Jump to content
Herr der Ringe

TT mit knapp 500 PS

Empfohlene Beiträge

Herr der Ringe   
Herr der Ringe
Mercedisto   
Mercedisto

Da war wohl mal wieder jemand lustig!!! Es gibt leider viel zu viele dumme Menschen, die nichts anderes zu tun haben, als falsche Angebote bei mobile.de usw. zu posten... :evil:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Herr der Ringe   
Herr der Ringe

Zumindest sieht der Wagen schon nach gewalig PS aus, aber ich kann eine Sache nicht nachvollziehen....selbst wenn er so viel Bums haben sollte......der Preis..

oder ist das schon der 3. 180er Motor (540PS) drin gewesen und der Wagen hat auch schon über 300.000km gelaufen....dann haut´s hin.... *g*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
deHeld   
deHeld

Mal davon abgesehen sieht der TT aber verdammt geil aus!!!

CYa!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Greddy   
Greddy

wenn ich mich nicht täusche ist das der TT von HMS.

greddx

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eye   
Eye

Also der TT auf der Abbildung ist definitv der HMS TT. Ich kann mir aber nicht vorstellen das der gute Herr den Wagen für diesen Preis abgeben will, wahrscheinlich hat er nur eine Stelle vergessen. 8)

6 Zylinder 24 Ventile und sind im TT schon etwas außergewöhnliches. HMS verpflanzte einen 2,8 l Motor aus dem Golf V6 4-Motion in den flachen Audi. Die Kompaktheit dieses Aggregats sprach dafür, noch zwei KKK-Turbolader mit unter die TT-Haube zu nehmen. In Verbindung mit Spezialpleuellagern und einer reduzierten Verdichtung hält der Motor auch auf lange Zeit, was er zu versprechen wagt. Unglaubliche 485 PS und ein Drehmoment von 690 Nm sprechen eine deutliche Sprache. So gerüstet sind im HMS-TT wahre Beschleunigungsorgien möglich. Den Standardsprint aus dem Stand auf Tempo 100 erledigt der Quattro in sagenhaften 3,8 Sekunden. 200 km/h liegen schon nach 13,6 Sekunden an. Erst bei 307 km/h setzt der Luftwiderstand der Beschleunigung ein Ende.

Ein speziell abgestimmtes KW-Gewindefahrwerk und üppiges Spoilerwerk halten den Übersportler in fast jeder Situation sicher auf der Straße

Um der Gewalt des Motors ordentlichen Einhalt gewähren zu können, ging man bei HMS auf Nummer Sicher. Porsche GT2-Stopper vorn mit einer 380 mm Scheibe vorn und eine Porsche Bi-Turbo-Bremsanlage (Scheibe 322 mm Durchmesser) hinten sorgen für eine satte Verzögerung ohne in ihrer Wirkung auch bei hoher Beanspruchung nachzulassen.

Ausreichend Platz für die riesige Bremsanlage bieten BBS-LeMans-Felgen in der Dimension 8,5 x 19. Bereift sind die schwarzen Alus in der Dimension 225/35 YR 19.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Herr der Ringe   
Herr der Ringe

Also eher 120.000 Euro?????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eye   
Eye

Das wäre wahrscheinlich auch etwas viel, habe mal wieder die Gute Alte DM im Kopf gehabt... :oops:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
RPM   
RPM

Gibt es nicht einen Bimoto TT?? :-? Dan könnten doch diese 500PS hinkommen..? Aber ich habe keine Ahnung

Gruss Raoul

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Herr der Ringe   
Herr der Ringe

Ja aber der Bimoto kommt von MTM.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×