jackpot

Tagfahrlicht - Licht am Tag (Umrüstung)

19 Beiträge in diesem Thema

Ab November ist in Österreich Licht am Tag Pflicht (Abblendlicht).

Die automatische Fahrtlichtregelung ist dann überflüssig, d. h. ich würde diese Funktion gerne umrüsten (lassen).

Ich hätte gerne - wie beim Audi A6 - dass am Tag nur vorne das Abblendlicht leuchtet (und hinten nichts) und dass sich erst bei Dunkelheit die Heckbeleuchtung zuschaltet. Da ein entspechender Sensor vorhanden ist, kann das doch kein großes Problem sein, oder?

Mein Händler hat nur den Kopf geschüttelt, als ich mein Anliegen geäußert habe O:-)

Was meint Ihr! Kann man das bewerkstelligen und wenn ja, wer?

Danke und liebe Grüße

Jackpot

P.S.: Hat jemand einen Namen, eine Telefonnummer oder E-Mail-Adresse von BMW München, an die man sich diesbezüglich wenden könnte? BMW Austria möchte ich lieber nicht kontaktieren - wer meine IAA Postings gelesen hat, weiß warum...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Jackpot,

ich weiß leider nicht genau wie die Rechtslage bei euch in Österreich ist, was genau als Tagfahrlicht zählt.

Es ist möglich den E46 so zu programmieren, dass beim Einschalten der Zündung das Fernlicht in abgeschwächter Form leuchtet. So ist es bspw. bei der US Version. Ich glaube auch bei einer Programmierung auf eine andere europäische Einstellung (Skandinavien) leuchtet das Fernlich schwach. Bei dieser Programmierung leuchtet dann nur ausschließlich dieses Licht, d.h. keine Heck-, Instrumentenbeleuchtung, etc.

Für eine genaue Erklärung schaue mal beim ww.bmw-treff.de rein. Dort einfach mal als Suche Tagfahrlicht eingeben. In einem Thread ist ein ausführlicher Bericht für den E39 drin.

Normaler Weise müsste das jeder BMW Händler programmieren können.

Gruß

EDIT: Hier der Link: http://www.auto-treff.com/bmw/vb/showthread.php?s=&threadid=122039&highlight=tagfahrlicht+e39

und hier das Bild dazu: Klick

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für Deinen Tipp!

Werde mir das später etwas genauer ansehen.

LG Jackpot

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie werden denn Neuwagen jetzt in Österreich ausgeliefert? Leuchtet jetzt das Abblendlicht dauernd? Oder muss der Fahrer es jedes Mal einschalten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube, man muß es selber einschalten....

LG Jackpot

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ bmw_320i_touring

Viele Amerikaner bei mir der U.S. Army Garrison Giessen fahren BMW mit diesem besagten "schwach" leuchtenden Fernlicht, teilweise blendet es total finde ich, bei Audi ist es angenehm da störts nicht!

Das ist so grell bei den, wenn ein US BMW hinter einem auf der BAB fährt macht jeder Platz ;-) besonders beim X5 blendet es, das will ich auch haben :-))!

ein Bsp.: ( hier ist es aber nicht so grell )

1004026hamann5series6-med.jpg

P.S. es sieht übelst brutal aus wenn so einer von hinten angeheitzt kommt, für die Amys scheint es "normal" zu sein, aber für unser Deutsches Auge ist sowas immer noch ungewöhnlich weil das gleich nach Nötigung aussieht. ( jedenfalls nachdem was ich bis jetzt erlebt habe )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Leider dürfen die Nebelscheinwerfer entgegen der ursprünglichen Ankündigung durch Minister Gorbach auf Betreiben des Verkehrssprechers der SPÖ, Hr.Eder, NICHT verwendet werden.

Der Anschluß jeder Art von Steuerung auf das Fernlicht wirkend (auch das ist schade, denn in Kanada ist etwa die Hälfte aller Fahrzeuge mit einem speziellen Module auf 60% gedimmten Fernlicht unterwegs, ist unserer Meinung nach sogar besser sichtbar wie das Abblendlicht und blendet NICHT) ist NICHT erlaubt.

Jede Art von bauartwidriger Verwendung von Beleuchtungseinrichtungen mit Ausnahme des Abblendlichtes, welches mittels der Module wie eine Tagfahrlampe arbeitet, ist NICHT erlaubt.

Die Verwendung von extra-starken Begrenzungslichtlampen (21W mit klarem Reflektor) ist NICHT erlaubt. Unserer Meinung nach ist das Unsinn, denn in Skandinavien ist das geltender Standart und die einzig richtige Variante einer Tagfahrlichtlampe, aber vielleicht kommt das noch..

Die US-Version des daylightrunninglight über die Zweifadenlampe des Frontblinkers (gelb) ist NICHT erlaubt. Hier wird bei aktiver Tagfahrlichtschaltung der 21-er Faden leuchtet, wenn geblinkt wird, wird dieser Faden blinkend angesteuert, wird das Begrenzungslicht eingeschaltet, so leuchtet der normale 5-er Faden und es wird beim Blinken der 21-er Faden blinkend angesteuert. Für diese Version macht man sich offenbar derzeit in der ECE etwas stark, könnte durchaus sein, daß das in einigen Jahren als Alternative kommen wird.

Quelle: www.daylightrunninglights.com

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@jackpot: Ab heute gilt bei euch die neue Regelung, oder?

Wie hast Du es denn nun gelöst?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@jackpot: Ab heute gilt bei euch die neue Regelung, oder?

Wie hast Du es denn nun gelöst?

Ich fahre mit Abblendlicht, wie immer X-) .

LG Jackpot

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ab November ist in Österreich Licht am Tag Pflicht (Abblendlicht).

Die automatische Fahrtlichtregelung ist dann überflüssig, d. h. ich würde diese Funktion gerne umrüsten (lassen).

Ich hätte gerne - wie beim Audi A6 - dass am Tag nur vorne das Abblendlicht leuchtet (und hinten nichts) und dass sich erst bei Dunkelheit die Heckbeleuchtung zuschaltet. Da ein entspechender Sensor vorhanden ist, kann das doch kein großes Problem sein, oder?

Mein Händler hat nur den Kopf geschüttelt, als ich mein Anliegen geäußert habe O:-)

Was meint Ihr! Kann man das bewerkstelligen und wenn ja, wer?

Danke und liebe Grüße

Jackpot

P.S.: Hat jemand einen Namen, eine Telefonnummer oder E-Mail-Adresse von BMW München, an die man sich diesbezüglich wenden könnte? BMW Austria möchte ich lieber nicht kontaktieren - wer meine IAA Postings gelesen hat, weiß warum...

Müßte jeder BMW Händler ab E46 bewerkstelligen können:

Vorgehen ist ganz einfach.

1. Kombi auf US programmieren

2. LSZ auf US programmieren und Tagfahrlicht aktivieren

3. Kombi wieder zurück auf D programmieren.

LSZ bleibt auf US programmiert, und schon funzt es prima.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was bedeutet bitte LSZ?

Ich habe in einem anderen Forum schon darüber gelesen. Einziger Haken an der Geschichte ist, dass dabei das Fernlicht in reduzierter Stärke leuchtet (und nicht das Xenon-Abblendlicht) - und genau das laut Gesetz nicht erlaubt zu sein scheint.

Weiters bin ich mir nicht sicher, ob sich die Beleuchtung automatisch einschaltet, wenn ich in einen Tunnel fahre. Wenn ich da erst wieder selber herumschalten muß, lass ich es lieber gleich bleiben...

LG Jackpot

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Was bedeutet bitte LSZ?

Ich habe in einem anderen Forum schon darüber gelesen. Einziger Haken an der Geschichte ist, dass dabei das Fernlicht in reduzierter Stärke leuchtet (und nicht das Xenon-Abblendlicht) - und genau das laut Gesetz nicht erlaubt zu sein scheint.

Weiters bin ich mir nicht sicher, ob sich die Beleuchtung automatisch einschaltet, wenn ich in einen Tunnel fahre. Wenn ich da erst wieder selber herumschalten muß, lass ich es lieber gleich bleiben...

LG Jackpot

sorry LSZ ist das Lichtschaltzentrum. Das Tagfahrlicht hat immer ein gedimmtes Fernlicht. Sofern Dein Bimmer eine automatische Fahrtlichtsteuerung hat, schaltet im Tunnel automatisch Abblendlicht ein, wenn nicht mußt Du es wie üblich manuell einschalten.

Zu den Gesetzen in Ö kann ich natürlich nichts sagen. War die Erläuterung für D und ist zB. beim A6 genau so geschaltet und in D zugelassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Deine Info!

Ich werde mich mal genauer mit den Gesetzen und der Bereitschaft meines Händlers, das Licht umzuprogrammieren, auseinandersetzen... :-))!

LG Jackpot

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für diese wichige Info.

Ich bin ganz überrascht, dass man jetzt sogar mit Nebellicht fahren darf :-o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das einzige was ich zu diesem Gesetz sage ist das es schlichtweg unnötig ist :evil: . Ich schätze mal der Staat Österreich hat einen Vertrag mit einem Lampenhersteller unterschrieben.O:-)

Beim Hummer habe ich den Lichtsensor auf ganz fein eingestellt und vor diesem, eine kleine unauffällige Sonneblockade mir gebastelt. Also Stört es mich hier überhaupt nicht. Das Licht schaltet sich automatisch beim Starten selber an.

Bei der C5 geht es mir sehr auf dem Geist. Wie schaut das bitte aus wenn ich die ganze Zeit mit den offenen Klapplichter fahren muss?:evil::-(((°

Mit Nebellicht zu fahren haben sie ja auch erlaubt oder? Das wäre eine Möglichkeit. Vielleicht werde ich unten einfach stärkere Lampen einbauen. Aber ich werde sicher nicht mit offenen Augen fahren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mit Nebellicht zu fahren haben sie ja auch erlaubt oder?
Ja, seit der Novellierung des Gesetzes.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Falls jemand noch interesse hat an US-Tagfahrlicht, kann ich nur Herrn Fink empfehlen aus Regensburg. Hab mir grade gestern für meinen Cooper S US-Tagfahrlicht codieren lassen :-))!

http://www.cds-fink.de/coding.htm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wer nicht so weit fahren will: es gibt im fanatics-Forum auch ne Liste von Usern, die das ebenfalls alles können. Und auf Treffen ist dann immer einer mit Ausstattung am Start, kanns nur empfehlen :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du bist bereits Mitglied? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden