Jump to content
Pooboo

Gewindefahrwerk Golf IV

Recommended Posts

Pooboo   
Pooboo

Hallo,besitze seit einem Monat einen 99er Golf IV

Ich würde gern ein Gewindefahrwerk verbauen, bin mir nur nicht sicher von welcher Firma es sein soll.

Was meint Ihr?

Koni,Weitec,KW oder doch die "billige" Variante Königssport von FK Automotive?

Mit welchem Fahrwerk habe ich am wenigsten Probleme bei Haltbarkeit,Fahreigenschaften und Preis?

Wie sind eure Erfahrungen?

Viele Grüße

PooBoo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
andrestuttgart   
andrestuttgart

Hi,

nehm ein KW Variante 2 und du bist für immer glücklich O:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Letpower   
Letpower
Hi,

nehm ein KW Variante 2 und du bist für immer glücklich O:-)

....ich kann mich dem nur anschliessen! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
G-Star   
G-Star

Hallo!

Ich würde dir zur Variante 1 raten.

Das Setup des Fahrwerks ist wirklich gut, du sparst dir den Mehrpreis zur Variante 2 und der Wagen fährt sportlich straff aber doch mit Restkomfort.

Beim der Golf IV Plattform hat jeder Hersteller das Problem mit der Starrachse hinten, somit wirst du ein etwas strafferes Heck bekommen, das ist jedoch typisch und nicht auf einen Hersteller gelanzt.

Denk daran, daß du ab 50mm Tieferlegung einen geänderten VA Stabilistaor brachst, welchen du jedoch bei KW direkt mitbestellen kannst.

Gruß G-Star

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pooboo   
Pooboo

danke für die tips, ich dachte an eine tieferlegung von vorerst 55mm da ich noch auf 15Zöllern herum fahre würde aber gern auf 18 Zoll umsteigen (zur nächsten saison) und kann den golf ja dann mit dem gewindefahrwerk sicher noch auf 65 oder 75mm in die Knie zwingen.ist das so möglich?

von den stabis vorn wusste ich schon, kommt dann noch weiteres auf mich zu bei einer tieferlegung >55mm?

was kostet das KW Variante 1?

Woran liegt außer dem Preis der Unterschied zu Variante 2?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×