Jump to content
Raindl

Radarwarner

Empfohlene Beiträge

Raindl   
Raindl

Hallo, bin auf der Suche nach ein einem Radarwarner. wollte mal fragen ob jemand von euch damit Ahnung hat? Weiß jemand welche Strafe man erhält, wenn man mit so einem Warner erwischt wird? Funktionieren dies Dinger eigentlich richtig? 8) :D

Grüße und vielen Dank im voraus, Raindl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tanne   
Tanne

Radarwarner bringen nix da die meisten Messungen zur Zeit mit Lichtschranken getätigt werden , und "diese" nicht erfast werden .

Ansonsten ganz eindeutig Valentin one .

Hatte diesen Warner seid 3 Jahren und er hat wirklich alles erfast.

Bis er mir vore 3 Jahren abgenommen wurde un d ich dafür noch 4 Punkte bekam .

MFG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mat01 CO   
mat01

Zumindest helfen sie bei fix instalierten Radaranlagen und teilweise auch bei Lasermessung.

Val. One zeigt diese an, so hörte ich.

Zu den Strafen in D kann ich nix sagen, hörte jedoch, dass im Kanton Tessin das Gerät beschlagnahmt wird und "nur" eine Strafe von chf 500.- zu entrichten ist. Keine weiteren Admin. massnahmen.

Ist aber in der Schweiz von Kanton zu Kanton unterschiedlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tanne   
Tanne

In Deutschland muss man mit 4 Punkten rechnen und das Gerät wird vernichtet ,tut schon etwas weh da so ein Ding zwischen 600-700€ liegt .

Vor ein paar Jahren haben sie etwas gebracht , da wurde bei uns noch viel mir Radar gemessen .

Jetzt wird ausschliesslich fast nur noch mit Lichtschranken gemessen (zumindestens in Berlin Brandenburg )

Die erfasst dieses Gerät nicht .

Wenn Du Dir wirklich einen kaufen möchtest dann einen Vallentine One .

Oder nimmst einen von mir ich habe hier noch 2 rummliegen O:-)

MFG Tanne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Shuft   
Shuft

Oder nimmst einen von mir ich habe hier noch 2 rummliegen O:-)

*hust* Also in Berlin wurde ich bisher immer nur von Radargeräten fotographiert...vielleicht hilfts ja in der Innenstadt noch ;) Sehen uns Freitag!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
--AngryAngel--   
--AngryAngel--

Ich habe bis dato fast nur Laser bzw. Radarmessungen gesehen, ein Radarwarner erkennt ja idR beides.

Gerade auf Landstraßen würde so ein Ding also schon was bringen - in der Stadt fahre ich eh kaum zu schnell, meist Tacho 60 - da wird man nicht rausgezogen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TurboFire   
TurboFire

Habe auch so ein Teil. Finde das Ding auf Autobahnen schon sehr nützlich, weil die ja dort fast alles in den Brücken fest intalliert sind. Hatt mich schon oft gerettet das Teil :-))!:-))!:-))!

Gruss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MaitreM   
MaitreM

Bei Festinstallierten Anlagen helfen die Kiste auch nicht da hier meistens Schleifen in der Fahrbahn eingesetzt werden. Bei Viedeowagen hast DU auch keine Chance. Ich halte nichts von den Kisten, besser den Fuss vom Gas nehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
--AngryAngel--   
--AngryAngel--
Bei Festinstallierten Anlagen helfen die Kiste auch nicht da hier meistens Schleifen in der Fahrbahn eingesetzt werden. Bei Viedeowagen hast DU auch keine Chance. Ich halte nichts von den Kisten, besser den Fuss vom Gas nehmen.

Wenn der Warner auch einen Sensor für hinten hat, kann es schon was bringen, die neuen Videowagen messen meist zusätzlich mit Laser bzw. Radar.

Christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MaitreM   
MaitreM

Hmm, dann bin ich nicht up-to-date. Ich dachte es wird aus den Videowagen gefilmt und die Geschwindigkeit in den Film aus dem Tachsignal eingeblendet?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aksmith   
Aksmith
...

Hatte diesen Warner seid 3 Jahren und er hat wirklich alles erfast.

Bis er mir vore 3 Jahren abgenommen wurde un d ich dafür noch 4 Punkte bekam .

MFG

Wie wurdest Du denn mit dem Ding erwischt?! Ich habe auch einen, decke ihn aber beim Parken in der Stadt etc nie ab! Könnte ich da evtl Probleme kriegen, wenn so ein Ordnungsamt-futzi das Ding sieht?! :???::oops:

Naja.. 4 Punkte ist ganz schön Heftig... Wusste nicht dass es so hart bestraft wird!!! :-o Aber das Ding hat mir schon mehr als einmal das ein oder andere Bußgeld etc. erspart!! :-))! Wobei das Gepiepe einem teilweise echt auf den Geist geht... :evil:

Gruß

Ak

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tanne   
Tanne
Wie wurdest Du denn mit dem Ding erwischt?! Ich habe auch einen, decke ihn aber beim Parken in der Stadt etc nie ab! Könnte ich da evtl Probleme kriegen, wenn so ein Ordnungsamt-futzi das Ding sieht?! :???::oops:

Naja.. 4 Punkte ist ganz schön Heftig... Wusste nicht dass es so hart bestraft wird!!! :-o Aber das Ding hat mir schon mehr als einmal das ein oder andere Bußgeld etc. erspart!! :-))! Wobei das Gepiepe einem teilweise echt auf den Geist geht... :evil:

Gruß

Ak

Ich kam mit meiner Frau von der Ostsee (Ruegen ) stand dort 6 Stunden lang im Stau .

Da will man nur noch nach Hause.

So fuhr ich auf der Autobahn etwas zu schnell X-)X-) ich hatte glück da mir nur 170 nachgewiesen worden konnten .Da der lame Poli 5er nicht hinterher kam .

Bei der Kontrolle entdeckte einer der Jaegermeister meinen Halter an der Windschutzscheibe , den ich vor Hecktick nicht entfernte .

So wurde ich mit 8 Punkten bestraft , 4 fürs Rasen 4 für den Warner und 250 € oder Dm für die Würstchenbude , damit unsere grünen Freunde nicht hunger.

MFG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aksmith   
Aksmith
Ich kam mit meiner Frau von der Ostsee (Ruegen ) stand dort 6 Stunden lang im Stau .

Da will man nur noch nach Hause.

So fuhr ich auf der Autobahn etwas zu schnell X-)X-) ich hatte glück da mir nur 170 nachgewiesen worden konnten .Da der lame Poli 5er nicht hinterher kam .

Bei der Kontrolle entdeckte einer der Jaegermeister meinen Halter an der Windschutzscheibe , den ich vor Hecktick nicht entfernte .

So wurde ich mit 8 Punkten bestraft , 4 fürs Rasen 4 für den Warner und 250 € oder Dm für die Würstchenbude , damit unsere grünen Freunde nicht hunger.

MFG

Ich dachte die müssen Dir explizit nachweisen, dass Du das Ding im Straßenverkehr benutzt / auf "frischer Tat" ertappen?! :???:

Ich hatte eigentlich auch nur vor, falls ich mal erwischt werden würde, nur das Ding untern Sitz zu schmeissen und falls sie fragen für was die Halterung ist sagen dass es für ein PDA etc ist! (Wobei meine nicht an der Scheibe klebt, sondern auf dem Amaturenbrett in dem Ablagefach liegt)

Aber darf das Ordungsamt theoretisch wenn sie das Ding beim Parken in meinem Auto liegen sieht, Anzeige erstatten!? Oder kann man davon ausgehen dass die nicht wissen was das für ein Gerätchen ist?! :D

Ciao :wink2:

Ak

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tanne   
Tanne

Du bekommst auf jedenfall eine Anzeige , da der Besitz in Deutschland schon strafbar ist .

Bei meinem Delikt war das noch so ,dass man einen im "betriebs bereiten" Zustand mitführen dürfte .

Den Scherz mit dem PDA würde ich lieber lassen da sie Dich dann noch wegen Verfälschung einer Straftat ranbekommen .

MFG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
fab600   
fab600

Gut wenn man ein fest eingebautes Gerät hat.

Bei meiner alten C-Klasse (C 280 altes Modell) war der Radarwarner direkt von Mercedes installiert.

Der Sensor war in die Stoßstange eingebaut, die Warndioden saßen zwischen Tacho und Drehzahlmesser.

Eingeschaltet und zwischen Stadt/Landstraße/Autobahn umgeschaltet (welches durch 3 verschiedene Leuchten neben dem Tacho angezeigt wurde) geschah durch einen Schalter unter dem Armaturenbrett.

Die Ausführung war halt so, wie man es von Mercedes erwartet.

Ist schon ca. 7 Jahre her, das Auto war vorher ein Vorführwagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
chip CO   
chip
Gut wenn man ein fest eingebautes Gerät hat.

Bei meiner alten C-Klasse (C 280 altes Modell) war der Radarwarner direkt von Mercedes installiert.

Der Sensor war in die Stoßstange eingebaut, die Warndioden saßen zwischen Tacho und Drehzahlmesser.

Eingeschaltet und zwischen Stadt/Landstraße/Autobahn umgeschaltet (welches durch 3 verschiedene Leuchten neben dem Tacho angezeigt wurde) geschah durch einen Schalter unter dem Armaturenbrett.

Die Ausführung war halt so, wie man es von Mercedes erwartet.

Ist schon ca. 7 Jahre her, das Auto war vorher ein Vorführwagen.

Wenn, dann nur so !

Habe letztens den verdeckten Einbau in einem SL bewundert. Absolut unsichtbar und prima Funktion auf Landstraße und AB. Das ganze hat aber mit Einbau ca. 1500 Euro gekostet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jackpot   
jackpot
...ich habe hier noch 2 rummliegen O:-)

Warum hast Du noch 2? Bist Du der offizielle Berliner Val. One Dealer O:-) ?

LG Jackpot

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jackpot   
jackpot
Das ganze hat aber mit Einbau ca. 1500 Euro gekostet.

Das zahl ich in 15 Jahren nicht einmal an Strafe... O:-)

LG Jackpot

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aksmith   
Aksmith
Das zahl ich in 15 Jahren nicht einmal an Strafe... O:-)

LG Jackpot

Sag niemals nie, wobei ich es keinem Wünsche!!! :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
fab600   
fab600
Das zahl ich in 15 Jahren nicht einmal an Strafe... O:-)

LG Jackpot

Es geht dabei auch weniger ums Geld, der Radarwarner soll vorm Verlust des Führerscheins schützen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tanne   
Tanne
Warum hast Du noch 2? Bist Du der offizielle Berliner Val. One Dealer O:-) ?

LG Jackpot

Für jedes Auto :-))!X-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
matelko CO   
matelko

Meiner Kenntnis nach muß es für einen Video-Wagen der Polizei (Zivilstreife) auch möglich sein, einen Radarwrner zu detektieren, selbst wenn man dem Delinquenten hinterher fährt. Weiß jemand, wie das funktionieren soll? Wie kann die Polizei überhaupt Radarwarner detektieren, ohne sie selbst zu sehen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Psychodad   
Psychodad

In einem Fersehbericht hat ein Polizist gesagt, daß wenn sie hinter einem Wagen herfahren, und der plötzlich die Geschwindigkeit stark reduziert, sie davon ausgehen, daß er einen Radarwarner dabei hat, und sie solche Leute gerne mal rausziehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tanne   
Tanne

Na toll meistens ist das sowieso sehr auffällig wenn 2 Kerle in Lederjacken noch dazu in biederen Mittelklassewagen plötzlich die Kaugummi an einem dran kleben .

Im Laufe der Jahre habe ich dafür ein Gespühr entwickelt das jeden Radarwarner ersetzt .

MFG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
stelli   
stelli
Na toll meistens ist das sowieso sehr auffällig wenn 2 Kerle in Lederjacken noch dazu in biederen Mittelklassewagen plötzlich die Kaugummi an einem dran kleben .

Im Laufe der Jahre habe ich dafür ein Gespühr entwickelt das jeden Radarwarner ersetzt .

MFG

Seit kurzem sind es auch mal Männlein und Weiblein in sehr unscheinbar ausschauenden Fahrzeugen (A4 Kombi, BMW 5er etc). Das macht es ein wenig schwieriger. Aber trotzdem sehr komische, wenn die hinter einem kleben. Bin dann auch immer sofort sehr brav und lass sie erst mal vorbei ziehen. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×