine EVO. Ja, ich weiß: 10 Euro sind verdammt viel Geld für die paar Blatt Papier-aber die ist diese Zeitung allemal wert. Der letzte Vergleichstest an den ich mich erinnere umfaßte Lotus Elise gegen den Turbo Esprit, Porsche Cayman gegen 914...dazu der Aufbau eines Ringtools mit abschließendem Fahrbericht etc...die Ausdrucksweise und Bilder der Artikel sind absolut astonishing.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
daniel 1301   
daniel 1301

Genau das ist der Grund wieso ich schon länger keine Autobild gekauft habe, auf der Titelseite machen sie einen den Mund wässrig und wenn man sie dann gekauft hat, merkt man das nur Kappes drin steht der nicht mal ansatzweise die Erwartungen erfüllt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lord_Napir   
Lord_Napir

kann da alpina nur zustimmen: kauft die EVO oder wenn ihr nicht nur an hochkarätigen SPortwagen interessiert sind auch mal das CAR, klar die Magazine sind teuer, aber dafür faszinierende Bilder und objektive Berichte, da darf auch mal ein audi oder Mercedes schlecht abschneiden oder als langweilig bezeichnet werden!

AB ist und bleibt der letzte Müll, AMS wird mit jedem Facelift schlechter und auch sonst gibt es wohl eher nichts was einen mitreissen würde!

Fazit deutsche Autopresse ist Müll, die schweizerische tot (gut die Auto Illustrierte lebt ewig, aber irgendwie ist das kein Magazin, Swisstuner und Autolife sind ja gerade eingegangen, da bleibt auch nichts mehr) da bleibt nur noch die Insel wo die wahren Pistonheads hausen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
m zetti   
m zetti

Entschuldigung wenn ich es so sage....

"Autobild" ist, wie der Name schon sagt, was für "Bild" Leser. Mehr als 1000 Wörter muss der "Bild" Mensch nicht verstehen. Genauso fallen auch die Berichte aus.

Ich kann stolz sagen, das ich noch nie eine Bildzeitung gekauft habe und die Autobild max. im Wartezimmer oder sonst wo durchblättere, um die Berichte mit schmunzeln mit z.B. AMS zu vergleichen.

Gruß

Michael

@ K-L-M : Dein GT ist Spitzenklasse. Lass Dich nicht von solchen Schieberschreiblingen enttäuschen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Telekoma   
Telekoma

@ mzetti

Da wird KLM wahrscheinlich drüber stehen... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FunkyStar   
FunkyStar

Ich habe auch schon überlegt mir die Autobild "bewusst NICHT mehr" zu kaufen.

Ich stelle immer öfter fest das mich die Zeitschrift maximal 10 minuten beschäftigt ... da kann ich besser im carpassion forum lesen :lol:

Es ist aber nicht nur so das nur die Zeitschriften dummes zeug schreiben, auch die Fernsehtestberichte werden immer langweiliger. Ich wünsche mir mehr Emotion und sachliche Infos.

Letzte Woche im Fernsehen Vergleich Cayman gegen Carrera. OK Sound war super und die Bilder auch - meinetwegen müssen die auch nicht immer alle sofort auf den Nürburgring, aber wenn die die beiden Fahrzeuge schon nebeneinander starten lassen dann bitte auch bis 200 km/h und nicht nur einen kurzen Ausschnitt ... aber dafür gab es ja tolle infos über den 0-100 Wert und das der Cayman Preis/Leistungstechnisch die besseren Werte hat und deshalb den Vergleich gewonnen hat ... *wayne*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LittlePorker-Fan VIP   
LittlePorker-Fan

... mal eine Frage: warum macht Ihr die Bahnhofkiosk-Besitzer reich? Abonniert einfach die Zeitschriften dann kosten die nur ein Bruchteil, man hat die Zeitschrift mindestens zwei Wochen früher und zu Weihnachten gibt´s ein Präsent aus Großbritannien :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jackpot   
jackpot

Seit dem Nebelcrash mach ich um die AB einen großen Bogen. Kompetent war das Blatt ja nie wirklich, aber die tollen Fotos, die Computergrafiken von Huckfeldt, ein paar Service-Infos und allgemeines automobiles Bla-Bla-Bla zeichnen die AB als leichte Lektüre für Zwischendurch aus.

Ich will nicht immer nur tiefgründige Berichte lesen, sondern auch mal Yellow-Press. Da mich Caroline von Monaco und andere Blaublüter nicht interessieren, greife ich eben gelegentlich zur AB :oops: .

An dieser Ausgabe "AutoBild sportscars" mit dem McLaren und dem CGT kam ich natürlich nicht vorbei. Gelesen habe ich den Artikel noch nicht, aber wenn das so zutrifft, wovon ich ausgehe, werde ich aus dem eingangs erwähnten Grund die AB in Zunkunft wirklich konsequent nicht mehr kaufen.

Hier 3,- Euro für die oberflächliche AB, da 3,- für die XY-Zeitung, die außer einem tollen Cover nichts zu bieten hat - da kann man sich doch gleich um 10,- eine wirklich gute Zeitung kaufen.

LG Jackpot

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Karl VIP CO   
Karl

Obwohl der angesprochene Artikel wirklich Mist war möchte ich zur Ehrenrettung zumindest der Auto Bild Sportscars (früher: test&tuning) antreten.

Eine derartige Auswahl rund um exotische Automobile und damit allem, was diesseits von Supersportwagen, Tuning, Kleinserienherstellern, Replicars, Einzelanfertigungen, Klassikern usw. Spaß macht, werdet ihr im deutschsprachigen Raum nicht finden.

Nirgendwo las ich Artikel über den russischen A:Level BIG oder den Ernsdörfer DeTomaso Pantera, verrückte just-for-fun-Vergleiche wie Ferrari Enzo vs Audi Sport Quattro, Porträts von Rainer Buchmann (Firma bb, einst Partner von Eberhard Schulz, ISDERA), Walter Treser, Franco Sbarro usw., daneben die umfangreichen Marken- und Länder-Specials, die Reportagen über klassiche Sportwagen und ihre uns heute die Köpfe verdrehenden Enkel... Nicht zu vergessen beispielsweise war es die Auto Bild test&tuning, die mit als erste überhaupt in Deutschland über den Koenigsegg CC oder auch den Saleen S7 berichtete.

Dieses Magazin stellt definitiv eine Bereicherung der automobilen deutschsprachigen Printmedienszene dar, die ich nicht mehr missen möchte.

Und die Herren Roland Löwisch und Ben Arnold beispielsweise, die ich beide kennen zu lernen die Ehre hatte sind sowenig "Bild" wie Walter Röhrl ein Linke-Spur-Schleicher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jackpot   
jackpot

Ich habe den Bericht nun gelesen. Mein Fazit:

Wenigstens waren die Bilder von der Nordschleife :D

Der Rest: Naja, stereotype Floskeln...

LG Jackpot

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
skr CO   
skr

Entspannt euch Leute, erfreut euch einfach an den Bildern... 8)

EDIT: jackpot hatte offensichtlich den gleichen Vorschlag, hab ich gerade erst gesehen. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
matrix73   
matrix73

auch wenn ich kein Fan von Bild und Autobild bin, kaufe ich mit die AB sportscars recht regelmässig!

so auch diesmal, aber nicht nur wegen des CGT vs. McLaren sondern wegen den div. englischer Exoten.

Der Bericht über CGT und McLaren ist echt nicht mehr wert als die Bilder!

Aaaaaber: Die Berichte über die Exoten sind gut! Da bei mir nächtes Jahr ein Fzg-Wechsel ansteht und ich noch keine Ahnung habe was es werden soll, und eben auch "Exoten" in Frage kommen lese ich gern mal auch über andere Autos als immer nur Porsche, BMW, Mercedes, Audi, usw! Momentan verschlinge ich sowieso alles über den Cayman! Da ist ein genialer Bericht in der AutoFocus! Und auch der Bericht über den Gallardo (schon mit 520PS) ist zum lesen ein Vergnügen! schon fast nur wegen des letzten Abschnitts, als die Testfahrerin schreibt wie es ist, nach dem Gallardo wieder in "ihrem" 911 zu fahren... :D:-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mat01 CO   
mat01

Auch auf die Gefahr hin, mich zu wiederholen: geht in den Bahnhofshandel und kauft Euch eine EVO. Ja, ich weiß: 10 Euro sind verdammt viel Geld für die paar Blatt Papier-aber die ist diese Zeitung allemal wert.

Im Abo ist dieses first-class autoheft deutlichst billiger .....:-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
isderaimperator VIP CO   
isderaimperator

mir fehlten auch die Fahreindrücke, leider. Oder ist es schon so, dass wir jedesmal, wenn die NS zu sehen ist, immer gleich eine Rundenhatz vermuten.

Ich schon, die Redakteure sehen das wohl anders, bzw. die Eigentümer der Autos.

Was mir allerdings aufgefallen ist. Der Michael Specht ist da immer noch als Reporter genannt, auch in der normalen AB.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jackpot   
jackpot

Website:

Das ist wirklich witzig:

Wenn man die großformatigen Bilder will, muß man die Zeitung kaufen. Den (vollständigen) Text gibt es aber gratis auf der Website.

Normalerweise ist es umgekehrt, da ist der Inhalt etwas wert und wird nur gegen bare Mütze rausgerückt :D

Faxabruf:

Schmunzeln mußte ich auch über den Faxabruf. Welche Zusatzinformationen werden denn über dieses Service geboten? Werden in den Artikeln nicht alle Fakten genannt?

Specht:

Vielleicht wurde er nur für eine gewisse Dauer beurlaubt. Möglicherweise verbleibt er auch bei der AB und schreibt ab sofort unter Pseudonym X-)

(M. Nebelkrähe)

LG Jackpot

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jackpot   
jackpot

Fotograf:

Das Beste am Artikel waren die Bilder. Ich habe den Fotograf mal im Netz besucht:

www.ingobarenschee.de

carrera-gelb.jpg

Supertolle Bilder! Mich würde interessieren, wie er z. B. Bilder wie dieses gemacht hat? Vom Dach eines LKW aus :???: ?

Quelle & Copyright: Ingo Barenschee

CGT:

Ich habe immer das Gefühl, dass die Scheinwerfer angelaufen sind. Das fiel mir schon bei mehreren CGT auf. Kann man dagegen nichts machen? Wie man sieht, sind auch die Pressefahrzeuge betroffen :-o

01f67bd04f0e4bf2d3a3abddce0c86d9_1.jpg

Quelle & Copyright: AutoBild

LG Jackpot

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
skr CO   
skr
CGT:

Ich habe immer das Gefühl, dass die Scheinwerfer angelaufen sind. Das fiel mir schon bei mehreren CGT auf. Kann man dagegen nichts machen? Wie man sieht, sind auch die Pressefahrzeuge betroffen :-o

Das kennt man doch von einigen (Sport)wagen. Solange es nur Kondenswasser ist und wieder weggeht, ist's doch kein Problem.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×