Jump to content
V64M

Z3 M-Coupé 321 oder 325?

Empfohlene Beiträge

V64M   
V64M

Hi

ich hab da eine kleine PS-Frage. Da ich mir ein M-Coupé 321PS kaufen möchte und nun verdutzt auf den kleinen PS unterschied, beim durchforsten des I-Net`s, darauf aufmerksam wurde, frage ich mich nun, was es den mit den 4 PS auf sich hat.

Würdet ihr mir eher abraten die 321PS Version zu kaufen oder ist das im Endeffekt schnurzegal?

gruss v64m

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DTM Race Driver   
DTM Race Driver

Motor s50 (321PS)

Motor s54 (325PS)

Das ist der kleine Unterschied.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amc VIP   
amc

Der Unterschied insgesamt bei den Fahrzeugen ist aber schon deutlich - an den 4 PS sieht man das nicht.

Die 321PS-Variante hat noch keinerlei Traktionskontrolle, die 325PS-Variante hat DSC. Bei Nässe ist die 321PS-Variante definitiv mit Vorsicht zu genießen.

Der Klang der Fahrzeuge ist zudem auch ziemlich unterschiedlich.

Abgaseinstufung ist anders - die 325PS-Variante hat meine ich immerhin D3.

Für mich klingt die 321PS-Variante viel besser, aber der komplette Verzicht auf Traktionskontrollen würde mich schon stark auf den neueren Motor schielen lassen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
V64M   
V64M

oh ok, danke für die Antworten.

Ich sag mal so, wer braucht schon Traktionskontrolle O:-) Ich möchte mir ja den Z fürs "Schönwetter" zulegen, für alltag habsch ja noch den V6-Golfi. Als ich sah, dass es mehrere PS Varianten gibt, fragte ich mich halt automatisch, ob es da evtl. Qualitätsunterschiede gäbe, was ja scheinbar nicht der Fall ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amc VIP   
amc

Ich sag mal so, wer braucht schon Traktionskontrolle O:-) Ich möchte mir ja den Z fürs "Schönwetter" zulegen, für alltag habsch ja noch den V6-Golfi.

Nun, Du bist jedenfalls gewarnt worden. :lol: Es ist halt so, daß man das Fahrzeug kennen muß. Wenn Du beim 321 PS M-Coupé bei Nässe in der Kurve in den 2. Gang gehst und hart einkuppelst, kann es Dich halt schon reißen... Das mit dem Schönwetterauto ist so eine Sache - Du machst halte eine Ausfahrt und auf der Rückfahrt fängt es an zu schütten.

Das Auto ist schon sehr gut fahrbar, Du muß Dir nur bewußt sein, daß aus dem narrensicheren Fahrverhalten bei Trockenheit bei Nässe eben eine Giftspritze wird... Gibt mehr als einen, der seinen Vor-DSC-Emmie damit zerlegt hat. DSC braucht es wirklich nicht, aber der Sicherheitsgewinn durch Traktionskontrolle in Verbindung mit Motor-Schleppmoment-Regelung ist bei so stark motorisierten Autos schon beachtlich. Selbst geübte Fahrer haben nicht immer ihren besten Tag...

Solltest Du keine Erfahrung mit "alten" Hecktrieblern haben, würde ich Dir nach dem Kauf des 321 PS M-Coupé in jedem Fall raten, ein Nässetraining zu machen um das Abfangen beim Ausbrechen des Hecks zu üben - und wenn Du Dir einen großen Parkplatz suchst.. Wenn man von einem Golf 4M kommt, ist das eine ganz andere Welt..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast peep show   
Gast peep show

gerade bei nem z3 mit so viel leistung brauchst du DSC, glaub mir. O:-)

der neue motor dreht um einiges höher und wenn du genau schaust, wirst du einen grossen preissprung feststellen zwischen den motoren.beim neuen hast du e-gas, womit sich das geben von zwischengas besser steuern lässt. :-)

zudem hast du bei den neuen eine viel schönere farbpalette...phoenixgelb z.b. -->porno

den 325er bekommst du zudem erst ab 2001 und schwer unter 25 mill, wobei die neuen überraschenderweise kaum an wert verloren haben.

zumindest habe ich den markt seit okt 04 beobachtet und bei mobile/autoscout gibts exemplare, die heute 3-4 mill weniger kosten als im okt.

das wäre dein geld gewesen... :puke:

in dem zusammenhang gab es mal einen m roadster für glatt 20 mill in berlin, den ich haben wollte. war 29 tkm gelaufen und zweite hand, estorilblau, schw./schw. leder, inspektion und vorn links nen eingedrückten stossfänger, aber auf den bildern lächerlich. bj.98....

ich ruf also an und der verkäufer sagt: kein unfall, alles super, aber mit garantie müssen wir nochmal schnacken. ein traumauto, welches nächste woche nicht mehr da sein wird... :-)

dann rief mein kumpel im namen von der bmw-nl an und fragte das selbe...plötzlich war das auto ne mühle, die er höchstens nem ukrainer verkaufen möchte. der lag zwei tage in der spree und mieft von drin wie sau. km-stand ist ihm unbekannt und vier statt zwei vorbesitzer, weil der brief abhandengekommen war. er würde das auto absolut ungern an einen privaten verkaufen...um das auto wäre schon ein biotop entstanden, so lange steht das da...vanos kaputt.

alles in allem ein traumauto...genau wie der bei daimler in hamburg, der nen dicken heckschaden hatte...die hohen spaltmaße wären halt so. :lol::lol::lol::lol:

hab mich totgelacht....

ach, ja DSC:

meine nachbarin hat ihren m roadster am kantstein zerlegt...hatte kein dsc und 15000 DM später war ne neue hinterachse etc. drin.

mir wäre DSC ganz wichtig, weil ich morgens im halbschlaf mich nicht immer soo konzentrieren kann und will. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
naethu   
naethu

@ peed show

vielleicht lebe ich hinter dem mond, aber den zusammenhang verstehe ich wirklich nicht. :???: *grübel* :???:

so nebenbei ist der m roadster, vor allem mit dem s54-motor, eine seltenheit:

m roadster mit s50-motor: 13'446 stk. (4.8%)

m roadster mit s54-motor: 1'876 stk. (0.7%)

tota: 15'322 stk. (5.5%)

die gesamt-z3-produktion liegt bei 279'273 stk.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kabe   
kabe
gerade bei nem z3 mit so viel leistung brauchst du DSC, glaub mir. O:-)

Bin 6 Jahre Mroadster ohne DSC gefahren und sowohl im Alltag als auch bei Fahrertrainings prima zurechtgekommen.

ach, ja DSC:

meine nachbarin hat ihren m roadster am kantstein zerlegt...hatte kein dsc und 15000 DM später war ne neue hinterachse etc. drin.

mir wäre DSC ganz wichtig, weil ich morgens im halbschlaf mich nicht immer soo konzentrieren kann und will. :D

Vielleicht solltest Du früher ins Bett gehen, damit Du keine Gefahr im frühen Straßenverkehr darstellst (Schlafmützen sind nämlich fahrzeugunabhängig gefährlich). :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
V64M   
V64M

Nun, Du bist jedenfalls gewarnt worden. :lol: Es ist halt so, daß man das Fahrzeug kennen muß. Wenn Du beim 321 PS M-Coupé bei Nässe in der Kurve in den 2. Gang gehst und hart einkuppelst, kann es Dich halt schon reißen... Das mit dem Schönwetterauto ist so eine Sache - Du machst halte eine Ausfahrt und auf der Rückfahrt fängt es an zu schütten.

joa, ich werds mir merken^^

Das Auto ist schon sehr gut fahrbar, Du muß Dir nur bewußt sein, daß aus dem narrensicheren Fahrverhalten bei Trockenheit bei Nässe eben eine Giftspritze wird... Gibt mehr als einen, der seinen Vor-DSC-Emmie damit zerlegt hat. DSC braucht es wirklich nicht, aber der Sicherheitsgewinn durch Traktionskontrolle in Verbindung mit Motor-Schleppmoment-Regelung ist bei so stark motorisierten Autos schon beachtlich. Selbst geübte Fahrer haben nicht immer ihren besten Tag...

Jop seh ich ein, denn wenn ich behaupten würde das ich ein geübter Hinterradantriebfahrer bin, dann würd ich schlichtweg lügen, andererseits bin ich aus dem Alter raus mit stetem Vollgas zu Fahren, diese Phase hab ich hinter mir. Keine Angst, ich werde mich langsam an die Power herantasten. Das einzigste Problem wird wohl nur die Aklimatiesierung an ein Hinterradantrieb sein, der rest sollte Peanuts sein.

Solltest Du keine Erfahrung mit "alten" Hecktrieblern haben, würde ich Dir nach dem Kauf des 321 PS M-Coupé in jedem Fall raten, ein Nässetraining zu machen um das Abfangen beim Ausbrechen des Hecks zu üben - und wenn Du Dir einen großen Parkplatz suchst.. Wenn man von einem Golf 4M kommt, ist das eine ganz andere Welt..

Mit Vergnügen, ich war schon mit einem Militär Eagle (Hummer) in Veltheim, da gehe ich immer wieder gerne hin *gg*.

ich ruf also an und der verkäufer sagt: kein unfall, alles super, aber mit garantie müssen wir nochmal schnacken. ein traumauto, welches nächste woche nicht mehr da sein wird...

dann rief mein kumpel im namen von der bmw-nl an und fragte das selbe...plötzlich war das auto ne mühle, die er höchstens nem ukrainer verkaufen möchte.

auch das werd ich natürlich Prüfen, obwohl ein gewisses Mass an vertrauen ich schon in diese Garage habe, naja, aber recht hast schon, schlussendlich muss man immer aufpassen, was man einem unterschieben bez. Kaufen will - selbst bei einer Lambo Garage :-?

danke für all die informativen Antworten

Gruss v64m

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
M_M_M   
M_M_M

Habe mir "extra" einen "Alten" 321PSer gekauft, da ich

a) keine Traktionskontrolle und DSC haben wollte, das mir permanent in die Finger spuckt.

Hätte ich mir dennoch einen kaufen "müssen", hätte ich als erstes den DSC - Schalter umprogrammieren lassen, so das es mit Zündung ein immer heißt: "DSC/Traktion aus" !!!

B) gerade die Farbpalette ist der nächste Grund gewesen, da mir die neuen Farben nicht gefallen.

Der 321PSer hat Euro2/D3, der neue hat eher E3/D4 (analog zum M3E46)

EGas ist zwar schön und nett, aber nur so gut wie es der Applikateur abgestimmt hat. Und im Gegensatz zum M3 hat das M-Coupé keinen Startschalter zum Ändern der Drosselklappenkennlinie.

Ob der Neue deshalb besser am Gas hängt muß deshalb nicht unbedingt sein. Bin aber ehrlicherweise gesagt auch noch keinen S54 im M-Coupé gefahren.

Auch wenn nicht jeder ein Profi im Fahren eines Hecktriebler ist, so bedeutet das noch lange nicht das man damit nicht im Regen fahren kann.

Und wer (als "Heckantriebs - Frischling") bei Nässe im 2. Gang mit 350Nm Drehmoment in der Kurve wie ein Esel auf's Gas tritt hat es nicht anders verdient das ihm das Auto quer kommt und er sich dreht !!! Hat er doch bewiesen das er nicht reif ist für so ein Auto bzw. nicht das richtige Maß an Verantwortungsbewustesein hat !!!

Gruß

Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
markuswe   
markuswe

Wenn man fahren kann, braucht man kein DSC.

Bin im M-Coupé jetzt schon 65.000 km gefahren. Winter wie

Sommer und bin bis jetzt noch nie abgeflogen (incl. An- und Abreise

zum Hochalpinen Snowboarden).

Habe auch in meinen Vorgänger-Autos (635CSi, 850CSi) nie

ein DSC gehabt und bin da auch immer im Winter wie im Sommer

gefahren.

Fazit: kein Kaufkriterium für gute Fahrer

Gegen-Fazit: Bist Du kein so geübter Fahrer, kauf Dir besser ein E46

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
itf joegun   
itf joegun

Es soll aber auch Menschen geben die durchaus lernfähig sind... nur so als Einwurf.

Und wer nie ins Wasser geht, der lernt eben auch nicht schwimmen... Irgendwann kauft jeder das erste mal ein Auto welches einen herausfordert (zumindest ist es jedem zu wünschen so weit zu kommen).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
V64M   
V64M

Wie schon angedeutet, das Fahrerische sollte nicht das Problem sein, auch werde ich nicht übermütig sein -Holzanlangt-, werd mich stetig an den Grenzberreich herantasten, dann wird das schon klappen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wholefish2003   
Wholefish2003

Ich kürz das mal ab:

Die 321PS Version hat den M3 Motor der im e36 M3 verbaut wurde.

Die 325PS Version hat den M3 Motor der im e46 M3 verbaut wurde.

Die Diskussion hier mit der Traktionskontrolle find ich ein bisschen übertrieben. Ich hab Traktionskontrolle in jedem Auto, mit dem ich fahre. Das ist ein neues Extra, die mobile Traktionskontrolle nennt sich Situationsangepasstes Fahren + gefühlvoller Gasfuß.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×