Jump to content
TomSilver

Z8 mit weniger als 500 km Laufleistung

Empfohlene Beiträge

TomSilver   
TomSilver

Hallo zusammen,

zur Zeit sind einige Z8 von verschiedenen Händlern auf dem Markt, die allesamt "neuwertig" sind und wenige hundert Kilometer gelaufen sind, obwohl die Autos zum Teil Baujahr 2000 sind. Die Autos waren angeblich fachgerecht eingelagert und werden nach einer Durchsicht und "aufmöbelung" durch eine BMW Fachwerkstatt jetzt zu ziemlich hohen Preisen verkauft.

Was haltet ihr davon? Mit welchen Problemen müsste man rechnen, wenn man so eine Preziose erwirbt? Was passiert mit einem Auto, das einige Jahre steht? Welche "stillen" Schäden entstehen?

Mit dem Z8 liebäugele ich schon länger, wollte aber nie einen Gebrauchtwagen haben. Jetzt bin ich in Versuchung geführt, habe aber keine Lust auf ein teures Abenteuer mit vielen Problemen.

Ich habe auch nicht viel zum Z8 im Netz gefunden, kann mir vielleicht jemand auch diesbezüglich mit ein paar Links weiterhelfen?

Grüsse an alle V8-Fans

Tom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
EggE-tac   
EggE-tac

Also am Anfang einmal ein paar Links:

BMW Z8 Club

BMWZ8.us die Seite ist von Macfly, ein sehr interessanter und netter Kerl, auf der Seite sind auch die üblichen Probleme der Modelle aufgelistet.

Bei den ersten Z8 gibts wie beim M5 solche die Motorenprobleme haben. Dann Rasselt das Vanos am anfang wenn der Wagen längere Zeit gestanden ist (also nur schon nach ein paar Tage). Dies sollte aber nach ein paar Minuten wieder weggehen. Dies ist keines Wegs problematisch. Es gibt auch noch ein paar Probleme mit dem Verdeckzugseil.

Ansonsten macht er supervielspass und der Motorensound ist bei eingefahrener Auspuffanlage supergeil, vorallem in der region 1500-2500 überzeugt der Motor durch "affengeiles" Brabbeln, nach 4000 schreit er schön herum.

liebe Grüsse

EggE

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kabe   
kabe

Auf www.roadfly.org mal unter der Rubrik Z8 schauen, doch die Seite von Andrew ( Macfly ) ist wirklich hervorragend.

Ansonsten gibt es auch in D ein paar Liebhaber, die in diversen Foren rumschwirren.

Zum Z8: Standschäden sollten nach 5 Jahren nicht wirklich auftreten, doch würde ich neue Reifen ohne RFT aufziehen, dadurch gewinnt das Fahrverhalten deutlich.

Es sind noch diverse andere "unsichtbare" Tuningmöglichkeiten vorhanden, die man über viele Jahre hinweg durchführen kann. :-))!

Fahrzeug sollte vollständig sein, da die ersten Modelle (bis ca. 10.2000) teilweise ohne Hardtop, Persenning und Windschott ausgeliefert wurden. Zwar wurden die Teile später nachgeliefert, doch diverse Dinge werden ja manchmal vergessen (Hardtopständer, Bordmappe, Z8 Buch, ...).

Mein erster Z8 war ein Neuwagen (im Sommer 2000 zum Listenpreis gekauft, zum Listenpreis nach 4 Monaten und 8000km verkauft), mein zweiter ein Halbjahreswagen (im Winter 2001 20% unter Listenpreis incl. 2.Radsatz erstanden).

Würde ich heute einen kaufen, würde ich entweder einen Alpina V8 roadster (auch mit Aufpreis :???: ) nehmen oder einen gebrauchten Z8, da ich nicht bereit wäre für einen Z8 über Neupreis zu zahlen.

Das Angebot an Fahrzeugen bis 40.000km ist riesig, da findet man schon was in der passenden Farbkombination und von der Ersparnis kann man den Wagen sowohl ein paar Jahre unterhalten als auch unterstellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tiroler Bua   
Tiroler Bua

Hähh, 2004er Baujahr? Die Produktion des Z8 lief im Sommer 03 aus... :???:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TomSilver   
TomSilver
Das Angebot an Fahrzeugen bis 40.000km ist riesig, da findet man schon was in der passenden Farbkombination und von der Ersparnis kann man den Wagen sowohl ein paar Jahre unterhalten als auch unterstellen.

Also ich finde auf Mobile gerade mal 32 Z8, die aus Deutschland heraus angeboten werden. Ich habe subjektiv auch den Eindruck, dass die Preise in der letzten Zeit ganz schön gestiegen sind. Insofern kann ich das gut nachvollziehen, was Du geschrieben hast.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kabe   
kabe
Ich habe subjektiv auch den Eindruck, dass die Preise in der letzten Zeit ganz schön gestiegen sind.

Seit Ende 2004 ziehen die Preise wieder an. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ephox   
ephox
Ansonsten macht er supervielspass und der Motorensound ist bei eingefahrener Auspuffanlage supergeil, vorallem in der region 1500-2500 überzeugt der Motor durch "affengeiles" Brabbeln, nach 4000 schreit er schön herum.

Davon konnte ich mich heute selbst überzeugen, einige Zeit fuhr einer auf der Schwarzwaldhochstrasse vor uns her :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kabe   
kabe
Davon konnte ich mich heute selbst überzeugen, einige Zeit fuhr einer auf der Schwarzwaldhochstrasse vor uns her :-))!

Ich war es nicht, war bis 21.30 im Büro und habe mich mit diversen Updates vergnügt. :-(((°

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TomSilver   
TomSilver
Davon konnte ich mich heute selbst überzeugen, einige Zeit fuhr einer auf der Schwarzwaldhochstrasse vor uns her :-))!

War das zufällig ein schwarzer Z8 mit Karlsruher Kennzeichen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
liebesspieler   
liebesspieler

naja, soviele z8 scheint es in karlsruhe doch auch nicht zu geben, ich kenn vier, die man mehr oder weniger regelmäßig fahren sieht :-))! .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kabe   
kabe
naja, soviele z8 scheint es in karlsruhe doch auch nicht zu geben, ich kenn vier, die man mehr oder weniger regelmäßig fahren sieht :-))! .

es dürften etwa 10 stück sein, vielleicht etwas mehr, aber genau weiß ich es auch nicht. :???:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
liebesspieler   
liebesspieler

und dabei scheinen auch mindestens 2 alpinas dabei zu sein - muss fast sagen bisschen schade da irgendwie unnötig, aber das is ne andere baustelle.

gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ephox   
ephox
War das zufällig ein schwarzer Z8 mit Karlsruher Kennzeichen?

Nee, war silber/grau mit Baden-Badener Nummer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kabe   
kabe
...- muss fast sagen bisschen schade da irgendwie unnötig, aber das is ne andere baustelle.

??? :???:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
croissant   
croissant

habe kürzlich gehört, dass BMW eine Rückrufaktion beim Z8 anlaufen lassen hat.

Der gesamte Vorderwagen soll strukturell (Aluminium!) instabil sein und irgendwie erneuert werden muessen, was eine Komplettaktion von 30.000(!!!!) Euro erfordert.

Knn das denn wahr sein ?

Der Z8 ist einer meiner Traumwagen.

Kann leider im Netz dazu nix finden.

Wer weiss mehr ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mat01 CO   
mat01
habe kürzlich gehört, dass BMW eine Rückrufaktion beim Z8 anlaufen lassen hat.

Stimmt nicht. Es gab, in sehr speziellen Fällen, Verformungen an den vorderen Domen.

Die von Dir angesprochene Rückrufaktion gibt es nicht, es wird aber ein sog. Performance Package als Nachrüstsatz geben, dass vorderen Dombereich unterstützen wird (u.a. spezielle Domstrebe, neue Domlager etc).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
croissant   
croissant
Stimmt nicht. Es gab, in sehr speziellen Fällen, Verformungen an den vorderen Domen.

Die von Dir angesprochene Rückrufaktion gibt es nicht, es wird aber ein sog. Performance Package als Nachrüstsatz geben, dass vorderen Dombereich unterstützen wird (u.a. spezielle Domstrebe, neue Domlager etc).

und das geht in die 30.000 Euro ?

ein starkes Stueck (Inkompetenz der Ingenieure).

Wieder einmal ein Fall von: der Kunde als billigster Angestellter , in diesem Falle: Fahrzeugentwickler.

Ich kenne das sonst nur vom China Imbiss: Essen bitte selbel einpacken !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mat01 CO   
mat01

nein, das kostet keine € 30".

das kit kostet ca. € 400.- zgl. ca. 8-9 stunden einbau.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
croissant   
croissant
nein, das kostet keine € 30".

das kit kostet ca. € 400.- zgl. ca. 8-9 stunden einbau.

dann muß es sich noch um einen anderen Fehler des Autos handeln.

Leider kann ich die Quelle der Meldung nicht mehr finden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sean34   
sean34
dann muß es sich noch um einen anderen Fehler des Autos handeln.

Leider kann ich die Quelle der Meldung nicht mehr finden.

Das stand vor kurzem in AMS oder Auto Bild, die hohen Kosten fallen an, wenn der Wagen durch ein Schlagloch o.ä. eine Verformung des Vorderwagens erlitten hat. Der Nachrüstsatz (quasi zur Vorbeugung) ist in der Tat nicht teuer...(es handelt sich allerdings wohl eindeutig um einen Konstruktionsfehler...)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mat01 CO   
mat01

Das muss aber ein sehr grosses Schlagloch sein....:D

Der Bericht in der AMS stimmte nur teilweise.

Fakt ist, dass in total eingefedertem Zustand (Vorderachse) ein erheblicher Schlag zu Verformungen an den Domen führen kann.

Beispiel: Du machst eine Vollbremsung aus hoher Geschwindigkeit und im selben Augenblick - mit Fuss auf der Bremse - fährst du in ein Riesenschlagloch.

Es muss zu einem wirklich erheblichen Durchschlagen kommen, damit die Dome gefährdet sind. Und mit dem Package ist das Ganze eh Makulatur.

Konstruktionsfehler würde ich es nicht nennen, eher eine BMW typische Domeschwäche.O:-) O:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×