Jump to content
heikoae

Ferrari ENZO Prototyp

Empfohlene Beiträge

heikoae   
heikoae

Ciao an alle Ferraristi,

habe eine schöne Entdeckung auf supercars.net gemacht. War schon ein bisschen sprachlos, als ich das Foto gesehen habe.

Ist ein 348 tb der als Basis zu diesem Prototypen verwendet wurde. Muss dazu sagen, dass ich den 348 tb schoneinmal als Prototypen in einem Ferraribuch gesehen habe. Dort wurde er als Entwicklungshelfer für den F40 genutzt. Vielleicht ist der Euch auch bekannt, denn er hatte die Türen des 355 und einen Heckspoiler.

a benvenuto

Heikoae

http://www.supercars.net/cars/3171.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
S3Oli   
S3Oli

Was ist denn das für ein Link, mein Anti-Spyware Programm verhindert dass die Seite angezeigt wird mit dem Hinweis auf schädliche Inhalte?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FutureBreeze   
FutureBreeze

Ich würde sagen dass es sich klassisch um ein muletto handelt

Machen doch viele Hersteller so, sehe daran nix ungewöhnliches.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GeorgW CO   
GeorgW

Hallo,

immerhin ist seit dem Erscheinen dieser Bilder vor einigen Monaten endlich klar, daß der Enzo ein modifizierter 348 ist. O:-)

Das Auto sieht so aus, als ob es vor lauter Kraft gleich platzen würde, aber leider auch stark "zusammengebastelt".

Weiß jemand, welche Felgen das sind ?

Gruß, Georg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gotcha_   
Gotcha_

mir wurde aus guter quelle gesagt dass hier eine 348er karosse über einen enzo drübergestülpt wurde als dieser noch in der entwicklung war, also keine "klassische" tarnung sondern eine "täuschung" von ferrari :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
quirin   
quirin

Der Wagen war meines Wissen nach dieses Jahr auch bei den Modena Motorsport Track Days am Nürburgring vertreten. War leider nicht dort, den hätte ich gerne in Echt mal gesehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
heikoae   
heikoae

Wow! Find ich ja stark, dass sofort jeder sagt was er dazu weiß. Ich glaub hier bin ich richtig! Zu der Frage, um welche Felgen es sich bei dem 348 handelt kann ich leider nicht wirklich was sagen, nur dass es sich dabei um die Werksfelge des 348 handelt. Viele 348-Besitzer fahren ihren Ferrari auch mit der 355 - Felge, was für meinen Geschmack auch gar nicht so schlecht aussieht. Wenn nicht das Original gefällt, dann gibts für mich eigentlich nur eine Speedline Felge.

ben venuto

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sebastian   
Sebastian
Hallo,

Weiß jemand, welche Felgen das sind ?

Gruß, Georg

Es sind auf jeden Fall BBS Felgen, möglicherweise Challenge

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
heikoae   
heikoae

BBS? Challenge?

NEIN, auf gar keinen Fall! In der Challenge sind die den 348 mit professionellen Felgen gefahren.

Man müsste mal im Netz recherchieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dinokart CO   
dinokart

Der 348 hatte serienmäßig Speedline- Felgen drauf. In der Challenge Serie wurden übrigens die gleichen Felgen gefahren. Könnte mir schon vorstellen das es sich beim 348 Enzo um BBS Felgen handeln könnte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sebastian   
Sebastian

Ich meine diese Felgen:

http://www.bbs.com/index.php?id=56

Mit Challenge meine ich nicht, das diese Felgen in der 348 Challenge gefahren wurden, sondern den Typ der Felgen.

Ich habe den Prototyp selbst gesehen und es waren definitiv BBS Felgen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lamberko   
Lamberko
... Muss dazu sagen, dass ich den 348 tb schon einmal als Prototypen in einem Ferraribuch gesehen habe. Dort wurde er als Entwicklungshelfer für den F40 genutzt ...
Der F40 kam doch weit vor dem 348er auf den Markt. :???:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FutureBreeze   
FutureBreeze

ist das nicht das 355er heck???

Stehe grad etwas aufm schlauch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
heikoae   
heikoae

Ja hab ich auch am Ring bei den RacingDays gesehen. Also die Rückleuchten sind 355. ABer die Heckscheibe passt mehr schlecht als recht......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Masterblaster   
Masterblaster

Ist der Schrick damit gefahren? Ist ja auf dem ersten und dem letzten Bild zu sehen. Oder irre ich mich?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FutureBreeze   
FutureBreeze

Das Bürzelchen ist auch vom 355

Die karre sieht mir fast nach marke Eigenbau aus!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F40org CO   
F40org
Das Bürzelchen ist auch vom 355

Die karre sieht mir fast nach marke Eigenbau aus!

Ist sie auch - wurde nur für diesen Zweck eigens aufgebaut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
enzofahrer   
enzofahrer
Ist der Schrick damit gefahren? Ist ja auf dem ersten und dem letzten Bild zu sehen. Oder irre ich mich?

der eine sieht ja echt aus wie Tim Schrick. Aber wieso sollte der damit gefahren sein? Für Tuning TV? Glaub ich eher nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
diablo gt   
diablo gt

Denke das ist der Uwe Meißner von Modena Motorsport, der hat das gute Stück bei der Auktion in Maranello ergattert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kkswiss   
kkswiss
Denke das ist der Uwe Meißner von Modena Motorsport, der hat das gute Stück bei der Auktion in Maranello ergattert.

Nein ergattert hat er ihn nicht, aber er durfte bestimmt eine halbe Stunde das Auto auf Fiorano bewegen. X-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BrunoI CO   
BrunoI
Nein ergattert hat er ihn nicht, aber er durfte bestimmt eine halbe Stunde das Auto auf Fiorano bewegen. X-)

Wer hat denn jetzt eigentlich das Auto ersteigert ? Einmal heißt es es wären 2 Zahnärzt, dann wieder der Uwe Meisner (Zitat FCD Forum "Bei der Auktion "Sotheby's at Ferrari" hatte Uwe Meissner den Enzo Ferrari Prototyp erworben") ... Oder gibt es da noch jemand ?

Bruno

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kkswiss   
kkswiss
(Zitat FCD Forum "Bei der Auktion "Sotheby's at Ferrari" hatte Uwe Meissner den Enzo Ferrari Prototyp erworben")

Hey Bruno, sieh doch mal im FCD Forum (Nr. 2 das mit dem 612er drauf) auf Seite 7, unten rechts. O:-)

Doch der Käufer war Uwe Meissner, den Kaufpreis habe ich auch, möchte ich aber lieber hier nicht schreiben. :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kkswiss   
kkswiss

Aber diese zwei wurden nicht verkauft.

412 MI Spider Scaglietti #0744

412.MI.0744.ElkartLake.0798.1.jpg

und der 330TRI Spider Fantuzzi #0808

330TRI-LM.jpg

Beide haben einen Schätzwert von je 7.0 Mio €

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×