Jump to content
the911freak

Porsche im Winter?

Empfohlene Beiträge

the911freak   
the911freak

Hi! ich wollte nur mal fragen ob Porsches (vorallem die die älteren 1984-90) im winter unfarbar sin oder warum stellen die meisten ihn im winter ein?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Silencer911   
Silencer911

Also wir haben einen Porsche 911 Turbo Bj 87`und er ist das ganze Jahr angemeldet.

Prinzipell ist es durchaus möglich den Wagen auch im Winter normal zu bewegen. Aber tücken gibts natürlich immer. Vorsichteger Umgang mit dem Gas sind Vorraussetzung. Aber ein Altagsauto ist dieser Porsche nicht. Kritisch wirds erst bei Schnee, weil die 245`dann nicht immer den besten Vortrieb geben. Und wer kauft schon Winterreifen :D

Aber es gibt nicht schöneres als an einem verschneiten Tag auf einem vollen Parkplatz auf der Stelle zu wenden! Aber bitte vorsichtig! Wobei es im Norden nicht wirklich oft Schnee gibt :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
master_p   
master_p
Hi! ich wollte nur mal fragen ob Porsches (vorallem die die älteren 1984-90) im winter unfarbar sin oder warum stellen die meisten ihn im winter ein?

Ich denke mal, dass die meisten den Porsche abmelden, weil sie ein normales Auto haben, was den Alltag im Winter angenehmer gestaltet. Die Porsches aus dem zeitraum sind nunmal einfach Heckschleudern. Im Schnee ohne Winterreifen und Traktionskontrolle nur schwer zu beherrschen. Dazu kommt natürlich noch, dass die Dinger ja auch z.T. als Anlageobjekt da sind. Und im Winter steigt natürlich das Unfallrisiko und die Korrosion steigt enorm (Split und Salz und Schnee und Eis, etc.).

Im Sommer geht's dann wieder raus auf die Piste. Natürlich gepflegt, bis in die letzte Ecke, weil man ja den ganzen Winter Zeit hatte, das Schätzchen zu pflegen und zu hegen....wie die Frau ist weg? Naja, wir haben ja Sommer und ich 'nen Porsche! :lol::lol::lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Silencer911   
Silencer911

Tja das mit dem pflegen ist immer so eine Sache! Ich könnte eine endlose Liste aufstellen mit Dingen die momentan an dem Wagen "gepflegt" werden müßten!

Das fängt bei einer Neulackierung der Fronthaube an und hört beim Einstellen des Motors auf!

Der Wagen ist halt anfällig und teuer in der Haltung. Und da es wnige Profis gibt, denen ich diesen Wagen zur Reperatur in der Umgebung anvertrauen würde, muß er ab und an zu Porsche und das ist einfach nur noch teuer :o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kontiki   
kontiki

Ich gehöre zu den Autofahrern, die im Winter grundsätzlich mit Winterreifen fahren, selbst wenn in meiner Heimat relativ selten Schnee liegt, zumal selbst bei niedrigen Temperaturen die Haftung normaler Sommerreifen denkbar besch.... ist

Mein 964 ist zwar ganzjährig angemeldet und ich geniesse es auch, ab und an im Winter zu fahren. Dann muss es aber über 10°C haben. Denn auf dem Porsche habe ich keine Winterreifen, es ist schließlich kein Schmalspurwagen :wink: Die Optik leidet doch zu sehr. Und mir ist es auch zu schade, das Fahrzeug bei Mistwetter zu fahren. Das ist der Werterhaltung abträglich. Aber fahrbar ist ein Porsche immer - wenn man fahren kann :D sagt Gudrun

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×