Jump to content
matador1898

Chiptuning mal anders ...

Empfohlene Beiträge

matador1898   
matador1898

Hallo zusammen,

im Oktober bekomme ich den neuen 320d Touring :) .

Modell: 'Fleet Edition'

Das bedeutet: der Motor ist neu (163PS), jedoch per Chip auf 150 PS gedrosselt :cry: .

Gibt es die Möglichkeit, dies auf einfache Art und Weise 'zurückzurüsten'?!

Danke im Voraus für fachkundige Antworten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TaKeTeN   
TaKeTeN
Modell: 'Fleet Edition'

Welchen Sinn soll die Leistungsreduktion haben? Weniger Verbrauch?

Klingt für mich irgendwie sinnentleert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TaKeTeN   
TaKeTeN

Wirklich ergiebig sind die Links nicht.

Hat das für diese angesprochenen Firmen steuerliche Vorteile? Oder vielleicht wegen der Versicherung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MasterO   
MasterO

Was ist den das für ein Mist?? Warum, wieso, weshalb?

Was wurde am Motor verändert?

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mailmane   
mailmane

Wieso?

Ich würde sagen die BMW's sind einfach zu teuer geworden für die Firmen.

Sehe das gerade selbst. Statt einem A6 bekommen wir jetzt nur einen A4 weil der A6 zu teuer geworden ist um ihn zu leasen.

Hier die Informationen auf der BMW-Homepage

http://www.bmw.de/de/services/groskund/index.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MasterO   
MasterO

Sollen die Dinger dadurch ökonomischer werden (Verbrauch)?

So habe ich es jedenfalls verstanden.

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
matador1898   
matador1898

Ich dachte auch zuerst, dass es sich um ein Angebot handelt welches die Haltbarkeit des Motors bei den zu erwartenden hohen Kilometerleistungen bei Firmenwagen gewährleisten soll.

Doch der Sinn liegt gemäss Nachfrage in vielen Firmen-Car-Policies begündet, die max. 150PS erlauben (s. Link von mailmane).

Zwar ist das bei mir nicht so, doch da unsere Car-Policy auch nicht wirklich ergiebig ist und ich trotz der deutlichen Teuerung zum Vorgängermodell (welches ich momentan fahre) eine halbwegs anständige Ausstattung haben wollte, habe ich den Edition Fleet bestellt (bringt netto 775,86 Euro).

Gemäss BMW-Händler müssten diese Modelle eigentlich teurer sein und nicht günstiger, da der Motor genauso sei wie der 'normale' 320d mit 163PS und dann zusätzlich ein Chip zur Drosselung eingebaut wird. Es wird hier also - wie ich zuerst befürchtete - nicht der alte 150PS-Motor verbaut.

Sollte es ohne grösseren Aufwand möglich sein diesen auszubauen, würde ich mich über einen Tip freuen ;-)

Ob ich das dann umsetze, kann ich noch nicht sagen ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pirat   
Pirat

oder gleich chip vom Tuner rein dann haste 180 :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
matador1898   
matador1898

So habe ich angefangen, doch das ist garantietechnisch leider nicht verhandelbar :-(

... und für einen möglichen Schaden möchte ich wirklich nicht aufkommen. Mal abgesehen vom möglichen internen Ärger.

Das Ende vom Lied war dann Chip-tuning in die falsche Richtung :-(((°

Soll aber nicht so tragisch sein, da alle NM aus der 163PS-Version noch da sein sollen und 'nur' 0,2s auf 100 und 3-4 km/h fehlen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
chip CO   
chip

Übrigens hatte bzw. hat Mercedes das auch beim Modell 220 CDI und 200 CDI

Der gleiche Motor, der gleiche Hubraum nur mit anderer Elektronik zwecks Drosslung. Begründung: Taxiunternehmen als Kundschaft. Für die Branche sollte halt ein "günstiger" Einstiegsmotor her.

Die Regel mit den 150 PS stamt noch aus alten Zeiten mit Haftpflichteinstufungen nach PS. Da war über 150 PS die teuerste Klasse.

Viele Flottenversicherer kalkulieren noch nach diesen Tarifen obwohl die gleichen Unternehmen seit langem für die Endkunden nach Typenklassen einstufen und berechnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
WiWa   
WiWa

Wir sprechen hier von 0,2 Sekunden auf 100 und 3 bis 4 km/h fehlende Endgeschwindigkeit? Bei gleichem maximalen Drehmoment?

Jungs, es gibt wirklich wichtigere Dinge. Da gibt es schon einen Firmenwagen und dann "beschweren" sich einige sogar.

Ich komm da nicht mit, sorry.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
matador1898   
matador1898

Ich freue mich sehr auf den Wagen!

Wäre mir die bessere Ausstattung / höhere Motorisierung wichtiger gewesen, würde ich einen Passat Variant nehmen oder gar Opel, wo ich fast doppelt so viel Nachlass bekommen hätte.

Ich bin seit sieben Jahren sehr zufriedener BMW-Kunde mit diversen BMW fast aller Klassen sowohl als Geschäftswagen, als auch privat. Daher fällt die Wahl auf den 320dT. Da hat mich der Sport-Virus einfach gepackt

Wie bereits geschrieben, weiss ich nicht, ob ich die 'Rückrüstung' vornehmen würde. Mir geht es erstmal um die technische Machbarkeit.

Das man versucht das Optimum herauszuholen hat mit Unzufriedenheit nichts zu tun. Sicher gibt es einige (z.B. chip, den ich hier noch aus einem anderen Forenbereich kenne und hiermit herzlich grüsse) , die das sehr wohl verstehen. ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
chip CO   
chip

Und außerdem kann man nie genug Leistung haben :D:D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TaKeTeN   
TaKeTeN

Der "Fleet-Motor" wird schlicht einfach und ergreifend eine etwas andere Software im Steuergerät gespeichert haben. Wenn du die 163PS willst musst du zu Chiptuner fahren und die Parameter anpassen lassen. Irgendwas auszubauen z.B. eine "Drosselungsbox" oder wie auch immer man sich das vorstellen mag, geht mit an 100% grenzender Wahrscheinlichkeit nicht!

Solltest du diese Änderung vornehmen lassen musst du dies natürlich auch im Brief eintragen lassen um weiterhin Versicherungsschutz zu genießen. Andernfalls stehst du jederzeit mit einem Fuß im Gefängnis und mit dem anderen vor dem Sozialenabgrund.

Aber ganz nebenbei erwähnt:

Diese 13PS merkst du nicht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
m6   
m6

Genau das gibts übrigens schon lange im 525d. Da wird nur die Leistung von 177 auf 163 zurückgedreht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MasterO   
MasterO

Wenn an dem Motor sonst alles gleich ist und du eh schon beim Chiper bist, kannst dir ja gleich mehr PS verpassen lassen. :lol:

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Diga-Tec CO   
Diga-Tec

Da ist definitiv keine Zusatzbox oder so drin. Du hast einfach andere Software im Steuergerät (EDC16+)

Sparsamer wird das Auto dadurch auch nicht!

Die Software kann man problemlos anpassen, nach oben geht einiges.

Bis knapp 200 PS hält der Motor ohne Probleme aus und bleibt zuverlässig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×