Jump to content
Racer

BMW 550i Touring Konditionen?

Empfohlene Beiträge

Racer   
Racer

Hallo,

ist einem von Euch bekannt, was so die aktuellen Nachlasskonditionen für einen neuen 550i Touring bei BMW zur Zeit sind? Ich hab ein Angebot von 12% bekommen.

Zweite Frage: Fährt einer von Euch einen 550i. Dieses Fahrzeug würde mich stark interessieren, weil es doch der stärkste Kombi von BMW ist und der M5 Touring evtl. noch "Jahre" dauert. :) Brauche dringend ein Fahrzeug mit Stauraum. Wie gesagt, würde mich gerne per PN mit jemanden über Erfahrungen unterhalten.

Wie seht Ihr so den Wertverlust von diesem Modell bzw. die Nachfrage bei Wiederverkauf?

Lieferzeit wurde mir Nov. 05 gesagt.

Danke im voraus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amc VIP   
amc

Zweite Frage: Fährt einer von Euch einen 550i. Dieses Fahrzeug würde mich stark interessieren, weil es doch der stärkste Kombi von BMW ist und der M5 Touring evtl. noch "Jahre" dauert. :) Brauche dringend ein Fahrzeug mit Stauraum. Wie gesagt, würde mich gerne per PN mit jemanden über Erfahrungen unterhalten.

Wie seht Ihr so den Wertverlust von diesem Modell bzw. die Nachfrage bei Wiederverkauf?

Ich glaube, es sind noch nicht einmal Vorführwagen von 550i draußen.

Was den Wertverlust angeht, kann ich Dir aber gleich sagen: der wird ganz enorm sein, absolut sowieso, aber auch prozentual, schon weil die Nachfrage nach jungen Gebrauchten dieses Modells minimal ist. Wenn Dir das Sorgen macht, nimm den 535d. Bei den Benzinern kannst Du dann nicht höher gehen als bis zum 530i.

Sorry, ist aber auch bei E500 & Co so. Hohe Kosten + Geringere Nachfrage für junge Gebrauchte = sehr hoher Wertverlust.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
darkman   
darkman

Hier in München fahren schon 550i Limo und Touring rum. Ob das aber

Vorführer sind weiß ich nicht. Teilweise habe die aber schon das M-NL

Kennzeichen was sehr für die Niederlassung sprechen würde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
KAWA   
KAWA

Du wirst doch nicht so ein Auto Privat nutzen ... der Wertverlust bringt dich um .. :-o

Solche Autos machen eigentlich nur einen Sinn wenn das ein Geschäftswagen ist den man Steuerlich gelten macht, sprich Leasing.

Und die Leasingraten fürs Geschäftsleasing sind ihn dieser Klasse sind sicher sehr günstig :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kabe   
kabe
Solche Autos machen eigentlich nur einen Sinn wenn das ein Geschäftswagen ist den man Steuerlich gelten macht, sprich Leasing.

Was für ein Blödsinn. :-o

So ein Auto kostet einfach nur viel und wenn man sich das Teil nicht privat leisten kann, sollte man es auch nicht geschäftlich fahren. :evil:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Moos   
Moos

Ich fahre privat 545i und hab jetzt des öfteren den neuen 750i gefahren. Was interessiert dich den besonders?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JML CO   
JML
Was für ein Blödsinn. :-o

So ein Auto kostet einfach nur viel und wenn man sich das Teil nicht privat leisten kann, sollte man es auch nicht geschäftlich fahren. :evil:

jup die 1% pauschalversteuerung (vorrausgesetzt man geht diesen weg und schreibt kein fahrtenbuch) schlägt gut zu buche :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast peep show   
Gast peep show
Hallo,

ist einem von Euch bekannt, was so die aktuellen Nachlasskonditionen für einen neuen 550i Touring bei BMW zur Zeit sind? Ich hab ein Angebot von 12% bekommen.

sofort kaufen! 12% sind oberste spitze!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
stelli   
stelli
sofort kaufen! 12% sind oberste spitze!

....oder noch von BMW anmelden lassen und noch mal 5 Prozent reinholen.

Der verliert doch schon beim anbringen der Kennzeichen den Wert eines normalen Golf 5.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast peep show   
Gast peep show
....oder noch von BMW anmelden lassen und noch mal 5 Prozent reinholen.

ist nicht ganz so einfach...bmw hat nix davon das auto anzumelden um insgesamt 17% rabatt zu geben.

dann wird das auto eher angemeldet und man kauft es als geschäftswagen mit den üblichen 10tkm laufleistung. DANN ergeben sich interessante rabatte in richtung 20% vom neupreis.

aber schau dir den verkäufer gut an, der deine karre die zeit über "warmfährt" :lol::lol::lol:

ansonsten ist bei bmw bei 13% schluss....fertig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Racer   
Racer

Ich werde das Auto zwar privat fahren, es aber auf meine Firma anmelden (Leasing oder Kauf ist noch nicht klar). Die Leasingrate liegt so bei 1200 EUR mit Vollausstattung. Ich frag mich einfach nur, ob ich mit diesem Auto privat als Alltagsauto glücklich werde. Hab jetzt Kind und Hund und fuhr bisher nur sportliche Autos (Porsche, M3, ...).

Das mit dem Wertverlust (der sich ja auch im Leasing niederschlägt) hab ich mir auch schon gedacht. Vor allem weil die Schlussrate bei 535d und 550i nahezu gleich ist, obwohl der 550i um einiges mehr kostet.

Trotzdem vielen Dank an alle für die netten und prompten Antworten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amc VIP   
amc
Ich werde das Auto zwar privat fahren, es aber auf meine Firma anmelden (Leasing oder Kauf ist noch nicht klar).

Ich habe bisher alle Wagen gekauft, einen 550i würde ich aber leasen, zumindest wenn Du vorhast ihn nicht länger als 4 Jahre zu fahren.

Grund ist wieder der Wertverlust/Wiederverkauf. In den Leasingraten bei BMW sehen solche Modelle oft besser aus der tatsächliche Wertverlust ist. Ganz besonders würde ich Dir das raten, solltest Du einen Handschalter kaufen wollen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Spaceframe   
Spaceframe

Ich würde in diesem Fall auch Leasing empfehlen. Die 5er Leasing-Konditionen sind momentan sehr gut.

Außerdem übernimmt so BMW, zumindest teilweise, das Risiko der Restwerteentwicklung.

Frag mal Deinen Steuerberater dazu :wink:

Gruß

Spaceframe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast peep show   
Gast peep show
Ich frag mich einfach nur, ob ich mit diesem Auto privat als Alltagsauto glücklich werde. Hab jetzt Kind und Hund und fuhr bisher nur sportliche Autos (Porsche, M3, ...)

ich kenn nur den 650i und kann dir den vom motor her bedingungslos empfehlen. zum M6 ists nur auf autobahnen ein grösserer sprung aber sonst reicht der völlig zumal er noch etwas ziviler zur sache geht als der in der beschleunigung unauffällige M6. :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thomas 1976   
Thomas 1976
Hab jetzt Kind und Hund und fuhr bisher nur sportliche Autos (Porsche, M3, ...).

Naja wenn das so ist dann brauchst du ja ein großes Auto mit ordentlich Kofferraum. Weil evtl. kommt ja auch noch kind 2 und 3.

Glaube mir geht oft schneller als du denkst und dann brauchst noch ein größeres Auto. :D:D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast gsx1300r   
Gast gsx1300r

Ich verstehe nicht ganz, wieso Du Dir über den Wertverlust eines 550i einerseits Gedanken machst, aber gleichzeitig einen M5 in Erwägung ziehst.

Zunächst zum Wertverlust: Wenn Du eine besondere Farbkombination wählst oder der Wagen ansonsten ausstattungsmäßig aus der Reihe tanzt, und Du ihn nur drei oder vier Jahre fahren willst, dann wird an leasen vrmtl. kein Weg vorbeiführen. Außerdem weißt Du in Bezug auf "Wertverlust" (sprich Leasingraten) was in den nächsten 2, 3 oder 4 Jahren auf Dich zukommt.

Wenn Du sowohl einen M5 als auch einen 550i in Erwägung ziehst, dann würde ich an Deiner Stelle auch über einen Alpina nachdenken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thomas 1976   
Thomas 1976

ja M5 oder Alpina, is schon zu überlegen allerdings wenn er dann an den Kofferraum denkt und seinen Hund wird wohl eherdie Limousine rausfallen aus den Überlegungen. Ich hab die Erfahrung gemacht das eine Limousine einfach nicht so richtig paßt für eine Familie. Vor allem nicht mit Hund und Kind weil einfach immer irgendwie ein Kinderwagen (zumindest die ersten Jahre) und evtl. sogar eine Hundebox dabeisein wird.

Wertverlust ist das eine aber den hat man halt leider immer und je teurer das Auto ist umso höher ist der Wertverlust.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast gsx1300r   
Gast gsx1300r

Dachte ehrlich gesagt, den Alpina gäbe es auch als touring, ansonsten wären die beiden letzten Zeilen meines obigen Beitrags zu streichen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
KAWA   
KAWA
Ich würde in diesem Fall auch Leasing empfehlen. Die 5er Leasing-Konditionen sind momentan sehr gut.

Außerdem übernimmt so BMW, zumindest teilweise, das Risiko der Restwerteentwicklung.

.

wer wird schon so ein Auto mit Restwertrisiko nehmen … Selbstmord. X-)

Das Zauberwort heißt Kilometerleasing

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kabe   
kabe
Ich frag mich einfach nur, ob ich mit diesem Auto privat als Alltagsauto glücklich werde. Hab jetzt Kind und Hund und fuhr bisher nur sportliche Autos (Porsche, M3, ...).

Würde eher zu 2 Autos raten. 8)

Fahre selber als Geschäftswagen einen Peugeot 807 und privat einen M3CSL.

Leider habe ich nur wenig Zeit Auto zu fahren, doch wenn, passen auch noch Frau und Kind in den CSL. O:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HighSpeed 250   
HighSpeed 250

Kann dir nur zum 535d raten. Bin ihn vor kurzem übers Wocheende gefahren und muß sagen, einfach toll. Der hat genug Dampf, fährt spielend 250 und verbraucht vergleichsweise wenig Sprit (ca. 10 Liter). Der reicht völlig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast gsx1300r   
Gast gsx1300r

Frau und Kind passen auch mit Gepäck in den CSL oder eine Limousine, daran habe ich keine Zweifel.

Aber so sehr ich meinen eigenen Hund mag, er hätte für den CSL sichelich nicht dieselbe Wertschätzung wie ich. :-(((°

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thomas 1976   
Thomas 1976

Also zum Verbrauch kann ich nur folgendes sagen, hängt doch wohl sehr von der Kilometerleistung im Jahr ab.

Wenn ich nur die Rechnung aufmache bei einer Laufleistung von 15.000 km

Differenz zwischen Diesel und Super ungefähr 0,16 €

Macht bei einem unterschied von 3 Litern auf hundert km, im Jahr einfach nur 72 € aus.

Dagegen die höhere Dieselsteuer und schon zahl ich mit einem Diesel drauf.

Richtig???? Demnach ist wegen dem Verbrauch die Frage Diesel oder Benzin nicht mehr gegeben. Denke das da eher die Sympathie einfach nur ausschlaggeben ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast gsx1300r   
Gast gsx1300r

Die Rechnung ist so nicht richtig.

Um Dein Beispiel zu übernehmen: 15.000km p.a.; Benziner 13l/100km bzw. Diesel 10l/100km; Benzin = 1,32€/l; Diesel 1,16€/l

Macht für den Benziner an Spritkosten p.a.: 2574€

Für den Diesel p.a.: 1740€

Macht pro Jahr eine Differenz von 834€

Auch wenn ich mal vermute, dass die Differenz größer als "nur" 3l/100km ist.

Angenommen es wären 1000€/Jahr.

Dennoch hast Du insofern recht, dass die Diesel-Kfz-Steuer diesen Betrag um einiges kürzt. Bei den Unterhaltkosten eines solchen Autos macht das dann, gerade wenn man auch den Wertverlust betrachtet, nicht allzu viel aus.

Ein entscheidendes Argument für den Diesel wäre in meinen Augen die deutlich bessere Reichweite, gerade wenn man viel Langstrecke fährt ein für mich gewichtiges Argument.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
fab600   
fab600

Deine Rechnung stimmt aber nicht, da du die Differenz der Spritkosten lediglich bei den 3 Litern Mehr bzw. Minderverbrauch berücksichtigst.

Jedoch ist Dieselkraftstoff bereits ab dem ersten Liter günstiger und nicht erst ab dem Zeitpunkt, ab dem der Benziner mehr verbraucht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×