Jump to content
PARTOKLOS

Frage an Key-less go besitzer!!!!

Empfohlene Beiträge

PARTOKLOS   
PARTOKLOS

Ich hab da mal ne Frage!!

Ich hab für den SL dieses Key-less bestellt!!!da bekomm ich ja nun so eine karte wo sich das auto selbst entriegelt wenn ich den türgriff in die handnehme und der motor geht an wenn ich auf den knopf am schalthebel drücke!!jetzt stell ich mir aber vor ich sitze in einem caffe draußen!!und mein auto steht 5-10 meter hinter meinem rücken!!könnte dann nicht passieren wenn einfach irgenteiner den griff in die hand nimmt dass das auto auch auf geht weil es "denkt" ich wärs!!und kann sowas nicht passieren??und wenn nicht warum nicht???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DAMIEN   
DAMIEN

Das wird nicht funktioneieren, da durch die Karte ein kelier Strom durch deinen Körper fließt. Wenn du den Wagen berührst, wird der Stromkreis sozusagen geschlossen und fließt dann durch den Wagen durch. Dann erkennt der Wagen anhand der Daten im "Stromkreis" dass du der richtige "Mann" bist. Dann öffnen sich die Tore für dich! :D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
PARTOKLOS   
PARTOKLOS

hört sich wichtig an auch wenn ichs nicht kapiere!!!??!! :oops::oops::D:o:D

wie es läuft nenn stromkreis durch mich!!????ich kann doch nicht immer unter "strom" stehen!!kann doch nicht gesund sein?!?!!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
master_p   
master_p

Ähm ein geringer Strom durch den Körper? Wie soll das denn gehen?

1. Das würde ja bedeuten, dass in der Karte irgendwann die Batterie leer sein muss, dann geht der Wagen nicht mehr auf.

2. Müsste ich die Karte direkt am Körper tragen, also keine Hosentasche oder Portemonaie.

3. Würden dann Herzschrittmacher-Patienten keine Keyless-Go bestellen dürfen.

Ich denke mal, dass das mit dem Strom nicht sein kann.

Außerdem denke ich mal, dass die Karte nicht über mehr als ein, zwei Meter hinaus funkt. Alles darüber wäre ja auch völlig uninteressant. Wer will sein Auto schon aus 5 Metern Entfernung aufmachen? Das hat definitiv keinen Vorteil.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DAMIEN   
DAMIEN

Ich habe ja deswegen das Wort Stromkreis in Anführungszeichen gesetzt. Ist natürlich kein echter Stromkreis. Aber ein kleiner schwachstrom sollte schon durhc den Körper fließen, denke ich mal, muss aber natürlich nicht. Das habe ich nur gesagt, um es sich bildlich vorstellen zu können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
captainfuture   
captainfuture

das mit dem stromkreis ist mit sicherheit ein quatsch. allerdings braucht die karte in jedem fall eine batterie, denn die karte kann nur über funk mit dem auto kommunizieren. vielleicht wird sie im zuge eines service aufgeladen? die entfernung wird sicherlich ziemlich knapp bemessen sein, so dass gewährleistet bleibt, dass du deinen kaffee beruhigt trinken kannst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sepp   
Sepp

Ich glaube diese Erklärung ist einfacher zu kapieren:

Nehmen wir eine ganz normale Zentralverriegelung mit Fernbedienung.

Dann stellen wir uns vor, der Schlüssel sendet ständig das Signal zum öffnen aus.Wenn man jetzt nahe genug am Wagen steht, sperrt sich dieser auf.Wir müssen also nur noch den Türgriff betätigen, und können so in den Wagen einsteigen.

Grob ist doch das die Funktionsweise des Keyless-Go-Systems oder?

Also ich habs mir so vorgestellt.

Was anderes: Wieso gibts beim SL ne Karte? Ich hatte vor kurzem für einen Tag einen neuen 320er CLK mit Keyless-Go, und der hatte nur einen Schlüssel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ITManager   
ITManager
Ich hab da mal ne Frage!!

Ich hab für den SL dieses Key-less bestellt!!!da bekomm ich ja nun so eine karte wo sich das auto selbst entriegelt wenn ich den türgriff in die handnehme und der motor geht an wenn ich auf den knopf am schalthebel drücke!!jetzt stell ich mir aber vor ich sitze in einem caffe draußen!!und mein auto steht 5-10 meter hinter meinem rücken!!könnte dann nicht passieren wenn einfach irgenteiner den griff in die hand nimmt dass das auto auch auf geht weil es "denkt" ich wärs!!und kann sowas nicht passieren??und wenn nicht warum nicht???

Es wundert mich immer wieder wie schlecht die Verkäufer Ihre Kunden betreuene. Du bestellst da einen SL55 und der Verkäufer hat Dir nicht erklärt wie das funktioniert? :-?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mushu   
Mushu

Ich glaube nicht, dass die Karte irgendetwas sendet. Es wird wohl so sein wie bei den Chips der Wegfahrsperren, also über elektromagnetische Induktion funktionieren. Vorteil : die Karte braucht selbst keinen Strom, kann also nie leer werden. Oder habt ihr schon mal die Batterien von den Wegfahrsperren im Schlüssel gewechselt? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
PARTOKLOS   
PARTOKLOS

Es wundert mich immer wieder wie schlecht die Verkäufer Ihre Kunden betreuene. Du bestellst da einen SL55 und der Verkäufer hat Dir nicht erklärt wie das funktioniert? :-?

er hat mir nur erklärt das ich dann keinen schlüssel mehr brauch und dann alles über die karte lüft ich zum aufmachen nur den griff in die hand nehmen muß zum abschließen den knopf drücken muß und zum motor anmachen den engine start auffem schaltknauf drücken muß!!

aber ehrlich gesagt hab ich ihm meine oben gestellte frage nciht gestellt!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
eltoro   
eltoro
Ich glaube nicht, dass die Karte irgendetwas sendet. Es wird wohl so sein wie bei den Chips der Wegfahrsperren, also über elektromagnetische Induktion funktionieren. Vorteil : die Karte braucht selbst keinen Strom, kann also nie leer werden. Oder habt ihr schon mal die Batterien von den Wegfahrsperren im Schlüssel gewechselt? :D

Im BMW Schlüssel ist schon eine Batterie (d.h. eigentlich ein Akku) drin, die muss ja auch sein wg. der Fernbedienung. Aufgeladen wird die dann im Schloss während der Fahrt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
master_p   
master_p
Oder habt ihr schon mal die Batterien von den Wegfahrsperren im Schlüssel gewechselt?

Egal wie Du Dich darüber amüsierst, aber man MUSS irgendwann die Batterie im Schlüssel auswechseln, denn sonst springt der Wagen einfach irgendwann nicht mehr an! Das ist Fakt!

Aber ich kann Dir auch sagen, warum das hier so viele Leute noch nicht machen mussten. Erstens ist diese Batterie auf Langlebigkeit ausgelegt und der Schlüssel verbraucht nur minimal Energie. Und zweitens sind hier sehr viele BMW-Fahrer. Und BMW hat (übrigens als einziger Hersteller weltweit) in seinen Schlüsseln keine Batterie, sondern einen Akku. Und dieser wird automatisch bei der Fahrt aufgeladen. Deswegen muss man bei BMW die Batterie nie wechseln und bei anderen Herstellern nur sehr selten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mushu   
Mushu

Ihr redet von der Batterie für die Funkfernbedienung. Ich rede von der Wegfahrsperre, die funktioniert nämlich definitiv auch ohne Batterie oder Akku (die alten Golf-Schlüssel haben z.B. gar keine Batterie, meiner hat zwar eine, aber die ist nur für die Beleuchtung).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Cessna340   
Cessna340

Der Sender in der Chipkarte / im Schlüssel des Keyless-Go hat eine Reichweite von nur etwa einem Meter für's Türöffnen und für den Motorstart.

Stehst Du z.B. auf der Beifahrerseite, kann man weder Fahrertür noch Kofferraum entriegeln.

Kein Strom, kein Voo-Doo - sondern einfache Funktechnik (Signalstärke).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
neon_leon   
neon_leon

also bitte...

die verkäufer von Mercedes Benz sind nicht schlecht, sondern erklären sie den Kunden alles übers Auto bei der Ablieferung, nichtbei der Bestellung...

Und zum Keyless-Go...

Wenn die Karte von deinem Auto einen bestimmten Abstand hat und man den Türgriff berührt (Sensor) entriegelt das Auto...

Aber bei deinem Beispiel mit dem Restaurant...

Der pseudo-Räuber kommt in dein Auto nicht hinein, denn der IR Sensor zur Karte ist bei derFahrertür und hat eine Reichweite von (ich schätze mal 1,5m) also muss der Besitzer der Karte vor der Fahrertür stehen.

Falls du wirklich so nah am Auto bist, merkst du entweder das der Räuber in dein Auto steigt, aber das bringt ihn auch nicht weiter..

Da gibt es nämlich noch einen Sensor im Innenraum, der nur im Innenraum funktioniert und der erkennt es wenn die Karte im Innenraum ist, nur dann kann man auch das Auto per Knopfdruck starten...

Wer noch fragen zu sämtlichen neueren Mercedes-BenzModellen hat soll sich an mich wenden..

Ich bin ja nicht umsonst in einer Mercedes Benz Werkstatt angestellt..

In diesem Sinne

Frohe Ostern

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
master_p   
master_p

*lol*

Wenn man dann also im Straßencafé sitzt, und mitbekommt, dass einer das eigene Auto stehlen will, dann sollte man schnell aufspringen, die Karte ziehen und sie weit, weit wegwerfen.

:lol: So als einer Möglichkeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
neon_leon   
neon_leon

:D:D:D

Also wir hatten noch nie ein Problem mit den Keyless-Go Karten Besitzer..

Und die Besitzer auch nicht...

Ich habe vom Keyless Go bis jetzt nur Gutes gehört..

in diesem Sinne

Frohe Ostern

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
captainfuture   
captainfuture

hat man dann nur mehr die Karte einstecken, oder gibts da zusätzlich einen Schlüssel? Muss man dann den Kofferaum per Hand aufmachen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
neon_leon   
neon_leon

also man bekommt normal 2 FBS3 (Fahrberechtigungssystem) Schlüssel, und man kann bis zu 8 Schlüssel bekommen, und ich glaube 2 Keylessgo Karten.

Mit der Karte kann man, :-? wenn mich nicht alles täuscht :-? , nur bei der Fahrertür, das ganze Auto entriegeln..

Aber auf Wunsch kann man dem Händler/Werkstatt sagen, es soll nur die Fahrertür entriegelt werden...

in diesem Sinne

Frohe Ostern

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Testfahrer   
Testfahrer

Muß man eigentlich zum Verschließen immer noch einen blöden Knopf drücken (dies ist viel umständlicher als mit normalem Schlüssel).

Die Schließlogik müßte doch eigentlich merken, dass sich die Karte aus dem Wagen, an die Fahrzeugseite und dann weiter entfernt hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
locodiablo CO   
locodiablo

noch ein tipp.........du kannst das auto nur starten wenn sich die karte IM auto befindet.....leg mal die karte aufs dach und du wirst die kiste nicht anbekommen :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×