Jump to content
VW Golf IV R32

Golf IV frisst Öl

Recommended Posts

VW Golf IV R32   
VW Golf IV R32

Hallo

Mit unserm Golf stimmt irgendwas net wir haben vor 2 monaten ölwechsel durchgeführt und heut als wir einkaufen gefahren sind hat unsere öl anzeige aufgeleuchtet. Dann hab ich vorher Öl reingeschüttet damit meine Mutter wenigstens rumfahren kann. Nun meine frage des ischs net erste mal das nach so kurzer zeit fast kein Öl mehr im Motor ist der frisst des wirklich und des komische ist wenn die kolbenringe oder so kaputt wären würde er ja theoretisch auch ein wenigs rauchen ausm Auspuff aber da kommt echt nix. Manchmal glauben wir das des Öl einfach verschwindet. Und auch der Motor ist total sauber nirgends ein Ölfleck.

Vielen dank für eure teilnahme

Gruß Deniz

Edit: Ist ein Golf IV 1.4 Bj 99

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tomato   
tomato

Nicht, dass sich das ganze Öl in den Kühlkreislauf (im wahrsten Sinne) verdrückt.

Hab ich auch schonmal bei einem Porsche 944S2 gehabt, kein Blaurauch, kein Ölfleck, trotzdem Öl weg und dann fing er irgendwann an, die Öl-Wasser-Brühe über den Ausgleichsbehälter rauszurotzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
VW Golf IV R32   
VW Golf IV R32
Nicht, dass sich das ganze Öl in den Kühlkreislauf (im wahrsten Sinne) verdrückt.

Hab ich auch schonmal bei einem Porsche 944S2 gehabt, kein Blaurauch, kein Ölfleck, trotzdem Öl weg und dann fing er irgendwann an, die Öl-Wasser-Brühe über den Ausgleichsbehälter rauszurotzen.

Danke für die Antwort ich guck gleich mal ob man was sehen kann.

Edit: Hab geguckt...wasser sieht normal aus aba ist des normal das das Kühlwasser weiß net des kommt mir ziemlich schmierig vor :-?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tomato   
tomato
Edit: Hab geguckt...wasser sieht normal aus aba ist des normal das das Kühlwasser weiß net des kommt mir ziemlich schmierig vor :-?

Gute Frage, normalerweise ist das Kühlwasser ja entweder grün, blau oder rot je nach Farbe des Kühlmittels.

Wenn da Öl mit drin ist, bildet sich eine bräunlich milchige Flüssigkeit, oder sagen wir besser dickflüssige Brühe (wenn genug Öl drin ist), der Unterschied sollte schon auffallen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
VW Golf IV R32   
VW Golf IV R32
Gute Frage, normalerweise ist das Kühlwasser ja entweder grün, blau oder rot je nach Farbe des Kühlmittels.

Wenn da Öl mit drin ist, bildet sich eine bräunlich milchige Flüssigkeit, oder sagen wir besser dickflüssige Brühe (wenn genug Öl drin ist), der Unterschied sollte schon auffallen.

Also bei uns ischs scho Rot aber des isch halt so en bissle schierig mein Vater soll mal guggn der isch net umsonst Automechaniker aber der hat sich au scho gefragt wo des öl hin geht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bigpappa   
bigpappa
Also bei uns ischs scho Rot aber des isch halt so en bissle schierig mein Vater soll mal guggn der isch net umsonst Automechaniker aber der hat sich au scho gefragt wo des öl hin geht

Ja, müsste Rot sein bei VW-Benzinern. Man müsste aber wirklich deutliche Veränderungen sehen, wenn Öl mit drinnen wäre.

Dein Papi ist Mechaniker, und du musst hier noch rumfragen, was mit dem Auto sein könnte?? :???:

Muss ja dann was ganz Spezielles sein?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
VW Golf IV R32   
VW Golf IV R32
Ja, müsste Rot sein bei VW-Benzinern. Man müsste aber wirklich deutliche Veränderungen sehen, wenn Öl mit drinnen wäre.

Dein Papi ist Mechaniker, und du musst hier noch rumfragen, was mit dem Auto sein könnte?? :???:

Muss ja dann was ganz Spezielles sein?!

Ja ich hab nachgefragt weil er selber net wusste wo es hingehen könnte hauptberuflich macht er schon lang nix mehr mit Autos halt nur noch für uns selber deswegen hab ich hier mal nachgefragt. Aber falls das Öl in den Kühlkreislauf laufen würde müsste ja Theoretisch die Zylinderkopfdichtung kaputt sein doer gar ein riss im Block?!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tomato   
tomato
Aber falls das Öl in den Kühlkreislauf laufen würde müsste ja Theoretisch die Zylinderkopfdichtung kaputt sein doer gar ein riss im Block?!?

Also bei meinem 944´er war´s damals ein gerissener Kopf. :-o

Da ich aber beweisen konnte, dass der Schaden schon vorher entstanden war, hab ich den Wagen einfach wieder zurückgegeben.

Aber das würde ich auch mal eher als GAU bezeichnen und muss jetzt nicht gleich zwangsläufig bei Euch der Fall sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
VW Golf IV R32   
VW Golf IV R32

Ich hoffs au mal net isch en ziemlicher stress den zu wechseln ich glaub des war unser letzter Golf jetzt hat er die 100tkm marke geknackt dann leuchtet Airbag lampe ganzezeit auf Auto zieht nemme richtig öl verschwindert einfach. Unser alter 2er GTI hat net so viele probs gemacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Falcon99   
Falcon99

Wird der Wagen auch kalt geheizt? Mit kaltem Motor sollte man Drehzahlen über 3000 U/Min gänzlich vermeiden, sonst kann es leicht zu Schäden an der ZKD kommen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
VW Golf IV R32   
VW Golf IV R32

Glaub mir an dem kanns net liegen meine mum fährt vll max. 4000U/min wenn er warm ist :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du bist bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×