Jump to content
HDennis

Unbekanntes Fahrzeug

Recommended Posts

HDennis   
HDennis

Hi Leute ich hab mal ne Frage. Was ist das hier für ein Ferrari oder ist dieses Fahrzeug ein Replika ????

472c6748ab.jpg

499a98b515.jpg

c0e9a793cc.jpg

Ich denke, dass es ein Eigenbau ist. Sieht so aus als hätte man aus dem Ferrariregal Teile genommen und als neues Fahrzeug zusammengesetzt. Zum Beispiel die Felgen .Stradale ?

Naja, irgendwie gefällt mir es aber :wink:

Hoffe die Frage wurde nicht schon einmal gestellt? Wenn ja sorry

mfG Dennis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
taunus   
taunus

Bei dem Fahrzeug handelt es sich um eine Eigenkreation eines Engländers, das Auto basiert soweit ich mich erinnern kann auf einem 512 TR. Sieht handwerklich sehr sauber aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HDennis   
HDennis

Danke. Ich hab mir ja schon gedacht, dass es ein Eigenbau ist. Was die Handwerklichkeit angeht stimme ich dir zu , sieht echt gut aus.

mfG Dennis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Daniel Schmid   
Daniel Schmid

von vorne einfach klassisch, und hinten super sportlich :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
skr CO   
skr

Einer der wenigen Umbauten, der wirklich gelungen ist, vorne, hinten, innen, außen! :-))! Hätte so auch direkt vom Werk kommen können (obwohl, dann wäre die Ausführung an mancher Stelle wahrscheinlich liebloser ausgefallen... X-) )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lamberko   
Lamberko

Also auf`n 512TR als Ausgangsbasis wäre ich jetzt wirklich nicht gekommen. Der gute Mann hat echt "alles" verändert; sogar die kompletten Türen. Die sind doch beim 512er ganz anders geschnitten. Kann man über dieses einmalige Fahrzeug nähere Infos bekommen? :-o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
matelko CO   
matelko
Also auf`n 512TR als Ausgangsbasis wäre ich jetzt wirklich nicht gekommen. Der gute Mann hat echt "alles" verändert; sogar die kompletten Türen. Die sind doch beim 512er ganz anders geschnitten.

Die Fahrgastzelle selbst ist aber offensichtlich vollkommen unangetastet, mutmasslich aus Sicherheitsgründen, wie meistens bei solchen Umbauten. Und daran erkennt man die Testarossa/512TR Basis. Man folge dem Seitenfensterlinien-Verlauf.

Scheint aber insgesamt sehr sauber ausgeführt zu sein, alle Achtung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lamberko   
Lamberko

Die Fahrgastzelle selbst ist aber offensichtlich vollkommen unangetastet, mutmasslich aus Sicherheitsgründen, wie meistens bei solchen Umbauten. Und daran erkennt man die Testarossa/512TR Basis. Man folge dem Seitenfensterlinien-Verlauf.

Scheint aber insgesamt sehr sauber ausgeführt zu sein, alle Achtung.

Wo, bitte schön, siehst Du am Verlauf des Seitenfensters, dass es ein TR ist?

Das 2. Fenster z.B. ist doch beim Testarossa wesentlich "eckiger" gezeichnet, oder? Der Radstand erscheint mir auch nicht so groß wie beim TR; kann auf den Pics aber auch `ne optische Täuschung sein :-?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
matelko CO   
matelko

Wo, bitte schön, siehst Du am Verlauf des Seitenfensters, dass es ein TR ist?

Das 2. Fenster z.B. ist doch beim Testarossa wesentlich "eckiger" gezeichnet, oder? Der Radstand erscheint mir auch nicht so groß wie beim TR; kann auf den Pics aber auch `ne optische Täuschung sein :-?

Schon recht, die hintere Seitenscheibe bedarf einer genaueren Betrachtung. Schau Dir bitte mal das mittlere Bild an. Zwischen Heckhauben-Öffnungslinie und hinterem Seitenfenster ist noch ein relativ breiter "Steg" übrig. Sowohl an seinem unteren Ende als auch am oberen Ende nimmt er die Linie der neuen Seitenfenster-Öffnung auf. Also wird hier etwas verblendet, oder? Denkt man sich diese Blende weg und bezieht die Fläche in die des hinteren Seitenfensters mit ein, ergibt sich die sehr kantige Fensteröffnungslinie des TR. Auch beim TR stößt das hintere Seitenfenster direkt an die Heckhaubenöffnung.

Besagte Blende ist eigentlich sehr konsequent, da der Wagen ja insgesamt rundlicher ausgefallen ist i.V. zum TR. Damit konnte man auch dem hinteren Seitenfenster seine Ecken runden.

Mit dem Radstand magst Du vielleicht recht haben, aber ein Radstand hat ja nix mit der Fahrgastzelle zu tun. Den kann man unabhängig davon verändern... please advise.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
matelko CO   
matelko

übrigens, was mir gerade auffällt:

wenn ich diesen Umbau durchgeführt hätte (oder veranlasst hätte), würde ich ihn auch "TR-S" nennen.... siehe Nummernschild :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lamberko   
Lamberko

Also gut, ich geb` mich geschlagen! Los, Taunus, klär uns doch mal auf. Du weisst bestimmt noch mehr über diesen Umbau :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
taunus   
taunus
Also gut, ich geb` mich geschlagen! Los, Taunus, klär uns doch mal auf. Du weisst bestimmt noch mehr über diesen Umbau :wink2:

Ich suche seit Tagen vergeblich nach dem Thread beim Ferrarichat, in dem näher auf dieses Auto eingegangen wurde. Sobald ich da etwas gefunden habe, werde ich hier weitere Infos posten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lamberko   
Lamberko

Ich suche seit Tagen vergeblich nach dem Thread beim Ferrarichat, in dem näher auf dieses Auto eingegangen wurde. Sobald ich da etwas gefunden habe, werde ich hier weitere Infos posten.

Ja, ja, ..... einer muß ja wieder die Drecksarbeit machen :wink::wink::wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
9964S CO   
9964S

Sehr schön die Nebelscheinwerfer vom Aston Martin....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TR-512 CO   
TR-512

sieht wirklich klasse aus der Wagen. Und die Technik ist ja auch nicht die schlechteste. :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du bist bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×