Jump to content
MarioRoman

Ultimatives Airport-Fahrerlebnis – Destination Bremen (Classic Driver)

Recommended Posts

MarioRoman   
MarioRoman

ein interessanter bericht für euch und natürlich wieder mit meinen pics

hier der link:

http://www.classicdriver.de/de/magazine/3700.asp?id=3114

Ultimatives Airport-Fahrerlebnis – Destination Bremen

Sportwagen-Event in der Nacht vom 8. Oktober 2005

img01.jpg

Freitagabend 23:30 Uhr. Ganz Bremen entspannt sich in den eigenen vier Wänden oder in den zahlreichen Clubs der Weser-Metropole von der Arbeitswoche. Ganz Bremen? Nein. Ein Haufen geladener Adrenalin-Junkies und handverlesener Medienvertreter in PS-starken Sportwagen passiert das Tor 1 des Bremer Airports. In Schrittgeschwindigkeit bewegen sich die Fahrzeuge mit grummelnden Motoren Richtung Hangar. Grund für dieses spätabendliche Zusammentreffen: Die Nachtveranstaltung „Sportwagen-Event“ auf dem örtlichen Flughafen am 8. Oktober 2005 - freie Fahrt auf der Startrampe.

img02.jpg

img03pop.jpg

img04pop.jpg

„Überholen wie auf der Autobahn, nur links. Wer sich nicht daran hält, muss von der Strecke“, weist Olaf Mönch die Fahrer des Tests ein. Mönch ist mit seinem Partner Lennard C. Petersen dafür verantwortlich, dass in Kooperation mit der Flughafen Bremen GmbH eine viel versprechende Veranstaltung ins Leben gerufen wurde. Besitzer von Premium-Automobilen mit ordentlich Dampf haben am 8. Oktober die Gelegenheit, ihre Boliden über einen Rundkurs aus Start- und Landebahn zu bewegen. Nachts - wenn alles dunkel ist und tausende kleiner Lampen, die den Piloten den rechten Weg befeuern, so herrlich leuchten. Die Teilnehmerzahl ist auf 100 Fahrzeuge limitiert, die nach und nach ausgiebig Runden drehen können. Inklusive Catering, technischer Betreuung, Streckensicherung, Siegerehrung und Party bis in den Morgen.

img05.jpg

img06pop.jpg

img07pop.jpg

Nach der mündlichen Einweisung für das Test-Fahren lässt Mönch den Worten sogleich Taten folgen. Die anwesenden Fahrer machen sich mit ihren Autos auf den Weg vom Hangar zum Start. Die ersten Eindrücke vermittelt mir Mönch in seinem 997. Nach der „Aufwärmrunde“ wird klar, wo der Hammer hängt. Mönch tritt richtig ins Zuffenhausener Pedal und lässt den Porsche mit seinen 325 PS über die Bahn fliegen. Schnell zieht sich das Feld der knapp 10 Autos auseinander und der Flughafen wird zur Rennkulisse. Eine sympathische Bremer Autosammlerin ist so nett, mir ihren SL 55 AMG zur Verfügung zu stellen. Ich setze mich rein, denke kurz „Home, sweet Home“ und zische mit quietschenden Reifen ab.

img08.jpg

img09pop.jpg

img10pop.jpg

Der 4,7 km lange Kurs bereitet mir einen Riesenspaß. Als Fahrer orientiert man sich an den grünen Bodenleuchten, die praktisch die Mitte der Rennstrecke ausmachen. Der leuchtende Belag wirkt wie eine ungewohnte Traumwelt, die zum Ausfahren der Gänge einlädt. Der Unterboden ist griffig und trocken; der SL beschleunigt in gewohnt souveräner AMG-Manier. Auf der langen Geraden erreiche ich knapp 260 Sachen und überhole noch den Z8 und einen anderen 911er, bevor ich runterschalte und im Low-Approach die Kurve anvisiere. Zwei lang gezogene Kurven, die zu einem Drift in ungewohnter Umgebung einladen, und zwei etwas engere, aber trotzdem leicht zu durchlenkende Schikanen, sind hier das Salz in der Suppe. Die guten Jungs erreichen bei den manuellen Messungen Rundenzeiten um die 1 Minute und 40 Sekunden. Insgesamt eine Stunde fahren wir die Strecke ein. Ich übergebe der netten Dame den Schlüssel inklusive SL mit glühenden Bremsscheiben und bedanke mich recht herzlich, dass ich beim Vernichten der Verschleißteile behilflich sein durfte.

img11.jpg

Das Fazit ist äußerst positiv. Nicht nur Sound und Geruch von Motorsport passen gut zur Mönch-Interpretation der geteerten Elemente eines Flughafens – das Erlebnis, dort schnell zu fahren, wo sonst täglich Flugzeuge starten und landen, ist so einfach einmalig und sehr individuell. Mönch zu Classic Driver: „Gefahren wird in verschiedenen Gruppen, je nach Erfahrung. Unser Sportwagen-Event ist eine Gleichmäßigkeitsveranstaltung, bei der Fahrer ca. 2 Stunden Fahrspaß auf der beleuchteten Runaway genießen können. Erfahrene Instruktoren stehen vor Ort zur Verfügung.“

img12.jpg

Classic Driver begleitet den Beschleunigungs- und Kurverspass als Medienpartner und bietet 20 Lesern die Möglichkeit, am 8. Oktober mit straßenzugelassenen Premium-Fahrzeugen (250 PS bis zum Supersportwagen) dabei zu sein. Laden Sie unter diesem Link weitere Informationen sowie das Nennungsformular runter und registrieren Sie sich. First come, first go – good speed…

Die wichtigsten Daten zusammengefasst:

Aktionsart: Gleichmäßigkeitsfahren auf dem Internationalen Bremer Airport mit Einbindung der Start und Landebahn

Aktionsort: Airport Bremen Hangar E ca. 2.000 m²

Fahrzeuge Moderne Sportwagen mit mehr als 250 PS; zugelassen werden maximal 100 Sportwagen

Strecke: Rundkurs von ca. 4,7 km Länge davon ca. 2 km Start und Landebahn

Personen: Pro Auto sind zwei Fahrer und vier Begleitungen zugelassen

Datum: Samstag, den 08.10.2005

Beginn: 19.00 Uhr Treffen 20.30 Uhr großes Abendbuffet inkl. Getränke

Fahrzeiten: 23.00 bis 04.00 Uhr - Pro Gruppe 20 min. je Stunde ca. 10 Runden

Gruppen: Drei Gruppen zu je 33 Sportwagen

1. Gruppe: Einsteiger

2. Gruppe: Fortgeschrittene

3. Gruppe: Experten

Zeitnahmen: Gleichmäßigkeitsprüfungen

Siegerehrung: Am Hangar ca. 03.00 Uhr

Ende: Circa 05.00 Uhr

Veranstaltungsleitung

Airport Bremen

Flughafenallee 20

28199 Bremen

Kristina Költzsch

Tel: 0421 5595-341

kristina.koeltzsch@airport-bremen.de

Tradex Park GmbH

Ostertorsteinweg 57

28203 Bremen

Olaf Mönch

Tel: 0421 - 958 90 44

moench@nord-com.net Agentur Whoop!

Blumenthalstr. 14

28209 Bremen

Lennard C. Petersen

Tel: 0421 - 24 10 720

petersen@whoop-events.de

Text: Jan-Christopher Sierks

Fotos: Mario-Roman Lambrecht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Colin16   
Colin16

ah, wie immer klasse von dir, Mario! geile Bilder!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BMW-M5   
BMW-M5

Die Bilder sind erwartungsgemäß wieder super!

Aber auch den Beitrag finde ich klasse... :-))!

Das ist bestimmt ein großartiges Event, an dem ich bestimmt wie soviele andere auch gerne dabei wäre... :-o

Aber vielleicht schwänze ich bei meiner Ausbildung einfach mal 2 Tage und fahre "nur" ca. 1400km... X-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MarioRoman   
MarioRoman

also lohnen tut es sich... ich war ein paar runden mit nem z8 dort unterwegs... mehr geht nicht ....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Flix   
Flix

sehr schöne Bilder!! Bist du Fotograf? oder fährst du auch eins von diesen exklusiv sportwagen? :D

Oder wie bist du sonst zu dieser Veranstaltung eingeladen worden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BMW-M5   
BMW-M5
sehr schöne Bilder!! Bist du Fotograf? oder fährst du auch eins von diesen exklusiv sportwagen? :D

Oder wie bist du sonst zu dieser Veranstaltung eingeladen worden?

Mensch Jung!

Einfach Profil gucke...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aksmith   
Aksmith

Echt schöner Bericht, und noch schönere Fotos!!! :-))!:sensation

:vollgas:!!! :danke::dafuer: , :geil:

Mehr geht nicht X-)

:wink2:

Ak

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Flix   
Flix
Mensch Jung!

Einfach Profil gucke...

oh... :oops: pardon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bmw_320i_touring   
bmw_320i_touring

Wieder einmal tolle Bilder ohne wenn und aber!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Flix   
Flix

hast du die Bilder auch in hoher auflösung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MarioRoman   
MarioRoman

ich fahr nur ne 115 ps japsenmöhre mit der ich aber sehr zufrieden bin... wenn alles klappt wird mein nächster ein mr2 roadster sein ;-) also noch weit weg von premium aber trotzdem schon der spaßsektor.

Bilder hab ich natürlich immer in hoher auflösung aber verständlicherweise nicht online.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du bist bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×