Jump to content
Racerman

Ferrari 512BB

Empfohlene Beiträge

Racerman   
Racerman

Hi Kollegen

Was haltet Ihr eigentlich vom 512BB?? Möchte mir evtl. einen zulegen, wobei ich ehrlich gesagt, von den imensen Servicekosten richtig respekt habe. Angeblich gab es ja zwei verschiedene Varianten mit Vergaser un Einspritzung, wobei der mit dem Vergaser die stärkere Variante war.

Wie sieht es mit dem Zahnriemen aus? Muss bei diesem der Motor auch alle zwei Jahre ausgebaut werden?

Ansonten gefällt mir das Fahrzeug super. Bin mal mitgefahren, ist wie in einem Rennwagen.

Freue mich auf Eure Antworten... :D

bearbeitet von F40org

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Faultier   
Faultier

ich denke Steff kann da bestens beraten.Aber da es ein Ferrari ist glaube ich nicht,dass der Motor(immerhin 12 Zylinder)Ärger macht!?!

Welchen Aston Martin besizt du?

Hat der denn keine imensen Servicekosten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Elferpower   
Elferpower

Hi Kollegen

Meines Wissens hat der 512BB keinen Zahnriemen sondern eine Kette, wie auch die älteren Ferraris.

Gruss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Trader   
Trader
Hi Kollegen

Was haltet Ihr eigentlich vom 512BB?? Möchte mir evtl. einen zulegen, wobei ich ehrlich gesagt, von den imensen Servicekosten richtig respekt habe. Angeblich gab es ja zwei verschiedene Varianten mit Vergaser un Einspritzung, wobei der mit dem Vergaser die stärkere Variante war.

Wie sieht es mit dem Zahnriemen aus? Muss bei diesem der Motor auch alle zwei Jahre ausgebaut werden?

Ansonten gefällt mir das Fahrzeug super. Bin mal mitgefahren, ist wie in einem Rennwagen.

Freue mich auf Eure Antworten... :D

Hi!

Richtig, den 512 gab es als BB (Vergaser) und BBi (Einspritzer). Der Vergasermotor generiert 340 PS, die Einspritzmaschine aufgrund schärferer Abgasvorschriften 320 PS. Aufgrund des großen Hubraums solltest Du auf die Steuer achten! Ansonsten ist der Vergaser die bessere Wahl und pflegeleicht (ein Vergaser ist relativ schnell gereinigt und eingestellt). Wenn Du eine gute Quelle suchst, gebe ich Dir gerne eine Empfehlung, wo Du das Auto erwerben und auch warten lassen kannst.

Momentan ist der Wagen übrigens ziemlich unterbewertet... also zugreifen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CountachQV VIP CO   
CountachQV

Ansonsten ist der Vergaser die bessere Wahl und pflegeleicht (ein Vergaser ist relativ schnell gereinigt und eingestellt). Wenn Du eine gute Quelle suchst, gebe ich Dir gerne eine Empfehlung, wo Du das Auto erwerben und auch warten lassen kannst.

Momentan ist der Wagen übrigens ziemlich unterbewertet... also zugreifen.

So einfach sind die Vergaser auch nicht einzustellen, vor allem wenn vorher ein unfähiger am Werk war bist du ziemlich am rumschrauben bis alles wieder stimmt. Es ist kein Hexenwerk, sondern braucht Stunden sauberer Arbeit, wenn die Synchronisierung der Vergaser untereinander mal stimmt, dann sollte möglichst wenig verstellt werden, ist meist auch nicht mehr nötig.

Raymond

Countach QV mit 6 Weber Doppelvergaser

Jalpa mit 4 Weber Doppelvergaser

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Elferpower   
Elferpower

Hi Kollegen

Ich hatte grosses Glück und durfte schon beide Exemplare bewegen:

Der Ferrari 512BB (Vergaserversion) ist um einiges "agiler " und hat eindeutig den besseren Sound. Man hört die Vergaser richtig "saugen".

Der Ferrari 512BBi ist das neuere Modell und ist auf den ersten Blick nur im Innenraum etwas moderner.

Am meisten hat mich jedoch der Vorgänger der Beiden und zwar der 365 GT/4 fasziniert. Der hatte 380PS und 4390 ccm Hubraum. Der Sound ist einfach unvergesslich.

Gruss :D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×