Jump to content
F40org

Testarossa Targa

Empfohlene Beiträge

F40org CO   
F40org

testarossa targa - S/N 69005

testatargagiallo690050018wv.jpg

testatargagiallo690050033uf.jpg

testatargagiallo690050048uf.jpg

testatargagiallo690050021kj.jpg

Und nochmal in SCHWARZ

testatargablack0013ra.jpg

testatargablack0023jv.jpg

testatargablack0032qy.jpg

testatargablack0041mx.jpg

bearbeitet von F40org

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lamberko   
Lamberko

testatargaconv002.jpg

testatargaconv004.jpg

bearbeitet von F40org

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F40org CO   
F40org

testarossa targa - S/N 69005

targa16ks.jpg

targa20qn.jpg

targa32sr.jpg

targa47lx.jpg

bearbeitet von F40org

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
S.Schnuse CO   
S.Schnuse

Sehr genial, das Modell kannte ich, das Original nicht, danke!

Was hat der Gelbe für häßliche Pickel auf den Speichen des Lenkrads?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kkswiss   
kkswiss

Was hat der Gelbe für häßliche Pickel auf den Speichen des Lenkrads?

Das ist Straussenleder, genau wie im Sitzmittelteil.

Gab es nicht ab Werk.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ephox   
ephox

Sehr schön! Ist das Auto sehr selten? Habe so vage in Erinnerung (da war ich 10 oder so) dass ein Bekannter (Immo-Makler, verschollen...) von uns so einen mal hatte in Rot :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BrunoI CO   
BrunoI

Hat jemand ne Ahnung ob die Testa's nur aufgeschnitten wurden oder ob da noch jede Menge Versteifungen in den Rahmen reinkamen ?

Das Dach des Testa (aus Stahlblech) soll ja einen wesentlichen Beitrag zur Verwindungssteifigkeit leisten hab ich mal gelesen. Aber wenn's nun nicht mehr da ist :-?

Wie schwer waren die nach dem Umbau ?

Gruß,

Bruno

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F40org CO   
F40org
Hat jemand ne Ahnung ob die Testa's nur aufgeschnitten wurden oder ob da noch jede Menge Versteifungen in den Rahmen reinkamen ?

Das Dach des Testa (aus Stahlblech) soll ja einen wesentlichen Beitrag zur Verwindungssteifigkeit leisten hab ich mal gelesen. Aber wenn's nun nicht mehr da ist :-?

Wie schwer waren die nach dem Umbau ?

Gruß,

Bruno

Quält sich da jemand mit dem Gedanken........? :wink::-))! 8)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lamberko   
Lamberko
Quält sich da jemand mit dem Gedanken........? :wink::-))! 8)
...oder zwei...??? X-) bearbeitet von F40org

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BrunoI CO   
BrunoI
Quält sich da jemand mit dem Gedanken........? :wink::-))! 8)

Keine Angst, mein Dach bleibt drauf, werd doch nicht an meinem Auto rumschnippeln lassen. Noch dazu wo ich ihn nächste Woche nach 2 Monaten Werkstatt endlich wieder fahren kann.

Hät mich halt nur mal so interessiert da der Testa ja auch so schon nicht gerade ein Leichtgewicht ist.

Bruno

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F40org CO   
F40org

Dies ist der Original-pininfarina testarossa targa

Wer kennt IHN nicht? Er war die Basis für das herpa 1:48-Modell.

testatargapininfarina0015qs.jpg

bearbeitet von F40org

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F40org CO   
F40org

1987 testarossa - #ZFFSG17AH40069005

Der targa-Umbau wurde übrigens von einer Firma Ultra Smith durchgeführt.

testatargagiallo6900500.jpgtestatargagiallo6900500.jpg

testatargagiallo6900501.jpgtestatargagiallo6900501q.jpg

testatargagiallo6900501.jpgtestatargagiallo6900501i.jpg

testatargagiallo6900501o.jpgtestatargagiallo6900501.jpg

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Forex VIP CO   
Forex

Dieser gerupfte Vogel gefällt mir einfach nicht! Offensichtlich ist das bei den Amis ein wenig in Mode, der gelbe Vector W8 hat auch dieses :evil: im Innenraum! Abgesehen vom Interieur und dem hässlich aufgeklebten "targa"-Schriftzug am Heck ein wunderschönes Auto!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
alex415 CO   
alex415

Der Targa-Umbau gefällt mir sehr gut:-))!

Welche kosten stehen da ca. an?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F40org CO   
F40org

Mit TÜV musst Du heute mit etwa 20.000 EURO rechnen wenn es vernünftig gemacht wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F40org CO   
F40org

Nur ein paar wenige testarossa targa sind noch auf den Straßen unterwegs.

post-36604-14435360544753_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
martins308   
martins308

lustig, in dem gelben bin ich vor 3 woche ( nov 2011) gesessen. in new york, bei gullwing motor cars, stand zum verkauf. sah ein bisschen verbraucht aus, ca. 55000 $, kann mich nicht so genau erinnern. hat mich nicht so beindrcuckt, aber den schwarzen haette ich schon gekauft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F40org CO   
F40org

Ferrari testarossa targa in bianco

1985FerrariTRTarga-008.jpg

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F40org CO   
F40org

Dieser testarossa targa ist aus einer Sammlungsauflösung - sieht aber aus als wäre das gute Stück nicht nur in der klimatisierten Halle gestanden. Da ist etwas Arbeit nötig bis der wieder ansehlich ist. Gibts für US$ 35.000,--, Baujahr 1985 mit ca. 55.000 km.

post-36604-14435404567797_thumb.jpg

post-36604-14435404550675_thumb.jpg

post-36604-14435404552134_thumb.jpg

post-36604-14435404553482_thumb.jpg

post-36604-14435404554708_thumb.jpg

post-36604-1443540455611_thumb.jpg

post-36604-1443540455738_thumb.jpg

post-36604-14435404558791_thumb.jpg

post-36604-14435404560098_thumb.jpg

post-36604-1443540456147_thumb.jpg

post-36604-14435404562678_thumb.jpg

post-36604-1443540456402_thumb.jpg

post-36604-14435404565256_thumb.jpg

post-36604-14435404566519_thumb.jpg

post-36604-14435404569211_thumb.jpg

post-36604-14435404594622_thumb.jpg

post-36604-14435404597384_thumb.jpg

post-36604-14435404599002_thumb.jpg

post-36604-14435404600324_thumb.jpg

post-36604-14435404601693_thumb.jpg

post-36604-14435404603258_thumb.jpg

post-36604-14435404604598_thumb.jpg

post-36604-14435404605947_thumb.jpg

post-36604-14435404607297_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dragstar1106 CO   
dragstar1106

Da viele Ferrarista den Ruf von Originalisten haben, die den Austausch einer Blech- gegen eine Edelstahlschraube schon als Blasphemie empfinden, bei denen sollte doch bei einem derartigen Umbau die Schuhe ausziehen...Oder liege ich da falsch? MIr persönlich gefällt diese Version sehr gut, wusste gar nicht, dass es das gibt..

LG Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F40org CO   
F40org
MIr persönlich gefällt diese Version sehr gut, wusste gar nicht, dass es das gibt..

LG Andreas

Ja hast Du keine herpa-Ferraris gesammelt?

Obwohl ich kein targa/GTS-Fan bin, gefallen mir die testa- und 456-Umbauten ganz gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dragstar1106 CO   
dragstar1106

Herpa Modelle hatte ich leider nie... heul... hab ich jetzt was verpasst?:wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×