Jump to content
xsenon

Entscheidungshilfe - Skoda oder Merzedes ?

Empfohlene Beiträge

xsenon   
xsenon

Hallo Leute,

ich hab ein Entscheidungsproblem. Bei mir steht die Neuanschaffung eines Fahrzeugs an. Ich habe die Wahl zwischen zwei Fahrzeugen.

Fahrzeug 1 : Mercedes 200, Diesel, Baujahr 1990, 40.000 KM - Das Fahrzeug ist ein Erbstück, es hat wirklich nur 40.000 km - Es stand auch die ganze Zeit in der Garage, ist also sehr gut erhalten. Aufgrund eines Auffahrunfalls ist hinten leicht "angedellt" - Das ist nicht wirklich schlimm, mindert den Wert des Fahrzeugs aber.

Fahrzeug 2 : Skoda Fabia, Benzin, Baujahr 2003, 10.000 km. - Das Fahrzeug wird von einem Verwandten verkauft (Krankheit). Der Preis beläuft sich auf ca. 7500 Euro.

Welches Fahrzeug nehme ich nun? Ich bin kein Vielfahrer und befürchte, dass der Wertverlust des Skoda mich letzlich viel mehr kostet als die höheren Unterhaltskosten des Mercedes. Aber der Mercedes ist schon 15 Jahre alt.

Wie würdet ihr euch entscheiden??

gruss

xsenon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nugmen CO   
Nugmen

Moin,

die 124er sind Kult deshalb erübrigt sich eine Anwort :D

Nug

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
--AngryAngel--   
--AngryAngel--

Ich würde auch den 124er behalten, gerade wenn du kein Vielfahrer bist. Falls das Fahrzeug technisch iO. ist und du es weiterhin gut pflegst hast du ein zuverlässiges und bequemes Auto.

Und die Tatsache, dass das Auto nur 40Tkm auf der Uhr hat ist sowieso ein Grund, es zu behalten. Würde fast behaupten, dass das ein gefragter Youngtimer in spe ist...

Ausserdem wirst du den Mehrkomfort, den der 124er gegenüber einem Fabia bietet spätestens bei der ersten längeren Fahrt merken.

Christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
naethu   
naethu
[AngryAngel][']Ausserdem wirst du den Mehrkomfort' date= den der 124er gegenüber einem Fabia bietet spätestens bei der ersten längeren Fahrt merken.

sicher? ich würde behaupten ein 2 jähriger "kleinwagen" (mit fast 4 meter ist der dieser klasse bereits entwachsen) hat in sachen komfort gegen eine 15 jährige limousine seine chancen!

schon nur wegen dem preis würde ich mich, wenn ich nur sporadisch fahren, für den mercedes entscheiden. aber ob ein 200er diesel wirklich das richtige ist? ist das nicht eine oberlahme krücke?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
--AngryAngel--   
--AngryAngel--
sicher? ich würde behaupten ein 2 jähriger "kleinwagen" (mit fast 4 meter ist der dieser klasse bereits entwachsen) hat in sachen komfort gegen eine 15 jährige limousine seine chancen!

Ja, ich für meinen Teil bin sicher. Meine Mutter hatte bis vor ein paar Monaten noch ein 124er Cabrio, dieses 1.7 Tonnen-Schiff war mit Automatik und 136PS alles andere als schnell, in meinen Augen aber wesentlich bequemer als zB. ein Golf IV.

Ist aber zugegebermassen Geschmackssache. Ich bin die 620Km nach AdR vor zwei Wochen mit meinem Corsa ohne Pause durchgefahren, da merkt man spätestens beim aussteigen schon, dass solche Autos keine Langstreckenautos sind. Der Fabia ist sicher ne Nummer größer, aber deswegen noch immer kein Langstreckenauto.

Christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
chip CO   
chip

Der 124 200er Diesel tut heute noch in vielen Taxis seine Dienst. Zwar alles andere als eine Rakete aber trotzdem sehr zuverlässig und langlebig.

Die recht hohen Steuern dürften ein Thema sein, ansonsten ein soliedes Alltagsauto mit wenig Macken und Zicken. Wenn es ein Schalter ist, dann ist die Schaltung vergleichsweise hakelig, ein Automatik ist da angenehmer.

Wenn erdann noch zumindest einen Fahrerairbag hat, dann würde ich den Mercedes nehmen. Der Wiederverkauf dürfte immer recht gut ausfallen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TaKeTeN   
TaKeTeN

Also ich finde dass der Fabia Bullshit ist...das Auto fährt sich und fühlt sich an wie ein Golf 3. Ein Golf 3 ist technisch gesehen sicherlich hinter dem 124er anzusiedeln. Deswegen wäre meine Entscheidung klar.

Und seien wir doch mal ehrlich, so ein Stern auf der Haube macht nen anderen Eindruck als ein Brot und Butter Auto wie der Fabia. Den Benz konnte sich zu seiner Zeit nicht jeder leisten. Den Skoda schon...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
xsenon   
xsenon

Moin Leute ! :-)

Vielen Dank erstmal für die vielen Antworten. Jo, dass der 124er Kult ist, ist mir schon klar. ;) Leider muss ich sehr auf das Geld achten und daher will ich meine Entscheidung auf die finanzielle Seite beschränken.

Meint ihr wirklich, dass ein 15 Jahre alter Mercedes ähnlich selten in der Werkstatt steht, wie ein 2-Jahre alter Fabia.

Der Benz ist zwar schnarchlangsam, aber damit habe ich im Grunde kein großes Problem. Im Gegenteil, der Wagen fährt sich besonders gemütlich.

Aber der Fabia ist auch nicht zu verachten. Die Technik ist halt fortschritlicher und mich persönlich stört es nicht ein kleines Auto zu fahren.. :wink: Mein Ego hält das aus..

Beim ADAC ist für den Skoda ein Wertverlust von 140 Euro monatlich angegeben. Kann das stimmen ? Wenn ja, müsste ich eigentlich mit dem Benz besser fahren, oder ?

Also, was meint ihr ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
--AngryAngel--   
--AngryAngel--

Meint ihr wirklich, dass ein 15 Jahre alter Mercedes ähnlich selten in der Werkstatt steht, wie ein 2-Jahre alter Fabia.

Pech kann man immer haben, aber prinzipiell würde ich dies bejahen.

Der Benz ist zwar schnarchlangsam, aber damit habe ich im Grunde kein großes Problem. Im Gegenteil, der Wagen fährt sich besonders gemütlich.

Damit solltest du auch keins haben. Sportwagen sind sie beide nicht :wink:

Aber der Fabia ist auch nicht zu verachten. Die Technik ist halt fortschritlicher und mich persönlich stört es nicht ein kleines Auto zu fahren.. :wink: Mein Ego hält das aus..

Siehe Taketens Beitrag. Ich würde ihm da zustimmen.

Beim ADAC ist für den Skoda ein Wertverlust von 140 Euro monatlich angegeben. Kann das stimmen ? Wenn ja, müsste ich eigentlich mit dem Benz besser fahren, oder ?

Ja, das kann schon hinkommen. Der monatlich Wertverlust bei dem Benz dürfte hingegen sehr gering sein. Vorallem, wenn du eh nicht viel fährst.

Also, was meint ihr ?

Also "wir" haben uns irgendwie schon recht einstimmig entschieden, meinst du nicht? :wink:

Viel Spass mit dem Benz...

Christian

EDIT:

WENN DU JETZT SCHON EINEN DAVON DEIN EIGEN NENNST: ES HEISST MERCEDES!

:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
naethu   
naethu
Also ich finde dass der Fabia Bullshit ist...das Auto fährt sich und fühlt sich an wie ein Golf 3.

fährt er sich wie ein golf 3 weil er keinen stern oder kein vw-logo auf dem kühlergrill hat oder ist der neue polo auch "bullshit"?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TaKeTeN   
TaKeTeN
fährt er sich wie ein golf 3 weil er keinen stern oder kein vw-logo auf dem kühlergrill hat oder ist der neue polo auch "bullshit"?!

Den neuen Polo kenne ich nicht. Aber der Fabia Combi den ich gefahren bin setzt weder in Optik und Haptik des Innenraums noch in Verarbeitungsqualität irgendeinen Maßstab. Das Fahrwerk, zum totlachen...

Der Motor, naja der 90PS TDi den ich aus dem 3er Golf kenne...

Irgendwoher muss der preisunterschied ja kommen.

Der neue Oktavia hingegen is richtig gut wie ich finde. Dem merkt man sein Preis/Leistungsverhältnis nicht an.

@xsenon

was kostet dich denn der Benz?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
xsenon   
xsenon

moin! :-)

Der Benz ist ein ERbstück, würde mich also insofern nichts kosten. Aber natürlich könnte ich den verkaufen, wenn ich mich für den Fabia entscheiden sollte. Aber nachdem ich mir eure Postings durchgelesen habe, tendiere ich auch schon fast zum Benz. Der Wagen steht halt für Qualität und den größten Wertverlust hat er auch schon hinter sich gebracht. Vermutlich würde mich das kleinere Auto letzlich doch mehr kosten.

vielen Dank soweit!! :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TaKeTeN   
TaKeTeN

Da dich das Auto in der Anschaffung nichts kostet würde ich in jedem Fall den Benz nehmen. Bei der ersten größeren Reparatur, die in deinen Augen den Wert des Wagens übersteigt, kannst du ihn immernoch verkaufen und zum Skoda greifen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×