Jump to content
Konsti

Konsti Onboard in Dijon mit Turbolino !

Recommended Posts

Konsti   
Konsti

Hallo lieber User

Hier ein Video von Dijon, es war genial :-))!

Es werden noch einige folgen :wink:

Hab diesmal eine hohe Qualität gewählt, das Vid hat ca. 65 Mb.

Hier das Video

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tomdude   
tomdude

Danke für das Video.

Was hat es denn mit dem Knopf auf sich ? ?PSM? ?WAES?

Krasse Stimmlage der Typ.

Gruss Tom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Steffen82   
Steffen82

Ich würde auch mal auf "PSM off" tippen,aber ich denke,daß wir wir bald genaueres wissen!

Oder vielleicht doch NOS....(kleiner Spaß :lol: )

MfG Steffen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Diablo6.0   
Diablo6.0

Der schweizer Dialekt kombiniert mit dieser Stimme

Einfach göttlich :D

Glaub nach der ersten Runde hätte ich ihn wieder abgesetzt, weil ich sonst selber Lachkrämpfe bekommen hätte :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
idontknow   
idontknow

Das mit dem Dialekt hab ich mir auch gedacht... einfach lustig :lol:

Beindruckendes Video jedenfalls... MUhahaha!!!! :D:D:D

Der Knopf? Hmm frage ich mich auch. Vlt Klimaanlage aus, für mehr Leistung *lol*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
matelko CO   
matelko

Mit dem oberen Schalter in der linken Schalter-Leiste wird in der Tat das PSM aus- bzw. wieder eingeschaltet. Die rote LED im Schalter zeigt an, daß das PSM OFF geschaltet wurde. Bei PSM ON erlischt die rote LED im Schalter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
idontknow   
idontknow

Und was bringt das? Das man besser aus der Kurve fliegt? :???:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
matelko CO   
matelko
Und was bringt das? Das man besser aus der Kurve fliegt?

So ähnlich. Mit PSM ON ist es nahezu unmöglich, die Grenzen der Fahrphysik zu erreichen und einen Drift hinzulegen. Und wenn dies im Ansatz doch mal der Fall sein sollte, greift die Elektronik sofort korrigierend ein. Mit PSM OFF kann man die Rückmeldung über die eigene Fahrweise direkt und ungefiltert mit dem Popometer erfassen. Das macht bei Kurvenfahrten einfach mehr Spaß, siehe z.B. bei 2:47. Das sollte man aber wirklich nur auf der Rennstrecke probieren, wo's zumindest keinen Gegenverkehr gibt und genügend Auslaufzonen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
idontknow   
idontknow

Hm, irgendwie sah der Ausbrecher an der einen Stelle aber irgendwie "ungewollt" aus.. kann auch sein das ich mich täusche X-)

Mich würde mal noch interessieren wie so der Topspeed in dem Video ungefähr war v O:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
matelko CO   
matelko
Hm, irgendwie sah der Ausbrecher an der einen Stelle aber irgendwie "ungewollt" aus.. kann auch sein das ich mich täusche

Freilich, wenn das Popometer seine Signale zu spät ans Gehirn sendet bzw. das Gehirn seine Entscheidungen zu spät umsetzen lässt, kann's auch mal einen Tick zu weit gehen. Aber das ist ja gerade der grundsätzliche Reiz an der Sache. Unangenehm wird's dann, wenn man einen Beifahrer drin hat. Für den fühlt man sich auf jeden Fall verantwortlich, weil dieser ja keinen Einfluß auf die Fahrweise hat und gegenüber dem Fahrer immer im Nachteil ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
alpinab846   
alpinab846

Die Experten unter sich....so ein Turbo Monster in einen kontrollierten Drift zu kriegen ist eine Kunst. Baut sich Ladedruck auf wird die Fuhre schnell unkontrollierbar. Allein, daß man sowas abfangen kann zeugt von Fahrkönnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Konsti   
Konsti
Die Experten unter sich....so ein Turbo Monster in einen kontrollierten Drift zu kriegen ist eine Kunst. Baut sich Ladedruck auf wird die Fuhre schnell unkontrollierbar. Allein, daß man sowas abfangen kann zeugt von Fahrkönnen.

Der erste vernünftige Post hier :-))! Danke Peter.

Wobei ich noch erwähnen muss, dass sich meiner eigentlich fährt wie ein Sauger, das ganze wurde ziemlich linear programmiert, aber es kommt eine unglaublich schiere Kraft auf die Räder......

Guten morgen Jungs, ich kurv da nicht mit 200 Eselchen rum......

Dazu kann ich Euch gerne mal folgendes mitteilen, für die, die es wirklich interessiert....

1. Das PSM vom Porsche ist exzellent programmiert.

2. Mit einem ausgefeilten Fahrzeug ist das ganze sowieso physikalisch nach weiter ober angesiedelt, da das Fahrzeug wesentlich besser haftet wie ein Serienfahrzeug....

3. An gewissen Stellen muss das PSM raus, weil das Teil sonst einfach nur durchdreht, beim Rausbeschleunigen auf die Start-Zielgerade drehte der bis und mit dem 4.Gang durch...., PSM würgte ab, ist ja logisch....

4. Klar könnte man sagen, wir fahren nur mit dem Popometer, ist ja auch schön und gut, nur dazu hab ich keine Lust, immer aufpassen zu müssen, geht es, geht es nicht, auf der Start-Zielgeraden hatte ich eine Vmax drauf von 273 km/h nach Digitaltacho (fast 40 km/h mehr als mit meinem Ex-CSL !!!), da kann es dann mal sein, dass in der nächsten Kurve ungewolltes passiert, da bin ich dann froh mit dem PSM, der nimmt mir die Arbeit ab.....

Ergo unter dem Strich, bin ich mit so einem Mix Schneller wie komplett "ohne" oder komplett "mit", möge das Glauben wer will, ich konnte es testen.... Setzt es einfach am richtigen Ort ein.

Wartet bis Ihr noch das Vid seht, wo ich mit den Cup GT3 am Mischeln bin... und zwar in den Kurven :D

Meine persönliche Meinung:

Ich nutze die heutige Technik und möchte Sie nicht missen, ich habe gesehen und gemerkt, dass ich weder auf Klima noch sonstigem Schnickschnack nicht verzichten muss.....

Wer das Limit ausprobieren will und es gefunden hat, ist schon abgeflogen....., mir ist das zu teuer, es geht auch ohne Abflug, oder man erfährt das Limit nie.....

Wie sagte Schumi damals: Seit er gewisse Helferleins hat, kann es ich auf das Autofahren konzentrieren, vorher musste er immer auf das Limit aufpassen :D

Wer es besser kann, dem sei es gegönnt :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
alpinab846   
alpinab846

Ich fand den Driftansatz gut-richtig reagiert, abgefangen, fertig.

Dijon hat ja einige Besonderheiten. Die Kurven sind eng, es gibt-bis auf die Zielgerade-kaum Stücke zum beschleunigen, zudem hängen viele Kurven nach außen und es ist eine Berg-und Talbahn....nicht die besten Vorraussetzungen für nen gemachten Turbo.

Das viele rumhantieren vom Co hätte mich persönlich raschelig gemacht. Für mich persönlich entweder mit oder ohne PCM/DSC/wasauchimmer....Dann drehts halt auf der Geraden durch und das Ding klaut die LEistung...egal.

Schönes Video-Danke für die Arbeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
alpinab846   
alpinab846

Ach ja: eins noch, Konsti:

Es macht zwar einen Unterschied, Ob die Leistung wie früher explodiert oder ob sie dank der neuen Technik eher linear ansteigt-aber der rasche Anstieg der Leistung im absoluten Wert-also dem Drehmoment am Rad macht die Kontrolle so schwierig. Es werden auf wenigen mm Pedalweg solche Kräfte frei, daß man es schon sehr gut raushaben muß.

Immer dran denken: Leistungseinsatz plus Gegenlenken im exakten Zusammenspiel. Sonst drehts einen unweigerlich.

Im Zweifel ist der Drift mit einem GT 3 leichter zu bewerkstelligen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
magic62   
magic62

Hallo Konsti,

mich hätte das rumhantieren des beifahrers persönlich auch irritiert :-o , dich aber nicht :-))!

Wie wäre es die schaltung an einer stelle zu transportieren wo man es ohne gefummele hantieren kann? Z.b. im schaltknauf oder am lenkrad. Wäre doch elektrisch machbar? Und für einen versierten tuner kein problem. :wink2:

LG

Mike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
matelko CO   
matelko

Wenn ich das im Vid richtig mitbekommen habe, geschah das Ein- bzw. Ausschalten durch den Beifahrer jeweils auf Anweisung des Fahrers. Vorteil: der Fahrer braucht die Hände nicht vom Lenkrad nehmen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
turbo.993gt2 CO   
turbo.993gt2
Wenn ich das im Vid richtig mitbekommen habe, geschah das Ein- bzw. Ausschalten durch den Beifahrer jeweils auf Anweisung des Fahrers. Vorteil: der Fahrer braucht die Hände nicht vom Lenkrad nehmen...

Hallo!

Da´nn solltest Du dir nochmal das Vid anschauen!

Denn eigtl. hätte der Fahrer das schalten des Knopfes selbst übernehmen können, denn er hat immer die rechte Hand vom Lenkrad genommen.

Was war jetzt so schwierig mit einem Allrad Porsche mit PSM über die Strecke zu bügeln?

Das Ding fährt sich doch so einfach über die Strecke, da kann doch fast nichts schief gehen!

Und das PSM ein und aus zu schalten, geht doch garnicht!

Jeder der ein 996 turbo mit PSM gefahren hat, auch auf der Strecke, könnte das bestätigen!

Und jeder GT2 mit Serienleistung fährt auf der geraden neben einem turbo mit ca. 500PS gleich auf, vor und hinter der Kurve ist der GT2 schneller, auch wenn Konsti das ´Gegenteil behauptet.

Wir haben es dutzende male ausprobiert, somit spreche ich aus eigner Erfahrung!

Gruß

Marco

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Konsti   
Konsti

Es ist dazu folgendes zu sagen:

Das war für mich das erste mal, dass ich so eine Variante mal probierte, d.h. dies mit dem Beifahrer und Ein und Ausschalten...., hat für mich gut geklappt, es waren ja auch immer die 2 gleichen Stellen.

Klar, es kann irritierend sein, aber es war ein Mitarbeiter und Freund, so gesehen, liegt die Sache natürlich anderst und es war ja abgesprochen, denn so einen Stress hatten wir ja auch nicht, wenn er es vergessen hatte, bekam er von mir ein Handzeichen und schon hat es gefunzt :-))!

Das ist richtig mit dem Versetzen, an dem arbeiten wir bereits, aber die Drähte sind so knapp, wir müssen zuerst abklären, ob dafür einen eigenen Kabelstrang gibt, oder ob man die bedenkenlos verlängern kann, weiss der Geier, was die Elektronik sonst für Fehler mit sich bringt :D

Mir persönlich wäre es am liebsten im Lenkrad drin, so à la CSL (M-Mode-Schalter), aber mal schauen, irgendwie werde ich das Ding schon biegen :D

@alpinab846

Da hast Du völlig Recht

Nur bei der linearen Programmierung, geht Dir wohl ein wenig Drehmoment verloren (hab ja genug davon :D ), aber es kommt dafür nicht so ein extremer Turbopunch und vorallem kann ich das Teil bis 7200 U/min drehen, wurde so konzipiert.

Aufjedenfall gibt mir dieses Teil x-mal mehr Sicherheit als ein GT3, resultiert natürlich vom Allrad, ganz klar, aber darin fühl ich mich einfach wohl und habe diese "lästige 911er typische leichte Lenkung" nicht mehr :-))!

Ich für meinen Teil sage hier, nach meinen Erkenntnissen:

Mein Gerät liegt besser und sicherer als mein Ex-GT3 RS je lag und bricht vorallem nicht so schlagartig aus - Ich bin halt kein puristischer Purist :D:D:D

Das ganze wirkt sich nur auf die Distanz aus, ich mit meinem kann halt vielleicht nur 10 Runden am Limit drehen und der GT3 halt 30, mag sein, aber nach 10 Runden brauch ich sowieso Pause :D:D:D , bin nicht mehr der Jüngste O:-)

Und wenn man noch bedenkt, wenn es mal feucht ist oder regnet, dann macht das Teil erst richtig Spass, da kann man dann nahezu brettern wie im Trockenen..... :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
matelko CO   
matelko

Denn eigtl. hätte der Fahrer das schalten des Knopfes selbst übernehmen können, denn er hat immer die rechte Hand vom Lenkrad genommen.

Dann laß es mich anders formulieren: ich habe es bisher noch nicht geschafft, während einer strammen Fahrt diesen sehr kleinen Schalter ausfindig zu machen und ihn zu betätigen, ohne dabei die Augen für eine gewisse Zeit von der Straße zu nehmen. Ich will's auch gar nicht erst probieren. Das ist einfach zu riskant. Ich habe im Vid auch gesehen, daß der Fahrer ab und zu mal ein Handzeichen gab und damit die Hand vom Lenkrad genommen hat. Auch eine verbale Anweisung ist mal gefallen. Aber der Fahrer hat den Schalter nicht selbst suchen bzw. ertasten und betätigen müssen. Das ist doch der Punkt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Konsti   
Konsti

Hallo!

Da´nn solltest Du dir nochmal das Vid anschauen!

Denn eigtl. hätte der Fahrer das schalten des Knopfes selbst übernehmen können, denn er hat immer die rechte Hand vom Lenkrad genommen.

Was war jetzt so schwierig mit einem Allrad Porsche mit PSM über die Strecke zu bügeln?

Das Ding fährt sich doch so einfach über die Strecke, da kann doch fast nichts schief gehen!

Und das PSM ein und aus zu schalten, geht doch garnicht!

Jeder der ein 996 turbo mit PSM gefahren hat, auch auf der Strecke, könnte das bestätigen!

Und jeder GT2 mit Serienleistung fährt auf der geraden neben einem turbo mit ca. 500PS gleich auf, vor und hinter der Kurve ist der GT2 schneller, auch wenn Konsti das ´Gegenteil behauptet.

Wir haben es dutzende male ausprobiert, somit spreche ich aus eigner Erfahrung!

Gruß

Marco

Lieber Marco

Ich weiss zwar nicht wer oder was Du bist, in Deinem Profil sehe ich leider keine Angaben, aber egal....

Vergiss Deine Aussage mit dem GT2, sofern er kein bezahlter Rennfahrer ist....

Mein PSM liess sich aufjedenfall ein- und ausschalten.

Und jetzt mein Lieber zu Dir:

Es ist doch jeder selber schuld, wenn er sich Geräte aussucht, die schwer zu fahren sind, (Eigentor). Ich für meinen Teil, möchte ein Teil haben, was sicher und schnell ist, ist das so verkehrt.....

Ich gehe und lebe mit der Technik und setze dort meinen Popometer ein, wo es sich für mich rechtfertigt.....

Setz doch mal bitte von Dir ein Vid ein und zeig mir, wie Du ein GT2 um die Ecken prügelst, sowas würde ich wirklich gerne sehen....., den letzten wo ich gesehen habe, war in Mugello, ich kann Euch sonst gerne mal Pics reinstellen, der klebte an der Wand :-o

In den nächsten Vids könnt Ihr dann sehen, da hatte es GT3, RS, Carrera RS und weiss ich was, dass ich diese Typen nicht grad in der Kurve überholen kann ist ja wohl klar, aber danach, habe ich gedacht, die ganzen Typen parken :D:D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
matelko CO   
matelko
Und das PSM ein und aus zu schalten, geht doch garnicht!

Sorry, was meinst Du damit?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jackpot   
jackpot

Oje, jetzt geht schon wieder eine Diskussion über ein winzig kleines, völlig unwichtiges Detail los. Das mag ich gar nicht!

Ob Konsti den Knopf selber drückt, ob das Ein- und Ausschalten überhaupt funktioniert oder nicht, ob man ein cooler Hund ist, weil man ohne elektronische Heinzelmännchen fährt oder ob man deren Vorteile genießt, ist völlig irrelevant!

Hier geht es um ein VIDEO!

Erfreut Euch daran oder eben nicht. Fragen, welchen Knopf der Beifahrer drückt oder ein Schmunzeln über Dialekt und Stimmlage sind meiner Meinung schon ok, aber Diskussionen, ob ein anderes Auto schneller aus der Kurve zieht und dergleichen, finde ich hier absolut deplatziert.

Ich bin froh (und viele andere CP-Mitglieder wahrscheinlich auch), dass es Leute gibt, die Videos oder Fotos ihrer Supersportwagen hier zeigen, aber wenn ständig Leute über Details oder Belanglosigkeiten in den Videos herumzumeckern beginnen, werden wir in Zukunft wohl keine mehr sehen. Basta.

Dann haben wir ihnen eben die Lust am Posten von Videos genommen. Das halte ich für total kontraproduktiv!!

Konsti, ich finde Dein Video s.u.p.e.r.e.x.t.r.a.k.l.a.s.s.e.!

Strecke, Autos, Sound, Feeling und selbst die Einblendungen sind TOP!

Poste weitere Videos und laß Dich nicht auf Diskussionen ein, wenn anderen Deine Schuhbänder nicht gefallen oder wenn sie Dich mit nicht überprüfbaren Hypothesen provozieren wollen.

LG Jackpot

P.S.: 65 mb sind zwar viel, haben sich aber wirklich gelohnt :-))! !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Konsti   
Konsti

@Jackpot

Danke für die Worte, das ist lieb von Dir :-))!

Macht mir aber nichts aus, wenn die Jungs etwas nicht gut finden, dann sollen die das ruhig zum Ausdruck bringen, hab kein Problem damit :D

Aber dann sollen diejenigen was herzeigen, wo man deren Künste auch mal betrachten könnte, schliessich fährt das Fahrzeug ja nicht alleine :D

Ich weiss, dass 65 Mb viel sind, aber irgendwo hab ich mal den Wunsch gelesen, höhere Qualität reinzustellen, aber kein Problem, werde demnächst dann jeweils 2 Links schalten, 1x big und 1x small :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SirRichi   
SirRichi

@ Jackpot

Danke für deinen Post, ich war nah dran, was ähnliches zu verfassen :-))!

@ Konsti

Danke für das Video, ein 996TT ist einfach immer ein Erlebnis und weckt bei mir Übelkeitsgefühle vom letzen Jahr wegen den unglaublichen Seitenführungskräften in den Kurven. Das war schon in einem normalen Turbo schlimmer als Achterbahnfahren, in deinem würde ich wohl gleich in's Koma fallen :oops:O:-)

Selber fahren geht ohne Probleme, aber Beifahren in einem 4x4, wo man in der Hälfte der Kurve voll auf's Gas kann (mit eingeschaltetem PSM natürlich), das ist einfach gigantisch und unvergesslich :-))!

Will auch mal wieder O:-)

@ 993gt2

Doch, auch bei den mir bekannten Turbos kann man das PSM währen dem Fahren ein und ausschalten. Und von denen sind die meisten Autos ungetuned, hat also meiner Meinung nach nichts damit zu tun.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Konsti   
Konsti
@ Jackpot

Danke für deinen Post, ich war nah dran, was ähnliches zu verfassen :-))!

@ Konsti

Danke für das Video, ein 996TT ist einfach immer ein Erlebnis und weckt bei mir Übelkeitsgefühle vom letzen Jahr wegen den unglaublichen Seitenführungskräften in den Kurven. Das war schon in einem normalen Turbo schlimmer als Achterbahnfahren, in deinem würde ich wohl gleich in's Koma fallen :oops:O:-)

Selber fahren geht ohne Probleme, aber Beifahren in einem 4x4, wo man in der Hälfte der Kurve voll auf's Gas kann (mit eingeschaltetem PSM natürlich), das ist einfach gigantisch und unvergesslich :-))!

Will auch mal wieder O:-)

@ 993gt2

Doch, auch bei den mir bekannten Turbos kann man das PSM währen dem Fahren ein und ausschalten. Und von denen sind die meisten Autos ungetuned, hat also meiner Meinung nach nichts damit zu tun.

@SirRichi

Danke.

Das mit den Fliehkräften etc. hat es wirklich in sich, ich hatte am nächsten Muskelkater, das war unglaublich.... :D

Muss aber auch sagen, dass ich ein total untrainierter Mensch bin, aber dennoch, man geht mit dem Teil 1 zu 1 in die Kurven und dann noch Beschleunigung usw., ich kannte das vorher nicht :wink:

Das mit dem PSM höre ich auch zum ersten mal, möchte mich aber nicht verzetteln, aufjedenfall meines lässt sich ein- und ausschalten und es funzt auch :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×