Jump to content
SWYMGY

PORSCHE Bremsanlage für M3

Empfohlene Beiträge

SWYMGY   
SWYMGY

Hallo alle zusammen,

wie einige von Euch evtl. wissen ist das Thema Bremsen beim M3 (E46) ein Leidiges...

Ich hätte nun evtl. die Möglichkeit "günstig" an eine Porsche Bremsanlage ranzukommen, ich muss aber vorher wissen ob und welche Dimensionen da überhaupt passen.

Meine Felgendimension:

VA: 8,5J x 19" ET 36

Im Winter fahre ich momentan die Serien 18"er. Hier ist es allerdings zweitrangig, ob die Anlage dort drunter passt.

Bin für alle Ideen und diesbezgl. Infos sehr dankbar.

Viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Masterblaster   
Masterblaster

Am besten setzt du dich mal mit"BMW-Mattes" in Verbindung, der hat seine eine Anlage mit SL55 Komponenten einbauen lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BMW-Mattes   
BMW-Mattes
Am besten setzt du dich mal mit"BMW-Mattes" in Verbindung, der hat seine eine Anlage mit SL55 Komponenten einbauen lassen.

Hier isser schon... :wink:

Ich habe auf meinem M3 E46 eine spezielle Bremsanlage montiert gehaft.

War eine komplette Anlage, die ich von einem Tuner hier in meiner näheren Umgebung erstanden habe.

Er hat die auch montiert und über ihn lief auch die TÜV-Eintragung.

Meine Felgen: VA BBS CH 19" mit 245/35/19

Bremse:

Bremse: VA 380x32mm Porsche Motorsport + AMG SL55-Sattel mit:

8 Kolben / 4 Beläge pro Seite / Stahlflex / Spezialtöpfe für M3

Habe die Bremse für die Nordschleife montieren lassen, da ich alles andere (Serie und CSL) vorher platt gefahren hatte.

Eins vorweg: die Bremse kostet mit Eintragung ca. 4900 Euro inkl. MwSt.

Ich hätte für das Geld aber auch dieselbe Scheibe mit dem Porsche Cayenne Turbo 6-Kolben-Sattel bekommen können, damit kann man dann auch Sportbeläge fahren, die es für den SL55-Sattel nicht gibt.

Die Bremse verzögert jenseits von gut und böse, einige hier im Forum sind letztes Jahr ein paar Runden mit mir mitgefahren, die wissen, was ich meine...

Ich habe wohl vorne im M3-Frontspoiler die Plastikabdeckklappen rausgenommen und die Ankerplatten anwinkeln lassen, sodass der Luftstrom direkt auf die Topfmitte strömt. Bringt nochmal extra Kühlung.

Damit ich im Winter die 18"-Felgen fahren konnte wurde wieder die CSL-Bremsanlage montiert - die 380er Scheibe ist für 18" definitiv zu gross...

Habe meinen damaligen Thread noch mal aus der Versenkung gezogen - sind auch einige Bilder dabei:

http://www.carpassion.com/de/forum/showthread.php?t=13066

Hoffe, ich konnte ein wenig helfen.

Gruss,

Matthias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SWYMGY   
SWYMGY

Klaro. Danke erstmal.

Habe noch eine Zusatzfrage:

Welche Bremsendimension passt denn noch maximal unter die 18"er?

Von der Scheibendimension sollten 355er noch reinpassen...? Danch ist glaube ich Schluss.

@BMW Mattes:

Warum montierst Du für den Winter auf CSL um? Würden es nicht auch 19" Winterreifen tun? 225 vorne 255 hinten? Oder sind 19"er Winterräder überhaupt lieferbar?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BMW-Mattes   
BMW-Mattes
Warum montierst Du für den Winter auf CSL um? Würden es nicht auch 19" Winterreifen tun? 225 vorne 255 hinten? Oder sind 19"er Winterräder überhaupt lieferbar?

Die BBS-Felgen sind zu schade für den Winter und die Serie war ja vorher drauf. Die kann man gut für die Winterreifen nehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Walterfr CO   
Walterfr

Welche Bremsendimension passt denn noch maximal unter die 18"er?

Hallo schönen guten Abend

Ich habe bei meinem CSL an der VA 355x32 Scheiben mit 6 Kolben AP Racing montieren lassen - im Verbund mit einer 4 Kolben AP Racing an der HA - unter Verwendung von Carbonbremsbelägen, hat man eine Verzögerung, die mit 1,28 g gemessen wurde ... DAS sollte ausreichend sein. Selbst nach 10 Runden SPA - konnte ich kein Fading feststellen.

Mit dieser Kombination kannst Du auch noch 18" Felgen verwenden.

IMO hat eine Porsche Bremsanlage nur dann SInn - wenn man die neuen Keramik/Carbonscheiben montieren lässt. Wie dies aber mit den Bremstöpfen aussieht, Befestigung der Bremszangen etc ... ?? Vom exclusiven Preis einmal abgesehen - denn als Einzelteile bestellt, wird der Preis sicherlich höher liegen als der "kleine" Aufpreis bei Neubestellung eines 997...

Liebe Grüße

Walter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SWYMGY   
SWYMGY

Hallo Walterfr,

Die AP Anlage habe ich mir auch schon einmal näher angeschaut. Bin mir nur nicht sicher, ob die mit den TÜV-tauglichen Belägen auch das hält was sie verspricht.

Soweit ich weiß sind Carbonbeläge nicht für die Straße zugelssen (zumindest nicht in D, oder?) ganz zu schweigen von der Alltagstauglichkeit (warmfahren?).

Leider muss ich auch bei dieser Anlage Distanzscheiben (10mm l u. r) für die 18"er aufziehen....(möchte das eigentlich wegen Fahrbarkeit und Aussehen vermeiden).

Eine Porscheanlage wäre halt interessant weil ich da "günstig" rankommen würde. (Das ist eigentlich der einzige Grund)

Wie dem auch sei...kennst Du jemanden im Raum Bayern oder BW, der so eine AP-Anlage verbaut? Habe bis jetzt nur KK Automobile in Düderode gefunden und einen 6 bis 7 Stunden Trip :-(((° möchte ich eigentlich vermeiden (besonders aus Zeitmangel)

Viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×