Jump to content
eggibe

Neues CLK-Cabrio

Empfohlene Beiträge

eggibe   
eggibe

Von Spyshot.at.tt

Erwischt!

clk-cabrio01.jpg

clk-cabrio02.jpg

clk-cabrio03.jpg

clk-cabrio04.jpg

clk-cabrio05.jpg

Es ist raus! Das neue CLK-Cabrio von Mercedes bekommt ein Verdeck aus Metall. Damit wird die Cabrio-Variante des vor kurzem vorgestellten CLK nach SLK und SL das dritte Cabrio mit festem Dach des Stuttgarter Autobauers sein.

Was die Fotos erahnen lassen, hat unser Fotograf mit eigenen Augen gesehen: Das Falt-Dach besteht aus drei Segmenten, von denen der vorderste Abschnitt vermutlich unter den Mittelteil "rutschen" wird. Danach klappt das ganze Dach - wie vom SLK bekannt - in Sandwich-Manier zusammen und verschwindet im Kofferraum. Fotografieren durfte er das Ganze aus rechtlichen Gründen jedoch leider nicht.

Das CLK-Cabrio

Trotzdem: Das mit Stoff getarnte Metalldach lässt geschwungene Formen und eine elegante Linie erkennen, das etwas hässliche Stoffdach des aktuellen CLK-Cabrios wird also bald der Vergangenheit angehören.

Völlig ungetarnt soll der Wagen im nächsten Frühjahr auf dem Genfer Automobilsalon zum ersten mal der Öffentlichkeit gezeigt werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hieu   
Hieu

Ui, da bin ich mal auf das ungetarnte gespannt... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DAMIEN   
DAMIEN

bin so froh, dass er ein Metalldach hat! :D:D:D

Ein tolles Auto! Wenn ich Geld hätte, würde ich mir den 500er davon holen! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Breitling   
Breitling

wunderschönes Auto :-o

33782_2399579899781732881.jpg33781_4600387350414890969.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BMWMan   
BMWMan

sehr schönes Auto. Aber was ist am Dach des jetziges CLK Cabrio hässlich. Die Front des neuen erinnert mich zu stark an das missratene C-Klasse Sportcoupe. Bei Mercedes sieht bald echt alles gleich aus. Nicht, dass ich das hässlich fände, aber die sollten sich mal was neues einfallen lassen.

Viele Grüße, BMWMan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wi4z   
wi4z

Wow! Vielleicht sollte ich doch auf das Cabrio warten!!! (Alkoholpegel sink!)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
taunus   
taunus

Der ist richtig schick. Da muss ich doch demnächst meine Augen aufhalten, der Wagen wird ja bei mir in der Nähe gebaut werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MxMagnum   
MxMagnum

mein vater will sich nächstes jahr entweder das neue CLk cabrio (320 oder vielleicht 350) kaufen oder den E46 330CI! ich bin für den BMW

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
rog   
rog

Sollte ein 350 kommen, dürfte dieser laut letzten Meldungen 3,7l Hubraum haben.

Da hat BMW dann deutlich das Nachsehen.

0-100 mit Automatik unter 7 sek.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Firedragon76   
Firedragon76

werde mir sobald man eins bestellen kann auch eins bestellen :D:D

hatte im 2001 schon eins gehabt, war echt toll.... tja jetzt hat MB wieder meilenstein gelegt für die anderen hersteller.... das einzige cabrio mit metalldach für 4 personen... freu mich drauf.. obwohl ich schon ganz gespannt bin auf mein M3 cabrio im Oktober...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
eggibe   
eggibe

Es ist zwar noch nichts definitiv, aber ich es sollte meiner Meinung nach schon ein Mettaldach werden...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wi4z   
wi4z

Kaum vorstellbar, da 1. schwer realisierbar, 2. das Coupé bereits existiert, 3. es dafür die Roadster SL und SLK gibt, 4. ein Stoffdach-Cabrio auch seine Käufer findet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
eggibe   
eggibe

Quelle: www.auto.t-online.de

b_01.jpg

b_02.jpg

Wie sein 1998 erschienener Vorgänger wird auch das neue Cabrio mit der internen Bezeichnung A 209 wieder auf ein Stoffdach mit Glasheckscheibe setzen. Das Metall-Klappdach bleibt den sportlichen Modellen SL und SLK vorbehalten. Wie beim Vorgänger faltet sich das Verdeck automatisch unter eine feste Abdeckung mit angedeuteten Höckern - im Neuen aber vollautomatisch ohne manuelle Entriegelung. Auch bei den Sicherheitsfeatures setzt das neue Cabriolet auf Bewährtes: Der Rahmen der Windschutzscheibe wird mit Rohren verstärkt und fungiert als Überrollbügel. Hinzu kommt ein Überschlagschutz, der sich hinter den Kopfstützen der Fond-Passagiere versteckt und im Bedarfsfall in Sekundenbruchteilen ausfährt.

Innen hochwertig und gediegen

Der Cabrio-Innenraum entspricht dem seit Sommer auf dem Markt befindlichen Coupé: Hochwertige Materialien, ein klar gegliedertes Cockpit, Multifunktionslenkrad und Gurtbringer aus dem B-Säulen-Stummel. Dank des variablen Verdeckkastens wird das Kofferraum-Volumen des Cabrios nur knapp unter den 435 Litern des Coupés liegen - zumindest wenn das Dach geschlossen ist. Das alte CLK Cabrio fasste 350 Liter Gepäck bei geschlossenem Dach und 237 Liter mit zusammen gefalteter Stoffmütze.

Weltpremiere: Erstes Diesel-Cabrio mit Stern

Für den Antrieb sorgen auch im Cabrio die bekannten Triebwerke mit vier, sechs und acht Zylindern. An der Basis arbeiten gleich zwei Triebwerke: Der Zwei-Liter-Vierzylinder mit Kompressor und 120 kW (163 PS) des CLK 200 sowie die nur 1,8-Liter messende aber direkteinspritzende Vierkolbenmaschine des CLK 200 CGI mit 170 PS. Am oberen Ende der Motorenskala rangiert der CLK 500, dessen mächtiger Fünf-Liter-V8 225 kW (306 PS) leistet. Bereits beschlossene Sache ist ein Diesel-Triebwerk, das in Form des 2,7 Liter messenden Fünfzylinders (CLK 270 CDI) erstmals einen offenen Mercedes antreiben wird. Die Krönung der Motorenpalette wird - analog zum geschlossenen CLK - die AMG-Version mit 270 kW (367 PS) starkem V8 und 5,5 Litern Hubraum sein. Anders als beim Vorgänger, bei dem es offene AMG-Power nur in homöopathischen Mengen und auf ganz besonderen Kundenwunsch gab, wird es das neue Cabrio ganz offiziell mit Dampfhammer geben.

Das Cabrio wird kein billiger Spaß

So oder so wird das CLK Cabrio kein billiger Spaß werden. Oben-ohne-Freunde werden gegenüber dem Coupé gut 4.500 Euro mehr über den Tresen schieben müssen. Das Basis-Cabrio CLK 200 Kompressor wird kaum unter 40.000 Euro zu haben sein. Und das CLK 500 Cabrio dürfte bei guten 60.000 Euro liegen. Aber zum Sparen sind bis zur Markteinführung ja auch noch ein paar Monate Zeit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DAMIEN   
DAMIEN

Hört sich ja alles sehr vielversprechend an, aber warum in Gottes Namen ist der Auspuff rechts??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
eggibe   
eggibe
Hört sich ja alles sehr vielversprechend an, aber warum in Gottes Namen ist der Auspuff rechts??

Gute Frage, ich würde es besser finden wenn da rechts und links jeweils 2 wären....à la SL 55 AMG eben... X-):-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ned Flanders   
Ned Flanders

Ein Preis von über 40.000 EUR?????????? :-?

Also langsamm übertreibt es Mercedes aber :-(((°

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MxMagnum   
MxMagnum
Ein Preis von über 40.000 EUR?????????? :-?

Also langsamm übertreibt es Mercedes aber :-(((°

warum? :-?

das "alte" CLK cabrio war auch net viel billiger...

ich finde es nur schade dass es keinen CLK 230 kompressor mehr gibt! warum eigentlich? der hat mehr Dampf gemacht, als es der aktuelle 240er macht, obwohl das ein 6zylinder ist.... der kompressor wirgt wunder :D

mein vater hat bei Mercedes schon angefragt ob wir das cabrio schon bestellen können, ging aber noch nicht :cry: erst ab ende dieses oder anfang nächsten jahres! wir werden entweder den 240er nehmen, oder den 320er, kommt auf den Preisunterscheid an...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MxMagnum   
MxMagnum

so, hier die aktuellen preise zum CLK Cabrio

CLK 200 Kompressor 42.688€

CLK 230 Kompressor 45.356€

CLK 320 52.316€

CLK 430 61.480€

wenn der 200er wirklich bei 40t€ liegt, wurdenn die Preise sogar gesenkt :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MxMagnum   
MxMagnum

Komm gerade aus der satdt wieder, und hab dort das neue CLK cabrio gesehen.

Mein vater wollte gerade von dem Parkplatz auf dem wir standen runter fahren, als der neue CLK auf den parkplatz furh. Wir zurück gefahren und angehalten und zu dem cabrio hin. Die 2fahrer haben uns dnan gesagt dass sie testfahrer sind, und haben uns das auto erst mal gezeigt :) . die heckscheibe war abgeklebt und die Mercedessterne, sonst war alles original. Sah echt super aus der wagen, nur ein bißchen dreckig und in der falschen farbe, nämlich rot. Kennzeichen war BB für Böblingen, hatte wohl schon ne lange fahrt hinter sich.

Leider hatte ich keine digicam dabei dass ich fotos machen konnte :-(((°

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
taunus   
taunus
Komm gerade aus der Stadt wieder, und hab dort das neue CLK Cabrio gesehen.

Dann muss ich auch mal die Augen aufhalten, die Wagen werden ja bei Karmann in Osnabrück zusammengeschraubt. Der ein oder andere Erprobungswagen sollte mir auch über die Füsse fahren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MxMagnum   
MxMagnum

Dann muss ich auch mal die Augen aufhalten, die Wagen werden ja bei Karmann in Osnabrück zusammengeschraubt. Der ein oder andere Erprobungswagen sollte mir auch über die Füsse fahren.

Wird der wagen wirklich in Osnabrück gebaut? Ich dachte karmann baut die teile, und zusammengebaut wird er in bremen, weil dort kann man ihn auch abholen... :???:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mr Body   
Mr Body

jo ganz nett der neue, hatte ja selbst mal a clk coupe, preismäßig, is mercedes manchmal schon etwas .... -> SL, vorallem der kleine 350er, für das was er kann, viel zu teuer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DAMIEN   
DAMIEN

Hier ein neues Bild...würde auf jeden Fall den 320er nehmen..wenn überhaupt...

201352_44970504438439038_vl.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
taunus   
taunus
Wird der wagen wirklich in Osnabrück gebaut? Ich dachte karmann baut die teile, und zusammengebaut wird er in bremen, weil dort kann man ihn auch abholen... :???:

Das passt schon, der Wagen wird komplett in OS montiert. Bei Karmann gibt es kein Auslieferungscenter, es ist ja kein Mercedeswerk im eigentlichen Sinne.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MxMagnum   
MxMagnum

Das passt schon, der Wagen wird komplett in OS montiert. Bei Karmann gibt es kein Auslieferungscenter, es ist ja kein Mercedeswerk im eigentlichen Sinne.

Achso, na dann weiß ich bescheid :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×