Jump to content
beethofen

Prüfstandabstimmung von Mk-Motorsport

Recommended Posts

beethofen   
beethofen

Hallo im Forum,

ich habe seit längerer Zeit meinen M3 bei Mk-Motorsport in Ötigheim bei

Karlsruhe und lasse das Auto dort unter anderem auf der Ansaug- und Abgasseite zzgl. Nockenwellen verändern. Bisher bin ich auch , bis auf ein paar Kleinigkeiten,mit der Firma zufrieden. Nach der Veränderung am Motor, bin ich auch mit dem Auto probegefahren und war sehr zufrieden.

Bei der Vertragsunterzeichnung wurde mir gesagt, daß der Wagen auch

auf dem Prüfstand abgestimmt wird und ich ein Dokument über die

versprochene Mehrleistung bekomme. Doch gestern erfahre ich zufällig,

daß mein Auto bis nach Rosenheim gefahren werden soll (ca 800 km), dort sei einKollege bei dem es auf dem Prüfstand abgestimmt werden soll. Termin ist der 13.05.

Ich bin jetzt etwas verunsichert und zugleich auch mißtrauisch, warum

man mit meinen Wagen bis nach Rosenheim fahren muß, um ein Prüf-

standsgutachten zu bekommen? Gibt es in der näheren Umgebung keinen der so was hat? Was soll ich jetzt machen, ist da eventuell was

faul? Kann ich da Einwände geltend machen? Warum muß das bis nach Rosenheim sein und wer kennt zufällig die Firma dort in oder bei

Rosenheim?

Um Antworten wäre ich Euch dankbar!

Gruß beethofen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CountachQV VIP CO   
CountachQV

Magst du dich noch an Lotec erinnern?

Die Prüfstand und Elektronik-Spezialisten gibt es immer noch, also dann weisst du dass dein Auto in guten Händen ist :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kralex   
kralex

Hi,

Lotec ist schon ziemlich nahe....

Die Abstimmung wird zu 99% von der Fa. Buchner gemacht.

Hatte da vor kurzen einen E55 AMG und bringe am 19.5 auch meinen M3 hin.

Die Firma macht nicht nur für MK sondern für viele andere bekannte Tuner (TTP ex Lotec Mitarbeiter) die Abstimmung.

Meiner Meinung brauchst Du Dir deshalb keine sorgen machen, sondern Dich dadurch auf einen perfekt abgestimmten Wagen freuen.

Würde mich mal interessieren, wieviel Leistung Dir MK für den Umbau verspricht? Manche Tuner addieren da gerne noch das Datum mit O:-)

Gerne auch per PN.

Gruß Alex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kralex   
kralex

.... Rosenheim - Karlsruhe sind ca. 300km - also halb so wild :-))!:-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast gsx1300r   
Gast gsx1300r
.... Rosenheim - Karlsruhe sind ca. 300km - also halb so wild :-))!:-))!

Das wird nicht reichen. Und dann musst Du auch noch zurück. Die 800km kommen schon hin, evtl sogar mehr.

Mich würde viel mehr interessieren, wie mein Auto dort hinkäme. Denn ich weiss nicht wirklich, ob ich jmd anderes mit meinem Emmi einfach so für 800km durch die Prärie fahren lassen würde. Ich verstehe die Bedenken von user "beethofen"...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kralex   
kralex

Denke doch nicht, dass das Auto gefahren wird???? Das Auto muss auf einen Hänger dort hin gebracht werden. Jetzt befindet sich ja erstmal eine "Grundsoftware" auf der DME. So würde ich bestimmt nicht paar Hundert KM fahren.

Das mit den km stimmt. Hatte München - Karlsruhe im Kopf. Bis nach Kolbermoor sind es ca. 50km von München aus richtung Salzburg.

Also "einfach" ca. 350km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast gsx1300r   
Gast gsx1300r

Ja, hoffentlich kommt das Auto auf den Hänger, alles andere wäre ja wohl ein Witz. Aber man weis ja nie, daher die Nachfrage...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kralex   
kralex

Das stimmt, finde es aber auch schon geil das MK nicht selber abstimmt.

Andererseits kostet so ein Prüfstand ne menge Kohle und Personal.

Von der Arbeit soll MK sonst schon gut sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
itf joegun   
itf joegun

@beethofen

Natürlich würde ich mir den Sachverhalt genau erklären lassen. Und wenn das Fahrzeug tatsächlich gefahren werden soll, dann würde ich dem nicht zustimmen. Das muss im Preis (sicher nicht billig die Optimierung) auf jeden Fall drin sein, oder die Fa. sollte sich einen Prüfstand im eigenen Hause zulegen. Dafür hast Du nicht zu zahlen, auch nicht in Form einer vermehrten Laufleistung Deines Emmys...

Auf der Heimfahrt könnte ich es nachvollziehen das könnte man als Probefahr oder ähnlich vielleicht noch gelten lassen. Aber hin? Eher nicht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
VB-BMWM3   
VB-BMWM3

@Kralex

Die Infos bzgl. Buchner bitte wie ausgemacht nur via PM weitergeben.... :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
beethofen   
beethofen

Vielen Dank für Eure Beiträge, habt mir weitergeholfen!

Gruß beethofen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×