Jump to content
reni355

Ferrarivermietung und Versicherung

Recommended Posts

reni355 CO   
reni355

eine frage die mich schon sehr lange mal interessiert. wie haben denn die ganzen ferrari vermietungen + ebay-ferrari-vermietungs-anbieter ihre fahrzeuge versichert? soweit ich weiß ist es ja schonmal schwer in deutschland überhaupt ein fahrzeug auf mietwagen zu versichern. wie sollte man das dann bei einem ferrari machen?

schonmal jemand einen ferrari gemietet, und kann sagen, wie das mit der versicherung war?

vielen dank für antworten.

grüße reni...

PS: jemand am weekend in oschersleben bei der challenge und fia gt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Udo R. CO   
Udo R.

Die Eigenbeteiligung ist sehr hoch Reni. So in der

Gegend ab 4000 Euro. Die Miete geht bei 500Euro pro

Tag los mit sehr wenig km, da passt eine teure

Versicherung noch rein. Ansonsten viele Einschränkungen,

Mindestalter, Führerscheinbesitz größer 5Jahre, und

"Der Fahrer haftet ganz bei nicht angepasster Geschwindigkeit"

(also so gut wie immer?) Fazit: Risikobegrenzung und hohe

Prämien. Da dürfte sich schon eine Versicherung finden.

Bei den Ebay-Angeboten fährt oft der Eigentümer mit und passt

auf. Da läuft sicher einiges im Graubereich.

Gruß Udo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
reni355 CO   
reni355

hallo udo,

danke für deine antwort. hab mal spasseshalber bei meiner ferraiversicherung nachgefragt, und die meinten, das die das nicht versichern und auch keine versicherung kennen, die einen ferrari als mietwagen versichern würden. ich bin selbst mit meinen beiden ferraris bei der mannheimer über den ferrari club versichert. die haben ja wirklich viele ferraris unter vertrag. aber niemals einen mietwagen.

daher wundert es mich, das es in deutschland soviele vermietungen gibt. irgendwo müssen die ja versichert sein.

die mannheimer würde ja nicht mal die haftpflicht machen. :confused:

grüße reni...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Udo R. CO   
Udo R.

Ich dachte mir auch schon, dass ich als Vermieter das Risiko

selber tragen würde. Das Risiko ist überschaubar. Denke auch,

dass sich keine Versicherung Gedanken macht bei diesem winzigen

Markt. Aber kalkulierbar dürfte es sein. Mir hatte mal einer eine

reduzierte Selbstbeteiligung bei deutlich höherer Prämie angeboten

und mein Eindruck war, dass er das Risiko selbst trägt.

Ich hatte früher schon mal einen Ferrari gemietet in der Hoffnung

dass sich die Begeisterung irgenwann legt und ich mir keinen

eigenen mehr anschaffen will. Hat aber nicht funktioniert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
reni355 CO   
reni355

hihi :D einmal vom ferrarifieber gepackt, kommt man nicht mehr los ;)

wie war das genau, als du dir einen gemietet hast. war das auto vollkasko versichert? weißt du noch wo es versichert war? und wie hoch die SB war ?

noch jemand schonmal einen gemietet ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Udo R. CO   
Udo R.

Hallo Reni,

Hatte folgende Fahrzeuge:

alle Vollkasko

Testarossa SB 50000DM Classic Car Rent

348ts SB 5000DM Special Caars

355Spider SB 10000DM Claasic Car Rent

Die Versicherung ist mir nicht bekannt, nach der

Info, die Du bekommen hast, haben die evtl. keine.

Für dieses Geschäft braucht man ohnehin gutes Eigenkapital,

da kann man auch das Risiko noch sebst abfedern.

Der Mieter haftet ja sogar für den Ausfall des Fahrzeuges und die

in dieser Zeit entgangenen Einnahmen, jedenfalls wurde mal

so argumentiert. Auch Steinschlag am Scheinwerfer kann

zu Lasten des Mieters gehen. Kann schnell sehr teuer werden,

ist nicht wie bei einer normalen Autoversicherung.

Im Falle CCR hatte ich den Eindruck, dass ein Autosammler

aus Langeweile anfängt seinen Fuhrpark zu vermieten. Top-Autos

aber bei der Rückgabe sehr kritisch.

Bei Special Cars war der 348ts nicht mehr im besten Zustand.

Das war mir aber lieber, weil nicht jeder kleine Kratzer oder

Steischlag dokumentiert war.

Die Ferraris haben auch viel höhere km Leistungen als normale

Mietwagen. Ist eine andere Kalkulation. Sixt und Co. machen

Profit mit dem Handel ihrer relativ neuen Fahrzeuge.

Gruß Udo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
reni355 CO   
reni355

hallo udo,

vielen dank für diese ausführlichen information.

meinen fuhrpark könnte ich auch vermieten. würde ich aber nie machen :D nur an meine besten freunde, mit denen ich lustige touren fahre.

ich bin am überlegen, im osten mit einem 348 eine kleine vermietung anzufangen. hier gibt es so was gar nicht. in den alten bundesländern in fast jeder großen stadt. fahrzeug im top zustand kann ich mit wenig KM von ferrari dresden bekommen. die abwicklung würde ein befreundetes autohaus übernehmen, so das ich mich um nichts kümmern muss, als um das fahrzeug, das es auch immer fährt, und die promotion.

nur irgendwie komme ich beim thema versicherung nicht weiter. keine versicherung will mir einen 348 für 40k euro auf vermietungsbasis versichern :-(((° oder ich stell mich einfach zu blöd an :(

grüße reni...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schattenfell CO   
schattenfell

nur irgendwie komme ich beim thema versicherung nicht weiter. keine versicherung will mir einen 348 für 40k euro auf vermietungsbasis versichern :-(((° oder ich stell mich einfach zu blöd an :(

grüße reni...

Es gibt ja Versicherungen, die alles versichern, z.B. Lloyds, die sollten auch einen Ferrari als Mietwagen versichern.

Burkard von Siegfried

Lloyd's Underwriters' General

Representative for Germany

Niederlassung fur Deutschland

Bockenheimer Anlage 4

60322 FRANKFURT am Main

Germany

Tel: +49 69 59 70 253

Fax: +49 69 55 09 26

Email: office@lloydsoflondon.de

www.lloyds.com

Bei einem 348 for 40k€ würde ich gar keine Versicherung nehmen, sondern lieber von den Mietern eine höhere Selbstbeteiligung, damit die vorsichtiger fahren und die fehlende Versicherungsprämie als zusätzliche Marge mitnehmen.

Gruß,

Schattenfell

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
stelli   
stelli

Versichert werden muss der Wagen ja....wenn auch nur Haftpflicht.Allein schon wegen dem Schaden an Dritten.So gesehen muss dich die Mannheimer nehmen.Ausser Du bist ein Risikopatient durch zu viel Unfälle :wink: .Nur die TK und VK dürfen sie ablehnen.

Was ist denn mit der Würtembergischen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
reni355 CO   
reni355

bei der würtembergischen hab ich nicht angfragt. habs ja dann einfach aufgegeben :( bei lloyds werd ich es mal probieren.

sonst noch jemand erfahrungen.. tipps ?

grüße reni...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BuddyLove   
BuddyLove

halli und hallo,

also ich habe schon bei special cars angemietet. zu beginn kann ich schon mal anmerken, daß die abwicklung dort mehr als angenehm war und ist. den 348ts hatte ich bereits einmal für 3 tage. da ging es mit einer barkaution von 3.000,- €. dann haben wir in einem weiteren 348ts eine 1 stündige mitfahrt unternommen. hier wird keine kaution verlangt, allerdings sitzt ein mitarbeiter der firma neben einem. in dem fall der matze, und der ist schwer in ordnung.

wie bereits erwähnt sind die vor/ und gleichzeitig auch die nachteile, daß die autos viele kilometer draufhaben und sich nicht mehr in einem neuzustand befinden. man muß somit keine angst bei der rückgabe haben (wenn man sich denn gallardo anschaut, könnte man denken, manche leihen sich das fahrzeug nur aus, um mit ihrer oma einparken zu üben -> arme felgen). zum anderen ist die spur natürlich nicht 1a,usw.

die autos haben bei den 348ts zb. ca. 50.000km auf der uhr, der 355 spider 110.000km usw.

soviel ich weiß ist die aussage die richtige, daß es keine versicherung gibt, die die ferraris als mietwagen versichert.

liebe grüße aus filderstadt ;o)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Spaceframe   
Spaceframe

Was mich interessieren würde ist, ob die Fahrzeuge offiziell als "Selbstfahrervermietfahrzeuge" zugelassen waren.

Hat mal einer in den Schein geschaut und darauf geachtet ?

Gruß

Spaceframe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
turbo.993gt2 CO   
turbo.993gt2

Hallo !

Wollte mal einen Enzo mieten.

Da wurde von mir verlangt, das ich den Wert des Fahrzeugs als BAR oder Scheck hinterlege, weil es keine Versicherung gibt.

Da mir aber 10.000€ fehlten, musste ich das sein lassen! :D

Hatte auch schon mal überlegt eine Vermietung auf zu machen, nachdem ich ein Bericht im Fernsehen gesehen habe.

Jungcher Typ mit einer Halle von E55, sl55, 355, 430 usw.

Bei dem war Selbstbeteiligung, glaub ich, bei 5000€?!

Kennt jemand den Bericht, evtl. aufgenommen?

Bei dem wurde auch die Profiltiefe gemessen, man hat 1mm FREI, jeder zusätzlich kostete??????!

Befahren von Rennstrecken war auch verboten!

Wir haben ja auch alles mögliche versichert, aber mein Versicherungsmensch lehnte auch bei Vermietung ab, obwohl sonst alles reibungslos zu günstigen Konditionen passt.

Gruß

Marco

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TR-512 CO   
TR-512
bei der würtembergischen hab ich nicht angfragt. habs ja dann einfach aufgegeben :( bei lloyds werd ich es mal probieren.

hi, bei LLoyds kannst Du wahrscheinlich sogar die Reifen gegen Verschleiß versichern. Selbstbehalt dann aber so 3000 Euronen. O:-)O:-)

Neeh, aber das ist so ne Sache, mit der Selbstbeteiligung. Ich habe mal von einem Autohaus den neuen 7er angeboten bekommen und wollte das mal so des Spasses wegen nutzen. Habe das aber gleich gelassen, als mir der Verkäufer einen Vertrag mit Klausel: 5000 Euro Selbstbeteiligung zur Unterschrift vorlegte. Mir kam dann der Gedanke, was ist wenn jemand das Auto zerkratzt während ich vielleicht gerade beim Dinieren bin. Neeh, das war mir zu heiß.

Ich rate Dir von der Vermietung unbedingt ab. Den 348 wollen bestimmt nur die jüngeren z.B. Golf-Kaoten mal richtig zur Brust nehmen. Das wird dem armen 348er aber bestimmt nicht so gefallen :-(((° Denke mal an den Verschleiß an dem Wagen durch diese Anfänger. Z.B. Kupplung etc.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Beatus   
Beatus

hier was aus der schweiz,

mit angaben über sb und kautionen:

ferrari.vermietung.jpg

gruss

beatus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du bist bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×