Jump to content
TomSilver

645i -> 650i ?

Recommended Posts

TomSilver   
TomSilver

Hallo zusammen,

weiss jemand, ob und wenn ja wann der neue 4,8er V8 (der frecherweise als 5.0i bezeichnet wird :D) auch im 6er Einzug hält?

Tom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emre&Sercan   
Emre&Sercan
Hallo zusammen,

weiss jemand, ob und wenn ja wann der neue 4,8er V8 (der frecherweise als 5.0i bezeichnet wird :D) auch im 6er Einzug hält?

Tom

Obwohl der neue 258PS starke 3.0l schon im 6er erhältlich ist gehe ich davon aus das der neue V8 erst mit der Facelift kommen wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Barmaley   
Barmaley

Obwohl der neue 258PS starke 3.0l schon im 6er erhältlich ist gehe ich davon aus das der neue V8 erst mit der Facelift kommen wird.

und woher hast du diese Information? oder einfach nur raten? :bored:

MfG,

Barmaley

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
activator444   
activator444

Ist ein Facelift denn jetzt schon in Planung? Oder meinst du die übliche neue Modellreihe die bei jeder Serie mal ansteht? Ich find den 6er immer noch bildhübsch, ist ja auch noch jung:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Juli 964   
Juli 964

Ich dachte, dass die alle zum nächsten Modelljahr umgestellt würden...

Falsch?

Gruß Julian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TomSilver   
TomSilver

Facelift beim 6er? Noch nie was von gehört. Woher kommt das?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sportpete   
sportpete

Ich bin am Samstag bei der Vorstellung des M6, bei unserer Niederlassung, da werd ich mal nachfragen. Wir haben einen 645 und ich würde das blöd finden, gegenüber den Käufern der 645er die wie wir schon einen haben oder noch bekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amc VIP   
amc
Ich bin am Samstag bei der Vorstellung des M6, bei unserer Niederlassung, da werd ich mal nachfragen. Wir haben einen 645 und ich würde das blöd finden, gegenüber den Käufern der 645er die wie wir schon einen haben oder noch bekommen.

Wieso ist das blöd? Das ist ganz normal. So wie beim 7er auch, und so wie der 5er jetzt die neue Fassung des 3l-Motors bekommt. Irgendwann mal gibt es einfach neue Motoren. Man muß sich einfach beim Kauf die Frage stellen: bin ich JETZT bereit, das Geld für GENAU DIESES Auto auf den Tisch zu legen. Wenn ja, kaufen und bei einer Modellpflege nicht ärgern, denn beim Kauf war es einem die Sache ja wert. Wenn nein, warten.

Daß ein 645er schon vom Grundsatz her einen monströsen Wertverlust hat, war euch ja schon beim Kauf klar, hoffe ich doch mal... Falls nicht, zieht eurem Händler die Ohren lang.

BMW kann gar nicht anders, als zügig den Motor zu bringen: der Wagen kostet ja trotz 5er-Basis soviel wie ein 7er, da kann man dem 6er schlecht den neuen 7er-Motor verweigern...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
activator444   
activator444

dass neue Motoren kommen ist klar, aber ein Facelift, also auch Designveränderungen habe ich nicht erwartet, deshalb auch meine Frage!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amc VIP   
amc
dass neue Motoren kommen ist klar, aber ein Facelift, also auch Designveränderungen habe ich nicht erwartet, deshalb auch meine Frage!

Das 6er Facelift ist sicher noch 2 Jahre entfernt und wird wohl wie üblich bei BMW kurz nach der Hälfte der Bauzeit kommen, also etwa 4 Jahre nach Baubeginn. Wäre sehr ungewöhnlich, wenn da vorher etwas käme.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sportpete   
sportpete

Wieso ist das blöd? Das ist ganz normal. So wie beim 7er auch, und so wie der 5er jetzt die neue Fassung des 3l-Motors bekommt. Irgendwann mal gibt es einfach neue Motoren. Man muß sich einfach beim Kauf die Frage stellen: bin ich JETZT bereit, das Geld für GENAU DIESES Auto auf den Tisch zu legen. Wenn ja, kaufen und bei einer Modellpflege nicht ärgern, denn beim Kauf war es einem die Sache ja wert. Wenn nein, warten.

Daß ein 645er schon vom Grundsatz her einen monströsen Wertverlust hat, war euch ja schon beim Kauf klar, hoffe ich doch mal... Falls nicht, zieht eurem Händler die Ohren lang.

BMW kann gar nicht anders, als zügig den Motor zu bringen: der Wagen kostet ja trotz 5er-Basis soviel wie ein 7er, da kann man dem 6er schlecht den neuen 7er-Motor verweigern...

Ja das leuchtet mir schon ein was du da schreibst, trotzdem ist das nicht so selbstverständlich, so kurz nach Markteinführung, einen Motor zu erstetzen. Das mit dem Wertverlust war uns klar, darum gings ja auch garnicht. Tja so ist das halt wenn man einen Motor in mehreren Serien verbaut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
6apeal   
6apeal

der neue motor kommt laut bmw im herbst, im september. zumindest ins cabrio, jedoch wirds beim coupe vermutlich nicht früher sein. bis dahin ists noch ein halbes jahr. passt doch.

Gruss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
9852147   
9852147

alle x45i werden in absehbarer zeit auf x50i umgestellt werden.

sind ja eh nur noch der 5er und 6er.

bmw kann und wird es sich nicht leisten wollen, 2 ähnliche v8 parallel zu produzieren. erhöht nur die stückkosten für beide motoren. wozu das ganze also, wenn der eine motor eh ausläuft. ich vermute, daß spätestens 2006 alle den 4,8l v8 haben. auch der z4 und x3 werden bald die neuen r6 bekommen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emre&Sercan   
Emre&Sercan

und woher hast du diese Information? oder einfach nur raten? :bored:

MfG,

Barmaley

Wer lesen kann ist klar im Vorteil.

Ich habe geschrieben das ich davon ausgehe und nicht das ich eine information diesbezüglich habe.

Denn beim Z4 komen soweit ich weiß ja auch die neuen Motoren erst mit der Facelift.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amc VIP   
amc

Tja so ist das halt wenn man einen Motor in mehreren Serien verbaut.

Genau. War bei meinem 328Ci damals so ähnlich. Wagen aus dem ersten Produktionshalbjahr, weniger als 1 Jahr später war der 330Ci da. So geht's.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nub   
Nub
Genau. War bei meinem 328Ci damals so ähnlich. Wagen aus dem ersten Produktionshalbjahr, weniger als 1 Jahr später war der 330Ci da. So geht's.

Genau aus diesem Grund sollte man eigentlich wenn man neu kauft am besten direkt beim Facelift zuschlagen. Dort kann man "meist" nie etwas falsch machen :)

Man geht davon aus dass man mindestens für die nächsten 3 Jahre ein aktuelles Auto fährt, und alle gänzlichen Kinderkrankheiten sollten bis dort hin ebenfalls beseitigt sein :wink:

bei BMW hat es doch Tradition das öfters eine neue Modellreihe gelauncht wird mit den 'äteren' Motoren von der Baureihe zuvor.

Meist modifiziert jedoch in der Basis die selben Triebwerke.

Siehie wechsel von E36 zu E46, Ist ärgerlich für den Kunden

aber knapp die ersten 2 Jahre waren es noch die selben Motoren wie aus dem E36.

anderes Beispiel

E32 zu E38

Die ersten E38 von 94 bis ende 95 bzw. Jan 96 waren ebenfalls nocht mit den alten M60 Motoren von der Modellreihe E32,34 unterwegs, erst ab Jan 96 kam dann die M62 Generation :wink: so ist das halt :-?

und das ein Auto bis auf ein paar wenige Exemplare keine an Wert steigende Geldanlage ist, müsste doch wohl jeder hier wissen :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bouncefreak   
Bouncefreak

Ich finde 1. das der neue 4,8 Liter sowieso unnötig ist, denn bei einem Facelift das ganze Motorenpogramm auszutauschen wie nun beim 7er finde ich übertrieben.

Klar, der neue 3.0 Benziner war vorhersehbar und das BMW bei 740d nachziehen wird auch, aber die anderen 5 neuen Motoren sind unnötig denn BMW hatte mit dem 745i noch immer einen sehr Motor im Angebot wenn man sich die Konkurenz aus Stuttgart mit dem 500er anschaut (noch immer "nur" 306 PS). Bei Mercedes kann ich es übrigens auch nicht nachvollziehen das auch in der neuen M Klasse und in der R Klasse dieser Motor in alter Form verbaut wird.

BMW verärgert 6er Kunden wenn sie sehen das es beim 7er schon neue Motoren gibt und das endet dann wie bei kleinen Kindern: "Wenn die Modellreihe neue Motoren bekommt, will auch auch welche..."

Ich denke aber mal das der neue V8 erst beim Facelift in den 6er kommt und BMW ihn im 7er zunächst alleinig als "Sonderstellung" hält.

Denn warum hat der 5er ihn dann nicht bekommen und der 3er den neuen 330d auch noch nicht?

BMW wird den 650i ziemlich gleichzeitig mit dem neuen X5 (der ihn denke ich mal auch bekommen wird) kurz nach dem 5er Facelift heraus bringen.

Alles natürlich nur Spekulation und meine Denkweise falls wieder einer nach vermeindlichen Quellen fragt :)

Aber wir werden ja sehen,

Gruß,

Daniel

P.S. noch ne Offtopic Frage: Welchen Motor hat eigentlich der X5?? Der hat ja auch nen 4,4 Liter aber 333 PS hat er ja nicht.

Ich frage mich schon lange welcher Motor das ist und was es für einen Sinn hat ihn in einem einzigen Modell zu verbauen...!? Vielleicht hat ja wer ne Antwort auf diese Frage :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amc VIP   
amc
Ich finde 1. das der neue 4,8 Liter sowieso unnötig ist, denn bei einem Facelift das ganze Motorenpogramm auszutauschen wie nun beim 7er finde ich übertrieben.

Keineswegs. Der alte V8 ist nicht besser als die Audi-Konkurrenz und hat nur im Vergleich zum steinalten 306 PS-Mercedes noch die Nase vorn. Die neue S-Klasse samt neuem V8 steht aber vor der Tür. Nachlegen war dringend geboten, wenn man beim Aushängeschild Motor vorn bleiben wollte. Der 740d war im Vergleich zum 535d-Motor eine Krücke - auch im Vergleich zum V10 TDI bei Audi) und hat sich kaum verkauft. Beim "kleinen" Diesel kommt bei Mercedes auch gerade etwas neues - also alles in allem absolut sinnvolle Maßnahmen.

Klar, der neue 3.0 Benziner war vorhersehbar und das BMW bei 740d nachziehen wird auch, aber die anderen 5 neuen Motoren sind unnötig

Welche anderen 5? Der V12 ist unverändert, und sonst gibt es nur den kleinen Diesel und die beiden V8-Benziner, also 3.

BMW verärgert 6er Kunden wenn sie sehen das es beim 7er schon neue Motoren gibt und das endet dann wie bei kleinen Kindern: "Wenn die Modellreihe neue Motoren bekommt, will auch auch welche..."

6er-Kunden sind schmerzfrei, sonst hätten sie nicht über 10.000 Euro ausstattungsbereinigten Aufpreis zum 5er bezahlt. 8-)

Ich denke aber mal das der neue V8 erst beim Facelift in den 6er kommt und BMW ihn im 7er zunächst alleinig als "Sonderstellung" hält.

Denn warum hat der 5er ihn dann nicht bekommen und der 3er den neuen 330d auch noch nicht?

Der 6er ist technisch ein 5er. 5er und 6er werden daher mehr oder weniger gleichzeitig die neuen V8 bekommen, wann auch immer. Bis zum 6er Facelift können sie auf keinen Fall warten - ich gehe weiter von "dieses Jahr noch" aus.

P.S. noch ne Offtopic Frage: Welchen Motor hat eigentlich der X5?? Der hat ja auch nen 4,4 Liter aber 333 PS hat er ja nicht.

Ich frage mich schon lange welcher Motor das ist und was es für einen Sinn hat ihn in einem einzigen Modell zu verbauen...!?

Das ist der gleiche Motor - die abweichende Leistung hat entweder etwas mit dem Antriebsstrang oder Luftzu/abfuhr zu tun.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ToM3 CO   
ToM3

.... amc war schneller...

BMW verärgert 6er Kunden wenn sie sehen das es beim 7er schon neue Motoren gibt und das endet dann wie bei kleinen Kindern: "Wenn die Modellreihe neue Motoren bekommt, will auch auch welche..."

Zudem muss man sagen das die 333PS absolut ausreichend sind und man mit dem 6er schnell genug auf 250km/h ist. Ich glaube nicht das es den Kunden so wehtun würde. Sind ja keine ///M Kunden die nach jedem kleinen PS lechzen. X-)

Würde ich mir einen 6er kaufen, würde ich mich nicht darüber beschweren das ich statt 350PS 333PS habe sondern das der Sound für mich persönlich doch etwas enttäuschend ist. Und ich hab meine Erfahrungen mit nem Cabrio gemacht, bei dem man eh schon mehr hört.

Ich finde auch, dass sich ein kalter X5 beim Start deutlich besser anhört als ein 645.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
M4me   
M4me
.... amc war schneller...

Zudem muss man sagen das die 333PS absolut ausreichend sind und man mit dem 6er schnell genug auf 250km/h ist. Ich glaube nicht das es den Kunden so wehtun würde. Sind ja keine ///M Kunden die nach jedem kleinen PS lechzen. X-)

Würde ich mir einen 6er kaufen, würde ich mich nicht darüber beschweren das ich statt 350PS 333PS habe sondern das der Sound für mich persönlich doch etwas enttäuschend ist. Und ich hab meine Erfahrungen mit nem Cabrio gemacht, bei dem man eh schon mehr hört.

Ich finde auch, dass sich ein kalter X5 beim Start deutlich besser anhört als ein 645.

was für ne logik. dann kann bmw gleich nur noch 630er bauen und einen M6... :???:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bigpappa   
bigpappa
...auch im Vergleich zum V10 TDI bei Audi...

Da muss ich schnell korrigieren: Den V10 gibts nur im Phaeton (und Touareg), im Audi ist es ein V8 TDI. Trotzdem hast du recht, BMW musste diesbezüglich nachlegen. Die restlichen Motoren, die jetzt eingeführt wurden, sind meiner Meinung nach aber genauso sinnvoll, und auch notwendig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ToM3 CO   
ToM3
was für ne logik. dann kann bmw gleich nur noch 630er bauen und einen M6... :???:

Aha?

Das ist eine interessante These... Sorry, aber da hast du wohl was falsch verstanden.

Wenn ICH schon einen 6er für das Geld kaufe, dann auch mit V8. Dabei ist es mir wurscht ob der jetzt 333PS hat und morgen oder in zwei Jahren ein neuer Motor mit 350PS kommt. Das ist in meinen Augen für den Fahrspass dieses Autos völlig unrelevant! Wenn es wirklich bei einem Auto wie dem 6er auf 20 oder 30PS ankommt, dann ist es das falsche Auto oder ich geh zum Tuner oder nimm gleich den M6.

Deswegen würde mich das als 6er Kunde weniger stören. Die Leute am Stammtisch interessiert es natürlich sehr ob denn der 6er nun mehr PS hat als der CLS oder sonstwas.

Um mich nochmal zu wiederholen:

für mich persönlich

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amc VIP   
amc

Da muss ich schnell korrigieren: Den V10 gibts nur im Phaeton (und Touareg), im Audi ist es ein V8 TDI.

Kalt erwischt. So ist es.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TomSilver   
TomSilver

Wenn man so durch die verschiedenen Foren surft, scheint ja nun die einhellige Meinung zu sein, dass die neuen Motoren (zumindest der 650i) im Herbst erscheinen werden. Also gehe ich mal davon aus, dass das stimmt.

Was mich zur nächsten Frage führt:

Wenn ich mir die aktuelle 7er Reihe ansehe, in der die neuen Triebwerke schon erhältlich sind, stelle ich fest, dass es da nur noch Automatik-Getriebe gibt. War das vielleicht schon immer beim 7er so?

BMW wird doch wohl nicht so irre sein und im 6er auch nur noch Automatik anzubieten, oder? Auch wenn der Grossteil der Käufer das nimmt, gibt ja auch Leute die sowas nicht mögen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bmw_320i_touring   
bmw_320i_touring
Wenn ich mir die aktuelle 7er Reihe ansehe, in der die neuen Triebwerke schon erhältlich sind, stelle ich fest, dass es da nur noch Automatik-Getriebe gibt. War das vielleicht schon immer beim 7er so?

Den 7er gabe es nur mit Automatik. Und der Automatikwählhebel sitzt beim 7er ja hinter dem Lenkrad anstätt wie üblich auf der Mittelkonsole.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du bist bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×