Jump to content
niceguy

Neues PCM 2 nachrüsten ?

Empfohlene Beiträge

niceguy   
niceguy

Hallo,

habe eventuell interesse das neue PCM 2 (aus der neuen Boxster Serie)

gegen mein altes PCM auszutauschen.

Wer hat Ideen ?

Geht das ?

Gibts das ?

Wo gibts Probleme ?

Bekomme ich das PCM 2 überhaupt als "Ersatzteil" ?

MFG

Nice Guy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
niceguy   
niceguy

Hallo :D

Ich habe gerade mit meinem Porsche Händler gesprochen und folgendes Info's erfahren :

1.) Porsche liegt mit Siemens wegen den älteren PCM's im Clinch und Siemens supportet die Geräte nicht mehr so richtig.

2.) Das neue PCM wird nicht nachrüstbar sein, da es auf komplett anderer Verkabelung (Glasfaser) und Technik basiert.

3.) Es gibt eine CD 2002-1, aber die ist scheinbar nur für Modelle ab 03/2001 brauchbar, da ab diesem Modell ein anderer Navirechner verbaut wurde. D.h. für meinen 996 Modell 07/2000 ist diese CD nicht brauchbar.

4.) Für mein Modell gibt es im Moment als aktuellste CD die 2000-2, welche auf dem Stand von Jahreswechsel 99/00 ist (also schon uralt !).

5.) Es soll angeblich für die älteren Modelle (vor 03/2001) ein Tausch des Rechners von Seiten Porsche zum Selbstkostenpreis angeboten werden.

Es steht aber noch nicht fest wann und für welchen Preis.

Tja, es sieht also im Moment nicht so doll aus für mich. :cry:

Wenn jemand einen anderen Tip hat, bin ich dafür dankbar.

Bis dann....

Nice Guy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
PARTOKLOS   
PARTOKLOS

stimmt net so ganz!

hab auch grad telefoniert

und bei mir meinten sie es wär möglich!!ich müßte jedoch schlappe

10 000 € mitbringen!!

da sach ich lieb nenn jutes von vdoDayton mit dvd navi und tv funktion

einbaun lassen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mobile   
mobile

@niceguy

Ich habe eines der neuen 911er Modelle (2003) mit dieser Glasfasertechnik. Bisher habe ich nur Ärger damit. Der CD-Wechsler

war vom Werk aus nicht richtig angeschlossen. Bis heute (nach insgesamt 3 Werkstattaufenthalten) hat man es nicht geschafft, den CD-Wechsler ans Laufen zu bekommen. Wegen der neuen Glasfasertechnik ist man z.Z. völlig machtlos. Ich überlege jetzt das Ding ganz raus zu nehmen und mir das Geld dafür zurückgeben zu lassen.

Mein Tipp:

Entweder warten, bis man diese neue Technolgie im Griff hat. Oder in ein professionelles Autoradio-Geschäft gehen und sich da ein neues (schnelleres) Navigationssystem einbauen zu lassen. Ich habe gute Erfahrungen damit gemacht. Man arbeitet sehr sorgfältig, sauber und genau. Und i.d.R. ist das auch deutlich günstiger. (Es steht halt nicht Porsche, sonderen Becker o.ä. drauf)

Gruß

Detlev

PS: Der Cayenne steht derzeit im Focus mit der Glasfasertechnologie, Umbaumöglichkeiten beim Carrera oder Boxster haben derzeit nur zweite Prio. (Aussage PZ Aachen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
popokatepetel   
popokatepetel

Hi,

an alle die es interessiert.

Ich habe genau das gleiche Problem gehabt und wollte das wohl mieseste Navisystem, das es auf der Welt gibt (PCM von Siemens) gegen eine bessere Lösung tauschen. Da ich mein 996er Cabrio dieses Jahr bestimmt noch nicht gegen einen 997 tauschen mochte, habe ich mich nach ein paar Lösungen umgesehen. Das Comand 2.0 aus einem MB fand ich vom Bedienkomfort und den Möglichkeiten (Telefon mit richtigen Tasten, TV / DVD Anschlussmöglichkeit, Spracheingabe etc.) am besten. Das Gerät gibt es relativ preisgünstig in ausreichender Anzahl, sowie ein guter Service für Systemupdates ist ebenfalls gewährleistet.

Habe mit den Bauarbeiten gerade begonnen, aber noch ein paar Problemchen mit dem Anschluss an das Soundsystem und den Wechsler.

Ich denke, dass ich mit dem Einbau bis Ende Juli fertig bin. Wenn Interesse besteht, stelle ich gerne meine Umbauanleitung sowie die Teilelisten zur Verfügung. Mehr berichte ich gerne später.

Als Vorgeschmack auf die Optik...

post-422-14435307422608_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×