Jump to content
Toni-Montana

Honda HSC - NSX Nachfolger!!!

Empfohlene Beiträge

Toni-Montana   
Toni-Montana

Ich weiß nicht ob der Honda HSC schon erwähnt wurde, aber wenn nicht dann wollte ich dies einfach mal übernehmen. Ich finde den HSC mehr als gelungen, ein echt heißer Sportwagen. Allerdings hab ich das Gefühl das das Heck etwas von der Corvette abgeguckt wurde. Wie dem auch sein, besser als eine Corvette finde ich den allemale und der Innenraum ist auch genial gestaltet, so futuristisch. Als Motorisierung schwebt Honda ein mittig plaziertes V6-Aluaggregat vor das den HSC auf immerhin über 300PS bringen soll. Da der HSC allerdings ein Fliegengewicht sein soll, könnte es sein das dieser Motor schon ausreicht um ordentlich vorwärts zu kommen um mit der Konkurentz mitzuhalten. Tolles Auto!

post-57993-1443530830563_thumb.jpg

post-57993-14435308306702_thumb.jpg

post-57993-1443530830777_thumb.jpg

post-57993-14435308308858_thumb.jpg

post-57993-14435308309452_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Christian Wenger   
Christian Wenger

Kommt er jetzt oder nicht :???: ?

Gewisse Sachen erinnern mich auch an den Enzo und andere sind doch wieder sehr eigen.

Also trotzt japan Image :-))!

Gruss

Chrigi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Telekoma   
Telekoma
Als Motorisierung schwebt Honda ein mittig plaziertes V6-Aluaggregat vor das den HSC auf immerhin über 300PS bringen soll. Da der HSC allerdings ein Fliegengewicht sein soll, könnte es sein das dieser Motor schon ausreicht um ordentlich vorwärts zu kommen um mit der Konkurentz mitzuhalten. Tolles Auto!

Der NSX ging ja trotz "nur" 280 PS auch schon wie die Hölle.

Wenn der so kommt - Glückwunsch an Honda !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Northern Light   
Northern Light

Ich denke es wird eher ein V10 mit mindestens 400-450 PS und ordentlich Leichtbau. Hab mal was von 4 l Hubraum gelesen (www.nsxprime.com). Im Moment sind das aber sicherlich noch Spekulationen. Nissan GT-R, Lexus LF-A und der NSX-Nachfolger, das wird spannend :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
r3b1   
r3b1

Also ich glaube kaum das er mit 300 PS kommen sollte... 350-400 PS (bei ~1300kg) sollten es schon mindestens sein um mit der Konkurrenz aus dem selben Preissegment konkurrieren zu können. Die interessante Frage wird sein für wieviel EUR er zu haben sein wird denn günstig war der NSX noch nie.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DTM Race Driver   
DTM Race Driver

Ich glaub nicht daß Honda einen V10 in den NSX-Nachfolger packen wird.

Als erstes will ich aber mal ein Kupplungspedal in dem Wagen sehen! 8)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Toni-Montana   
Toni-Montana

Honda wird dem HSC ganz sicher keinen V10 einpflantzen. Es soll tatsächlich bei einen V6-Aluaggregat bleiben der mittig platziert wird und etwas über 300PS hat. Allerdings haben die Macher in Sachen Gewicht einen Joker im Ärmel, denn der HSC wird definitv ein absolutes Fliegengewicht und somit könnte der Motor mit der Leistung auch schön völlig ausreichen um bei den 500PS Monstern mithalten zu können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Northern Light   
Northern Light

Ich denke die Motorisierung wird stark von den "Gegnern" abhängen. Bei nem großvolumigen (3,5l +) V6 wird Honda nicht mehr als 350-400 PS rauskitzeln können. Zumindest wenn es einigermaßen haltbar sein soll. Bei 1200-1300 kg Leergewicht immer noch ne ganze Menge um alle Sportwagenhersteller ein wenig zu ärgern. Ich würde trotzdem lieber einen V10 mit noch mehr Power im NSX-Nachfolger sehen. Wären harte Zeiten für Ferrari und Lambo :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
isderaimperator VIP CO   
isderaimperator

das Auto mommt bereits aus 2003, sogesehen schon ein alter Hut und keine kopie von irgendwas.

Im Playstation GT4 kann man den schon fahren. So wie er da ist, ist er echt ein Hammer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×