Jump to content
bjack

X5 4.6is und neuer V8 Motor

Recommended Posts

bjack   
bjack

Mal eine dumme Frage. Nun kommen bald die neuen V8 Motoren bei BMW. Wie verhält es sich mit dem X5 4.6is. Ist das schon der neue Motor?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
alpinab846   
alpinab846

Der X5 4,6 is ist durch den 4,8 is abgelöst worden. Nein, der hat nichts mit dem neuen Motor zu tun.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tanne   
Tanne
Mal eine dumme Frage. Nun kommen bald die neuen V8 Motoren bei BMW. Wie verhält es sich mit dem X5 4.6is. Ist das schon der neue Motor?

Der 4,6is ist "fast" der gleiche Motor der bei Peter im Alpina verbaut worden ist .

Der 4,8is basiert auf den neuen Valvetronik Motor von BMW .

MFG Tanne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
alpinab846   
alpinab846

Der 4,6is entstammt schon dem E39 und ist mit VANOS ausgerüstet-also die folgende Generation meines Motors. Der 4,8is hat doch die Konstruktion vom B10V8s erhalten-hat das Auto wirklich schon Valvetronic? Ich hab mich für den 4,8is nie wirklich interessiert.

Pikant ist, daß BMW den 4,6 is von Alpina "gekauft" hat. Nach den ersten Versuchen fehlten 30 PS auf die Alpina-Motoren, da man vergessen hatte, daß in der Kleinserie Köpfe sowie Kolben und Pleuel handbearbeitet sind...nachbessern...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tanne   
Tanne
, schluckt wenig,

Du bist echt lustig X-)

Was ist den in deinem Fuhrpark noch alles vorhanden ??

Hattest du nicht mal einen M3 Komp.

MFG Tanne :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bjack   
bjack

Der neue 4.8is hat 360PS, hatte der 4,6is nicht die selbe Leistung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tanne   
Tanne

Nein der 4,6is hatt 347 PS was aber mehr als genug ist X-)

MFG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mat01 CO   
mat01

gut, eines muss man fairerweise sagen, der neue X5 4.8 fährt sich durch den x-drive um welten besser. da kommen einen die wenigen mehr-PS vor wie sprung von 40-50 PS.

hinzu kommt das höhenverstellbare fahrwerk :-))!

@ Tanne

ok, stimmt, ich hab geflunkert, er säuft wie nee kuh.

aber der mehrverbrauch i.V. zum 4.4 ist eher unwesentlich. 14-15 im schnitt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tanne   
Tanne

@ Matthias

Also unter 18 Liter geht bei mir wenig :???: nicht das ich Ihn schon wieder in die Werkstatt bringen muss X-)

Mfg Rene

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
M@rtin   
M@rtin

Tanne, du fährst ja auch nicht gerade langsam mit dem Ding.

Ausserdem darfst du deutsche und schweizer Verhältnisse nicht miteinander vergleichen... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
m zetti   
m zetti
Tanne, du fährst ja auch nicht gerade langsam mit dem Ding.

Ausserdem darfst du deutsche und schweizer Verhältnisse nicht miteinander vergleichen... :D

Du meinst wohl den Spritpreis...? Als ich das letzte mal in der Schweiz war ist mir das erste mal aufgefallen das dort Diesel teurer als Superbenzin ist.

Oder hatte ich eine Halluzination?

:wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Juli 964   
Juli 964

Nein, hattest du nicht. Dort ist die Besteuerung von Diesel halt teurer, was sich dann an den Spirtpreisen zeigt.

Auf in die Schweiz... oder auch nicht! :D :D

Gruß Julian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
m zetti   
m zetti

Und dann noch so ca. 1 Franken je Liter Super, Lasst und nie Nordschleife und die dahin führenden Landstraßen in die Schweiz verlegen.... X-)

Aber nochmal zum Spritverbrauch des X5 4,6 bzw. 4,8 l

Meine Mutter hat nen X5 3,0i und da laufen bei zügiger Fahr auch schon mal 15-16 Liter Super durch. Dabei sind die Fahrleistungen mit Sicherheit mit dem 4,6 l nicht vergleichbar.

Gruß

Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mat01 CO   
mat01

@Tanne

im schnitt und von meiner Frau gefahren (dreht max. bis 2.500 touren) und nur abgelesen.

so richtig gemessen hab ich es nie, aber bei zügiger fahrt auf deutscher AB sind mal 28l/100km durchgegurgelt. :-(((°, wobei das eher mit dem cw-wert zu tun hat - denke ich. :???:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×