Jump to content
Type R

FORZA Motorsports für XBox

Empfohlene Beiträge

Type R   
Type R

Hallo Zocker,

Dem allseits kompetenten Forum auf Areaxbox.de lässt sich entnehmen, dass das o.g. Game ab morgen bei jedem Händler in Deutschland erhältlich sein sollte. Es ist ja bekanntlich die große Hoffnung für alle, die auf ein anspruchsvolles und gleichermaßen umfangreiches Rennerlebnis für die Microsoft-Konsole warten.

Sicherlich wird das spiel nicht so realistisch wie GTR für den PC, aber mir persönlich ist ein zugängliches Arcade-Spiel mit Tiefgang und Anspruch ala Project Gotham Racing oder GT4 lieber, als eine beinharte Simulation, in die ich erstmal tagelang Zeit investieren muss, nur um den Wagen ohne Verkehr auf der Strecke halten zu können. Ich verstehe zwar, dass es Hardliner gibt, die so etwas fasziniert, aber ich habe halt leider nicht die nötige Zeit, die man dafür aufbringen muss.

Alle die über das Spiel diskutieren wollen, können das ja hier tun. Vielleicht gibt`s ja auch ein paar Glückliche, die es schon haben und hier ihre persönlichen Reviews posten möchten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
evothiast   
evothiast

ich hab's schon, tippe aber nicht alles zweimal. deshalb hier meine quotes aus dem nexgam-forum (www.nexgam.de/forum):

1. " hab's jetzt über 5 stunden gespielt - leute, kauft es! wer eine gescheite 5.1 anlage hat, schickt eure nachbarn in urlaub!

es ist richtig gut.

hab auch mal paar runden per xlink gedreht. da wartet noch einiges an arbeit, um da richtig aufzumischen. wer off- und online was reißen will, kann mit forza monate zubringen.

mit der oxm-demo ganz und garnicht zu vergleichen. da ist noch richtig was passiert. es gibt zwar auch negatives - seltene clipping-fehler, etwas aggresive ai, die hohen curbs, paar defizite in der menüführung, teilweise optisch öde strecken(-abschnitte), replays könnten noch spannender sein - aber dem steht sehr viel positives gegenüber. die fahrphysik bietet eine gute lernkurve, das schadensmodell sieht gut aus und verhindert jegliche siegchancen, wenn man es übertreibt. der sound ist klasse (man hört genau, welche modifikationen ein motor erhalten hat - turbo, wastegate, luftfilter, auspuff - alles verändert den sound des wagens), die tuning- und setup-möglichkeiten sind sehr umfangreich, die wagen sehen lecker aus und besonders auch die new york strecken, der karrieremodus bietet viel abwechslung und der schwierigkeitsgrad ist sehr individuell bestimmbar - hohe schwierigkeit wird durch bessere siegprämien belohnt. die idee mit den drei unterschiedlichen "märkten" für autos finde ich bisher ansprechend, wird aber wohl erst im weiteren spielverlauf interessant, wenn man eine größere varianz an wagen benötigt.

die performance bei xlink ist sehr gut, die menüführung erlaubt hier auch mehr möglichkeiten als bei pgr2, z.b. ausschalten und einschränken der kollision mit anderen fahrzeugen, wahl der fahrzeugklasse, umfang des schadensmodells und der fahrphysik - die rennergebnisse werden in einer tabelle zusammengefasst, sodass man ohne viel aufwand ein turnier aufziehen kann.

was ich nicht beurteilen kann, ist die in-game-musikuntermalung - die ist direkt nach dem ersten starbildschirm-wegdrücken von mir auf 0 gesetzt worden. reifen und motoren machen für mich die musik. die menümusik ist aber nichts besonderes.

steuerung, nordschleife und gran tourismo:

ich habe gt4 noch einmal bei meinem cousin mit lenkrad (nicht dieses 900°-dingens, aber dessen vorgängermodell) gespielt, und es ist wirklich fordernd und gut gemacht. mit dem pad geht aber viel spielspaß verloren. zu viel, wie ich finde. hier sind die analogen trigger des xbox-pads gold wert. die nordschleife gefällt mir aus der erinnerung heraus bei gt4 besser, wobei das herbst-setting von forza auch nicht schlecht umgesetzt ist. die bepflanzung könnte aber besser sein, hier hätte man sich vielleicht bei richard burns rally was abschauen sollen. spielerisch nehmen sich beide simulationen der nordschleife aber nichts.

das geschwindigkeitsgefühl empfinde ich bei forza als um einiges besser. bei gt4 fühlte ich mich erst mit einer leistung nördlich der 400 ps schnell. auch die wagen reagieren bei forza eher so, wie man es erwartet. ist die traktionskontrolle ausgeschaltet, dann dreht es einen eben auch schon mit 200 ps und heckantrieb, wenn man es übertreibt. über- und untersteuern sind gut umgesetzt.

das spiel erlaubt sowohl ein oberflächliches spielen (zumindest bisher) als auch eine sehr tiefgehende beschäftigung mit der materie - ich freue mich schon darauf, einen meiner traumwagen zu tunen und einzustellen, until it becomes me :wink: "

2. "man muss dazu sagen, dass mich eine eingängige fahrphysik und spannende rennen wesentlich mehr interessieren als ob nun 200 oder 500 wagen spielbar sind. klar hat gt4 offensichtliche qualitäten gegenüber forza, z.b. die präsentation und (meiner meinung nach und soweit ich das bisher bewerten kann) die auswahl an strecken. hier bleibt noch viel raum für verbesserungen und für ein forza 2 auf der xbox 360.

außerdem bin ich ein "petrolhead". wenn ich mir meine lieblingsautos herrichten kann, die dinger dann noch schön tönen und gut aussehen, dann bin ich gleich nochmal für ein paar stunden beschäftigt :wink: "

3. "es macht auch einen großen unterschied, ob man nun einen leichten nissan 200sx mit 'ner 1994er fahrwerkstechnik fährt, oder einen modernen und schwereren 350z. letzterer liegt satter auf der straße, hat einen höheren aber auch schmaleren grenzbereich."

4. " das ist nicht gut :(

wollte gestern abend bzw. heute früh, so gegen 1 uhr nochmal kurz 1, 2 runden drehen ... und aus dem "kurz" wurde dann bis 4:30 uhr :wink:

das letzte spiel, was das bei mir geschafft hat war fable - nur um mal einen vergleich bezüglich spielspass und qualität zu haben.

die grafik hat doch einiges zu bieten. die schatten- und lichteffekte sind schon klasse, auch wenn ich als "ego-perspektive"-spieler da nicht so viel von habe. die streckengrafik ist teilweise auch sehr hochwertige, sofern es etwas zu zeigen gibt. bin heute morgen die strecke gefahren, die in dem enzo-video zu sehen ist. gerade die lange zielgerade (steilkurve) mit der komplexen bebauung (zuschauertribünen etc.) macht schon richtig was her. alles sehr scharf, hochwertige texturen, keine pop-ups. und mein 350Z mit kompressor-umbau mittendrin 8)

hab auf dieser geraden mal in die perspektive direkt über dem asphalt geschaltet. da ist das geschwindigkeitsgefühl schon phänomenal, wie ich finde."

5. "okay, wieder ne stunde gespielt. diesmal intensiver die nordschleife. klar hätte ein "grünes setting" sinn gemacht und ein paar der bäume wirken auch etwas klötzern, aber alles in allem macht es einen heidenspass.

besonders die stadtkurse sind traumhaft gemacht. tief stehende sonne in new york, herrliche atmosphäre in rio de janeiro, wie es sie auch in pgr2 nicht gab.

und der sound erst 8)

das ist fast so intensiv wie reales autofahren."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Faultier   
Faultier

ich hätts mir so oder so gekauft- Kann den morgigen Tag kaum abwarten :D bislang stimme ich mich mit Enthusia ein, was schon seit ner Weile bei mir rumliegt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
evothiast   
evothiast
bislang stimme ich mich mit Enthusia ein

wie ist das? interessiert mich wirklich sehr. nur leider kauft es sich niemand meiner bekannten, da die alle mit gt4 zu tun haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Type R   
Type R

WOW! :-o Das ist ja ein Monster-Review! Danke

Was mich aber noch interessiert:

1. Fährt man im Karriere-Modus wie bei GT 4 nur 3 bis 5 Runden in Einzelevents. Oder fährt man von vorne herein richtige Rennserien?

2. Wie groß ist das Starterfeld? 6,8,10 oder mehr?

3. Kann man mittels Boxenstrategie irgendwie taktieren?

4. Wird der Startplatz durch ein richtiges Qualifying bestimmt?

5. Ist das Spiel wie GT 4 nur am Anfang schwer und später gewinnt man eigentlich jedes Rennen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
evothiast   
evothiast

1. ja, bisher 2 bis 6 runden je rennen. im späteren verlauf scheint es aber rennserien zu geben (noch nicht unlocked).

2. bisher immer 8 fahrzeuge insgesamt.

3. habe ich, da siehe 1., noch nicht benötigt. man kann aber die dauer des boxenstopps variieren, indem man z.b. schäden nicht reparieren lässt, sondern nur reifen wechselt und auftankt (sehr einfach gemacht).

4. nein, die startaufstellung wird scheinbar aufgrund der motorleistung (bzw. generell anhand der technischen daten) festgelegt. so startet man mit einem starken wagen immer von vorn, während man mit einem schwächeren wagen von hinten aufräumen muss - paradox. kann sich in den ausdauerrennen evtl. noch ändern.

5. der schwierigkeitsgrad ist wie gesagt sehr individuell einstellbar. außerdem kommt hinzu, dass viele der rennen enge parameter vorgeben, sodass man z.b. nicht mit nem 600 ps geschoss gegen seriennahe fahrzeuge antritt (was bisher aber auch noch möglich ist).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Type R   
Type R

Schade. Klingt wieder mal nach einem generellen Konsolen-Problem: Die breite Masse will einfach schnelle Action und Rennen, bei denen man nicht zu viel nachdenken muss! Das hat mich bei DTM Race Driver 1+2 schon tierisch angenervt. Eigentlich ein gutes Spiel. Man konnte ewig lange am Setup herumbasteln und hat dann auch die Einflüsse auf`s Fahrverhalten gemerkt, aber im Rennen wurde man dann vom Computer auf einen vorgegebenen Startplatz gesetzt und hatte meistens nur 3 Runden Zeit, um nach vorne zu kommen. Ab einem gewissen Schwierigkeitsgrad war das dann nur noch durch stuumpfsinniges rücksichstloses Rempeln möglich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
evothiast   
evothiast

habe gerade die meisterschaftsrennen freigeschaltet. hier müssen rennserien absolviert werden.

in den ausdauerrennen muss auch die boxenstop-strategie berücksichtigt werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BMW-M5   
BMW-M5

Ist zwar völlig OT, aber kennt ihr ein Rennspiel, dass 1.) viel Laune macht, 2.) bei dem man nicht jedes "blöde" Fzg. oder Strecke freischalten muss (sei es durch ein Rennen oder gleich ganze Rennserien), 3.) viele Fzge. und Strecken bietet und dass 4.) eine relativ gute Grafik bietet?

Meinetwegen kann es auch ein Spiel sein, bei dem man erst Bonuscodes o.ä. eingeben muss und vielleicht sogar für diese bezahlen muss, mir egal...

Achja, wenn´s geht für die PS 2!! O:-)

(Ich habe erst das DTM Race Driver 1 und 2 als richtiges Rennspiel bei denen ich mit der Grafik ganz zufrieden bin! Ich habe halt nicht so große Ansprüche gegenüber der Grafik, wie ihr bei GT4 oder FORZA... :oops::D Mir ist die Grafik eher egal.)

Bzw. gibt es dieses FORZA auch für PS 2? Wenn ja, kann man da was mit Bonuscodes erreichen, oder gibt es solche für Fzg. und Rennstrecken freischalten nicht?

Die gleiche Frage habe ich bezogen auf das GT4, bei dem ich ja weiß, dass es für die PS 2 gibt! Stellt sich mir halt nur die Frage mit den Bonuscodes!!

M5 :wink2: (Bitte um Antwort)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Faultier   
Faultier

wie ist das? interessiert mich wirklich sehr. nur leider kauft es sich niemand meiner bekannten, da die alle mit gt4 zu tun haben.

spar dir die Kohle und kauf dir Forza. Enthusia ist nich übel, aber richtig Spass macht es auch nicht. Sieht gegen GT4 keine Sonne.

Forza dagegen ist megageil. Habe schon ganz schmwerzende augen vom Zocken. Habs eit gestern und bin Stufe 20. Habe auhc schon paar ferraris und so.

Leider:

Was mich ein bißchen an Forza stört und gerade als großer Autonarr.....die Heckspoiler wurden bei so ziemlich jedem Auto nicht animiert. Wurde der SLR bei GT4 noch mit "Bremsspoiler" und kleinem ausfahrenden Bürzel versehen, tut sich bei den Wagen von Forza nichts. Nichtmal beim Carrera GT :-(((°

Das finde ich schon ein bissel schwach von M$-Games. Bei PGR2 haben die es doch auch hinbekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sibi   
Sibi

Hört sich ja vielversprechend an, was ihr bisher er''fahren'' habt.. :)

Schadensmodelle sehen richtig ''gut'' aus.. werd mir Forza Motorsport dann wohl auch kaufen!

Schon allein wegen den wunderbaren Autos die es da gibt :D

forza-motorsport-20040818070214968.jpg

forza-motorsport-20040818070212608.jpg

1114205515.jpg

BMWs fand ich leider keine, gibt es denn welche?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
#kingkarl   
#kingkarl

wie schauts mit motorensounds aus,original und gut?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sibi   
Sibi

Autos

Ich bin überrascht das relativ viele, sehr geile Benzen zur Verfügung stehen :-))!

Leider kein M3 oder M3 CSL... :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Team AMG   
Team AMG

CLK DTM auch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Team AMG   
Team AMG

auch die roadversion?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sibi   
Sibi

Nö..

musst dich mit dem hier zufrieden geben :)

mercedes_clk55_01.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Type R   
Type R

Ich habe FORZA jetzt seit vorgestern und um es kurz auf den Punkt zu bringen: FORZA ist derzeit das Beste, was ein ernsthafter Rennspieler auf der XBox, und eigentlich auch konsolenübergreifend, zwischen die Finger bekommen kann :-))!

+ realistisches Fahrverhalten. Tuning- und Setupmaßnahmen machen sich

sofort bemerkbar

+ Gelungenes Schadensmodell. Wird imo nur von Colin 2005 übertroffen.

Man sieht jede Beule und jeden Kratzer. Glas splittert, Blech verformt

sich, Karosserieteile fliegen davon usw. Auch vom Fahrverhalten her

merkt man jeden Rempler. Gerade Getriebe- und Fahrwerksschäden

wurden sehr gut umgesetzt.

+ Wie Grand Turismo, nur mit zusätzlichem optischen Tuning, Schadens-

modell, 8 Autos auf der Strecke, ausgefeilterem Schwierigkeitsgrad

und besserer KI

- Keine Cockpit- oder Motorhaubenperspektive. Für eine Simulation

eigentlich eine Schande!

- Keine Wettereinflüsse. Es gibt nicht einmal Strecken, auf denen Regen

vorprogrammiert ist. Nachtrennen sind auch nur auf wenigen Strecken

möglich.

- Fahrzeugauswahl könnte besser sein. 250 Autos sind zwar quantitativ

ok, aber einige "Fehlbesetzungen" sind imo schon dabei. Wo ist z.B. der

BMW Z3 M Roadster bzw. das Coupe geblieben? Oder der Z4 3.0i? Ein

paar mehr Klassiker hätten dem Spiel auch nicht schlecht zu Gesicht

gestanden!

- Einige Kurse wirken auf mich langweilig und lieblos. Mehr echte Strecken

wären wünschenswert gewesen

Mein erstes Fazit: 90% Spielspaß oder mehr :D:-))!:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sibi   
Sibi

Wenn ich mich nicht verlesen habe, gibts da auch die Nordschleife?

und wie ist der Sound der Autos? kommt der gut rüber?

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
M@rtin   
M@rtin

Sound ist gut, Grafik könnte besser sein, Fahrverhalten simulationsmäßig, also mit PGR & Co. nicht vergleichbar.

Nordschleife ist solala, da ist die Darstellung bei GT4 schon besser. Das Beste sind teilweise mannshohe Curbs, fährt man drüber hebt man ab... :D

Muss mich aber noch ein wenig reinspielen, um ein Urteil über das komplette Spiel abzugeben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Faultier   
Faultier

Also ich finde, dass das Fahrverhalten PGR2 schon sehr ähnlich kommt. Man kann den Wagen genauso schön in die Kurve schmeißen und ihn dann mit dem Gas lenken. Die Streckendetails der NS sehen auch besser aus. ISt ja auch logo, dass die Grafik auf der Xbox besser aussehen würde.

Auf alle Fälle ein sehr geiles Spiel. Habe schon ein paar geplatzte Adern im rechten Auge wegen dem Spiel :oops:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Type R   
Type R
Sound ist gut, Grafik könnte besser sein, Fahrverhalten simulationsmäßig, also mit PGR & Co. nicht vergleichbar.

Nordschleife ist solala, da ist die Darstellung bei GT4 schon besser. Das Beste sind teilweise mannshohe Curbs, fährt man drüber hebt man ab... :D

Muss mich aber noch ein wenig reinspielen, um ein Urteil über das komplette Spiel abzugeben.

Die Kritik bezüglich der Grafik ist nur bedingt berechtigt, finde ich. Grafisch wird das Spiel momentan wohl eh nur von GT4 übertroffen. Sicherlich wirkt hier alles malerischer und hochauflösender, aber bei FORZA ist die ganze Umgebung interaktiver... was mir persönlich lieber ist . Was ich damit meine? Staubender Kies, Bremsspuren, sich verformendes Blech usw. Man ist dadurch bei FORZA eben irgendwie mittendrin, statt nur dabei.

Aber ich sags nochmal: die Sachen mit der fehlenden Cockpitsicht und dem nicht vorhandenen Regen sind für mich irgendwie unverzeihlich!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sibi   
Sibi

Die Grafik von GT4 ist garnicht sooo toll wie behauptet wird... Mir gefällt PGR2 in Sachen Grafik viel mehr!

Mal sehn was Forza so zu bieten hat...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sibi   
Sibi

sooo!

habe mir heute Forza Motorsp. geholt, und musste zunächst feststellen, dass es ein mords Unterschied zu PGR2 ist!

Die Nordschleife ist schmaler, und man muss tatsächlich, ob mans glaubt oder nicht, bremsen! X-) Da wo man in PGR2 easy durch brettert, kommt man in Forza im Leben nicht durch mit der selben Geschwindigkeit!

Fahrgefühl ist einfach genial.. Ziemlich realistisch, und ja, man kann wirklich sehr sehr gut mit dem Gas die Drifts steuern! Macht heiden Spass, und sieht zudem klasse aus! :-))!

Was ich super finde ist, wenn man die Wiederholung eines Rennens ansieht, kann man, Tempo, Gang, U/min, Leistung, Drehmoment, Schub, Gas und Bremsstärke beobachten! Das sieht dann so aus.. CL65 AMG Daten

Grafik ist mit einem Wort, GEIL! Dagegen gibts eigentlich nichts einzuwenden.. Eventuell um etwas zu meckern, das Schadensmodell ist zwar super, aber Motorhauben und co fliegen leider nicht weg, oder ich hatte noch keinen so verherenden Crash, dafür verabschieden sich die Scheiben bei einem häftigen Aufprall...

Was gibts noch zu sagen...

Karrieremodus ist, find ich, nicht soooo toll, weil man in jedem neuen Level bzw. Kontinent, ein diesbezügliches Auto fahren muss.. Also ASIEN-MITSUBISHI z.B... Würd lieber immer mit nem CLK 55 rumdüsen..

Alles in allem ist das Game TOP!

Viel Spass noch beim zocken, und wann machen wir einen Thread für die FORZA NS Rundenzeiten auf? ;)

EDIT: Ein Manko wäre noch, dass es keinen M3 / M3 CSL gibt :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GT-Concept   
GT-Concept
Nö..

musst dich mit dem hier zufrieden geben :)

mercedes_clk55_01.jpg

Was soll "Selten" heissen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×