Jump to content
idur1

BMW M3 E46 gebraucht - auf was ist zu achten?

Recommended Posts

idur1   
idur1

hallo zusammen,

erstmal vorne weg: hab schon viele foren durchgeschaut, doch hier sind wohl die richtigen kenner zu hause.

ich möchte mir einen gebrauchten M3 zulegen. baujahr 2002-2003. möchte bis so 35.000 ausgeben, naturlich auch gerne weniger!!

nun meine frage. was ist beim kauf zu beachten. wo sind häufige mängel bzw. "verschleißteile" (meine nicht reifen und bremsen ;-)

sind 70.000 km zu viel? besser weniger kilometer oder neueres baujahr?

was wurde beim facelift alles geändert? hab was von heckleuchten, software und lagern gehört... ab welchen baujahr genau? cabrio hat immer facelift? cabriovorstellung und facelift coupe waren ja nahe beinander, oder?

bei welchen kilometerstand ist ein "großer" kundendienst nötig? was kostet der dann?

ich hätte gern eine 6-gang-handschaltung. ist das was? oder habt ihr alle smg? hab halt lieber was in der hand!

danke.

idur

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
isom3   
isom3

hallo idur,

über deine ganzen fragen findest du sehr sehr viel wenn du die suchoption benutzt.

da kannst du echt viel zu lesen.

das ist jetzt kein vorurteil gegen dich, jedoch eins vorab. wenn man den pfenning umdrehen muß, sollte man sich gut überlegen ob man sich so ein auto zulegt.

:wink2:

isom3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tiroler Bua   
Tiroler Bua

Wenn du die finanziellen Möglichkeiten hast, solltest du einen facelift Emmie nehmen, dh ab 3/03, erkennbar an den LED-Leuchten und der breiteren Spange über der Nummerntafel am Heck.

Solltest du einen älteren nehmen, dann achte besonders darauf, daß alle Services und Rückrufaktionen penibelst eingehalten worden sind.

Der M3 hatte große Probleme mit dem Motor zu Beginn des Modells, ich würde daher die 2001 Serie eher meiden, da gabs viel zu pflegen und überarbeiten (Ölpumpe, Kolben...).

Wenn du dir dann einen ausgesucht hast, fahr unbedigt zum Freundlichen und lass ihn dir "auslesen" (LC Starts, max. Drehzahl...).

ZU SMG/manuell: Ist eine Glaubensfrage, aber die meisten die SMG gefahren sind, wollen nicht mehr weg davon-es macht einfach süchtig!

Fazit: Beides ausprobieren und dann selber entscheiden (und SMG nehmen :wink: ).

Wegen deiner Preisvorstellung wird es relativ eng werden, einen facegelifteten zu bekommen, wenn du auf 40.000 erhöhst seh ich da schon eher Chancen.

Aber paß bloß auf, der Emmie kostet nicht viel in der Anschaffung, sondern dann erst richtig in der Haltung - Stichwort Reifen, Service, Versicherung, Benzin (verbrauch +/- 14 Liter).

Wenn du also penibel auf den Cent schauen musst, warte lieber noch ein wenig, bis du ihn dir ohne bei Wasser und Brot leben zu müssen, leisten kannst.

Ansonsten: Have fun und gute Fahrt! :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
idur1   
idur1

hallo,

vielen dank für eure beiträge.... muss nicht jeden cent umdrehen ;-) (was ich aber trotzdem gerne mache) und kann auch 40.000 ausgeben... über die unterhaltskosten bin ich mir schon im klaren.

unter mobile.de stehen ja einige bis 40.000 drin, ob die dann auch wirklich für 40.000 verkaufen, glaub ich eher nicht.... wohl eher dann 35.000 würd ich mal sagen!

wie siehts mit mängel aus? hat der gar keine - is ja ein bmw (hab einen 330d touring, 204 ps;-))?

danke.

idur

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
alpinab846   
alpinab846

Bitte Suche benutzen...das ist heute schon der 2. thread, der sich sehr gleich liest...Schloß.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.


×