Jump to content
kkswiss

Einzelstücke aus dem Hause Ferrari

Empfohlene Beiträge

Lamberko   
Lamberko

1961er Ferrari 250 GT Fantuzzi NART Spyder

Mileage: 29'000

Engine: 3.0 Liter V12 with 6 Weber Carbs

Transmission: 5 Speed Manual

Body Style: Targa, 2 Door

Title: clear

Color: Rosso Corsa with Black Leather

Price: On Request

img4800rp7.jpg

We are pleased to present S/N 2235 GT, an extremely significant car

in Ferrari history. The vision of Luigi Chinetti was realized in

hand-fitted leather and aluminium.

The basis for the car was a 1961 250 GTE, which was traded back to

Chinetti in 1964, after he sold it new in 1961. The car was placed in

a container and sent back to Italy.

img46581jf5.jpg

The car arrived at Carrozzeria Fantuzzi with special instructions to

strip the GTE body and create an open racer on the chassis.

Fantuzzi built its reputation on constructing bodies for Ferrari

formula and sports/racing cars.

In 1967 the 3.0 Liter V12 was upgraded with Testarossa cams and a

new intake manifold with six twin-choke Weber carburetors. A five

speed gearbox was fitted at the same time.

img4813agl2.jpg

S/N 2235 GT represents the only period re-body of a GTE, and was

done under the strict guidance of Chinetti's North American Racing

Team. At first glance, the car seems to resemble a 275 GTB, but

you must remember, this was the car that came first and it was

the 275 which took its inspiration from our NART Spyder.

img4815a2249x164py9.jpg img4823a2250x165gg3.jpg

The car was completed in time to sit on display at the 1965 San

Fransisco Sports Car show, and it later appeared at the New York

and Miami Auto Shows.

The lines are extremely bold and aggressive. The windshield is low

and rakish, while a deep targa bar is at the rear - there is no rear

windscreen glass.

img4824aqo7.jpg

The car benefited from a cosmetic restoration in the early 1990s,

which is still holding up today. Note the Lusso shift knob.

img4808awo4.jpg

It has covered just 48,000 KM or 29,000 MI during its life. In that

time, it remained free from major body damage and remained in

the hands of a single owner for the last 33 years.

img4804aoz0.jpg

All the gauges work (there is no clock), and the car starts instantly

upon the push of the key (after the Fispa fuel pump has finished

energizing).

img4805ank2.jpg

Algar Ferrari of Philadelphia has just finished sorting the engine, and

it is running perfectly. The body is very straight with good panel fit

and zero orange peel. In the trunk, the car retains its original spare

and jack kit.

img4797aug0.jpg

The Borrani wire wheels are in excellent condition and are shod

with the period correct XWX Michelin tires.

img4799cs5.jpg

img4798ajz0.jpg

Inside, the leather seats remain in very good condition, with no

rips, tears nor stains in the material.

img4806ami0.jpg

The hardware bits and attention to detail are a beautiful mesh of

form and function. This is a very rare opportunity to own a one-off

period coach built Ferrari, with a simply stunning Fantuzzi body.

img4796akj9.jpg

We welcome and encourage qualified buyers to view the car in

person.

Prancing Horse Farm Box # 1

Street, Maryland, 21154 USA

Mail: +1. 410.452.5500

Voice: +1. 410.382.7100

Fax: +1. 410.452.8200

(Bild- und Textquelle: Prancinghorsefarm.com)

Dort gibt´s die Bilder auch in hoher Auflösung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lamberko   
Lamberko

Ferrari 612 Scaglietti HGTS in one-off police livery.

This Ferrari one-off is a 612 Scaglietti HGTS police car. It is likely to pull over a crowd of spectators at the Goodwood Festival of Speed.

ferraricopcar2500ku7.jpg

Appropriately enough, a member of the Sussex, England, police force will drive this Ferrari 612 Scaglietti HGTS at the Goodwood Festival of Speed.

ferraricopcar500mn6.jpg

:-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
S.Schnuse CO   
S.Schnuse

dsc6001pz3.jpg

Ein Dino Proto, den ich letzte Woche in Le Mans gesehen habe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
matelko CO   
matelko
1961er Ferrari 250 GT Fantuzzi NART Spyder

OFF Topic:

Die NART Leute waren schon ein Kapitel für sich. Da gab es immer wieder mal hochinteressante Einzelstücke für den Herrn Chinetti. Als Ferrari-Rennteam war NART jedoch eine einzige Katastrophe. Damals zum Heulen, heute zum Lachen. Völliges Unvermögen in jeder Hinsicht, ohne Vorbereitung zu den jeweiligen Rennen, kamen die ulkigsten Situationen auf:

Z.B. hatte man einmal einfach keine Wagenheber dabei und merkte dies erst während eines Boxenstopps im laufenden Rennen(!), als ein solcher vonnöten war (Bridgehampton Double 500 Race, 1963). Zu diesem Zeitpunkt war man eigentlich in Führungsposition gelegen...

Ein anderes Mal verloren die NART-Autos gleich zu Anfang des Rennens einfach ihre Reserveräder, weil diese nicht festgezurrt waren (10. Runde der Sebring 12h, 1964).

Oder ein kleines Feuerchen am Fahrzeug mitten auf der Piste, weil man nach dem letzten Tankvorgang an der Box den Tank nicht verschlossen hatte und der Treibstoff herausschwappte (Le Mans 24h, 1963).

OFF Topic Ende

X-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
taunus   
taunus

Der Breadvan kehrt heim:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
RABBIT911   
RABBIT911

Der Ferrari 250 GT Fantuzzi NART Spyder ist ja wirklich ungewöhnlich. Gefällt aber erst auf den zweiten Blick :wink:

Die Seitenlinie finde ich aber sehr gelungen. :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast 308QV   
Gast 308QV
Der Breadvan kehrt heim:

Danke für den Link/Hinweis. Klasse Start den er da hingelegt hat.

Hier noch ein paar Bilder vom Breadvan die ich 2006 auf der Tour Inter Europe gemacht habe - kurz nachdem der Breadvan aus USA nach Deuschland kam.

wk9k9rtz.jpg

4nu2uz9m.jpg

bxsvtrrz.jpg

v42uxbhb.jpg

hx2shrag.jpg

tld8k7rt.jpg

u9hvape6.jpg

ifjvrl5i.jpg

7ofeqldr.jpg

Gruß

Wolfgang

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
matelko CO   
matelko

Ob das hier gezeigte Fahrzeug tatsächlich ein Einzelstück ist, kann ich leider nicht sagen. Formal erinnert es an einen 250 GT Abkömmling. Auffallend sind die fehlenden PF-Plaketten an den vorderen Kotflügelseiten (die man bei diesem Entwurf eigentlich erwarten würde) sowie die an Bulldoggen-Lefzen erinnernden Blechfalten, die jeweils links und rechts von der Fronthauben-Zuluftöffnung kommend in Bögen über den Bug bis zu den Radausschnitten gezogen sind.

250gtbulldoggesmallpi8.jpg

Hat jemand eine Idee, wie dieser Ferrari einzuordnen ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kkswiss   
kkswiss

Hat jemand eine Idee, wie dieser Ferrari einzuordnen ist?

Ja, das ist ein 1958 Ferrari 250 GT LWB Berlinetta Scaglietti "Tour de France"

1334597308_0513688a4b.jpg?v=0

Von diesem Auto wurden 18 Stück gebaut.

Alle Tour de France dieser Serie hatten verkleidete Scheinwerfer.

Das sichtbarste Erkennungsmerkmal sind die drei Luftschlitze an der C Säule. Zusätzlich war bei diesem Jahrgang bei allen Fahrzeugen die Motorhabe komplett abnembar.

Viele, aber nicht alle erhielten Stossstangen aus Alu, die nicht am Chassis, sondern an der Karosse befestigt waren.

Dies war der erste Ferrari mit einer Einscheibenkupplung. Und alle 18 Fahrzeuge waren Linkslenker und hatten eine Alukarosse.

Ein ganz feines Auto hast Du da ausgesucht.:-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
matelko CO   
matelko

Markus,

Du willst doch nicht ernsthaft behaupten, dies sei ein 'Einzelstück aus dem Hause Ferrari', oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F40org CO   
F40org

Ist tatsächlich von Ferrari bzw. pininfarina. Allerdings wurde dieses 512M-Cabrio vom Besitzer noch weiter "verändert". Die Sitze waren früher original 512M, Überrollbügel gab es auch nicht und das Pferdchen war auch nicht Gold. Der TWIN-turbo kam aber m.W. vom Werk.

Slutmobile - s/n 103779

http://www.carpassion.com/de/forum/ferrari-550-575-599/19361-testa-512tr-512m-cabrios-2.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
taunus   
taunus

Ich hoffe, das der hier noch in Ordnung geht, auch wenn dieses Modell in dieser Version in einer nahezu inflationären Stückzahl von 9 Exemplaren gebaut wurde. Dieses Fahrzeug hat eine recht ansehnliche und interessante Rennhistorie:

250 GT LWB SN 0563 GT, Baujahr 1956:

01.jpg

03.jpg

06.jpg

08.jpg

19.jpg

Der Wagen wird übrigens derzeit in den USA zum Kauf angeboten, bewegt sich leider aber wahrscheinlich ausserhalb meiner finaziellen Möglichkeiten.

Quelle der Bilder und mehr Infos zum Wagen und seiner Historie:

http://www.symbolicmotors.com/car-674/1956-ferrari-250gt-lwb.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
taunus   
taunus

Jim Glickenhaus über seinen Dino Competizione:

-ARMn1DK22k

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
S.Schnuse CO   
S.Schnuse
Jim Glickenhaus über seinen Dino Competizione:

Den habe ich 1994 mal in Berlin gesehen:

s.schnuse-albums-l%92idea+ferrari+-+neue+nationalgalerie+berlin+%2817.05.++31.07.1994%29-picture2579-dino.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
500tr CO   
500tr
Die Schermerhorn Sammlung kommt bei der diesjährigen Ferrari Leggenda e Passione Versteigerung unter den Hammer, da ist das ein oder andere seltene Stück dabei:

http://www.sportscardigest.com/archives/3222

Weisst Du Hintergründe, warum die Sammlung verkauft wird?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
taunus   
taunus
Weisst Du Hintergründe, warum die Sammlung verkauft wird?

Nicht wirklich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
RABBIT911   
RABBIT911

Sieht aus wie eine Mischung aus 612 und California (Front). :???:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
netburner   
netburner

ItalDesign (Giugiaro) GG50 Concept. Rollt zurzeit in Monaco durch die Gegend.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ilon   
Ilon

Also der Ferrari auf dem letztem Bild von Taunus gefällt mir richtig gut. Gibt es eventuell mehr Bilder? Front/ Heck ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
netburner   
netburner

th_05472_IMG_2282_122_179lo.jpgth_11715_IMG_1265_copie_122_143lo.jpg

Quelle: Kyter und fqogil von SCF

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×