Jump to content
alpinab846

Nürburgring-Der ganz normale Wahnsinn....

Recommended Posts

alpinab846   
alpinab846

GEstern hatte ich seit langem wieder Zeit, einen Sonntag an der Nordschleife zu verbringen. Voller Vorfreude ging es auf die Landstraße Richtung Eifel-die Vorfreude hielt genau bis auf den Parkplatz-Vollsperrung wegen Unfall. Also Ein wenig fotografiert, Kaffee getrunken, den Rettungshubi im anflug bestaunen...NAch einer Stunde kam dann die Durchsage, die Strecke sei wieder geöffnet. In aller Ruhe eine Karte gezogen, voller Vorfreude auf den weg zum Auto-die nächste Vollsperrung. Bitte räumen sie die Zufahrt für die Rettungsfahrzeuge... :cry:

Den Rest des Tages habe ich dann mit Formel 1 sehen, essen und einer Runde auf der Nordschleife umgebracht-und die hat nicht mal Spaß gemacht...Am Schwedenkreuz 50, vor miss-hit-miss 50, Warntafeln, abgestreute Ölspuren...ich kam mir vor wie im Katastrophengebiet.

Ich gebe mir jetzt noch einen Versuch zum Oldtimer-GP, dann erwäge ich ernsthaft mich von den Tourifahrten zurückzuziehen.... :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
S3Oli   
S3Oli

Ist alles eine riesen Glückssache ob man fahren kann oder nicht. Ich war z.B. letzte Woche Sonntag ab 9 Uhr da, und bis um halb eins gab es nicht einen einzigen Unfall (...dann aber einen richtigen...) und der Verkehr hielt sich auch in Grenzen.

Aber ich kenne solche Situationen nur zu gut, im Mai einmal an der Strecke gewesen (immerhin 100KM ein Weg), Vollsperrung wegen Nebel, also unverrichteter Ding wieder nach Hause. Mitte Juni wieder am Ring, technische Probleme, auf der Strecke liegen geblieben, das Auto notdürftig repriert & Breidscheid wieder raus....

Gruß Oli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
whatzmyid   
whatzmyid

Sehe ich auch so, aber über dieses Thema wurden und werden Unmassen an Threads in diversen Foren gefüllt.

Wenn ich mich mal sonntags durchringe hochzufahren und ich sehe schon einen Stau am Kreisel vor der Einfahrt zur NS, dann drehe ich und fahre wieder gemütlich zurück. Hat keinen Sinn!

Bin letztens sonntags schon um 7.45 :bored: oben gewesen und um 11.00 wieder weg. Das war prima, ging alles ohne Probleme.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
M@rtin   
M@rtin

Ja, das leidige Thema.......

Ich finde Samstags ist es immer am besten. Bei weitem nicht so voll und Unfälle gibt es auch kaum. Da kommt man noch richtig zum Fahren.

Sonntags ist eher zum Gucken und Fotografieren. Da kann man nur ganz früh morgens oder dann so ab 17:30-18:00 gut fahren.

Bei dem erzählten bin ich aber froh, dass ich dieses Wochenende nicht da war, hatte es ernsthaft erwägt. Ich hoffe das OGP-Wochenende wird besser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Daryl van Horne   
Daryl van Horne

Ich bin zwar erst zweimal dort gewesen, will meine Erfahrungen

aber trotzdem mit euch teilen.

An beiden Terminen hab´ ich einen Montag ausgewählt,

da komm ich locker mit nem halben Tag Urlaub bzw. Über-

stundenabbau hin.

Um 13.00h machen die dann wohl die Strecke auf, bin aber

beide Male später dagewesen.

Das Wetter macht natürlich auch viel aus. Einmal hatte ich

laut wetter.com 80% Regenwahrscheinlichkeit am Nach-

mittag, da war bis auf einige Engländer kaum jemand da.

Beim zweiten Mal war die Wahrscheinlichkeit bei 20%, da

war schon deutlich mehr los. Trotzdem völlig unproblematisch.

Vollsperrungen habe ich glücklicherweise noch nicht erlebt.

Wenn irgendwie möglich fahre ich immer wieder Montags

hin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
itf joegun   
itf joegun

Also ich hatte anscheinend mehr Glück als Ihr.

Die ersten beiden male war ich jeweils unter der Woche dort, um 17:00 Uhr bin ich meist dort angekommen, meist würde dann so gegen 17:15 geöffnet. Bis jetzt bin ich noch fast jede Runde normal gefahren. Nur das letzte mal (Samstag) mussten wir wegen dem Truck Grand Prix durch die alte Boxengasse fahren...

Ich habe festgestellt das so nach 20 Minuten unter der Woche (wenn ab ca. 17:00 erst geöffnet wird) der Verkehr doch nachläßt und meist dann die Touris weg sind die nur eine Runde gekauft haben. Es fahren unter der Woche auch viele Einheimische, aber von denen kann man ja aber nur lernen :D

Ich war einmal Samstags dort und da war dann nach meinen Runden plötzlich ne ganze Zeit gesperrt. Anscheinend passiert das am Wochenende viel öfter.

Also ich kann jedem nur raten zum schnuppern eher unter der Woche zu fahren. Die zwei Stunden reichen locker für gemütliche und stressfreie 5-10 Runden...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
itf joegun   
itf joegun
Ich gebe mir jetzt noch einen Versuch zum Oldtimer-GP, dann erwäge ich ernsthaft mich von den Tourifahrten zurückzuziehen.... :(

Gut und schön, aber was gibts für Alternativen zum Touristenfahren? Kann man auf dem Ring an Veranstaltungen teilnehmen, bei denen man kein Rennfahrer mit dementsprechend teurem Equipment sein muss?

So 500-1000 Euro für ein Sektionstraining ist ja auch nicht alle 4 Wochen drin...vor allem wird es leider nicht so oft angeboten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
alpinab846   
alpinab846

Dann mach ich halt 2 Mal im Jahr Pistenclub in Spa oder fahre Mittwochs abends hin.

Der zweite Abflug gestern war wieder am Schedenkreuz-gestern gab es keine Toten. Und das Ganze offensichtlich trotz Tempobegrenzung. Ich habe schlicht und ergreifend keine Lust von einem Newbie mit >> 200 km/h an einer neuralgischen Stelle abgeschossen zu werden oder von einem Motoradfahrer, der nur auf der Geraden den Hahn aufreissen kann....

So gehts auf jeden Fall nicht mehr lange weiter... :puke:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
9964S CO   
9964S

Dann fahr doch halt den Suderia-lehrgang. Da hast Du dann freie Bahn.

Für mich ist es auch immer ein Risikospielchen. Ich habe immerhin 550km Anfahrtsweg. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Cessna340   
Cessna340

Hallo Peter!

Deine Bedenken teile ich bekanntermaßen. Dennoch war ich am Sonntag mit einem SL 55 dort - ab 15:30 und während / nach dem Regen (enorm rutschig, besonders beim Bergwerk). Ich habe beschlossen, künftig nur noch bei schlechtem Wetter oder unter der Woche zu gehen oder nehme ansonsten das Touri-Fahren ziemlich wörtlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Cessna340   
Cessna340

Werde mich heute ab 17:15 wieder dem ganz normalen Wahnsinn hingeben.

Track-Test CLS 55 AMG.

Kommt noch jemand von hier?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hans-Peter Karl   
Hans-Peter Karl

kannst du uns ein paar Bilder mitbringen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
itf joegun   
itf joegun

@Cessna340

Nachdem mir am letzten Sonntag ein CLS55 AMG auf der A67 bei Darmstadt gezeigt hat wo der Hammer hängt, kann ich Dir bei dem Sound und dem Anzug der Karre nur viel Spaß und einen vorsichtigen Gasfuß wünschen :D:-))!

Schade, würde ich mir gerne ansehen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jujo   
jujo

@Cessna kommst du am Wochenende ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BMW-Mattes   
BMW-Mattes

Wer sonntags zwischen 11.00h und 16.00h erwartet frei fahren zu können, der tut mir leid. Es ist ja nun hinreichend bekannt, dass in der Zeit einfach kein vernünftiges Fahren möglich ist.

Entweder von 8.00h bis 11.00h (sind ja schonmal 3 Std.) oder ab 17.00h bis 19.00h (nochmal 2 Std.).

Das reicht locker für eine 12er- Karte und danach sin die meisten eh im Eimer oder meistens acu hschon vorher.

Ich bin ja bekannterweise oft oben und ich fahre unter der Woche eigentlich nicht so gerne, weil da meistens garnichts los ist. Das ist zum Streckentrainig und zum Linienlernen gut, aber abundzu ist es auch mal schön wenn noch jemand ausser einem selber auf der Strecke ist. :wink:

Sonntags abends fahren auch meistens die Routiniers und da macht es auch richtig Spass auf der Strecke.

Die Geschwindigkeitsbegrenzung am Miss.Hit-Miss war übrigens vom Vortag von der VLN.

Gruss,

Matthias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
alpinab846   
alpinab846

Zwischen frei fahren und Vollsperrung in der Zeit liegen Welten, Matthias-und das weißt Du auch.

Ich frage mich, wie man so verrückt sein kann, daß quasi der erste, der wieder auf die Strecke darf die nächste Vollsperrung provoziert. Ich frage mich, welchen Sinn es macht in der ersten Touri-Runde eine Quali-Zeitz hinzulegen und damit gleich abzufliegen.

Matthia, Du bist doch der jenige der sich erstmal eine Runde vorbereitet, um zu schauen, was sich getan hat.

Unfälle wirds immer geben, mit ner Sperrung rechne ich, wenn ich hochfahre, aber die Frequenz der Sperrungen hat subjektiv zugenommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Polouser   
Polouser

Ich war leider erst einmal dort.

Wir sind an einem Freitag hingefahren und waren so etwa um 15 uhr dort.

2x wurde die Strecke kurz gesperrt wegen Mopedunfällen aber ansonsten war es sehr angenehm vom Traffic her.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BMW-Mattes   
BMW-Mattes

Matthias, Du bist doch der jenige der sich erstmal eine Runde vorbereitet, um zu schauen, was sich getan hat.

Ich habe auch eine Jahreskarte, mir ist es egal und die erste Runde ist immmer zum schauen da, was sich so auf der Strecke getan hat

Und immer Mittwochs abends alleine Deine Runden drehen, das wird dir nach ien paar Mal auch zu öde, das verspreche ich Dir...

Also Touri-Sonntag morgens oder abends, ich kann es nur immer wieder wiederholen...

Gruss,

Matthias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Cessna340   
Cessna340

Gestern war'S richtig schön leer.

Ein paar Autos und ein Carrera GT vor mir. 8)

Duelle mit anderen Autos brauche ich nicht, außer es sind Bekannte von mir.

Klar macht es auch mir Spaß, den Ring-Mini zu überholen oder hinter dem Ring-Taxi herzufahren (und alles andere macht dann Platz :D ), aber je mehr kaputte Autos ihre Spuren auf der Strecke in Form von Schmutz, Kühlwasser oder Öl hinterlassen, desto weniger kann man sich überall am Limit sicher fühlen.

Am Wochenende werde ich trotz zu erwartendem Verkehr kurz auf der NS sein, da ich bei der DTM zu Besuch und so ohnehin vor Ort bin.

(Bei der Fahrerpräsentation könnt Ihr mir zuwinken - habe wohl wieder jemandem im Auto dabei.)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
benny_996   
benny_996

Ich war heute das erstmal überhaupt an der NS.

Wir sind gestern zu 4t aus München mit nem E65 730d angereist.

und ich muss sagen die Anreise hast sich gelohnt :-))! (550km -->3,75h)

Wenn man das erstemal bei KM 16 (wie heisst die Stelle?) steht und nen GT3 RS vorbeifliegen sieht... Gänsehaut!!

Um 11 Uhr dann der Höhepunkt. Eine Runde Ringtaxi mit Sabine Schmitz!

Danke an dieser Stelle!!

Es war unbeschreiblich wie sie den E60HP fliegen lässt. :-o

Die Kompression in der Fuchsröhre ist einfach genial.

Hätte nie gedacht dass die Strecke so steil ist.

Danach noch DTM Superpole angeschaut (der Sound war extrem besonders von Lauren's Playboy Opel 8) )

Alles in allem: Nordschleifenvirus hat mich und meine Kollegen/-in voll erwischt!

P.S: mit dem eigenen Auto sind wir nicht gefahren. das ist nicht das Terrain des E65 :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
itf joegun   
itf joegun
Hätte nie gedacht dass die Strecke so steil ist.

Jepp, das geht den meisten so. Alle die ich bisher mitgenommen habe, einschließlich ich selbst bei der ersten Runde, hatten den gleichen Eindruck. Der Hammer ist, dass man Videos schauen kann so viel man will, bei keinem Video kommen die Höhenunterschiede auch nur annähernd rüber.

Ich bin nächsten Samstag (13.08.05) früh dort, vermutlich gleich um 10:00 Uhr. Vielleicht gibts dann ein paar freie Runden ohne Unterbrechungen...

War die Karte vom Ringtaxi von diesem Jahr oder noch eine Nachholfahrt vom letzten? Irgendwie stand ich da auch auf ner Mailingliste die mich benachrichtigen sollte, sobald es wieder neue Karten gibt...habe ich was verpasst?

Edit: km 16 ist der Schwalbenschwanz.

Edit2: Du meinst sicher den Pflanzgarten. Der ist von dem Bauchgefühl her viel schlimmer...

Edit3: Guckst Du hier : http://ghbiker.de/nuerburgring_ringrunde/nordschleife_ringrunde.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
db8us   
db8us

Bin mal gespannt wie ein Flitzebogen.

Morgen abend fahre ich hoch und dann 3 Tage Fahrertraining auf der NS.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
M@rtin   
M@rtin
Edit: km 16 ist der Schwalbenschwanz.

km 16 kann nicht der Schwalbenschwanz sein, da km 17 Pflanzgarten I ist.

Ich denke Brünnchen oder Eschbach meint er.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
9964S CO   
9964S

KM 16 müsste Brünnchen sein. Bin mir eigentlich recht sicher.

Steigung und Gefälle sind schon enorm:

Steigung: max. 17%, Gefälle: max. 11%

EDIT:

Habe Mist erzählt. Hier die Wahrheit: :D

nordschleife4mp.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
M@rtin   
M@rtin

Die Kilometerzählung beginnt auf obiger Karte ja auch bei T13. Die Beschilderung an der Strecke ist aber auf den Startpunkt Zufahrt Döttinger Höhe bezogen. Von dort aus ist km 16 das Brünnchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du bist bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×