Jump to content
silexblue

Golf III-Schiebedachmotor

Empfohlene Beiträge

silexblue   
silexblue

Wer weiß was an dem Schiebedachmotor vom Golf III kaputt geht? Da die Dinger öfter den Geist aufgeben, hat sich ja vielleicht schon mal jemand mit der Reparatur beschäftigt. Die internen Relais klicken noch bei Schalterbetätigung...

Wer weiß Rat? oder ist da tatsächlich ein Neuer nötig?

Gruß Dirk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
S6Plus   
S6Plus

Das Thema interessiert mich auch sehr!

Mein Schiebedachmotor scheint auch kaputt zu sein, ich hab mich noch nicht näher damit beschäftigt.

Wie kommt man den eigentlich an den Motor ran?

Besten Dank schon mal für alle Tipps! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
silexblue   
silexblue

Soweit ists ja noch einfach:

1. Gummidichtung innen am Glasdach mittig lösen

2. Deckel herausnehmen

3. 2 Schrauben nebst Stecker lösen (Schiebedach zu)

...und schon hast Du ihn in der Hand

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rolly   
Rolly

Ich wäre mir nicht so sicher, dass der Motor kaputt ist! Es ist wahrscheinlicher, dass ein Seil von den beiden, die das Schiebedach bewegen, kaputt ist. Meist ist es nur eines der Seile. Man sollte dann aber gleich beide auswechseln, denn das andere reißt auch bald und einfach ist die Arbeit zumindest an einem Golf3 überhaupt nicht. Und bedenkt, dass ihr womöglich nicht so schnell ein geschlossenes Auto haben werdet, wenn nicht alles sofort klappt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
silexblue   
silexblue

Es ist der Motor. Man hört nur ein Relaisklicken und sonst nichts. Außerdem lässt sich das Dach mit der Not-Handkurbel bedienen. :-?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rolly   
Rolly

Wenn Notkurbeln noch geht, ist es das tatsächlich nicht. Ich kenne deinen Wissenstand nicht, aber ich schreib einfach mal. Kontrolliere Sicherung 16 und 21. Wenn okay, dann Abdeckung des Motors nach hinten wegziehen(Dabei den Dachhimmel "wegrollen bzw. nach unten drehen") und Steckverbindung des Motors trennen. Kontrollieren, ob am rot/schwarzen Kabel Spannung anliegt. Auch den Massekontakt prüfen. Ansonsten könnte es der Schalter oder eben auch der Motor sein. Eigentlich gar nicht so kompliziert.

Was an dem Motor kaputt geht, ist schwer zu sagen, weil dieser eher selten defekt ist. Nimm ihn am besten mal auseinander. Wahrscheinlich ist es der Elektromotor oder irgendetwas, das sich ohnehin nicht lohnt selber zu reparieren bzw. auch nicht einzeln erhältlich sein wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Herr der Ringe   
Herr der Ringe

Ich hatte auch mal ein Problem mit meinem Schiebedach. Da tat sich auch nichts mehr.

Ich war bei meinem Audi Händler und habe das tauschen lassen.

Später habe ich durch einen Mechaniker in deren Haus erfahren, dass lediglich eine Relais, dass den Motor ansteuert defekt ist. Den typischen "Motorschaden" gibt es eigentlcih nicht. Da wird eigentlich nur dieses Relais ausgetauscht und dann geht das wieder.

Es handelt sich hierbei um den Baustein, der dem Motor den Befehl gibt, wie weit es aufgehen oder sich schliessen soll.

Kostenfaktor hier: unter 10Euro.....

Leider wird aber immer der gesamte Motor ausgetauscht, weil es anders angeblich nicht gehen würde. Es muss hier halt ziemlich gelötet werden, aber für jeden Hobbybastler eine Kleinigkeit.

Gruss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×