Jump to content
Marc W.

WLAN-AccessPoint Antenne wechseln?!

Empfohlene Beiträge

Marc W. CO   
Marc W.

Haben wir hier so richtige WLAN-Profis?

In meinem Haus habe ich ein CISCO-Funknetzwerk aufgebaut und nutze dies auch schon seit 4 Jahren. Neben dem AccessPoint nutze ich auch schon 2 Repeater, um das ganze Haus ab zu decken. Leider habe ich dennoch in zwei Bereichen nur sehr schlechten Empfang.

Nun hatte ich die Idee an dem einen Repeater eine externe, leistungsstärkere Antenne anzuschließen. Der Markt gibt dafür ja viele Lösungen her. Bei D-Link ist das z.B. sehr einfach, alte Antenne abziehen, neue Antenne einstöpseln fertig. Bei CISCO ist es nicht ganz so einfach, da CISCO Spezialstecker benutzt, aber das soll letztendlich kein Problem sein.

Mein größeres Problem ist viel mehr, daß der CISCO-Repeater zwei Antennen hat. Bisher dachte ich, daß beide die selbe Funktion erfüllen und es somit egal ist, welche Antenne ich tausche. Wenn ich mir die CISCO-Platine so ansehe bin ich mir aber leider nicht mehr ganz so sicher...

Kennt sich jemand mit WLAN-Hardware richtig gut aus?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
astrafahrer   
astrafahrer

Hast du eine Betriebsanleitung oder ein technisches Datenblatt, wo die (evt. unterschiedliche) Funktion der beiden Antennen dokumentiert ist?

Wenn nicht könntest du eine Mail an den Support von Cisco Systems schreiben.

Im Onlinekosten-Forum kannst du auch mal deine Problemstellung posten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TaKeTeN   
TaKeTeN

Also bislang ist es so, dass bei jeder Antenne das gleiche herauskommt. Mitlerweile ist es aber so, dass sich die Hardwarehersteller auf keinen neuen Standard mehr einigen können/wollen, da einige schon weiterentwickelt haben und mehrere Signale mit einem bestimmten Phasenversatz senden. Diese werden dann auf verschiedene Antennen aufgeteilt.

Bei den normalen WLAN Standards also 802.11b/g ist dies aber nicht der Fall.

Wieso tauschst du nicht einfach beide Antennen des Repeaters?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marc W. CO   
Marc W.

Weil ich nur eine bestellt habe...

Demnach müßte mein "altes" 802.11b/g Netzwerk noch dem alten Standard entsprechen?

Mich irritiert nur, daß an der einen Antenne "Line in" und an der anderen "Line out" steht... :???:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MaitreM   
MaitreM

Ist doch ein Repater, oder? Also eine Antenne die empfängt und eine die sendet? :confused:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marc W. CO   
Marc W.

Ne, das ist zu einfach gedacht. Ein Funknetzwerk zeichnet sich ja dadurch aus, daß in beiden Richtungen gesendet und empfangen wird...

Zumal der Repeater ja im Prinzip ein weiterer Accesspoint ist, der nur per Software im Repeater-Modus läuft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MaitreM   
MaitreM

...das war nicht nur einfach gedacht, dass war geistiger Dünnsch*** :???: Jedes Handy sendet und empfängt ja auch mit einer Antenne... :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
magic62   
magic62

Hallo Marc,

WLAN profi bin ich nicht, bin beruflich mit ganz andere sachen beschäftigt O:-) . Aber ich habe mal auf der Cisco website geschnuppert.

Dass das gerät zwei antenne hat, kann deuten auf ein antennendiversity system. Empfangen wird über beiden antennen und gesendet nur über die antenne die den besten empfang hat.

Es gibt für solche systeme andere antennen.

Alles nachzulesen auf dieser seite. (Man haben die viele artikeln, war schwierig mal eine geeignete seite zu finden :-o )

http://www.cisco.com/en/US/products/hw/wireless/ps458/products_installation_guide_chapter09186a008007f74a.html

Eine andere möglichkeit wäre noch, einen anderen standort für deine repeater zu suchen, damit mehr bereich abgedeckt wird.

Hoffe dich damit geholfen zu haben

LG

Mike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marc W. CO   
Marc W.

Vielen Dank an Euch alle, dank Eurer Hilfe bin ich jetzt schon ein paar Schritte weiter...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MasterM   
MasterM
...das war nicht nur einfach gedacht, dass war geistiger Dünnsch*** :???: Jedes Handy sendet und empfängt ja auch mit einer Antenne... :wink:

Sorry, aber der Kommentar ist total überflüssig!

Bei einigen Routern oder APs kann ich einstellen, welche von den beiden Antennen senden soll und welche empfangen soll oder ob beide senden und empfangen können. Gerade bei CISCO Geräten ist so ziemlich alles einstellbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amc VIP   
amc

Hallo Marc,

für Cisco kann ich es Dir nicht verbindlich sagen, bei den HP Procurve Access Points für Firmenkunden funktioniert es so, daß man die beiden Antennen verwendet, um einen größeren, bzw. besser ausgeformten Empfangsbereich zu haben. Bei uns z.B. sieht das so aus, daß man eine Antenne flach ausrichtet und eine schräg nach oben stellt um das obere Stockwerk besser abzudecken. Alle Frequenzen, über die das Gerät senden und empfangen kann, werden einheitlich auf beiden Antennen benutzt.

Bei Einsatz der Optionsantennen werden diese nur an eine der beiden Schraubverbindungen angeschlossen.

Grundsätzlich bist Du mit speziellen Weitwinkel-Richtantennen eventuell besser bedient als mit Repeatern, das hängt auch von der Beschaffenheit der Wände und Decken bei Dir ab.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×