Jump to content
Jo4style

Katze auf dem (Cabrio)Dach

Empfohlene Beiträge

Jo4style   
Jo4style

Hallo Leute,

mein Kumpel hat seit kurzem ein Cabrio mit Stoffdach. Nun stellte er zum x. mal fest, dass morgens auf der Windschutzscheibe, dem Dach und der Heckscheibe Tatzenabdrücke von ner Katze sind. Dazu sind immer kurze weisse Haare auf dem Dach zu finden. Das blöde Vieh hat wohl nen gemütlichen Platz zum schlafen gefunden...

Was kann man dagegen machen ?? Erschießen, Rattengift, offen parken oder im Auto warten bis Katze kommt und dann Vollgas geben ??? :wink:

Das Auto steht in einer 6er Garage, welche 3 große Löcher in der Wand hat, welche mit Gitter versehen sind (leider nicht klein genug gegen Katzen). Und ein "Hasenstallzaun" in das Gitter reinmachen darf er nicht :-(

Danke für Hilfe.

Jo :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CountachQV VIP CO   
CountachQV

Es gibt spezielle Mittel die man aufsprühen kann, oder das alte Hausmittel: Pfeffer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
naethu   
naethu
mein Kumpel hat seit kurzem ein Cabrio mit Stoffdach. Nun stellte er zum x. mal fest, dass morgens auf der Windschutzscheibe, dem Dach und der Heckscheibe Tatzenabdrücke von ner Katze sind. Dazu sind immer kurze weisse Haare auf dem Dach zu finden. Das blöde Vieh hat wohl nen gemütlichen Platz zum schlafen gefunden...

das problem hatte ich im urlaub auch. nur das dieses vieh statt zu schlafen eine party feierte... X-)

er soll mal in eine tierhandlung und sich einen "anti-katzen-duft-marker" geben lassen. es gibt düfte gegen die katzen mehr als allergisch reagieren.

meine zwei haben z.b. nicht so freude an zahnpasta. wenn er also das ganze dach mit elmex einschmiert... oder als gegenpol katzenminze. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Donutsdreher   
Donutsdreher

Hallo zusammen,

man kann nur hoffen, daß es auch wirklich ne Katze ist. Auf meinem

Boxster S habe ich auch immer wieder Haare gefunden. Allerdings

hat das Tier auch noch die Ecke Windschutzscheibe, A-Säule, Scheibenwischer als Klo entdeckt. Später war das Cabriodach das Klo.

Da konnte ich schnell ne Katze ausschliessen. Die machen sich das "Nest" nicht dreckig.

Letztendlich wars ein Marder, der das Auto als "Revierverletzung" ansah und das Dach schön weich fand.

Wegbekommen mit diversen Mittel habe ich ihn übrigens noch nciht.

Donutsdreher

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pirat   
Pirat

naja außer pfotenabdrücke passiert ja eigentlich nix wenn ne katze drüber latscht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
M. Raines   
M. Raines
naja außer pfotenabdrücke passiert ja eigentlich nix wenn ne katze drüber latscht

Mag sein, aber wenn das Auto frisch gewaschen ist....

Habe das Problem auch schon seit Jahren. Katzen kann ich aber mittlerweile auch ausschließen. Anhand der Pfotenabdrücke war bald klar, dass es sich um einen Marder handelt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SirRichi   
SirRichi

Das Problem kenne ich... Bei Cabrios hat es bisher am meisten geholfen, das Verdeck einmal richtig mit einem gut riechenden Shampoo einzuseifen und zu waschen. Pfeffer und die speziellen Duftdinger haben nichts gebracht im Gegenteil, beim Kollegen war zwar die Katze nie mehr drauf, dafür war nach 2 Tagen ein Marder in den Innereien unterwegs :-(((°X-)

Was ich sonst noch festgestellt habe (unabhängig ob Cabrio oder nicht) --> hat man frischen Reifenglanz auf den Reifen, kommt überraschenderweise nie eine Katze in die Nähe des Autos...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HighSpeed 250   
HighSpeed 250

Haha, das Problem hatte ich früher auch mal.

Ein Katze hatte sich die warme Motorhaube, und zwar immer fahrerseitig oben, als Nest ausgesucht. War nur dann ärgerlich, wenn das Auto frisch gewaschen war und die Katze vorher im Dreck lief und meist von hinten über den Kofferraum über das Dach und die Scheiben ihren Platz aufsuchte. Man konnte ihren "Pfad" und ihre Liegestatt dann schön nachvollziehen. X-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jo4style   
Jo4style

Naja, die Katze an sich mit ihren Samtpfötchen ist ja mal weniger heikel, aber der Sand und Dreck auf nem frisch geputzten Auto ist scheisse und verkratzt den ganzen Lack.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
--AngryAngel--   
--AngryAngel--

Gerade wenn die Viecher auf die Autos springen verkratzen sie den Lack beim landen schon, weil sie dann Dreck unter den Pfoten haben.

Christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mark   
Mark

Ich kann mich noch recht gut daran erinnern, dass eine Katze mal Fische aus dem heimischen Teich stibitzen wollte.

Ich habe sie mit einem ordentlichen Spritzer aus dem Gartenschlauch verjagt. Danach hat sie sich nie wieder blicken lassen. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Psychodad   
Psychodad

Macht einfach ein paar Tropfen Baldrian auf das Verdeck. :DO:-)

Katzen sind übrigens nicht immer Samtpfötchen. Die Viecher benutzen beim erklimmen der Fahrzeuge ganz gerne die Krallen. Nett ist auch, wenn so ein Vieh auf der Haube liegt, und erschreckt wird. Ich hatte davon mal ein paar schicke Kavalierstartspuren auf der Haube. :-(((°:evil:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marius.D.   
Marius.D.

Am Cabrio meiner Mutter lag auch so ne doofe Katze auf der Motorhaube,

helfen dagegen tut ein Napf voll mit Domestos und Katzenfutter. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Psychodad   
Psychodad

Ist ja alles ganz lustig, aber ich hoffe doch, daß einige ihre Äußerungen wirklich nur spaßig meinen. Tierquäler, und/oder welche die Tiere vergiften kann ich auf den Tod nicht leiden. Meiner Meinung nach sind die Strafen für solche Leute viel zu milde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Chrisli   
Chrisli

Geh mal zu WLZ oder so, da gibts ein spezielles Mittelchen gegen Katzen und Hunde. Hatten wir damals gekauft als unser Garten einem Katzenklo glich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DTM Race Driver   
DTM Race Driver

Benzingeruch können Katzen auch nicht ausstehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
--AngryAngel--   
--AngryAngel--
Ist ja alles ganz lustig, aber ich hoffe doch, daß einige ihre Äußerungen wirklich nur spaßig meinen. Tierquäler, und/oder welche die Tiere vergiften kann ich auf den Tod nicht leiden. Meiner Meinung nach sind die Strafen für solche Leute viel zu milde.

:-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Falcon99   
Falcon99
[AngryAngel][]Gerade wenn die Viecher auf die Autos springen verkratzen sie den Lack beim landen schon, weil sie dann Dreck unter den Pfoten haben.

Christian

Ja diese Spuren kenne ich zu gut. Und immer sind dann irgendwelche kleinen Kratzer auf dem Auto. Das nervt, weil es nicht vermeidbar ist mit diesen Mistviechern. Außerdem gibt es zu unserer Freude ja noch Marder, die die Katzen ergänzen und es dem technischen Teil des Autos besorgen... :evil::-(((°

Gott bin ich froh über meinen Tiefgaragenstellplatz... Nur am Wochenende, da parke ich des öfteren draußen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
der_messias   
der_messias

großer schlauch und warten.... das macht die hartnäckigste katze keine 3 mal mit, dann hat sie keinen bock mehr auf dein auto :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TaKeTeN   
TaKeTeN

kleinen Draht ums Auto spannen, 10KV anlegen => fertig.

nach ner Woche kann man die Spannung wieder wegnehmen. Katzen sind da sehr lernfähig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×